CVK Interface

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
toshi
Beiträge: 36
Registriert: 01 Feb 2020, 09:52

CVK Interface

Beitrag von toshi » 01 Feb 2020, 13:57

Hallo Allerseits!

Kann mir jemand den Unterschied zwischen CVK und "normalem" Interface erklären?

Brauch man dafür eine andere Software? Das CVK ist ausschließlich für IBM-PC, richtig?

Danke
Stephan

Karl
Beiträge: 1056
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: CVK Interface

Beitrag von Karl » 01 Feb 2020, 14:17

Hallo,
Interfaces sind im Prinzip alle normal.
https://www.google.com/search?client=fi ... -interface
Artikel:
CVK-fischertechnik - Fischertechnikclub.nl Bibliotheek
Vielleicht steht dort genaueres drin, lesen müssen Sie selbst.
Grüße von
Karl

toshi
Beiträge: 36
Registriert: 01 Feb 2020, 09:52

Re: CVK Interface

Beitrag von toshi » 01 Feb 2020, 14:43

Danke, das hab ich acuh schon gefunden. Nur schlauer bin ich selbst nach Lesen nicht geworden. Für mich scheint der Hauptunterschied die zusätzlichen LEDs zu sein....

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 925
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: CVK Interface

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 01 Feb 2020, 15:59

Hallo toshi,

darf ich Deine Aufmerksamkeit mal auf ein paar ft:pedia-Artikel lenken die sich den alten Interfaces recht ausführlich widmen?
Rekonstruierte Schaltpläne haben wir auch in der ftc-Sammlung. Am besten schaust Du einfach mal in unsere Bauteildaten-Ecke und findest dort weiterführende Links.

Es gab da verschiedene Versionen für verschiedene Computer und auch vor dem "CVK" eine Version mit LEDs. Eventuell hast Du eine Teilenummer vom Interface?

Grüße
H.A.R.R.Y.

PS: Vergiß google. Die haben von so was *keine* Ahnung.
[42] SURVIVE - or die trying

Karl
Beiträge: 1056
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: CVK Interface

Beitrag von Karl » 01 Feb 2020, 16:23

Ich habe die in der ftc-Datenbank vorhandene Zip-Datei des CVK-Interface geöffnet.
Es kommt die gleiche Anleitung wie in dem Artikel der Holländer unter Google.
Es gab mal ein Extra-Sonderheft vom Chip-Verlag über Fischertechnik-Computing,
dürfte mittlerweile über 30 Jahre her sein.
Kann man es hier irgendwo finden ?
Grüße von
Karl

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 925
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: CVK Interface

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 01 Feb 2020, 16:39

Hallo Karl,

wie in der ft:pedia-Reihe über die alten Interfaces unter [27] verlinkt:
https://www.ftcommunity.de/knowhow/ande ... _computer/

Grüße
H.A.R.R.Y.

PS: Die Schaltpläne sind absichtlich sowohl in der ftc als auch in der ft-Datenbank zu finden. Und zwar alle.
Nur G* ignoriert das wie üblich. Taugt halt nix. Hier mal ein zielführender Suchlink: https://duckduckgo.com/?q=66843+Interface&t=h_&ia=web
Als Suchbegriff "66843 Interface" und siehe, der dritte Treffer sitzt im Ziel.
Zuletzt geändert von H.A.R.R.Y. am 01 Feb 2020, 16:49, insgesamt 2-mal geändert.
[42] SURVIVE - or die trying

Karl
Beiträge: 1056
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: CVK Interface

Beitrag von Karl » 01 Feb 2020, 16:44

Toll,
ich habe noch das Heft und außerem das ELO-Sonderheft Nr. 255 -> "Roboter selbst steuern".
Gibt es in der ftc-Datenbank auch ?

Waren dies noch Zeiten - leider hatte ich zur damaligen Zeit kaum Interesse an Fischertechnik. Warum ich
mir diese Hefte zugelegt habe...., weiß der Geier. Zumindest haben diese die Zeit und mehrere Umzüge
gut überstanden.
Doch, jetzt fällt mir es ein. Hatte damals den Flachbettplotter gekauft, allerdings ohne Interfaces.
Daraus einen Stickautomaten gebaut und mit einem "alphatronic-8-Bitter mit Z80, unter CPM-Basic mit gigantische 4 MHz"
angesteuert.
Funktionierte gut, zwar langsam mit 3 Stichen pro Sekunde und die Stichkoordinaten mit "Read-Data-Restore" eingelesen.
Zuletzt geändert von Karl am 01 Feb 2020, 16:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von
Karl

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 925
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: CVK Interface

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 01 Feb 2020, 16:49

Hallo Karl,

das ELO-Heft ist mir nicht untergekommen. Frag mal bei den Datenbank-Leuten (bummtschick?) an. Aber denk dran *vorher* eine schriftliche Erlaubnis vom Verlag für die Veröffentlichung eines Scans einzuholen.

Das war jetzt genug off-topic hier.

Grüße
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying

Karl
Beiträge: 1056
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: CVK Interface

Beitrag von Karl » 01 Feb 2020, 16:57

Hallo H.A.R.R.Y.,
klar ist einiges hier Off Topic. Aber manchmal kann man in diversen
Threads sich an frühere Dinge erinnern.
Grüße von
Karl

fishfriend
Beiträge: 376
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: CVK Interface

Beitrag von fishfriend » 02 Feb 2020, 19:44

Hallo...
Ja ich hatte mal die Schaltpläne aufgenommen, da ich halt die Interfaces da habe und die Bücher und die Zeitschriften.
Im Elektorbuch waren auch die ft-original aber -einfachen- Schaltungen mit den Trasistoren als Motortreiber drin (für alle Computertypen).

Die Unterschiede sind je nach Version mit der man es Vergleicht, die Motortreiber und halt die zusätzlichen LEDs.
Die Analogeingänge werden einmal vom Interface als Takt abgegeben und vom Computer gezählt/Zeiteinheit oder direkt ohne Auswertung an den Computer weitergereicht, wenn der Computer analoge Eingänge hat.

Beim Universalinterface ist nur der Stecker je Computer anders. Über den Stecker wird halt der Takt oder der Widerstandswert weitergegeben und halt auf die verschiedenen Anschlüsse verteilt.

Ich müßte jetzt die Elo Zeitschrift erst raussuchen, aber hatten die nicht ein eigenes Interface in der Zeitschrift? Oder war es die von der Chip Zeitschrift? Ich hatte damals den Autor (inzwischen Prof an der Uni) angeschrieben. WIr dürften die Programmcodes veröffentlichen. Er hat die Rechte, nicht der Verlag (die inzwischen keine Unterlagen mehr darüber haben).

Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

Karl
Beiträge: 1056
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: CVK Interface

Beitrag von Karl » 02 Feb 2020, 20:47

Ja, die ELO hatte eigene Ideen mit und um Fischertechnik.
Wäre schön wenn Du beim Verlag eine Genehmigung zur Veröffentlichung in der
ftc-Datenbank bekommen würdest und die Zeitschrift einscannen könntes.
Mit meinem Scanner geht es leider nicht, da kein Flachbettscanner.
Grüße von
Karl

Sulu007
Beiträge: 278
Registriert: 31 Okt 2010, 22:50
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: CVK Interface

Beitrag von Sulu007 » 02 Feb 2020, 22:25

Hallo,
also von dem ELO Sonderheft 255 wurde damals schon die Erlaubnis besorgt.
Unter Downloads sollte das früher schon gewesen sein, ich hatte das damals eingescannt.
Grüße
Reiner

toshi
Beiträge: 36
Registriert: 01 Feb 2020, 09:52

Re: CVK Interface

Beitrag von toshi » 04 Feb 2020, 21:41

Herzlichen Dank für die Links, das läßt wohl keine Frage offen. Wenn ich das durchgelesen haben und immer noch nicht weiter weiß, melde ich mich nochmal.

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 753
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: CVK Interface

Beitrag von EstherM » 04 Feb 2020, 22:38

Hallo Reiner,
Sulu007 hat geschrieben:
02 Feb 2020, 22:25
Hallo,
also von dem ELO Sonderheft 255 wurde damals schon die Erlaubnis besorgt.
Unter Downloads sollte das früher schon gewesen sein, ich hatte das damals eingescannt.
Jetzt hast Du meinen Suchtrieb geweckt. Ich finde hier: https://www.ftcommunity.de/bilderpool/s ... ken/37778/ das Titelbild und in diesem Verzeichnis: https://www.ftcommunity.de/knowhow/andenken/dokumente/ die Chip-Hefte.
Das ELO-Heft ist mir nicht untergekommen, wenn ich mich richtig erinnere. Noch sind die alten Downloads unter http://old.ftcommunity.de/downloads.html verfügbar. Ist es da noch irgendwo dabei? Wir haben uns bemüht, alle Inhalte auf die neue Seite umzuziehen, aber die Datei könnte ja trotzdem versehentlich verloren gegangen sein.
Gruß
Esther

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 753
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: CVK Interface

Beitrag von EstherM » 06 Feb 2020, 08:59

Hallo Reiner,
inzwischen habe ich alles abgesucht, aber mir ist leider nichts untergekommen, was so aussieht wie ein Scan dieses ELO-Sonderheftes. Das muss irgendwann früher mal verloren gegangen sein. Da ja noch Interesse an dem Heft besteht, würde ich mich sehr freuen, wenn Du uns die Datei an website-team@ftcommunity.de schicken könntest, am besten mit einem Titel und einer Beschreibung.
Vielen Dank!
Gruß
Esther

Sulu007
Beiträge: 278
Registriert: 31 Okt 2010, 22:50
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: CVK Interface

Beitrag von Sulu007 » 06 Feb 2020, 10:44

Hallo Esther,
ich wollte heute mal suchen, da du nichts gefunden hast kann ich mir das dann ja schenken.
Ich habe das komplette Heft als PDF, vor dem einstellen müsste sich dann jemand um die Copyrights kümmern.
Es könnte sein das damals schon der Wunsch bestand, dann aber nicht hochgeladen wurde weil die Copyrights nicht klar waren.
Grüße
Reiner

Karl
Beiträge: 1056
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: CVK Interface

Beitrag von Karl » 06 Feb 2020, 12:35

Hallo,
Die ELO wurde anfangs vom Franzis-Verlage herusgegeben, später von Gruner & Jahr.
https://de.wikipedia.org/wiki/ELO_(Zeitschrift)
Mein Heft ist von 1987. Dort sind alle Angaben vom Franzis-Verlag, auch die Bestellkarten am
Ende des Heftes.
Ob Gruner & Jahr alle rückwärtigen Rechte auch übernommen hat, entzieht sich meiner Kenntnis.
Grüße von
Karl

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 753
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: CVK Interface

Beitrag von EstherM » 06 Feb 2020, 12:52

Hallo zusammen,
wenn Reiner das PDF hat und es zur Verfügung stellen würde, kann ich mich gerne um die Erlaubnis des Verlages bzw. seiner Nachfolger bemühen. Bitte lasst mir die nötigen Informationen zukommen. Danke!
Gruß
Esther

Karl
Beiträge: 1056
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: CVK Interface

Beitrag von Karl » 06 Feb 2020, 13:45

Hallo Esther,
vielleicht liegt das Problem beim Übergangszeitraum der Elo von Franzis nach Gruner & Jahr.
Leider kann ich auch nicht herausfinden wann der Übergangszeitpunkt "juristisch" war.
Überall steht geschrieben, gegen Ende der 80er Jahre von Gruner & Jahr übernommen, dann als
dünnblättrige Beilage zu einer anderen Zeitschrift bis diese Beilage 1989 auch eingestellt wurde.
Eine Möglichkeit wäre mit H. Kainka Kontakt aufzunehmen denn er arbeitet schon sehr lange
u. a. auch mit dem Franzis-Verlag zusammen und könnte eventuell genauere Auskünfte geben.
http://www.b-kainka.de/kontakt.htm
Er ist auch der "Boss" der Elektronik-Bastelseiten
http://www.b-kainka.de/
https://www.elektronik-labor.de/

Nebenbei einen Hinweis von den og. Kainka-Seiten zu AK-Modul-Bus,
auch interessant:
http://www.elexs.de/index.htm
Grüße von
Karl

Sulu007
Beiträge: 278
Registriert: 31 Okt 2010, 22:50
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: CVK Interface

Beitrag von Sulu007 » 06 Feb 2020, 19:37

Hallo Esther,
hast du gerade bekommen.
Ich hoffe es klappt mit der Freigabe.
Grüße
Reiner

Antworten