Klassischer "Turm von Hanoi" und Taster am Modell

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
kaikb1974
Beiträge: 2
Registriert: 21 Dez 2018, 22:58

Klassischer "Turm von Hanoi" und Taster am Modell

Beitrag von kaikb1974 » 29 Dez 2018, 13:52

Hallo zusammen,
ich habe jetzt endlich alle notwendigen Ersatzteile zusammen und habe den ursprünglichen "Turm von Hanoi"-Roboter aus dem Computing-Baukasten von 1984 zusammengesetzt. Funktioniert auch wie vorgesehen an meinem alten C64.
Aber mir stellt sich eine Frage: Im Modell werden insgesamt sieben Taster und EX und EY eingebaut. Für den Betrieb werden aber eigentlich nur E1, E2 und EY genutzt, jeweils zur Erkennung, wann der Roboterarm unten oder oben angekommen ist bzw. in welcher Winkelstellung der Turm steht. Wofür sieht der Bauplan die zusätzlichen Taster vor? Das sieht fast so aus wie die Steuerung vom Teach-In-Roboter aus demselben Baukasten - weiß jemand, ob da mal noch ein weiteres Programm für diesen Roboter vorgesehen war (so eine Art "Teach-In-Funktion"?).

Gruß

Kai

atariGFA
Beiträge: 14
Registriert: 18 Dez 2014, 20:17

Re: Klassischer "Turm von Hanoi" und Taster am Modell

Beitrag von atariGFA » 29 Dez 2018, 14:57

Hallo Kai,

für den Teach in Roboter gibt es auch ein Programm für den Lernmodus.
Im Lernmodus wird der Roboter von Hand gesteuert mit Hilfe der Taster E1 bis E6.
Mit Tastendruck auf E7 werden die Bewegungsdaten abgespeichert.
Der Taster E8 führt in das Hauptmenü zurück.

E1 = Auf; E2 = Ab; E3 = Rechts; E4 = Links; E5 = Magnet ein
E6 = Magnet aus; E7 = Lernen; E8 = Menü

Wenn Du weitere Fragen hast, melde dich einfach.

Gruß Werner

Antworten