Plan vom Bt-Smart Mobilroboter gesucht

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.

Moderator: Jan3D

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1804
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Plan vom Bt-Smart Mobilroboter gesucht

Beitrag von MasterOfGizmo » 24 Sep 2019, 20:52

Für eine Demo für Lego würde ich gerne ein ft-Modell zwischen die Lego-Roboter schummeln :-)

Da würde sich der Mobilroboter aus dem BT-Smart-Set gut eignen. Der hier:
Bild

Aber ich habe nur den Controller und nicht den ganzen Kasten. Die Teile habe ich aber alle im Fundus. Hat mal bitte jemand ein Foto der Unterseite des Roboters? Wenn ich mit 22 Kettengliedern das nachbaue wie ich mir das denke, dann spannen die Ketten (zu) sehr. Außerdem wäre der Verkabelungsplan hilfreich, damit die Motoren in exakt der Weise (Ausgangszuordnung und Drehrichtung) angesteuert werden, wie ft das im Original vorgesehen hat.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1804
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Plan vom Bt-Smart Mobilroboter

Beitrag von MasterOfGizmo » 24 Sep 2019, 21:17

Oder anders gefragt: Sind das wirklich 22 Kettenglieder? Mit 22 sitzt es so eng, dass die Motoren kaum drehen. Mit 23 ist es aber recht (zu) locker.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1804
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Plan vom Bt-Smart Mobilroboter

Beitrag von MasterOfGizmo » 24 Sep 2019, 22:43

Öhm ... ich hatte richtig geraten und es ganau so gebaut, wie es auch von ft vorgesehen ist. Ist die Kette auch im Originalmodell so fest? Die Motoren drehen damit echt langsam und gequält und wenn ich ein Kettenglied mehr einsetze, dann läuft es ganz locker und flott.

Einziger Unterschied: Ich habe nur rote Kettenglieder. Sind die schwarzen etwas größer?
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Kali-Mero
Beiträge: 107
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Plan vom Bt-Smart Mobilroboter

Beitrag von Kali-Mero » 25 Sep 2019, 09:28

Hallo zusammen,

Mut zur Lücke, sag' ich da: wir haben bei den kleinen immer ein Kettenglied "zu viel" eingebaut, was zwar nicht schön aussieht, sich aber viel geschmeidiger anfühlt, als bei der Originalausführung nach Plan.

Grüßle
Der Kali
Dateianhänge
Raupernantrieb von unten
Raupernantrieb von unten

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1804
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Plan vom Bt-Smart Mobilroboter

Beitrag von MasterOfGizmo » 25 Sep 2019, 22:05

Ach ... jetzt verstehe ich Dein Bild erst. Ich habe einen zusätzlichen Belag eingebaut, also zwei Kettenglieder. Aber Du hast nur eines ... clever ... aber in der Tat nicht ganz so schön anzusehen. Das kann ich ja eigentlich nicht machen, wenn das im direkten Vergleich mit dem hier antritt;

Bild

Da halten uns die Lego-Fanboys ja für völlig unzivilisiert.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1804
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Plan vom Bt-Smart Mobilroboter

Beitrag von MasterOfGizmo » 25 Sep 2019, 22:09

team.jpg
Vier von sechs ... einen echten BT-Racer habe ich auch nicht, aber der hier ist 100% kompatibel und deutlich handlicher.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Kali-Mero
Beiträge: 107
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Plan vom Bt-Smart Mobilroboter

Beitrag von Kali-Mero » 25 Sep 2019, 22:10

Whohoooo! Der ist ja mal schwarz! Den darf ich nicht meiner Frau zeigen - in Architektenlieblingsfarbe hätte der exht Chancen invasiv unser Spielzeuguniversum zu stören :shock:

Ich hoffe, Du berichtest weiter 8-)

Grüßle
Der Kali

Kali-Mero
Beiträge: 107
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Plan vom Bt-Smart Mobilroboter

Beitrag von Kali-Mero » 25 Sep 2019, 22:12

Der Bluetooth-Racer steht bei mir im Büro im Regal - den leihe ich Dir gerne :lol:

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1804
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Plan vom Bt-Smart Mobilroboter

Beitrag von MasterOfGizmo » 26 Sep 2019, 08:26

Kali-Mero hat geschrieben: .... hätte der exht Chancen invasiv unser Spielzeuguniversum zu stören
Keine Sorge. Eine vernichtende Kritik sieht so aus:
https://www.youtube.com/watch?v=yFOM1lsjCMs
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1804
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Plan vom Bt-Smart Mobilroboter gesucht

Beitrag von MasterOfGizmo » 26 Sep 2019, 17:13

Hier kam per PM der Tipp, zwei zusätzliche Beläge (also vier Kettenglieder) pro Seite einzuzufügen und zwischen Getriebe und BS30-mit-Loch einen BS7,5 einzusetzen.

Das klappt in der Tat perfekt. Warum macht ft sowas nicht gleich so?
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1804
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Plan vom Bt-Smart Mobilroboter gesucht

Beitrag von MasterOfGizmo » 27 Sep 2019, 15:11

Ein netter Mensch hat mich auf das hier verwiesen:
viewtopic.php?f=15&t=3374

Also .... im Original verbaut ft 22 Kettenbeläge also 44 Kettenglieder. Auf den beiden Hälften des Z20 liegen 20 davon. Bleiben 24, die zweimal die Strecke zwischen den beiden Achsen überbrücken. Bei 4.71mm/Kettenglied kommt man also auf 12 * 4,71mm = 56,52mm. Die Motorachse und die Bohrung im BS15 haben beim Originalroboter einen Abstand von 60mm. Da fehlen also 3,5mm ... kein Wunder, dass das spannt.

Bei 24 Belägen und einem zusätzlichen BS7,5 kommt man an der Stelle auf 14*4,71mm = 65,95mm Kettenlänge bei einem Achsabstand von 67,5mm. Da fehlt dann nur noch ein Millimeter in der Theorie und in der Praxis sitzt die Kette ganz entspannt.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Antworten