FISCHERTECHNIK COMPUTING Baukasten"TeachinRoboter"+ExpComput

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
msdtp
Beiträge: 4
Registriert: 20 Jan 2017, 20:42

FISCHERTECHNIK COMPUTING Baukasten"TeachinRoboter"+ExpComput

Beitrag von msdtp » 19 Apr 2017, 13:13

Hallo,
kann man so ein Produkt auch mit einem Windows10 PC zum laufen bekommen?


http://www.ebay.de/itm/FISCHERTECHNIK-C ... SwzqFY9mMl

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1072
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: FISCHERTECHNIK COMPUTING Baukasten"TeachinRoboter"+ExpCo

Beitrag von steffalk » 19 Apr 2017, 14:59

Tach auch!

Mit dem alten Parallel-Interface könnte es schwierig werden, aber mit aktuellen Interfaces ist das kein Problem (wenngleich Du die Programme für die Modelle dann wohl in RoboPro neu schreiben musst, falls das nicht schon jemand getan hat).

Gruß,
Stefan

PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1380
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: FISCHERTECHNIK COMPUTING Baukasten"TeachinRoboter"+ExpCo

Beitrag von PHabermehl » 19 Apr 2017, 16:46

Doch, doch, das geht:
https://knobloch-gmbh.de/de/robo-connec ... ce-adapter

Mit der Robo Connect Box können die alten Interfaces per USB angeschlossen und mit dem aktuellen RoboPRO programmiert werden.

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
NachtHacker
Beiträge: 5
Registriert: 24 Nov 2010, 23:07
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: FISCHERTECHNIK COMPUTING Baukasten"TeachinRoboter"+ExpCo

Beitrag von NachtHacker » 16 Sep 2017, 15:59

Hallo zusammen,

dieser Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich hoffe, dass es OK ist, wenn ich so spät noch meinen Senf dazugebe :oops:

Wenn man das alte parallele Interface direkt (und ohne Robo Pro) ansteuern will, kann man das auch mit der Software FTToolbox machen. Diese Software habe ich mir zu genau diesem Zweck selbst geschrieben, weil ich kein großer Fan vom "Zusammenklicken" von Flussdiagrammen bin. Die FTToolbox kann man auf meiner Homepage http://www.NachtHacker.de herunterladen.

Unter Windows 10 habe ich die FTToolbox noch nicht getestet und würde mich freuen, wenn mir da jemand eine Rückmeldung geben könnte.

Viele Grüße

Uli

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 852
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: FISCHERTECHNIK COMPUTING Baukasten"TeachinRoboter"+ExpCo

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 17 Sep 2017, 17:12

Hallo NachtHacker,
NachtHacker hat geschrieben:Unter Windows 10 habe ich die FTToolbox noch nicht getestet
Hast Du Deine FTToolbox mit Windows 7 oder XP (oder NT) erfolgreich getestet?
Die von Dir angegebenen Systemvoraussetzungen sagen dazu nicht wirklich etwas.

Gruß
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying

Benutzeravatar
NachtHacker
Beiträge: 5
Registriert: 24 Nov 2010, 23:07
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: FISCHERTECHNIK COMPUTING Baukasten"TeachinRoboter"+ExpCo

Beitrag von NachtHacker » 17 Sep 2017, 21:56

Hallo H.A.R.R.Y.,

die FTToolbox habe ich unter Windows XP entwickelt und getestet, außerdem habe ich sie unter Windows 7 getestet.

Bei den Systemvoraussetzungen habe ich bewusst auf die Nennung einer Windows-Version verzichtet, da die FTToolbox (zumindest in der Theorie) lediglich irgendein Windows braucht, auf dem das .NET-Framework 2.0 (oder höher) installiert ist. Dieses .NET-Framework (Version 2.0) kann man laut Microsoft ab Windows 98 bzw. ab Windows 2000 installieren.

Aber mit den Theorien in der Informatik ist es halt immer so eine Sache - die Praxis sieht dann oft anders aus. Da geht Probieren über Studieren.

Viele Grüße

Uli

Antworten