TXT4.0

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
hotbot1972
Beiträge: 2
Registriert: 12 Okt 2022, 17:52

TXT4.0

Beitrag von hotbot1972 » 12 Okt 2022, 18:34

Hi all,

ich habe meinen TXT4.0 ge-rooted :twisted: . Falls jemand daran interessiert ist: nodered läuft offensichtlich mit root Privilegien ;-)
Das ist natürlich cool, weil das bedeuted, wir können potentiell alle mögliche Software draufladen, die der TXT4.0 out of the box nicht hat. APT-GET ist schon drauf (gcc auch ;-), allerdings haben wir kein Repository. Vieles müssen wir wohl aus den Sources compilen, weil es keine Standard Linux -Distro ist. Ich habe aber beispielsweise nano installiert bekommen (eine Linux Distro mit nur vi auszuliefern, echt jetzt?)
Konkret würde ich gerne die Standardmodule für gstreamer hinzufügen um audio über das Netzwerk auf den TXT4.0 zu streamen (in die umgekehrte Richtung bekomme ich es schon hin - und es ist ja klasse, dass die gstreamer schon drauf haben, warum in aller Welt dann nicht mit den Standard-Modulen?).
Also: ist da draußen ein noch nerdiger Linux Nerd, der herausfindet, wie das geht? Oder mir wenigstens einen Tipp geben kann, welches Repository vielleicht passende binaries hat?

Fröhliche Grüße,
megabot

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 2701
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: TXT4.0

Beitrag von MasterOfGizmo » 12 Okt 2022, 20:22

Ah, cool. Über Node-Red geht es auch. Die SD-Karte ist der andere Weg.

Das Ganze ist ein Yocto-Linux. Wenn da apt-get dabei ist würde ich ja erwarten, dass es irgendwo ein Yocto-Repository gibt, das man nutzen kann.
Für fischertechnik: Arduino ftDuino http://ftduino.de, Raspberry-Pi ft-HAT http://tx-pi.de/hat

hotbot1972
Beiträge: 2
Registriert: 12 Okt 2022, 17:52

Re: TXT4.0

Beitrag von hotbot1972 » 12 Okt 2022, 20:38

Oh, cool. Ich hatte es bisher nicht hinbekommen, dass er von der SD-Karte startet. Den Trick habe ich bisher nicht gefunden, wie funktioniert das denn?
Danke für den Tipp, dann suche ich mal Yocto Repositories!

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 2328
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: TXT4.0

Beitrag von PHabermehl » 12 Okt 2022, 21:06

Ha, nette Info! Woanders wäre das ein Sicherheitsproblem, bei ft ist es sicher ein "Feature"...
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

Antworten