FT Computing Interface für C64 defekt?

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
toshi
Beiträge: 36
Registriert: 01 Feb 2020, 09:52

FT Computing Interface für C64 defekt?

Beitrag von toshi » 19 Feb 2020, 21:01

Hallo!

Habe hier endlich ein FT Computing Interface für VC20/64 Art. 30566

Leider scheint etwas defekt zu sein. Wenn ich 8V DC an einem der beiden Buchenpaare +/- anschließe, bricht die Spannung ein und das NT geht in die Strombegrenzung (hier 1A).

Ich habe ein Labornetzteil verwendet.

Jemand eine gute Idee, welches Bauteil defekt sein könnte? Oder mache ich was falsch?

Danke
Stephan

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 900
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: FT Computing Interface für C64 defekt?

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 20 Feb 2020, 07:59

Hallo toshi,

generell kann es alles sein, aus der Ferne läßt sich das pauschal nicht sagen. Zuerst verdächtig ist immer eine Verbindung zwischen den Asnschlüssen "COM" und "0V". Wenn Du Verdrahtungsfehler ausschliessen kannst, haben wir den 4014 (ungeschützt an den Eingängen), die Motortreiber TLE4201 (einer davon) oder gar den 7805 selbst.

Wo Du den Schaltplan vom 30566 auftreibst, weißt Du ja schon, oder? ;) Dafür weiß ich nicht, wieviel Ahnung Du von Elektronik hast. "Labornetzteil" klingt aber schon mal nicht nach blutigem Anfänger. Falls Du Hilfe benötigst, helfe ich Dir hier gerne schrittweise weiter.

Grüße
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying

fishfriend
Beiträge: 331
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: FT Computing Interface für C64 defekt?

Beitrag von fishfriend » 20 Feb 2020, 18:04

Hallo...

Kling blöd, aber Plus an Plus, Minus an Minus? (Verpolungsschutz (Diode))
Interface alleine ohne C64 messen! 7805 sollte 5V liefern z.B. am IC messen. Kurzschluss kann auch vom C64 kommen.
Spannung messen, C64 hatte die grauen Trafos also ehr 12V als Versorgung.
Kontensatoren können Kurzschluss haben (Alterung).
Wenn du eins hast wo man die ICs rausnehmen kann, die mal versuchsweise rausnehmen und am IC Sockel messen.
....
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

toshi
Beiträge: 36
Registriert: 01 Feb 2020, 09:52

Re: FT Computing Interface für C64 defekt?

Beitrag von toshi » 20 Feb 2020, 19:48

Dank Euch!
Das Problem war echt trivial.
Habe als erstes die beiden Elkos ausgelötet und geprüft. Einer der beiden, ein Franke 2200µF war niederohmig.
Jetzt läuft es wieder!

Wie leistungsstark (Stromstärke) sollte denn das Netzteil sein? Ich habe "gesiebte Gleichspannung" von 8V an meinem NT eingestellt.

Antworten