Klebesockel mit Kabelbinder

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Klebesockel mit Kabelbinder

Beitragvon Karl » 07 Jul 2019, 13:30

auf Bauplatte 1 x 1
Bild

Klebesockel für Kabelbinder: 12,5mm - 13mm Kantenlänge
Kabelbinder-Breite: 2,5mm - 2,8mm
Fischertechnik-Bauplatte Nr. 38246

Leitungen sind leider nicht von Fischertechnik da ich davon nur sehr
wenig habe. Deshalb hier 0,25 qmm einadrige isolierte Litzen.

Nachtrag:
Habe die Bauplatte auf der planen Seite etwas aufgerauht, klein wenig vom
sogenannten "Sekundenkleber" aufgetragen und den Klebesockel aufgebracht und evtl. sofort
etwas ausgerichtet. Einige Zeit "trocknen" lassen.
Meine Erfahrungen mit Klebesockeln haben gezeigt daß die Klebeschicht auf vielen Materialien oft
nicht lange fest halten und die Sockel abfallen. Insbesondere wenn etwas Last daran hängt oder leichte
Verspannungen vorhanden sind.
Bei diesen kleinen Sockeln ist die Klebefläche eh nicht besonders groß.
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.
Karl
 
Beiträge: 503
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Alter: 70

Re: Klebesockel mit Kabelbinder

Beitragvon fishfriend » 09 Jul 2019, 21:26

Hallo...
Ja die Klebeschicht... geht bei mir genau so, dass sich auch der Kleber ab und zu in einen oberen und unteren Teil teilt.
BTW Es gibt auch Kabelbinder die man wieder lösen kann sind aber teuer.

Momentan bevorzuge ich ein Rollenlager 37636 und eine Rastachse 20 31690 oder einen Federnocken 31982 zum verschließen, als Kabelhalter.
Gruß
fishfriend
Holger Howey
fishfriend
 
Beiträge: 211
Registriert: 26 Nov 2010, 12:45

Re: Klebesockel mit Kabelbinder

Beitragvon MasterOfGizmo » 09 Jul 2019, 22:28

Dass sich 3rd party Kabelbinder auff diese Weise auflösen ist ja erstmal kein ft-Problem. Aber blöderweise lösen sich die ähnlichen Klebestreifen an den Original-ft-Pneumatikventilen auch so auf.

Wer also eine Lösung für die Klebepads findet macht sich ggf. auch User der Pneumatic Robots zum Freund.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1685
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Klebesockel mit Kabelbinder

Beitragvon Karl » 10 Jul 2019, 01:24

Die Kabelbinder selbst lösen sich doch nicht auf.

Eigenartigerweise halten die Klebepads an den Klebsockel
selbst sehr gut obwohl die Sockel auch aus Kunststoff
bestehen.

Da ich die Klebesockel zusätzliche mit "Sekundenkleber"
auf die Bauplatte klebe ist dadurch eine Wiederverwendbarkeit
gegeben.
Kabelbinder selbst sind bei mir "Wegwerfartikel", da diese nach
Gebrauch durchgetrennt und somit unbrauchbar werden.
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.
Karl
 
Beiträge: 503
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Alter: 70


Zurück zu Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron