Hubgetriebe Ersatz oder Reparatur

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.

Moderator: Jan3D

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
toshi
Beiträge: 36
Registriert: 01 Feb 2020, 09:52

Hubgetriebe Ersatz oder Reparatur

Beitrag von toshi » 01 Feb 2020, 12:41

Hallo Allerseits!

Ich bin neu hier, vor ein paar Tagen hat mich nach 25 Jahren das Fischertechnik Fieber wieder gepackt nachdem mein Sohn nun auch angefixt ist ;)

Ich habe hier 2 Hubgetriebe für den Minimotor, bei beiden ist ein Zahnrad gerissen. Ein bei Ebay beschaffter Ersatz weist das gleiche Problem auf.

Gibts das noch als "Neuteil" oder gibts schon einen Tip für eine Reparatur?

Dank Euch
Stephan

Karl
Beiträge: 1450
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Hubgetriebe Ersatz oder Reparatur

Beitrag von Karl » 01 Feb 2020, 12:46

Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

juh
Beiträge: 557
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: Hubgetriebe Ersatz oder Reparatur

Beitrag von juh » 01 Feb 2020, 12:51

Hallo toshi,

und willkommen im Forum! Such doch mal in der ft:pedia Artikelübersicht nach Hubgetriebe:

https://ftcommunity.de/ftpedia/overview/

Ersatz kannst du bei

https://fischerfriendsman.de/index.php?p=6&sp=2#R6318

erhalten. Ansonsten gibt es noch die Option 3D-Druck, aber mit ungewisser Haltbarkeit:

https://www.thingiverse.com/thing:2884318

lg
Jan
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1554
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Hubgetriebe Ersatz oder Reparatur

Beitrag von Dirk Fox » 01 Feb 2020, 16:05

Hallo Stephan,

willkommen im Club!

Hier ist die ft:pedia mit den Reparaturhinweisen vom Guru:
https://ftcommunity.de/ftpedia/2011/201 ... df#page=23

Und als "neuer alter" fischertechniker wird Dir das hier sicher gefallen - der "Alte-Säcke-Thread":
http://forum.ftcommunity.de/viewtopic.php?f=4&t=231

Beste Grüße,
Dirk

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 986
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: Hubgetriebe Ersatz oder Reparatur

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 01 Feb 2020, 16:25

Hallo Zusammen,
Dirk Fox hat geschrieben:
01 Feb 2020, 16:05
Hier ist die ft:pedia mit den Reparaturhinweisen vom Guru:
https://ftcommunity.de/ftpedia/2011/201 ... df#page=23
Dazu noch der Hinweis, dass der im Artikel referenzierte
"Knobloch-Shop" leider seit Jahren diese Teile nicht mehr
liefern kann.

Grüße
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying

Karl
Beiträge: 1450
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Hubgetriebe Ersatz oder Reparatur

Beitrag von Karl » 04 Feb 2020, 10:33

Hallo,
danke für den Hinweis im Heft zur Reparatur des Hubgetriebes.
Habe den Text gelesen und einen Hinweis auf die 2mm Bohrung bekommen.
Somit hat sich meine Frage erledigt.
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

toshi
Beiträge: 36
Registriert: 01 Feb 2020, 09:52

Re: Hubgetriebe Ersatz oder Reparatur

Beitrag von toshi » 04 Feb 2020, 20:32

Vielen Dank für die Hinweise!

Schön, daß es das Teil noch neu gibt.

Wenn ich es richtig sehe, ist aber leider das Z11 Ersatz-Zahnrad genauso wenig lieferbar wie die "verstärkte Variante" 75067 mit Messingzahnrad, richtig?

Karl
Beiträge: 1450
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Hubgetriebe Ersatz oder Reparatur

Beitrag von Karl » 04 Feb 2020, 20:45

Hallo "toshi"
eventuell das "Glück" mit dem Teil versuchen:
11 Zähne, Modul 0,5, Bohrung 2mm,
nur die Breite ist etwas kleiner - 4mm statt 5,5mm - sollte aber funktionieren da das Messingritzel etwas haltbarer
ist als das Kunststoffritzel von Fischertechnik. Muß man halt den Leerraum evtl. mit schmalen U-Scheiben, 2,2mm - DIN 433,
soweit möglich, ausfüllen. 4,5mm Außendurchmesser der U-Scheiben sollten noch funktionieren.

https://www.modelsector.com/mechaniktei ... zaehne.php

Für China-Freunde aus Plaste:
https://de.aliexpress.com/item/32962882 ... lsrc=aw.ds

Noch einen Link:
https://www.myracer.de/EVOLUTION/EVO-Er ... :1992.html
Ob das Ritzel mit 11 Zähnen dem Modul 0,5 genau entspricht entzieht sich meiner Kenntnis.
Sind wahrscheinlich zum Aufpressen auf eine Motorwelle mit minimal kleineren Durchmesser als 2mm. Könnte man mit einem Bohrer ohne
nennenswertem Werkzeug auf 2mm aufbohren. Die Breite dieses Ritzels ist mir nicht bekannt, sollte aber auch funktionsmäßig wie oben
hinzubekommen sein.

Als Bonus:
https://shop.gears24.com/Stirnraeder/G2 ... odule-0-5/
Dieser Betrieb fertigt alle möglichen Zahnräder, ist allerdings auch etwas teurer.

Scheibe DIN433 als Beispiel:
https://minischrauben.com/scheiben-inne ... --972.html
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

juh
Beiträge: 557
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: Hubgetriebe Ersatz oder Reparatur

Beitrag von juh » 17 Jun 2020, 21:50

Karl hat geschrieben:
04 Feb 2020, 20:45
Für China-Freunde aus Plaste:
https://de.aliexpress.com/item/32962882 ... lsrc=aw.ds
Hallo Karl und alle,

ich hatte von denen damals im Februar mal welche zum Ausprobieren bestellt, die Auslieferung fiel dann genau in den chinesischen Shutdown. Ganz unerwartet sind sie heute dann doch noch eingetrudelt, obwohl Aliexpress die Lieferung schon ewig als annuliert markiert hatte. Konkret sind es diese beiden Modelle, weitere lassen sich durch Suche nach "112A gear" finden:

https://de.aliexpress.com/item/32964343633.html
https://de.aliexpress.com/item/32962882033.html

Beide lassen sich ohne weitere Modifikationen gut verbauen (vgl. https://www.ftcommunity.de/ftpedia/2011 ... df#page=23), Sitz und Reibung sind ähnlich wie beim Original. Das innen liegende Z11 hat im Gegensatz zum Original nur 4,75 statt 5,5 mm, hier sollte man also ggf. noch eine entsprechende Distanzscheibe vorsehen, notfalls dürfte es auch so gehen. Das Material ist fest, aber etwas weicher als das Original, was hinsichtlich der Gefahr eines Risses vielleicht sogar eher von Vorteil ist.

resized_DSC_2479.JPG
resized_DSC_2479.JPG (97.78 KiB) 1434 mal betrachtet

Langzeiterfahrungen gibt es natürlich nicht, nach dem ersten Eindruck sind das aber echte Alternativen.

vg
Jan
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

Antworten