Nachhilfe gesucht

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
Nobby
Beiträge: 35
Registriert: 26 Nov 2020, 10:34
Wohnort: Kempen

Nachhilfe gesucht

Beitrag von Nobby » 22 Jul 2022, 15:09

Nach einem längeren Aufenthalt im Krankenhaus muss ich wieder ganz von angangen. Wer hilfe mir dabei??
Themen: FTduino und Ftduinosimple richtig einbauen, erste Motorversuche, ...
Kommt auch gerne mit meinem Laptop zu euch. PLZ-Gebiet 47
Tag und Uhrzeit ziemlich egal.
Danke!
Nobby

Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1171
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Nachhilfe gesucht

Beitrag von fishfriend » 23 Jul 2022, 11:32

Hallo...
Und das Ganze online machen?
Muss ja nicht gleich Remote Desktop sein.

Aber was genau möchtest du machen?
Wenn man nach der Anleitung vom ftduino geht und die Teile einsetzt die man hat, sollte es doch auch gehen? Oder doch nicht?
Sind schon vorher Probleme mit der Arduino IDE oder den Bibliotheken da?
FTduino und Ftduinosimple richtig einbauen...
Zu Anfang braucht man das gar nicht. Also man nimmt immer die normale Version und gut ist.

Wir könnten auch ein neues Thema hier auf machen, oder dieses hier nehmen. Dann hätten andere auch was davon.
Wir können auch so etwas wie "ftduino für Anfänger" PDF daraus machen.
Es wird dich keiner auslachen, auch wenn der Fehler noch so trivial ist.

Tipp: In der neueren/aktuellen Anleitung kann man die Programme makieren/kopieren und dann in die Arduino IDE einfügen. Das vermeidet Schreibfehler.
Ich selbst hab auch noch nicht alles rausbekommen. Wie und ob man z.B. andere Ultraschallsensoren mit der ftduino-Lib nutzen kann.
Man selbst lernt immer dazu.

Kempen ist ein bisschen weit weg, bis kurz vor Münster, für mal eben rüberkommen. Ca. 1,5h Fahrtzeit eine Strecke. (PLZ 48) :-)
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 2674
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Nachhilfe gesucht

Beitrag von MasterOfGizmo » 23 Jul 2022, 15:32

Zu Nobby's Problemen mit dem ftDuino gibt es hier bereits einen Thread und auch per direkter Email gab es einige Kommunikation.

Ich habe nicht genau verstanden, was exakt das Problem ist. Er hat m.E. von Deiner RoboPro-Anbinding hier gelesen und erwartet daher, dass er den ftDuino direkt ab Werk einfach per RoboPro ansteuern kann. Das ist aber nur eine Vermutung. Ich habe nicht klären können, was genau das Problem ist
Für fischertechnik: Arduino ftDuino http://ftduino.de, Raspberry-Pi ft-HAT http://tx-pi.de/hat

Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1171
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Nachhilfe gesucht

Beitrag von fishfriend » 23 Jul 2022, 20:43

Hallo...
Ich sags mal so: Alles kein gorßes Problem.
Wenn man Hilfe braucht, kann man sie auch hier kriegen.

Ich hab jetzt keinen Überblick, wer so alles in dem Bereich, also auch Richtung Niederlande, ist.
Man könnte ja auch eine Konferenz mit Zoom machen oder halt Remote Desktop.
Bei Remote Desktop ist halt für "ältere" Fans das Problem, das erst zu instalieren und später wieder los zu werden, damit nicht andere
Mist auf dem Rechner machen können. Ist zwar sehr unwahrscheinlich aber finde ich dennoch.

Wie geasagt, wenn Nobby Lust hat, kann er gerne vorbeikommen.
Kaffee, sollte auch möglich sein. Kekse oder Kuchen auch.
Frühstück, Mittagessen und Abendbrot, sowie Betreuung von Angehörigen - muss noch verhandelt werden. :-)

Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

Benutzeravatar
Nobby
Beiträge: 35
Registriert: 26 Nov 2020, 10:34
Wohnort: Kempen

Re: Nachhilfe gesucht

Beitrag von Nobby » 24 Jul 2022, 13:46

Mein(e) Problem(e) ist /sind: ich habe vor Jahren haüfiger Ftduino und Arduino auf meinen Laptop kopiert in die unterschiedlichsten
Verzeichnisse und Ordner mit dem "Erfolg", dass heute nichts mehr läuft. Und zwar krieg ich immer eine Fehlermeldung mit den libraries würde was ncht stimmen. Meine Frage: Soll ich alles was den Namen ftduino oder atduino oder in ntspr. Unterverzeichnissen ist, löschen (außer den Dateien, die 100%ig von mir sind dann alles noch mal von anfang an aufspielen oder ode einer von euch kann mir sagen, in welchen Ordnen / Dateien was stehen muss, damit `s läuft.
Als Hardware habe ich zur Verfügung: 2 x Controller TXT und zwei BT-Controller. Mit dem TXT-Controller hane ich auch schon den 3-D-Roboter ans Laufen bekommen, aber war nichts dauerhaftes; am nächsten Tag lief er wieder nicht. Den BT gekomme ich mit einem anderen Laptop ans Laufen, Und jetzt nach meinem Krankenhausaufenthalt weiß ich sowieso nicht mehr, was ich wann wie gemacht habe.
Also ein Chaot fragt euch, der nur Unheil auf seinem Laptop gestiftet hat.
Trotzdem ein Danke vorab.
Gruß
Nobby

Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1171
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Nachhilfe gesucht

Beitrag von fishfriend » 24 Jul 2022, 15:20

Hallo...
OK, dann ordnen wir mal etwas (für Anfänger).

BT-Controller
Läuft ausschließlich mit "RoboPro-Light"
Keine Ardunino IDE, kein RoboPro
Ansteuerung: USB-Kabel oder BT

TXT
Läuft mit RoboPro
Keine Arduino IDE, kein "RoboPro-Light"
(Man "kann" den auch anders steuern, z.B. mit C/C++)
Ansteuerung: USB-Kabel oder BT; WiFi

ftduino (der fehlt in der Liste)
Läuft mit Arduino IDE
Kein "RoboPro.Light"
Erst mit dem Aufspielen eines Programms "TX-Light" kann man den mit RoboPro benutzen. Wenn dieses Programm nicht über die Arduino IDE aufgespielt wurde, läuft es nicht mit RoboPro.
Ansteuerung: USB-Kabel
-----
Welches WIndows benutzt du?
Wird in der Systemsteuerung / Geräte-Manager ein Interface erkannt/angezeigt?
Wenn ja was zeigt der an?
-----
RoboPro-Light kann nur -einen- BT-Controller betreiben.
Wenn das Programm ihn nicht erkennt:
USB Kabel nehmen! Bei BT: Das einfachste ist, wenn der nicht erkannt wird, Programm RoboPro-Light deinstallieren und neu auspielen. Normalerweise sollte er dann erkannt werden.
Klingt blöd: Hat dein Laptop BT im Rechner oder ist es ein Stick? Ist der Stick / BT richtig installiert?

RoboPro-TXT
Bei RoboPro ist es Einstellungssache. (-Einen-TXT!)
Ist die richtige Umgebung aktiviert? (älteres) Robo-Interface oder TX/TXT-Controller
-Schnittstellenoption für das Interface einstellen:
--Schnittstelle: USB/WLan/Bluetooth
--Interface: Robotics TXT Controller
---TCP/IP Adresse auswählen:
---USB-Standart
Interface testen - dann sollte es funktionieren.
Wenn nicht, hat der TXT keinen Strom (Accu leer?) oder die Adresse ist falsch eingestellt.
Möglicherweise meckert der wegen einem Update. Dann halt ein Update durchführen.

Arduino IDE - ftduino
Welche Fehlermeldung kommt da?
Der ftduino muss nach Anleitung installiert sein. Also auch der Eintrag in Datei/Voreinstellung/Zusätzliche Borverwalter URLs:
https://harbaum.github.io/ftduino/packa ... index.json

Normalerweise ist es so, dass jede installierte IDE ihre eingene Bibliothek verwaltet. Die nimmt auch die die in ihren Suchbereich ist z.B. in dem Verzeichniss wo das Programm ist. Dummerweise muss man selber rauskriegen welche der iInstallierten IDEs gestartet werden, durch das anklicken des Ikons. Wenn also dort die passenden Bibliotheken fehlen funktioniert das nicht.

Wo ist der ftduino angeschlossen? Die Anzeige in der Arduino IDE kann fehlerhaft sein. Ich verlasse mich da schon lange nicht mehr drauf. Das bekommt man nur über den Gerätemanager raus an welcher COM-Schnittstelle der ist.
Erst mal den ftduino selbst unter Werkzeuge/Board->ftduino auswählen.
Diese Einstellung des Gerätemanagers unter Werkzeuge/Port -> die richtige COM-Schnittstelle auswählen.

So der Roman ist fast fertig :-)
Wo hakt es, bis hier hin?
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

Benutzeravatar
baschdl78
Beiträge: 31
Registriert: 26 Jan 2022, 18:37
Wohnort: Karlsruhe

Re: Nachhilfe gesucht

Beitrag von baschdl78 » 28 Jul 2022, 08:19

Hallo zusammen,

eine Anmerkung zum BT-Controller, der braucht (soweit ich weiß) BT-LE... das kann bei älteren Laptops schon mal fehlen da es erst 2009 mit BT 4.0 veröffentlicht wurde. Man sollte also, wenn man die BT-Controller nicht findet einmal sein Bluetooth Gerät am Laptop/PC checken welche Version unterstützt wird. Bei BT4.0 war BT-LE noch optional, es gibt also 4.0 Geräte die kein LE unterstützen!
Wir hatten das Thema neulich auch und haben dann einfache aktuelle BT-Sticks gekauft, damit kann man auch ältere Hardware weiter nutzen

Grüße,
Sebastian
„Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht.
Tu es nicht für mich....“
Maria Montessori

Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1171
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Nachhilfe gesucht

Beitrag von fishfriend » 28 Jul 2022, 18:24

Hallo...
Oder erst mal auf Wifi, BLE... verzichten und erst mal -nur- ein USB Kabel nehmen!

Hört sich erst mal komisch an, ist es aber nicht.
Es scheitert erst mal an Grundsätzlichen DIngen wie:
-Welches Icon mus ich wofür drücken? (Was ist ein Icon? (Scherz) :-) )
-Welche Arduino IDE wird beim anklicken gestartet?
-SInd die Programm richtig installiert?
Ich denke es ist klar, worauf ich hinaus will.

Im Grunde fehlt eine Übersicht.
Wenn man damit Anfängt, scheitet man an den einfachsten Sachen.
Z.B. die Kombination von ftduino, TXT und von mir aus zwei BT-Controllern an einem PC. Hört sich ja gut an. Man hat viele Ein- und Ausgänge zu verfügung. Wie Steuert man die an? OK versuchen wir es mit RoboPro und es geht gar nichts.
Der TXT weil die falsche Umgebung in RoboPro eingestellt ist (Was ist eine Umgebung?).
BT-Contoroller und ftduino werden garnicht erst angezeigt. Und und und...
Also versuchen wir es nochmal und installieren das Programm nochmal.

Ich kann das alles gut nachvollziehen.

Jetzt kann einer hingehen und alles einrichten. Man macht ein Wiederherstellungspunkt und dann kann man immer wieder auf den zurückgehen.
Dazu sollte man aber besser "selber" vor dem PC/"Schlaptop" sitzen.
---
Meiner EInschätzung nach, sollte zumindest -ein- BT-Controller mit "RoboPro-Light" laufen. Also schon jetzt laufen oder mit einfachsten Änderungen zum laufen gebracht werden können.
---
Ist keiner aus dem Forum in der Nähe?
Ansonsten Nobby, schreib mir noch mal eine e-Mail/PN, dann versuchen wir das noch mal per Telefon.

Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

Antworten