Die Suche ergab 471 Treffer

von The Rob
14 Dez 2019, 12:00
Forum: Rund um den 3D-Druck / 3D-Printing
Thema: Mecanum Rad / Omniwheel
Antworten: 17
Zugriffe: 500

Re: Mecanum Rad / Omniwheel

https://www.youtube.com/watch?v=83tVkgT89dM Dieses Video zeigt es ganz gut, wie die Räder montiert werden und was das für einen Zweck hat. Kurz zusammengefasst: Durch die Rollen die im 45°-Winkel zur Drehrichtung auf der Lauffläche montiert sind, hat ein einzelnes Rad immer Vortrieb in zwei Richtung...
von The Rob
13 Dez 2019, 12:59
Forum: Rund um den 3D-Druck / 3D-Printing
Thema: Mecanum Rad / Omniwheel
Antworten: 17
Zugriffe: 500

Re: Mecanum Rad / Omniwheel

Welche Länge hatten die Kardangelenke von dir? Fischerfriendsman hat noch welche 5 auf 4mm (24mm lang) und 4 auf 4mm (22.5mm lang), aber das sind offensichtlich andere Teile als die von dir. Bei den Wellenadaptern finde ich auch genau die 14,9mm so praktisch, damit kann man die wie eine Rastkupplung...
von The Rob
13 Dez 2019, 06:49
Forum: Rund um den 3D-Druck / 3D-Printing
Thema: Mecanum Rad / Omniwheel
Antworten: 17
Zugriffe: 500

Re: Mecanum Rad / Omniwheel

Ich hab welche von den Adaptern 5 auf 4mm im Einsatz, die sind einfach Klasse um direkt von Powermotor auf Metallachse mit Schnecke zu gehen.
Wusste garnicht, dass die von dir kommen!
von The Rob
12 Dez 2019, 17:29
Forum: Rund um den 3D-Druck / 3D-Printing
Thema: flexibles Filament /Erfahrung?
Antworten: 8
Zugriffe: 216

Re: flexibles Filament /Erfahrung?

Direct Drive/Bowden: Zwei verschiedene Bauarten von Druckern Direct Drive: Der Extruder befindet sich sehr nah am Hotend, die Dehnbarkeit des Flexfilaments ist dadurch kein Problem, weil das gedehnte Stück sehr kurz ist. Bowden: z.B. Ultimaker, der Extruder ist irgendwo nah beim Filament und das Fil...
von The Rob
12 Dez 2019, 10:50
Forum: Rund um den 3D-Druck / 3D-Printing
Thema: flexibles Filament /Erfahrung?
Antworten: 8
Zugriffe: 216

Re: flexibles Filament /Erfahrung?

Ich kann nur berichten, was ich vom RoboCup-Team meiner Uni gehört habe: Flexibles Filament ist pain in the ass. Schwierig zu drucken, am besten nur mit direkt drive. Mit Bowden gehen nur die harten unter den flexiblen Filamenten. Für Räder ist das außerdem eher weniger geeignet, flexibel bedeutet n...
von The Rob
11 Dez 2019, 06:23
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?
Antworten: 18
Zugriffe: 655

Re: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?

Kontaktprobleme tauchen bei mir bevorzugt mit den ganz kurzen Steckern auf, allerdings allgemein selten. Außerdem bieten die ganz neuen Platzvorteile durch das minimal kürzere Gehäuse. Mir fällt nicht mehr ein wo genau, aber es gibt einen use case bei dem das im Raster genau den Unterschied über/unt...
von The Rob
10 Dez 2019, 08:54
Forum: Tipps & Tricks
Thema: Erfahrungen mit 9V Li-Ion Akkus?
Antworten: 19
Zugriffe: 510

Re: Erfahrungen mit 9V Li-Ion Akkus?

Ich arbeite direkt mit den 12,3...9V. Ich las mal etwas davon, dass es Leute gibt die ihre Modelle mit großen Autobatterien versorgen, außerdem las ich an anderer Stelle, dass die ft-Sachen prinzipiell bis ca. 16V zerstörungsfrei abgesichert sind. Ich habe dann alles getestet, was ich so habe, IR Co...
von The Rob
10 Dez 2019, 04:17
Forum: Tipps & Tricks
Thema: Erfahrungen mit 9V Li-Ion Akkus?
Antworten: 19
Zugriffe: 510

Re: Erfahrungen mit 9V Li-Ion Akkus?

Daher habe ich gerade eine Lösung mit zwei 14500er Li-Ionen Zellen, einem Protection board und Balancer-Anschluss in Arbeit, mit dem gleichen Formfaktor wie das 9V-Gehäuse. Just als das Projekt praktisch fertig wird, realisiere ich, dass es auch 9V Li-Ionen Akkus gibt, die im Prinzip (vermutlich) g...
von The Rob
08 Dez 2019, 15:06
Forum: Tipps & Tricks
Thema: Erfahrungen mit 9V Li-Ion Akkus?
Antworten: 19
Zugriffe: 510

Re: Erfahrungen mit 9V Li-Ion Akkus?

Schutzschaltung direkt in den Zellen ist in der Tat recht selten, in den meisten Fällen bringt das halt nichts. Das gibt es eigentlich nur in z.B. den 18650ern, die ohne Lötfahne als entnehmbare Tauschakkus z.B. in Taschenlampen verwendet werden (und bei vergleichbaren Sachen). Überall, wo man Zelle...
von The Rob
08 Dez 2019, 11:34
Forum: Tipps & Tricks
Thema: Erfahrungen mit 9V Li-Ion Akkus?
Antworten: 19
Zugriffe: 510

Re: Erfahrungen mit 9V Li-Ion Akkus?

Ich gehe davon aus, dass es sich hier auch um Akkus mit integrierter (Lade)elektronik handelt. Wenn die nur die zwei Kontakte haben und wie ein normaler Block geladen werden, dann muss irgendwas drin sein. Je nachdem wie viele Zellen in Reihe da drin sind muss ja eh die Ausgangsspannung gewandelt we...
von The Rob
07 Dez 2019, 14:57
Forum: Community-Projekte
Thema: Spoiler vom Nikolaus
Antworten: 7
Zugriffe: 361

Re: Spoiler vom Nikolaus

Ja, genau für die Zerlegung in Baugruppen nutze ich die auch. Ich habe auch 8 Pins, aber ein 16-adriges Kabel genommen. Dabei jeden Pin an zwei Adern, weil die Flachbandkabel ja noch einen geringeren Querschnitt haben, als die ft-Litze, die ja auch schon knapp dimensioniert ist. Dafür ist euers natü...
von The Rob
07 Dez 2019, 14:37
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?
Antworten: 18
Zugriffe: 655

Re: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?

Die mittlere Variante gab es auch nicht lange. Auf den Zeitraum ca. 2000 bis spätestens 2012 konnte ich es ja bereits eingrenzen, meine Schätzung ist aber, dass die keine fünf Jahre auf dem Markt waren. Die beiden Neutypen haben das gleiche Innenleben, nur die Hülse ist unterschiedlich lang. Beim al...
von The Rob
07 Dez 2019, 13:05
Forum: Community-Projekte
Thema: Spoiler vom Nikolaus
Antworten: 7
Zugriffe: 361

Re: Spoiler vom Nikolaus

Eine Frage noch zum ersten Foto:
Sind darauf eine A- und B-Platine abgebildet, oder ist bei der Kabelkonfektion die Belegung vertauscht?
von The Rob
07 Dez 2019, 13:01
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?
Antworten: 18
Zugriffe: 655

Re: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?

Karl, ich glaube du bringst da was durcheinander. Damit hier endlich mal klar ist, wovon geredet wird, ein Foto. Von links nach Rechts Urtyp, Neutyp kurz und Neutyp lang. Von oben nach unten die verschieden breite Seite, die Schraubenseite und die Kontaktlochseite. 20191207_125654 (ftc-forum).jpg Di...
von The Rob
06 Dez 2019, 23:00
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?
Antworten: 18
Zugriffe: 655

Re: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?

Das mit der Länge der Pins und der davon abhängigen Möglichkeit an tiefer sitzende Kontake in Löchern zu kommen, habe ich schon verstanden. Es ging mir letztendlich nur um folgende These: Wenn irgendeine Vorschrift der Grund dafür wäre, dass die Stecker mal so kurz waren, dann gäbe es nicht seit min...
von The Rob
06 Dez 2019, 20:49
Forum: Community-Projekte
Thema: Spoiler vom Nikolaus
Antworten: 7
Zugriffe: 361

Re: Spoiler vom Nikolaus

JA!
Was muss ich tun, damit die Weihnachten unter meinem Baum liegen?
Das ist genau das, was ich mir als Pfusch bereits selbst gebaut habe :D
von The Rob
06 Dez 2019, 20:45
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?
Antworten: 18
Zugriffe: 655

Re: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?

Der ganz alte Stecker ist der Urtyp (der schraubbaren Stecker) von 1968 (laut Datenbank). Um 2000 kam der schmale Stecker, mit kurzem Pin. Der bietet insbesondere bei den Minitastern eine deutlich bessere Nutzbarkeit. Eventuell wurde aus Sicherheitsgründen die Pinlänge halbiert. Dann kam der aktuell...
von The Rob
06 Dez 2019, 20:32
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?
Antworten: 18
Zugriffe: 655

Re: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?

Ja genau, in allen aktuellen Kästen sind die mit langem Pin drin. In der Datenbank werden die Stecker mit kurzem Kontakt gar nicht aufgeführt, aber zumindest die ganz alte Variante und die neue werden unterschieden. (Artikelnummer ist über alle Typen gleich) Ich weiss nicht, wann die eingeführt wurd...
von The Rob
06 Dez 2019, 20:10
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?
Antworten: 18
Zugriffe: 655

Re: Stecker neue Bauart -> 2 Versionen?

Das ist keine Alternativvariante, sondern der Vorgänger der aktuellen Stecker. Die wurden glaube ich um 2000 rum eingeführt. Wahrscheinlich hat dann irgendwer gemerkt, dass etwas längere Kontakte vorteilhaft sind und dann wurden die geändert. Die Plastikgehäuse sind austauschbar, ffm bietet die auch...
von The Rob
30 Nov 2019, 23:04
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: aktuelle Baukastenangebote
Antworten: 283
Zugriffe: 429222

Re: aktuelle Baukastenangebote

Widi hat geschrieben:
30 Nov 2019, 17:25
An CH Fischertechniker
günstige angebote bei https://www.melectronics.ch/de/s?q=fischertechnik
zb TXT für Fr.195.30
widi
Auch die anderen Preise sehen gut aus, der Electropneumatik ist sogar günstiger als in Deutschland. Wer in der Schweiz wohnt kann also zuschlagen.