Ich verstehe den Programm Ablauf nicht.

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Jim05
Beiträge: 6
Registriert: 14 Feb 2016, 09:57

Ich verstehe den Programm Ablauf nicht.

Beitrag von Jim05 » 19 Feb 2020, 15:00

Hallo zusammen,
Ich habe im Internet folgenden Programm-Ablauf gefunden. Das Programm simuliert ein Zahlenschloss.

Bild

Der Motor soll laufen, nachdem der Code 352 eingegeben wurde. Eigentlich sollte es ja so sein, dass das gelbe OR - Instrument eine 1 ausgibt, sobald eine der sechs Taster gedrückt wird. Wenn ich aber jetzt den Taster I2 drücke, dann müsste doch das gelbe OR-Instrument eine 1 ausgeben und auf den unteren Befehlseingang treffen. Da der Schalter I2 gedrückt wird, also eine 1 hat, müsste doch der Motor jetzt schon laufen, ohne dass ich zuerst den Taster 3
und anschließend den Taster 5 gedrückt habe. Meiner Meinung nach müssten die mittlere und untere gelbe Verzweigung vom gelben OR-Instrument zu den mittleren und unteren gelben Befehlseingängen gelöscht werden. Ich weiß nicht, wo Mein Denkfehler liegt, aber vielleicht könnte mir jemand helfen. Ich würde mich freuen. Vielen Dank.

Liebe Grüße,
Christian

Cymbaline
Beiträge: 39
Registriert: 01 Nov 2010, 07:28
Wohnort: Reuver, NL

Re: Ich verstehe den Programm Ablauf nicht.

Beitrag von Cymbaline » 19 Feb 2020, 16:01

Hallo,

Wenn ein Taster geruckt wird gibt den OR eine flanke.
Wenn das den Taster I3 war, dat geht den Program-flow weiter (wartet also vor I5), sonst kehrt der zurück nach I3 (blaue Linien und Pfeilen).
Wird dann I5 gedruckt, geht das Program wieder einen schritt weiter und wartet bei I2, usw.
Daher läuft der Motor erst nach der Reihe I3 --> I5 --> I2.

Grüße,
Wilbert
Het leven is hard. Een kokosnoot ook.

Jim05
Beiträge: 6
Registriert: 14 Feb 2016, 09:57

Re: Ich verstehe den Programm Ablauf nicht.

Beitrag von Jim05 » 19 Feb 2020, 16:09

Danke Wilbert!
Und wenn man i3 drückt? Geht der Befehl dann nicht aufgrund der 3 gelben Pfeile gleich bis zum Motor durch? Nach i3 kommt ja kein Taster mehr🙃.

LG
Christian

hamlet
Beiträge: 332
Registriert: 12 Jan 2011, 21:41

Re: Ich verstehe den Programm Ablauf nicht.

Beitrag von hamlet » 19 Feb 2020, 16:34

Hallo Christian,
Das Element mit dem Stufenpfeil ist ein "Warte auf steigendende Flanke"-Element. Nach Programmstart verbleibt der Programmablauf solange auf dem ersten (oberen) Warten-Element bis der OR-Ausgang von 0 nach 1 wechselt, d.h. mindestens ein Taster gedrückt wird. Zu dem Zeitpunkt sind die beiden unteren Warten-Elemente noch gar nicht aktiv. In der Verzweigung dahinter wird dann geprüft, ob Schalter 3 gedrückt ist, falls ja geht’s weiter zum nächsten Warten Element oder wieder zurück zum ersten Warte-Element, falls I3 nicht gedrückt ist. So geht es weiter bis die Zahlenfolge in richtiger Reihenfolge eingegeben ist.

Das Schloss lässt sich einfach überlisten, indem man einfach dreimal hintereinander alle sechs Schalter exakt gleichzeitig drückt. Eigentlich müsste man prüfen, dass genau ein bestimmter Taster gedrückt ist.

In RoboPro wird das gerade aktive Programmelement im Simulation-/Online-Modus rot dargestellt. Dabei wird der Programmablauf schön veranschaulicht. Falls Du keinen Controller bzw. sechs Taster hast, kannst Du das Programm auch mit Display-Buttons im Simulationsbetrieb laufen lassen. Vielleicht geht das sogar mit der DEMO-Version.
Grüße,
Helmut

Jim05
Beiträge: 6
Registriert: 14 Feb 2016, 09:57

Re: Ich verstehe den Programm Ablauf nicht.

Beitrag von Jim05 » 19 Feb 2020, 16:36

Danke Helmut!
Jetzt ists klar🙂

LG
Christian

Antworten