Bilder von alten Interfaces

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1248
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Bilder von alten Interfaces

Beitrag von fishfriend » 18 Sep 2022, 18:37

Hallo...
Es gibt schon dieses Thema:
viewtopic.php?t=4189
Leider funktionieren die Links von den Bildern und den Schaltungen nicht mehr. :-(

Ich hab mal eine Übersicht gemacht:
ft Bauteile 53 Seite 12.jpg
ft Bauteile 53 Seite 12.jpg (88.17 KiB) 1845 mal betrachtet
Ich hab mal etwas länger gesucht, aber nicht alles gefunden.
Es gab auch Interfaces für:
Amiga 500/2000...
Busch Microtronic
Kosmos CP1
NDR Klein Computer
Sinclair 16K/48K/128K,+
Sharp MZ 700/ MZ 800
Alphatronic PC8, P10, P20 (IBM)
Multitech Microprofessor 1, 1+, I/88
Simens PC-d (in Vorbereitung)

Gibt es von diesen auch Fotos?
Vom Kosmos gibt es eine Werbung mit einer Leistungsstufe wo man auch fischertechnik betreiben kann, von der Werbung von ft und Cornelsen würde ich aber auf eine Platine tippen.

Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

juh
Beiträge: 720
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von juh » 18 Sep 2022, 22:07

Herreje, bei der Liste hüpft das Nostalgie-Herz ja gleich mal zwei Takte höher.
fishfriend hat geschrieben:
18 Sep 2022, 18:37
Sinclair 16K/48K/128K,+
...
Gibt es von diesen auch Fotos?
Für den Sinclair ZX Spectrum 16K/48K/128K,+ könnte das hier das Gesuchte sein, oder?

http://www.koschuh.com/Hertrich_Compute ... tikel.html

vg
Jan

Svefisch
Administrator
Beiträge: 286
Registriert: 31 Okt 2010, 22:26

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von Svefisch » 19 Sep 2022, 10:11

Hallo,
für den NDR Klein-Computer, für den der erste fischertechnik-Computingkasten 30554 entwickelt wurde, hätte ich folgendes anzubieten:
ft-NDR002.jpg
ft-NDR002.jpg (169.96 KiB) 1713 mal betrachtet
Das Bild ist einer Werbung des Elektronikladen Detmold (einer der beiden Hersteller der NDR-Klein-Computer-Platinen) aus dem mc-Sonderheft Mikrocomputer Schritt für Schritt des Francis-Verlags von 1983 entnommen. In diesem Heft wurde auch die Ansteuerplatine samt Layout beschrieben. Außerdem gibt es eine genauere Beschreibung der Modelle des Baukastens durch Roland Schulé, der bei fischertechnik damals wohl für die Elektronikentwicklung zuständig war.

Viele Grüße Holger

Ergänzung: Auf der Packung des 30554 ist der Robotter mit einer größeren Ausbaustufe des NKC zu sehen.

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 2701
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von MasterOfGizmo » 19 Sep 2022, 10:16

Das war schon cool. Damals hat fischertechnik sich aktiv an Elektronik-Bastler gewandt und in der Tat ist das ein Markt, den Lego links liegen lässt und in dem ft eine komplett frische Nutzergruppe finden könnte.
Für fischertechnik: Arduino ftDuino http://ftduino.de, Raspberry-Pi ft-HAT http://tx-pi.de/hat

Karl
Beiträge: 1897
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von Karl » 19 Sep 2022, 12:29

Hallo,
Mit Bildern kann ich nicht dienen.
Habe zwar noch ein Sonderheft über Fischertechnik damals. Hatte dies vor längerer Zeit auch hier erwähnt.
Leider sind die Rechte für eine Veröffentlichung durch mittlerweile mehrerer Verlags- Eigentümerwechsel wohl sehr
kompliziert und wurde deshalb nicht weiter verfolgt.
Herr Erik Bartmann hat auch einige Links für die "Frickelfreunde alter, mehr oder weniger großer, Rechnertechnik.
Interessant scheint dieses Projetk zu sein..., "RunCPM auf dem Arduino-DUE".
https://erik-bartmann.de/?Projekte___RunCPM
Für Assembler-Tipper insbesondere ein einfacher Nachbau des "KIM" mit dem "UNO", (nichts politisches).
https://erik-bartmann.de/?Projekte___KIM-Uno

Den "Elektronikladen", seinerzeit "Elektronikladen Detmold" gibt es prinzipiell immer noch.
https://elmicro.com/
Die Webseiten-Gestaltung ist praktisch noch die gleiche.
Gruß Karl

Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1248
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von fishfriend » 20 Sep 2022, 12:42

Hallo...
Sehr schön :-)
Es wundert mich, dass es z.B. vom Amiga mit ft, so wenig zu finden ist.
Hier noch ein Bild vom aufgebauten computing mit Klein Computer.
Leider nicht so viel zu sehen...
https://blog.hnf.de/klein-aber-computer/
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

Benutzeravatar
Widi
Beiträge: 26
Registriert: 04 Mär 2019, 22:00

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von Widi » 22 Sep 2022, 14:37

Hallo
@ fishfriend
Hier noch ein ganz Bild der Sinclair Platine

Dank für PM
Gruss Widi
Dateianhänge
IMG_20220922.jpg
IMG_20220922.jpg (168.05 KiB) 1346 mal betrachtet

Speerwerfer
Beiträge: 109
Registriert: 01 Apr 2018, 09:32
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von Speerwerfer » 22 Sep 2022, 15:23

Hier gibts die 26 Folgen zum Bau des NDR Klein Computers
https://www.ndr-nkc.de/compo/doku/videos.htm

Schon in der ersten Folge gibt es mehrfach Fischertechnikmodelle zu sehen.
VG
Martin

Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1248
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von fishfriend » 23 Sep 2022, 00:03

Hallo...
Oh man, ist das lange her. Ich fühle mich gerade ganz alt.
Also, in den Filmen ist wohl ein "selbstbau" Interface drin. Die haben den TIP120 als Treiberstufe.
Auch die Frequenzumsetzer für die analogen Eingänge laufen über ein eher ungewöhnliches IC.

Von dem Buch scheint es verschiedene Versionen zu geben. In den PDF die kurz durchgeschaut habe ist eine andere I/O Karte drin.
Weil die halt im Film expliziet auf die Schaltung im Buch hinweisen.
Das schient aber nicht "das" fischertechnik Interface zu sein, was ft (bzw. Cornelsen) dann verkauft hat.
ich bin mir nicht sicher. Die Centronics sind später auch von mehreren genutzt worden.
Ich meine aber, das es zu Anfang extra IF für die einzelnen Computer gegeben hat.
Mal schaunen was es noch so gibt...
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

Speerwerfer
Beiträge: 109
Registriert: 01 Apr 2018, 09:32
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von Speerwerfer » 23 Sep 2022, 07:27

Ich hab das Buch hier liegen. Im Original :D
VG
Martin

Svefisch
Administrator
Beiträge: 286
Registriert: 31 Okt 2010, 22:26

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von Svefisch » 23 Sep 2022, 21:08

Hallo Holger,
fishfriend hat geschrieben:
23 Sep 2022, 00:03
Von dem Buch scheint es verschiedene Versionen zu geben. In den PDF die kurz durchgeschaut habe ist eine andere I/O Karte drin.
Weil die halt im Film expliziet auf die Schaltung im Buch hinweisen.
Wenn du das Buch "Mikrocomputer selbstgebaut und programmiert" meinst: Ja es gab mindestens eine zweite Auflage, die um etwa 100 Seiten ergänzt wurde. Die I/O-Karte in der ersten Auflage entspricht der in der zweiten Auflage, in der zweiten Auflage ist sie allerdings neu layoutet.
fishfriend hat geschrieben:
23 Sep 2022, 00:03
Das schient aber nicht "das" fischertechnik Interface zu sein, was ft (bzw. Cornelsen) dann verkauft hat.
Nein, sicherlich nicht. Die Steuerschaltung für den NKC war schon ziemlich speziell auf diesen ausgerichtet.

Gruß
Holger

Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1248
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von fishfriend » 23 Sep 2022, 22:30

Hallo...
Die MC hat das Projekt begleitet, mit Schaltung:
https://www.ndr-nkc.de/download/mc/1984 ... -Teil4.pdf

Es gibt verschiedene Übersichten z.B.:
https://docs.fischertechnikclub.nl/info2/1985.pdf
Hier ist die I/O Karte -mit- Bausatz.
Bausatz schein der TIP120 usw. zu sein, um die IO Karte zu erweitern.
Vom Bild her würde ich aber auf einen BD (136) Transistor tippen. Aber OK.
Ich meine in der Cornelsenwerbung stand noch was anderes drin, finde ich aber gerade nicht.

In der MC steht auch drin, das es zwei Versionen des Buches gab.
BTW das IC im Film für den Analog-Frequenz Umsetzer ist C74LS627. Das C konnte ich nicht einordnen. Wenn man es geschrieben sieht ist es halt ein 74LS627. Standart TTL IC.
---
Für den Kosmos CP1 gab es wohl eine Relaiskarte (ft-Werbung) und noch eine Treiberschaltung. Zumindest hab ich ein Bild davon gesehen. Mit der kann man auch (ft-) Motoren steuern.
---
Die Sinclair Platine...
3x8 I/Os
Wobei wohl einer für die 8 Ausgänge ist. Der zweite für die EIngänge und der dritte für die Analogeingänge.
Wobei die Frage ist wie die Angewählt werden.
Für die anderen IC hab ich gerade keine Erklärung was die genau machen. Aber OK. Man kann mit dem Ding drei Satelitten auf eienr geostationären Umlaufbahn halten oder aber ein fischertechnik Modell steuern. :-)

Früher dachte ich, das die Analog-Digital Umsetzung nur, entweder über Zählen der Impulse oder auf den AD-Wandler vom Rechner geht. Bei dem ist ein waschechter 8-Bit Ad-Wandler drauf. Wieder was gelernt.

Mit freudlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1248
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von fishfriend » 23 Sep 2022, 23:08

Hallo...
PS
Da gibt es auch "neue" Interfaces, auch für fischertechnik:
https://www.bkohg.com/serviceusbplus.html
Aber auch eine etwas ältere "neue" vom seriellen Interface.

PPS
Also, es scheint zwei Platinen zum Klein Computer zu geben.
1. Die normale I/O wo man "den" Bausatz dazu kaufen muss und
2. eine "Eperiment Roboter" Platine wo die Experimente in der Sendung schon drauf sind.
Da sind halt die Relais usw schon drauf/dabei...

Ich vermute das auf dem Bildausschnitt die2. Platine zu sehen ist, da keine weiteren Lötlocher zu sehen sind.
Die normale I/O Karte hat ja ein ganzes Feld davon - wo man die Bauteile einlötet
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1248
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von fishfriend » 24 Sep 2022, 15:41

Hallo...
Es ist schon Lustig. Man schaut sich Anleitungen 100 mal an und immer noch fallen einem Sachen auf.
Die Cover der Anleitngen z.B.:
https://docs.fischertechnikclub.nl/comp ... puting.htm
Der Unterschied ist die jew. Tastatur zum jew. Rechner. Das Interface, also der Ausschnitt der Platine, ist immer gleich, in der alten Version mit den ganzen Drahtbrücken. Selbst beim Universal-Interface (Auf der Seite als Centronic? gekennzeichnet). :-)

Im Grunde fehlen bei der Ganzen Betrachtung moch die Stecker und Adapter. Moment muss man die sich selber in der jew. Anleitung raussuchen.
Zumal es scheinbar auch noch Unterschiede in der Pinzahl gibt. Das Dumme ist nur, das die Brücken nicht mit drin sind.

Ich finde es Interessant, das man frei wählen kann, wie man den analogen Eingang am Universal Interface nutzen möchte, wenn man es z.B. mit einem Arduino nutzen möchte.
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1758
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bilder von alten Interfaces

Beitrag von Dirk Fox » 26 Sep 2022, 19:38

Noch ein Fundstück: Die ISA-Steckkarte
https://www.braeumer-brothers.de/ralph/ ... oboter.htm

Herzliche Grüße,
Dirk

Antworten