Hausaufgaben von meinem Sohn

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
VerzweifelteMutti
Beiträge: 5
Registriert: 23 Mär 2020, 20:41

Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von VerzweifelteMutti » 23 Mär 2020, 20:53

Hallo ihr Lieben, habe mich schon versucht selber schlau zu machen und auch schon anderweitig gefragt ob mir wer helfen kann. Mein Sohn hat in NwT die Aufgabe bekommen mit der App verschiedene Dinge zu erstellen. Nur haben wir leider keinen Plan. Dachte ich frage mal die Profis. Stelle ein Foto von der 1. Aufgabe ein.
Liebe Grüße
von der VerzweifeltenMutti
26049FAB-FB44-4C6A-834D-63417D3DF3AD.jpeg
26049FAB-FB44-4C6A-834D-63417D3DF3AD.jpeg (20.47 KiB) 1107 mal betrachtet

Kali-Mero
Beiträge: 198
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von Kali-Mero » 23 Mär 2020, 20:58

Hallo verzweifelte Mutti,

gerne würden hier bestimmt alle gerne helfen, jedoch reicht die Auflösung bei mir nicht aus, die Aufgabe lesen zu können.

Und richtig: hier kennen sich viele richtig gut aus ;-)

Schick‘ einfach das Dokument per Mail an mich, dann gebe ich gerne Tipps: aber lösen müsst Ihr das dann schon selbst...

Grüßle
Der Kali

VerzweifelteMutti
Beiträge: 5
Registriert: 23 Mär 2020, 20:41

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von VerzweifelteMutti » 23 Mär 2020, 21:01

Wo finde ich denn deine Mail Adresse? Sorry komme gerade arg blöd rüber 🙈

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1790
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von PHabermehl » 23 Mär 2020, 21:06

VerzweifelteMutti hat geschrieben:
23 Mär 2020, 21:01
Wo finde ich denn deine Mail Adresse? Sorry komme gerade arg blöd rüber 🙈
Guck mal, rechts neben der Nachricht ist so ein Feld, da steht u.a. Kontaktdaten. Klick da mal drauf...

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Kali-Mero
Beiträge: 198
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von Kali-Mero » 23 Mär 2020, 21:13

Ich habe Dir eine Mail geschickt, einfach antworten und die Hausaufgabe anhängen :-)

Grüßle
Kali-mero

Kali-Mero
Beiträge: 198
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von Kali-Mero » 23 Mär 2020, 22:43

Mönsch, solche Hausaufgaben hätte ich früher auch gerne gehabt! :-)

Es soll eine Fussgängerampel mit Taster programmiert werden.

Gute Nacht
Der Kali

Benutzeravatar
ClassicMan
Beiträge: 41
Registriert: 19 Jan 2019, 15:33
Wohnort: Schifferstadt

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von ClassicMan » 23 Mär 2020, 22:59

Bitte Aufgabe dann hier nochmnal in groß posten (@Kali-mero).
Ich / wir wollen schon gerne mal mit-tüfteln.

Übrigens, liebe "verzweifelte Mutter": nicht verzweifeln, bitte.
Während der C-Krise haben wir alle ganz viel Zeit solche Rätsel gemeinsam anzugehen. ;)

Mein Sohn (5. Klasse) bekommt auch gerade Aufgaben, bei denen ich den Kopf schütteln muss.
Tilo & Jan Rust
Schifferstadt

Kali-Mero
Beiträge: 198
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von Kali-Mero » 24 Mär 2020, 11:52

Hmmm, so groß, dass man es lesen könnte geht hier nicht. Darum habe ich mal den Text rauskopiert (Wie RoboPro Smart aussieht, kann man auf dem Ursprungspost ja sehen ;-)

Die erste Aufgabe ist, das Programm zu installieren:

Übungsblatt 2

Suche im Internet nach der „ROBO Pro Smart Software".
Du kannst diese als App für dein Gerät PC/Tablet/IPad/Handy kostenlos installieren (Achtung - Nachfragen nach Kontonummer „überspringen")


Die einfachere Aufgabe war diese:

Aufgabe:

Programmiere eine einfache Fußgängerampelschaltung - mit Taster und Zeitabständen bis zum nächsten Ereignis.

Zusatz: Die Ampel soll immer aktiv sein - d.h. nicht jedes Mal neu gestartet werden.

Mache einen ScreenShot von deinem Bildschirm und schicke das Foto an meine Mailadresse. Ich freue mich auf eure Ergebnisse!


Und jetzt: viel Spaß beim Tüfteln ;-)

Grüßle
Der Kali

Kali-Mero
Beiträge: 198
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von Kali-Mero » 24 Mär 2020, 12:25

Für diese Hausaufgabe ist der Zug schon abgefahren, sagte sie... aber es würden weitere kommen.

Mein Tipp wäre hier: BT-Kasten online bestellen und mit dem Sohn zusammen loslegen: praktisch, dann macht‘s auch Spaß.

Grüßle
Der Kali

Kali-Mero
Beiträge: 198
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von Kali-Mero » 24 Mär 2020, 14:12

Hallo zusammen,

für mich hat es sich so angehört, als hätte der Lehrer sowas Ähnliches wie "Struktogramme" im Unterricht behandelt. Diese kann man - mit der nötigen Geduld - ja theoretisch wunderbar durchkauen und (!Achtung jetzt kommt persönliche Meinung!) so den Kindern flächendeckend und nachhaltig den Spaß am Programmieren nehmen, oder vorneweg verhindern.

Darum liebe ich Fischertechnik ja: bauen, testen, umbauen, ausprobieren, programmieren.... UPS am Ende habe ich ein Programm und weiß kolateral wie ein Struktogramm aussieht. Ich glaube andersrum hätte ich auch keinen Spaß daran gefunden.

Wenn dieser Lehrer Struktogramme abbilden will, die funktionieren könnten, ist RoboPro Smart natürlich perfekt: nur noch ein ganz kleines Schrittchen in die reale Welt, weil man es mit Spielzeug direkt testen kann (oder könnte, wenn das Material vorhanden ist).

Bin mal gespannt, ob wir VerzeifelterMutti weiter helfen können :-)

Grüßle
Der Kali

VerzweifelteMutti
Beiträge: 5
Registriert: 23 Mär 2020, 20:41

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von VerzweifelteMutti » 24 Mär 2020, 20:49

Hallo ihr Lieben,
Das ist ein ganz tolles Forum hier. Vielen Dank für eure Mühen. Für mich ist diese Hausaufgabe überhaupt nicht sinnvoll, da die Kids, 8. Klasse, noch nie mit dem Programm gearbeitet haben und es jetzt als Hausaufgabe haben. Sie wissen gar nicht welches Symbol was macht. Die Direktorin wird sich wohl was dabei gedacht haben, aber ich weiß nicht was. Die Kids sollen das programmieren lernen. Wir haben die App auch nur auf dem Handy und da soll es ja noch schwieriger sein. Die alte Aufgabe ist gelöst. Aber es folgen noch viel mehr 😫.

Kali-Mero
Beiträge: 198
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von Kali-Mero » 24 Mär 2020, 22:05

Hallo zusammen,

ich komme heute nicht mehr dazu, die Hausaufgaben zu machen, aber evtl. kann ja jemand von Euch.... ;-)

Die aktuellen Aufgaben von Verzweifelte Mutti habe ich mal hier gespeichert:

https://www.magentacloud.de/lnk/HVDvycy9

Grüßle
Der Kali

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 709
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von The Rob » 24 Mär 2020, 22:49

VerzweifelteMutti hat geschrieben:
24 Mär 2020, 20:49
Hallo ihr Lieben,
Das ist ein ganz tolles Forum hier. Vielen Dank für eure Mühen. Für mich ist diese Hausaufgabe überhaupt nicht sinnvoll, da die Kids, 8. Klasse, noch nie mit dem Programm gearbeitet haben und es jetzt als Hausaufgabe haben. Sie wissen gar nicht welches Symbol was macht. Die Direktorin wird sich wohl was dabei gedacht haben, aber ich weiß nicht was. Die Kids sollen das programmieren lernen. Wir haben die App auch nur auf dem Handy und da soll es ja noch schwieriger sein. Die alte Aufgabe ist gelöst. Aber es folgen noch viel mehr 😫.
So ist das natürlich überhaupt nicht sinnvoll.
Ich empfehle - wenn möglich: Lass deinen Sohn mit der Software am Computer arbeiten, das geht sicher angenehmer.
Und ich will auch nochmal den Hinweis wiederholen, kauft euch (wenn das finanziell drin liegt, es ist keine Schande wenn es nicht geht) am besten den BT-smart beginner Baukasten.
https://www.idealo.de/preisvergleich/Of ... chnik.html
Die eigentliche Stärke von der Programmierung mit RoboPro ist ja, dass man das Programm auch erleben kann. Also den Taster den man programmiert hat und den Motor, auch tatsächlich vor sich hat, und wenn man auf den Knopf drückt geht der Ventilator wirklich für 8s an.
Ich selbst nutze Robo Pro gar nicht (studiere Elektrotechnik und programmiere nicht mehr graphisch) und kann deswegen nicht so gut direkt helfen...

VerzweifelteMutti
Beiträge: 5
Registriert: 23 Mär 2020, 20:41

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von VerzweifelteMutti » 24 Mär 2020, 23:41

Das ist einfach so tatsächlich nicht drin. Wobei es wirklich richtig toll zu sein scheint. Das tüfteln und neues zu bauen macht damit bestimmt richtig Spaß. Diese Hausaufgaben müssen erst bis Montag fertig sein. Von daher habe ich noch Zeit graue Haare zu bekommen 🤣

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1790
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von PHabermehl » 25 Mär 2020, 08:57

Ach Sven,

hier wurde doch schon gesagt, dass der Kauf gar nicht möglich ist...

Bei eBay gibts gerade ein RoboLT-Starterset für 39€, da fehlen aber auf den ersten Blick die Kabel und Lampen... Total schade, weil sich das für die ersten Aufgaben prima eignen würde und mit RoboPRO auf dem PC zumindest problemlos läuft. Einsteigern kann man das wegen fehlender Teile nicht empfehlen, da ist der Aufwand zu groß.

Liebe VerzweifelteMutti,

für erste praktische Übungen gäbe es ggf. gebrauchte Sets, aber ft ist wirklich kein Schnäppchen. Der nicht mehr produzierte RoboLT Kasten ist für ca. 60€ erhältlich. Er enthält zwei Lampen und einen kleinen Motor, kann maximal zwei Motoren (oder vier Lampen) ansteuern und hat drei Eingänge für Schalter oder Sensoren. Eine Ampelsteuerung lässt sich damit schon bauen, Händetrockner etc. sowieso.

Die Software RoboPRO für den PC kann bei Fischertechnik im Internet heruntergeladen werden: https://www.fischertechnik.de/de-de/ser ... s/robotics

Aber kommt denn "echte" Hardware überhaupt in Frage? Ist Interesse - bei Deinem Sohn - vorhanden?

Viele Grüße
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 704
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von EstherM » 25 Mär 2020, 09:49

Hallo zusammen, liebe verzweifelte Mutti,
bis zum Wochenende kriegen wir da eine perfekte Lösung hin, die der Junge am Montag beruhigt abgeben kann, ob mit oder ohne selbst tüfteln.
Ich werde auf der Webseite unter Computing einen Platz für die Musterlösungen schaffen.
Ziemlich viele nützliche Information enthält schon das "Didaktische Begleitheft", das es bei fischertechnik zum kostenlosen Download gibt. (auf der Seite https://www.fischertechnik.de/de-de/ser ... ginner-set)
Die beschriebenen Beispiele gibt es in der App. Dazu muss man auf das Ordner-Icon clicken. Man kommt zu "Prgramm laden". Dann gibt es einen Button "Beispiele". Der ist unser Freund! Damit lassen sich die Beispielprogramme öffnen.

In der Liste der sinnlosen Hausufgaben, die ich für eigene und fremde Kinder erledigt habe, wird dieses Projekt einen Ehrenplatz bekommen. Ich wünsche Euch, dass die anderen Hausis besser laufen. Nicht, dass der Chemielehrer die Anschaffung von Bunsenbrenner und Reagenzgläsern verlangt und der Musiklehrer die Anschaffung eines Keyboards.

Übrigens: ob BT Controller mit Windows 10 funktioniert oder nicht, ist völlig egal. Der Sohn der VerzweifeltenMutti hat die App auf dem Handy.

Gruß und viel Spaß
Esther

VerzweifelteMutti
Beiträge: 5
Registriert: 23 Mär 2020, 20:41

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von VerzweifelteMutti » 25 Mär 2020, 10:29

EstherM hat geschrieben:
25 Mär 2020, 09:49
Hallo zusammen, liebe verzweifelte Mutti,
bis zum Wochenende kriegen wir da eine perfekte Lösung hin, die der Junge am Montag beruhigt abgeben kann, ob mit oder ohne selbst tüfteln.
Ich werde auf der Webseite unter Computing einen Platz für die Musterlösungen schaffen.
Ziemlich viele nützliche Information enthält schon das "Didaktische Begleitheft", das es bei fischertechnik zum kostenlosen Download gibt. (auf der Seite https://www.fischertechnik.de/de-de/ser ... ginner-set)
Die beschriebenen Beispiele gibt es in der App. Dazu muss man auf das Ordner-Icon clicken. Man kommt zu "Prgramm laden". Dann gibt es einen Button "Beispiele". Der ist unser Freund! Damit lassen sich die Beispielprogramme öffnen.

In der Liste der sinnlosen Hausufgaben, die ich für eigene und fremde Kinder erledigt habe, wird dieses Projekt einen Ehrenplatz bekommen. Ich wünsche Euch, dass die anderen Hausis besser laufen. Nicht, dass der Chemielehrer die Anschaffung von Bunsenbrenner und Reagenzgläsern verlangt und der Musiklehrer die Anschaffung eines Keyboards.

Übrigens: ob BT Controller mit Windows 10 funktioniert oder nicht, ist völlig egal. Der Sohn der VerzweifeltenMutti hat die App auf dem Handy.

Gruß und viel Spaß
Esther
Das ist sehr lieb von dir, vielen Dank. In Musik Sites ne Trommel basteln, und Chemie zum Glück nur Theorie. Die anderen Fächer sind echt ok. Aber wenn man so gar keinen Plan hat von dem was man tun soll ist es echt schwierig.
Es ist wirklich ein tolles Forum hier. Bin froh euch gefunden zu haben 😊

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 704
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von EstherM » 25 Mär 2020, 11:23

Hallo zusammen,
jetzt habe ich jetzt dieses Thema in drei Unterthemen unterteilt:
- Hier gebt es nur um die Hausaufgaben und ihre Lösung

- Probleme mit dem BT Controller diskutieren wir hier weiter: viewtopic.php?f=8&t=5940
- und EstherMs und svens Aufregung über die aktuelle Situation an den Schulen habe ich in die Plauderecke verbannt: viewtopic.php?f=37&t=5939&p=43759#p43759
Gruß
Esther (als Foren-Admin)

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 704
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von EstherM » 25 Mär 2020, 15:28

Hallo zusammen,
an einer Teilaufgabe verzweifel ich: wie macht man mit einem Android-Tablet einen Screenshot? Für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar.
Gruß
Esther

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1790
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Hausaufgaben von meinem Sohn

Beitrag von PHabermehl » 25 Mär 2020, 15:38

Hallo Esther,

bei uns: Den Ausschaltknopf gedrückt halten. Dann kommt ein Auswahlmenu: Ausschalten, Neustarten oder ... Bildschirmfoto
Evtl ist das natürlich bei anderen Modellen anders...

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Antworten