Verbinden von TX und TXT

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
Getriebesand
Beiträge: 206
Registriert: 06 Okt 2012, 13:39
Wohnort: Linsengericht (in der Nähe von Frankfurt (Main))

Verbinden von TX und TXT

Beitrag von Getriebesand » 02 Jan 2015, 08:35

Hallo

Gibt es eine Möglichkeit, TX und TXT zu verbinden, dass sie Daten miteinander austauschen? Kann man sie über I2C verbinden? Bluetooth (wie als würde man 2 TX koppeln) geht bei mir nicht.

Danke für Antworten

Gruß
Getriebesand

EDIT: meine einzige Idee ist, dass ein Lampenausgang einen Analogeingang des anderen Geräts ansteuert, dann ist aber leider dieser Ausgang blockiert.
If you can't fix it with ducttape, you don't use enough.

hamlet
Beiträge: 331
Registriert: 12 Jan 2011, 21:41

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von hamlet » 02 Jan 2015, 12:04

Hallo Getriebesand,
Das geht z.Z. wohl nur im Online Modus:
TXT and TX Connect -> http://forum.ftcommunity.de/viewtopic.php?f=4&t=2511
1. Wie bereits an anderer Stelle hier im Forum von ft bestätigt, ist es nicht möglich den TXT und den TX mittels Flachbandkabel zu verbinden um zwei jeweils auf den Controllern laufende Programme zusammenarbeiten zu lassen. Zur Begründung heisst es, daß beim TX ein RS-485-Interface verwendet wird, während beim TXT nunmehr ein verschlanktes Protokoll mit geringerem Datenoverhead verwendet wird. Offen blieb (in der Nachbetrachtung für mich) allerdings ob die physikalische Schnittstelle nach wie vor RS-485 ist.

2. Aber es sei möglich im Online-Modus, also mit, auf dem PC ablaufenden Programm, mit dem dann jweils auch _beide_ Controller verbunden sein müssen, beide zusammenarbeiten zu lassen. Was aus meiner Sicht plausibel ist, da im Online-Modus ja lediglich die IOs vom PC "benutzt" werden - die Koordination der Eingangswerte mittels Programm aber auf dem PC erledigt wird.

(Zu dem Thema liesse sich noch überlegen, ob nicht eine Verbindung mittels I2C möglich ist, die dann aber natürlich von uns selbst implementiert werden müsste).
I2C and TXT -> http://forum.ftcommunity.de/viewtopic.php?f=8&t=2650
Laut Beilageblatt sind die Erweiterungsschnittstelle zu weiteren TXT sowie die I2C-Funktionen noch nicht verfügbar.
Das stört mich jedoch jetzt noch nicht, denn ich freue mich auf den Bau der Modelle und die weiteren Tests.
Beste Grüße,
Helmut

Benutzeravatar
DirkW
Beiträge: 346
Registriert: 10 Nov 2014, 16:16
Wohnort: Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von DirkW » 02 Jan 2015, 12:33

Hallo Getriebesand,

hier die gute Nachricht, ja es geht TXT und TX zu verbinden. :)
Wie Helmut es schon gesagt hat, im Online-Modus.

Hier die Anleitung:

Hardware
TXT ist als Master mit USB-Kabel am PC angeschlossen
TX ebenfalls als Master mit USB-Kabel am PC angeschlossen
Jeweils an jeden Controller einen Taster anschließen zum prüfen der Verbindung. Bei mir I1.

Robopro:
Jetzt gehst du in RoboPro. Neues Programm anlegen.
Anschließend nimmst du du aus den Eingängen zweimal I1 als Taster. Dahinter
platzierst du 2 verschiedene Variablen zum Testen der Verbindung.

In den Reiter Eigenschaften gehen. Button "Neu" Interface Robo TX auswählen.
Button USB/WLAN/Bluetooth auswählen. Jetzt werden alle Com-Verbindungen angezeigt.
Jetzt die Com-Verbindung vom Robo TX auswählen. Auf "OK" fertig.

Jetzt gehe ins RoboPro Programm und klicke rechts bei einem I1 Eingang mit der rechten Maustaste.
Wähle bei Interface/Extension "Neu" aus, fertig.

RoboPro starten
Wenn du alles richtig gemacht hast sollte beim drücken der Tasters die jeweilige Variable
der Controller "1" anzeigen. :)

Viele Grüße und ein guten Start ins Jahr wünscht
Dirk

PS.: Der Interface Test funktioniert hier für den TXT, nicht mit dem TX in Kombination.

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1379
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von Dirk Fox » 02 Jan 2015, 13:19

Hallo Getriebesand,

es sollte auch möglich sein, via Bluetooth-Kommunikation in RoboPro Befehle zwischen TX und TXT auszutauschen (kann ich hier nicht testen, da ich nur TXe habe).
Prinzip: TX wartet auf Bluetooth-Kommando vom TXT und liefert Sensorwert zurück (I1-I8) oder führt ein Kommando aus (M1-M4).
Das müsste auch offline und mit einer größeren Zahl von TXen klappen, da jeder einzeln adressiert werden kann.

Beste Grüße,
Dirk

vleeuwen
Beiträge: 1214
Registriert: 31 Okt 2010, 22:23
Wohnort: Enschede (NL)

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von vleeuwen » 02 Jan 2015, 20:49

When I look at API-C lib level, it is possible to have a connection with the TX-C and the TXT concurrently.
The TX-C is using the FtMscLib(Ex) and the TXT is using the FtLib (version for TXT).
So in the online mode it would be possible to make use of both controller in one application.

Benutzeravatar
Getriebesand
Beiträge: 206
Registriert: 06 Okt 2012, 13:39
Wohnort: Linsengericht (in der Nähe von Frankfurt (Main))

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von Getriebesand » 03 Jan 2015, 17:52

Hallo
Danke für die Antworten!

Online Mode nützt bei einem mobilen Roboter leider nicht viel...
Wie Dirk es vorschlägt, geht auch nicht. Wenn ich das einstellen will, steht da: die Bluetooth -Suche wird nur vom TX unterstützt.

Mal sehen, vielleicht kommt da noch ein Update.

Gruß Getriebesand
If you can't fix it with ducttape, you don't use enough.

hamlet
Beiträge: 331
Registriert: 12 Jan 2011, 21:41

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von hamlet » 04 Jan 2015, 13:13

Hallo Getriebesand,
bzgl. des BlueTooth Befehlaustausches:
Zumindest wird im entsprechenden 4.1.1 RoboPro Hilfekapitel der TXT explizit erwähnt:
4.5.2 Bluetooth Einstellungen für den TXT-oder TX-Controller
Jedem TXT- oder- TX-Controller wird eine eigene Funkrufnummer zwischen 1 und 8 zugeordnet, ...
Vielleicht funktioniert es ja doch mit der neuen 4.1.1 ...
Hab noch folgendes in der TXT Doku gefunden:
Der ROBOTICS TXT Controller enthält ein Funkmodul, das entweder
über Bluetooth oder über WLAN eine Funkverbindung zu einem PC oder
anderen Geräten aufbauen kann. Die Einstellung, ob Bluetooth oder
WLAN aktiv sein soll, erfolgt über das Menü Einstellungen im Display
des Controllers ...
Das " ... entweder ... oder ..." fiel mir auf. Vielleicht muss man explizit WLAN deaktivieren und BT aktivieren.
Falls Du es nochmal probieren solltest, gib bitte Rückmeldung, ob's geklappt hat.
Beste Grüße,
Helmut

Grau
Beiträge: 108
Registriert: 03 Jan 2015, 17:21

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von Grau » 04 Jan 2015, 18:10

Hallo,
wie bekomme ich die Funknummer vom TXT?
Die Suche Klappt nicht siehe: http://forum.ftcommunity.de/viewtopic.php?f=8&t=2664
Ich habe die Software: 4.1.1.0
WLAN an oder auf immer das gleiche.
Gruß Grau

hamlet
Beiträge: 331
Registriert: 12 Jan 2011, 21:41

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von hamlet » 04 Jan 2015, 18:31

Hi,
So wie ich die Hilfe (Kapitel 4.5.2) verstehe, ist die FunkRufNummer FRN keine Eigenschaft des TXT/TX. Sie wird erst in dem Bluetooth-Kommunikations-Dialog zugewiesen. Taucht der TXT denn in der Liste auf? Kannst Du Dich mit Deinem TXT verbinden, d.h. funktioniert der Interface Test über Bluetooth?
Aus der Hilfe:
Je nachdem welchen Bluetooth Adapter du verwendest, kann es sein, dass die Interfacenamen nicht in der Liste angezeigt werden. In diesem Fall kannst du die zugehörigen COM Schnittstellen nacheinander über den COM/USB Knopf auswählen, und über den Interfacetest herausfinden, welches Interface welches ist. Außerdem musst du dann unter COM Port zuweisen jedem TXT- oder TX-Controller den zugehörigen COM Port manuell zuweisen. In den meisten Fällen geht das aber automatisch.
Bei mir war es mit meinem Solo-TX ähnlich. Erst nachdem ich im "COM/USB" Menue die richtige COM Schnittstelle ausgewählt hatte (bei der 4. von 7 funktionierte der Interface Test) tauchte mein TX in der Liste des Bluetooth-Kommunikations-Dialogs auf.
Was funktionieren könnte:
Mit der "COM/USB" / "Interface Test" Trial and Error Sequenz die COM Port Nummern Deiner TX/TXT-Controller ermitteln und dann im "Bluetooth Kommunikations Dialog" die COM Ports manuell zuweisen.
Viel Glück, meld dich ob's klappt.
Beste Grüße,
Helmut

Grau
Beiträge: 108
Registriert: 03 Jan 2015, 17:21

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von Grau » 04 Jan 2015, 18:56

Hallo,
ich mach mal hier weiter.
Geräte und Drucker:
- Robotics TXT xxxx wird angezeigt
- Rechte Maustaste auf TXT
- Verbindung herstellen über: Zugriffspunkt
- Verbindung hergestellt
- Robopro starten (Version 4.1.1.0)
- Com/USB : Schnittstelle: USB/WLAN/Bluetooth Interface: Robotics TXT Controller
-TCP/IP Adresse auswählen: Default Bluetooth
- Interface Test: kann Motoren starten..
- Bluetooth Einstellungen: TX Controller wird gleich angezeigt
- Suche -> Fehlermeldung: Bluetooth Suche wird nur vom ROBO TX Controller unterstützt
Ausprobiert mit WLAN An und WLAN Aus und mehreren BT Sticks Asus, Belkin ...
Gruß Grau

hamlet
Beiträge: 331
Registriert: 12 Jan 2011, 21:41

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von hamlet » 04 Jan 2015, 19:08

Hi,
Hast Du auch versucht, den TXT-COM-Port manuell zuzuweisen? Vielleicht funktioniert nur die Suche noch nicht.
Ansonsten würd ich mal im "Kontakt mit fischertechnik"-Forum nachfragen. Bleib aber nett. Die machen gerade 'ne harte Zeit durch: Wochenendarbeit, ... naja ist ja bei SW-Projekten leider nicht ungewöhnlich, belastet aber trotzdem.
Beste Grüße,
Helmut

hamlet
Beiträge: 331
Registriert: 12 Jan 2011, 21:41

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von hamlet » 18 Sep 2015, 18:01

Hallo,
Funktioniert inzwischen die BT-Kommunikation zwischen TXT und TX?
... im Offline-Betrieb?
Beste Grüße,
Helmut

hamlet
Beiträge: 331
Registriert: 12 Jan 2011, 21:41

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von hamlet » 26 Okt 2015, 10:05

Hallo,
Falls jemand meine obige Frage
Funktioniert inzwischen die BT-Kommunikation zwischen TXT und TX?
... im Offline-Betrieb?
beantworten kann, wär es klasse, wenn er kurz Rückmeldung geben könnte.
Präziser formuliert: Kann der TXT mit einem TX, beide im Offline mode, mittels der RoboPro Sende- und Empfangselemente über BT kommunizieren?
Laut RoboPro-Hilfe scheint das unterstützt zu sein. Aber funktioniert das auch mit RoboPro 4.1.8 bzw. den Beta-Versionen?
Ich hab keinen TXT und kann es deshalb nicht ausprobieren. Eine positive Antwort wäre ein Grund den TXT evtl. doch zu kaufen.
Beste Grüße,
Helmut

hamlet
Beiträge: 331
Registriert: 12 Jan 2011, 21:41

Re: Verbinden von TX und TXT

Beitrag von hamlet » 26 Okt 2015, 10:46

Hallo elektrolutz,
Dank Dir für die schnelle Antwort.
Tja, schade, wohl auch dieses Weihnachten kein neues ft-Spielzeug.
Beste Grüße,
Helmut

Antworten