Robotics Hightech

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
sven
Beiträge: 2750
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Robotics Hightech

Beitrag von sven » 22 Mär 2022, 18:24

Hallo!

Also eigentlich hat ft einen sehr guten Kundenservice und ersetzt die Sachen auch sofort und natürlich kostenlos.
Wann hast Du denn die eMail geschrieben?
Leider dauert es oft recht lange bis man eine Antwort erhält, was sehr schade ist.
Als Kunde erwarte ich eine Antwort innerhalb eines Tages. Alles andere ist indiskutabel.
Vermutlich ist es mittlerweile besser, wenn man anruft.

Zu den neuen Steckern gibts hier übrigens ein offizielles Statement von ft:
viewtopic.php?f=21&t=7269

Letztendlich nichts sinnvolles. Für ft sind die Stecker ganz toll, die Praxis sehen sie nicht.
Klar unter Laborbedingungen ist alles immer ganz toll.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Bastelklausi
Beiträge: 116
Registriert: 03 Jun 2020, 19:32

Re: Robotics Hightech

Beitrag von Bastelklausi » 22 Mär 2022, 21:51

Hallo fritz.the.cat,

mit webshop meinst du vermutlich den Fischertechnik Händler aus den Niederlanden. Dazu habe ich keine Erfahrungen. Wenn ich Probleme mit Fischertechnik Baukästen habe, dann gehe ich über die Original Fischertechnik Homepage, unter Service, Reklamationen und fülle das Formular aus. FT sendet fehlende oder defekte Bauteile postwendend zu. Das habe ich mehrfach in Anspruch genommen und es hat immer hervorragend funktioniert. Der FT Service ist wirklich gut. Und SPAM habe ich von da auch nicht bekommen.

Die im Hightech enthaltenen Stecker benutze ich gar nicht. Ich habe genügend Stecker mit der Schraube und mehr als ausreichend konfektionierte Kabel. Die neuen Schneid/Klemm Stecker finde ich nicht gelungen. Wer neu in FT einsteigt und mit diesen Steckern "konfrontiert" wird, wird vermutlich frustriert sein. FT hat sich mit diesen Steckern keinen Gefallen getan. Ist nur meine persönliche Meinung. Ansonsten ist der Baukasten schon gut gelungen.

Beste Grüße
Klaus

sven
Beiträge: 2750
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Robotics Hightech

Beitrag von sven » 23 Mär 2022, 07:38

Hallo!
Die neuen Schneid/Klemm Stecker finde ich nicht gelungen. Wer neu in FT einsteigt und mit diesen Steckern "konfrontiert" wird, wird vermutlich frustriert sein. FT hat sich mit diesen Steckern keinen Gefallen getan.
Ich denke das ist die überwiegende Meinung der meisten User hier.
Grundsätzlich ist die Idee des Schneid-/Klemmsteckers super. Als das vorgestellt wurde dachte super, tolle Idee endlich keine Abisoliererei und Schrauberei mehr. Schrauben gehen nicht mehr verloren, ...
Grade für die Schulen ist super. Nur das die Stecker am Ende so schlecht sind, das hätte ich nicht gedacht.
Angeblich solls ja nur die erste Charge sein, wer's glaubt?
Ich verstehe bis heute nicht, warum ft nicht ein kleines Tütchen mit den Steckern an einige Fans verschickt hat, mit der Bitte um Test und Rückmeldung. Ich glaube kaum, das da viel positives gekommen wäre.
Wenn ft selber was testet, findet das unter Laborbedingungen statt. Das hat mit Kinderzimmer und Schule nicht im geringsten zu tun.
Der raue, harte Alltag ist für einen Test ausschlaggebend.

Auch ich bin in der glücklichen Lage reichlich und genug Schraubstecker und fertige Kabel zu besitzen und packe die neuen Stecker auch erst mal an die Seite. Das trifft aber nur auf uns vom harten Kern zu.
Schulen die neu einsteigen mit ft, der normale Endkunde, ... das sind Leute die gleich beim ersten ft Kasten gefrustet sind.
Man stelle sich mal vor Heiligabend bekommt Fritzchen nen ft Baukasten geschenkt. Direkt gehen mehrere Stecker kaputt.
Das wars dann erst mal. Kasten in die Ecke, Reklamation, im neuen Jahr kommen dann irgendwann die neuen Stecker vom ft Service.

Angeblich soll man die neuen Stecker auch mehrfach nutzen können.
Nun ja, eine Aussage die auch nicht wirklich stimmt. Mit Glück kann das klappen, wenn man den Stecker saubere wieder aufbekommt.
Was aber wenn Fritzchen nun eine eigenen Konstruktion macht und längere Kabel benötigt.
Der Papa hat noch Zwillingslitze (keine original ft) in der Bastelkiste. Schade kann nicht genutzt werde, weil die Stecker dafür nicht ausgelegt sind.
Die Fremdlitze ist aussen leider einen Hauch dicker. Mit den guten Schraubsteckern wäre es kein Problem gewesen.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

fritz.the.cat
Beiträge: 19
Registriert: 14 Feb 2022, 20:44
Wohnort: Goslar

Re: Robotics Hightech

Beitrag von fritz.the.cat » 23 Mär 2022, 07:53

Moin,

@Bastelklausi: das mit dem Webshop stimmt. Ich bin auf die Werbung im Google-Suchergebnis hereingefallen. :oops:

@Sven: meine Mail an Fischertechnik ist vom 15. dieses Monats und ich rechne nicht mehr mit einer Antwort. Man kann wirklich nicht behaupten, dass sie übereilt reagieren würden.

sven
Beiträge: 2750
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Robotics Hightech

Beitrag von sven » 23 Mär 2022, 08:31

Hallo!
@Sven: meine Mail an Fischertechnik ist vom 15. dieses Monats und ich rechne nicht mehr mit einer Antwort. Man kann wirklich nicht behaupten, dass sie übereilt reagieren würden.
Tja, das ist wirklich sehr traurig und alles andere als Kundenservice.
Zum guten Service gehört eine Antwort innerhalb eines Tages. Alles anders ist indiskutabel.

Das ft mit den Neuheiten etc. pp. sehr viel zu tun hat, das sie sicherlich auch wegen Corona vermutlich viele Ausfälle bei den Mitarbeitern haben, usw., das ist alles verständlich, absolut keine Frage. Nur dann sollte man solche Dinge offen kommunizieren.
Da reicht ja ein Satz unter Service. Ich denke niemand wird sauer sein, wenn er/sie informiert ist.
Das ist wie bei der Bahn. Der Zug steht und es kommt keine Durchsage. Fragt man dann nach, falls mal ein Zugbegleiter da ist, heißt es das sie selber noch keine Infos haben. Aber das ist kein Grund keine Durchsage zu machen. Wichtig ist das irgendwas kommt.
Da bleiben die Leute auch ruhiger und es gibt viel weniger Ärger.

@fritz.the.cat:
Ruf doch mal beim Vertriebspartner Santjohanser (www.santjohanser.de) an. Vielleicht kann er Dir ein paar Stecker rausschicken.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

ModeratorRalf
Moderator
Beiträge: 150
Registriert: 13 Sep 2019, 21:00

Re: Robotics Hightech

Beitrag von ModeratorRalf » 23 Mär 2022, 20:49

Moin allerseits,
zur etwas ins Offtopic geratenen Diskussion geht's hier entlang: viewtopic.php?f=4&t=7404
Ich hoffe hier wird bald ein Termin für die nächste Nordconvention stehen

fritz.the.cat
Beiträge: 19
Registriert: 14 Feb 2022, 20:44
Wohnort: Goslar

Re: Robotics Hightech

Beitrag von fritz.the.cat » 15 Apr 2022, 14:19

Um mein Meckern über den Service von Fischertechnik zu einem positiven Abschluss zu bringen:
zwar hat es 14 Tage gedauert, bis FT auf meine erste E-mail geantwortet hat, doch dann haben sie mir eine Tüte mit vielen Steckern als Ausgleich für die 4 defekten im Hightech-Kasten geschickt. Ich nehme jeden negativen Kommentar mit dem Ausdruck des Bedauerns zurück.

Baudobrigus
Beiträge: 147
Registriert: 03 Sep 2011, 22:54
Wohnort: Boppard

Re: Robotics Hightech

Beitrag von Baudobrigus » 28 Apr 2022, 10:03

Freude über Freude!
Vorgestern lieferte mir der "Große Fluss" den "Robotics Hightech" (559895). Und siehe da: Im Set befinden sich die "alten" roten und grünen Steckerchen mit den gewohnten Schräubchen und nicht die "neuen" Klemmdinger (181583/181584).
Ob ich nun ein altes Set oder ein Set aus neuester Produktion erhalten habe, kann ich nicht beurteilen. Die mitgelieferte gedruckte Aufbauanleitung wies jedenfalls (noch) die Klemmstecker aus.
Gruß Eckehart
Grüße aus dem Mittelrheintal (Weltkulturerbe und Ausrichter der Bundesgartenschau 2029)
Eckehart

rfeneberg
Beiträge: 49
Registriert: 01 Nov 2010, 02:33
Wohnort: München

Re: Robotics Hightech

Beitrag von rfeneberg » 29 Apr 2022, 00:44

Hallo Eckehart,
das Produktionsdatum ist normalerweise auf jedem Kasten drauf (kleiner Aufkleber an der Seite).

Viele Grüße
Robert

sven
Beiträge: 2750
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Robotics Hightech

Beitrag von sven » 29 Apr 2022, 08:36

Hallo!

Das hat ft teils so praktiziert.
Ich hatte bei den neuen Kästen auch teils noch Schraubstecker drin.
Vermutlich hat ft noch recht viele Schraubstecker im Lager und will die loswerden.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

andyzeitl
Beiträge: 1
Registriert: 29 Mai 2022, 19:23

Re: Robotics Hightech

Beitrag von andyzeitl » 29 Mai 2022, 20:14

Hallo,


ich habe das fertige Programm omniwheels_x4_target_balldetect_easy.ft und omniwheels_x4_target_balldetect_advanced.ft heruntergeladen.
Leider funktioniert keines davon, der Roboter in den Basics aber schon ( fahren, und schiessen).
Hat es schon jemand geschafft mit debug einen Fehler im Programm zu finden.
Die Anleitung von ft ist dazu sehr mangelhaft.

Antworten