Umstellung von Robo-Interface auf TX - Eingänge

Hier habt Ihr die Möglichkeit direkt mit dem fischertechnik Team in Kontakt zu treten
Here you have the Possibility to get in direct contact with the fischertechnik-Team

Moderator: fischertechnik Mitarbeiter

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

In dieser Unterkategorie können nur fischertechnik-Mitarbeiter und Moderatoren antworten!
Gesperrt
Benutzeravatar
laserman
Beiträge: 174
Registriert: 05 Nov 2010, 16:06
Kontaktdaten:

Umstellung von Robo-Interface auf TX - Eingänge

Beitrag von laserman » 20 Okt 2013, 18:34

Hallo liebes Fischertechnik-Team,

was steckt für eine Logik dahinter, wenn ich einen Eingang (I1 oder E1) beim Umstellen in RoboPro vom Robo-Explorer auf den TX in einen anderen Eingang oder einen schnellen Zähleingang umgewandelt bekomme?

Wiese bleibt also bei verschiedenen Controllern Eingang 1 nicht einfach Eingang 1?

Ich wollte nämlich in RoboPro einen Programmablauf simulieren, hatte aber keinen Erfolg.
Denn in der Simulation waren die Taster anders zugeordnet.
Erst nachdem ich "Umgebung" >> "Eingänge umwandeln" angeklickt habe, wurde besagter Eingang 1 in einen anderen Eingang umgewandelt. Dann ging zwar die Simulation, aber mein Eingang 1 war nicht mehr Eingang 1...
Viele Grüße, Laserman

Benutzeravatar
Dirk Haizmann ft
fischertechnik Mitarbeiter
Beiträge: 1126
Registriert: 09 Nov 2010, 08:48

Re: Umstellung von Robo-Interface auf TX - Eingänge

Beitrag von Dirk Haizmann ft » 12 Nov 2013, 08:59

Hallo Laserman,

die Antwort auf diese Frage haben wir in Kapitel 11.3 des Robo Pro Handbuches eigentlich versucht zu erläutern.

Um die Eingänge von altem auf neues Interface umzuwandeln gibt es dann sogar eine spezielle Funktin (s. Handbuch 11.4)

ft

Gesperrt