Logitech Gampad

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Karl
Beiträge: 953
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Ruhrgebiet

Logitech Gampad

Beitrag von Karl » 17 Feb 2020, 10:07

Hallo,
wäre es möglich diese Gamepad, drahtlos oder "mit Draht" an einem TXT zu betreiben.
Ergäbe doch eine schöne Fernsteuerung sagt ein "IT-Dummy".
https://www.logitechg.com/de-de/product ... 940-000145
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.

sven
Beiträge: 2087
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Logitech Gampad

Beitrag von sven » 17 Feb 2020, 11:03

Hallo!

Nimm doch die ft IR Fernsteuerung (Vorgänger der BT) zum steuern.
Die kannst Du sogar mit RoboPro programmieren.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
ThanksForTheFish
Beiträge: 501
Registriert: 03 Nov 2010, 21:00
Wohnort: 30900 Wedemark

Re: Logitech Gampad

Beitrag von ThanksForTheFish » 17 Feb 2020, 11:27

sven hat geschrieben:
17 Feb 2020, 11:03
Nimm doch die ft IR Fernsteuerung (Vorgänger der BT) zum steuern.
Hmmmm, ist das wirklich eine Antwort auf seine Frage?

Viele Grüße, Ralf
Kommt alle gesund und virenfrei durch die Corona-Krise!

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1723
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Logitech Gampad

Beitrag von PHabermehl » 17 Feb 2020, 11:59

Karl hat geschrieben:
17 Feb 2020, 10:07
Hallo,
wäre es möglich diese Gamepad, drahtlos oder "mit Draht" an einem TXT zu betreiben.
Ergäbe doch eine schöne Fernsteuerung sagt ein "IT-Dummy".
https://www.logitechg.com/de-de/product ... 940-000145
Hallo Karl,

leider kann ich Dir nicht sagen, ob das unter der ft-Firmware geht.

Aber die community firmware kann (fast) beliebige USB-Joysticks/Gamepads abfragen. Und unter der community firmware kannst Du dann entweder in Python oder sogar mit Brickly den Joystick verwenden.

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Karl
Beiträge: 953
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Logitech Gampad

Beitrag von Karl » 17 Feb 2020, 12:21

Hallo Sven,
da nehme ich lieber meine mir vor kurzer Zeit zugelegte 14-Kanal - RC-Fernsteuerung aus dem Modellbau mit
2,4 GHz Technik. Für diese habe ich für die Schaltkanäle mittlerweile RC-Schalter mit Relais gebaut.
Diese Fernsteuerung hat neben den vier Schaltknüppel-Kanälen noch zwei Drehregler, vier Tast-Umschalter
und vier Rast-Umschalter. Also schon mal für den Anfang gut bestückt.
https://www.voelkner.de/products/973483 ... gLus_D_BwE

Habe seit Jahren schon eines dieser Gamepads weil damals mit einem Modelleisenbahnprogramm kombiniert.
Ist vielleicht mittlerweile in den Tiefen eines Haushaltes versunken, hoffentlich habe ich dieses nach mehreren
Umzügen noch ..... :oops:

Grundgedanke bei dieser Kombination war, daß viele kleine und auch "große" Kinder mit diesen Gamepads
ihre Spiele damit spielen, weil auch relativ preisgünstig und vielseitig, auch ohne weitere Basis-Zukäufe oder
irgendwelche Basteleien eine Fischertechnik-Kombination sich anbieten würde.

@Peter,
wenn ich das Game-Pad wiederfinde werde ich mich mal mit der Firmware ein bischen beschäftigen. Falls ich
es nicht mehr finde, dann aus obigen genannten Gründen nicht. Neu zulegen werde ich mir mit Sicherheit keines.

Nachtrag: Tschuldigung, habe die obige Anrede statt an den Ralf an den Sven geändert.
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.

sven
Beiträge: 2087
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Logitech Gampad

Beitrag von sven » 17 Feb 2020, 13:28

Hallo!
Hmmmm, ist das wirklich eine Antwort auf seine Frage?
Ah ja, Deine Antwort ist also besser. Auch gut.

@karl:
Schade ist, das ft bis heute nicht die Möglichkeit zum anbinden der BT Fernsteuerung an den TXT geschaffen hat.
Also von RoboPro aus. Dir IR Fernsteuerung wurde zu Weihnachten ausverkauft. Neue Kunden können keinen Fernsteuersender mehr bekommen mit dem sie den TXT ansteuern können.
Genauso wäre ein Anbindung der BT Empfänger vom TXT aus eine super Sache.
Das würde die Möglichkeiten von TXT und BT Steuerung unheimlich erweitern.

Das mit dem Gamepad wäre schon cool, aber es müsste eben von RoboPro aus gehen.
Und ich fürchte mal das ft da nichts bieten wird.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Karl
Beiträge: 953
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Logitech Gampad

Beitrag von Karl » 17 Feb 2020, 14:02

Hallo,
ich frage mich auch immer warum Fischertechnik noch soviele propritäre Sachen macht. Das Gamepad gibt es,
mit und ohne "Draht" schon mindestens 10 gefühlte Jahre, wenn nicht noch länger.
Wäre mittlerweile auch für Fischertechnik vorteilhafter sich vernünftiger Standards zu bedienen und zum Beistpiel
den TXT und RoboPro an diese Standards anzuknüpfen.
Hoffentlich passiert dies bei denen auch mal, z. B. den Raspberry Pi, welcher mittlerweile schon weit verbreitet ist,
vernünftig von der Fischertechnik-Seite hard- und softwaremäßig einzubinden statt immer noch auf eigene sehr teure
Konstruktionen sich zu versteifen. Ob Fischertechnik letztendlich damit mehr verdient, bezweifele ich.
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.

vleeuwen
Beiträge: 1188
Registriert: 31 Okt 2010, 22:23
Wohnort: Enschede (NL)

Re: Logitech Gampad

Beitrag von vleeuwen » 17 Feb 2020, 15:02

postscript: Logitech self doesn't give LINUX driver support for their Gamepad (710, 320, Rumblepad 2 devices!!!!
It is not a fischertechnik problem!!!!
The XBOX gamepads have in general more support.

It is possible to use USB gamepads directly on the TXT (or the wireless receiver).
The operating system on the TXT is LINUX and there are drivers that support USB game pads (wired or wireless receivers).
For example, see here for some XBOX and Logitech devices .

However, the biggest problem for me is finding and installing such a driver on the TXT LINUX system.
The driver must also have a C / C ++ API so that the gamepad functionality can be accessed by a RoboPro SLI.
On an MS-Windows system there is a nice semi-standard interface such as XInput or DirectX for gamepad, keyboard, mouse and another device. I do not know if that is also the case for (embedded) LINUX.
These Windows semi-standard are even partially available on a Raspberry Pi 3 or 4 with embedded Windows10; wonderful to use.
These LINUX restrictions with regard to plug-in devices were a reason for me to opt for the web socket solution
I can work with higher standards there, such as the XInput, W3C gamepad API.

It would be nice if the TXT-LINUX would provide (driver) support for standard USB mouse, keyboard and game pad devices
How to compile and install device drivers on the TXT-LINUX system?
=========Google translate for what it is=============================================================
Het is mogelijk om USB-gamepads rechtstreeks op de TXT (of de draadloze ontvanger) te gebruiken.
Het besturingssysteem op de TXT is LINUX en er zijn stuurprogramma's die USB-gamepads ondersteunen (bedrade of draadloze ontvangers).
[url = http://xboxdrv.gitlab.io/] Zie hier bijvoorbeeld voor enkele XBOX- en Logitech-apparaten [/url].

Het grootste probleem voor mij is echter het vinden en installeren van een dergelijk stuurprogramma op het TXT LINUX-systeem.
Het stuurprogramma moet ook een C / C ++ API hebben, zodat de gamepad-functionaliteit toegankelijk is voor een RoboPro SLI.
Op een MS-Windows-systeem is er een mooie semi-standaardinterface zoals XInpunt of DirectX voor gamepad, toetsenbord, muis en een ander apparaat. Ik weet niet of dat ook het geval is voor (embedded) LINUX.
Deze semi-standaard Windows zijn zelfs gedeeltelijk beschikbaar op een Raspberry Pi 3 of 4 met ingebedde Windows10; prachtig om te gebruiken.

Deze LINUX-beperkingen met betrekking tot plug-in-apparaten waren voor mij een reden om te kiezen voor de web-socketoplossing
Ik kan daar werken met hogere standaarden, zoals de XInput, W3C gamepad API.

Het zou mooi zijn als de TXT-LINUX (stuurprogramma) ondersteuning zou bieden voor standaard USB-muis, toetsenbord en gamepad-apparaten
=====================================================================
Es ist möglich, USB-Gamepads direkt am TXT (oder am drahtlosen Empfänger) zu verwenden.
Das Betriebssystem des TXT ist LINUX und es gibt Treiber, die USB-Gamepads (kabelgebundene oder kabellose Empfänger) unterstützen.
[url = http://xboxdrv.gitlab.io/] Hier finden Sie beispielsweise einige XBOX- und Logitech-Geräte [/ url].

Das größte Problem für mich ist jedoch, einen solchen Treiber auf dem TXT LINUX-System zu finden und zu installieren.
Der Treiber muss außerdem über eine C / C ++ - API verfügen, damit ein RoboPro SLI auf die Gamepad-Funktionalität zugreifen kann.
Auf einem MS-Windows-System gibt es eine schöne Semi-Standard-Oberfläche wie XInpunt oder DirectX für Gamepad, Tastatur, Maus und ein anderes Gerät. Ich weiß nicht, ob dies auch für (eingebettetes) LINUX der Fall ist.
Diese Windows-Halbstandards sind sogar teilweise auf einem Raspberry Pi 3 oder 4 mit eingebettetem Windows 10 verfügbar. wunderbar zu bedienen.

Diese LINUX-Einschränkungen in Bezug auf Plug-In-Geräte waren für mich ein Grund, mich für die Web-Socket-Lösung zu entscheiden
Ich kann dort mit höheren Standards arbeiten, wie der XInput, W3C Gamepad API.

Es wäre schön, wenn der TXT-LINUX (Treiber-) Unterstützung für Standard-USB-Maus-, Tastatur- und Gamepad-Geräte bieten würde
============================================================================
Il est possible d'utiliser des manettes de jeu USB directement sur le TXT (ou le récepteur sans fil).
Le système d'exploitation du TXT est LINUX et il existe des pilotes qui prennent en charge les manettes de jeu USB (récepteurs filaires ou sans fil).
[url = http: //xboxdrv.gitlab.io/] Par exemple, voir ici pour certains périphériques XBOX et Logitech [/ url].

Cependant, le plus gros problème pour moi est de trouver et d'installer un tel pilote sur le système TXT LINUX.
Le pilote doit également disposer d'une API C / C ++ pour que la fonctionnalité de la manette de jeu soit accessible par un RoboPro SLI.
Sur un système MS-Windows, il existe une belle interface semi-standard telle que XInpunt ou DirectX pour manette de jeu, clavier, souris et un autre appareil. Je ne sais pas si c'est également le cas pour LINUX (embarqué).
Ces semi-standards Windows sont même partiellement disponibles sur un Raspberry Pi 3 ou 4 avec Windows10 intégré; merveilleux à utiliser.

Ces restrictions LINUX en ce qui concerne les périphériques enfichables ont été une raison pour moi d'opter pour la solution de socket Web
Je peux y travailler avec des normes plus élevées, telles que l'API XInput, W3C gamepad.

Ce serait bien si le TXT-LINUX fournissait un support (pilote) pour les périphériques de souris, clavier et manette de jeu USB standard
Zuletzt geändert von vleeuwen am 18 Feb 2020, 08:53, insgesamt 5-mal geändert.

Karl
Beiträge: 953
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Logitech Gampad

Beitrag von Karl » 17 Feb 2020, 15:18

Hallo vleeuwen,
wäre also praktisch relativ gut machbar, ehrlich gesagt, leider für mich als dummer ITler alles zu kompliziert.
Google Translator:
would be practically relatively well feasible, frankly, unfortunately for me as a stupid IT specialist everything is too complicated.
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.

vleeuwen
Beiträge: 1188
Registriert: 31 Okt 2010, 22:23
Wohnort: Enschede (NL)

Re: Logitech Gamepad

Beitrag von vleeuwen » 18 Feb 2020, 09:36

Hi Karl,
It is very simple.
Logitech does not support LINUX.
If someone of the LINUX gurus is able to deliver this third party driver (version 0.8.8) and the library compiled for the TXT-LINUX then you are able to plugin your Logitech USB gamepad (receiver) directly into the TXT.
You only need to develop the SLI for the integration into RoboPro.
So here is a nice challenge for the LINUX gurus

The integration of that driver, the library and the SLI could also be a nice challenge for fischertechnik self.
A gamepad is offering a lot more then the fischertechnik dual joystick.
It can make the main target user group, children, very happy because a lot of them posses already a gamepad controller.
The only problem could be that you need a USB switch in case you need the USB camera too.
Maybe something for the next controller generation.

=================Google translate, for what it is.======
Hallo Karl,
Es ist sehr einfach.
Logitech unterstützt LINUX nicht.
Wenn jemand von den LINUX-Gurus in der Lage ist, [url = http: //xboxdrv.gitlab.io/] diesen Treiber eines Drittanbieters und die für TXT-LINUX [/ url] kompilierte Bibliothek bereitzustellen, können Sie Ihren Logitech USB anschließen Gamepad (Empfänger) direkt in das TXT.
Sie müssen nur den SLI für die Integration in RoboPro entwickeln.

Die Integration dieses Treibers, der Bibliothek und des SLI könnte auch eine schöne Herausforderung für fischertechnik self sein.
Ein Gamepad bietet viel mehr als der fischertechnik Dual Joystick.
Es kann die Hauptzielgruppe, Kinder, sehr glücklich machen, da viele von ihnen bereits einen Gamepad-Controller besitzen.
Das einzige Problem könnte sein, dass Sie einen USB-Schalter benötigen, falls Sie auch die USB-Kamera benötigen.
Vielleicht etwas für die nächste Controller-Generation.

Antworten