Hilfethread zum TXT Discovery Set

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
sven
Beiträge: 2185
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von sven » 01 Jan 2015, 16:05

Hallo!

Ich arbeite hier mit Win 8.1 und habe keinerlei Probleme.
RoboPro wurde damals problemlos installiert und auch Treiber und Erkennung vom TXT gingen ohne Probleme.

@CrazyCroco:
Ich würde vermuten das die CD defekt ist.

Gruß
Sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
CrazyCroco
Beiträge: 49
Registriert: 31 Okt 2010, 22:37
Wohnort: Wiesbaden

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von CrazyCroco » 01 Jan 2015, 16:19

ja, scheint beides nicht so in Ordnung zu sein... den txt muss ch jetzt weiter durchtesten

scheint nur das stromversorgungsproblem zu sein

dabei ist mir noch etwas aufgefallen. laut intro ist die ladebuchse für den akku jetzt wesentlich kleiner, feiner und besser geeignet, direkt in modellen den akku nachzuladen.

bei ralf knobloch und auch in den einzelteilen ist immer noch das alte ladegerät gelistet. alle akkus sind bei mir auf dem neuesten stand. hat sich hier zwischenzeitlich speziell noch etwas für den txt getan ?
Zuletzt geändert von CrazyCroco am 02 Jan 2015, 17:58, insgesamt 1-mal geändert.

rfeneberg
Beiträge: 47
Registriert: 01 Nov 2010, 02:33
Wohnort: München

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von rfeneberg » 01 Jan 2015, 16:33

Hallo Micha,

Beim TXT Discovery Set mit Akku Set war ein neue Ladegerät dabei. Der Anschlussstecker ist nun deutlich kleiner. Der Stecker ist nur noch 15x20x8 mm groß. Früher: ca. 30x45x20 (BHT).

Grüße
Robert

sven
Beiträge: 2185
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von sven » 01 Jan 2015, 16:46

Hallo!

Richtig, das neue Ladegerät ist im Power-Set enthalten.

Und natürlich gibt es das neue Netzteil auch einzeln bei Knobloch https://knobloch-gmbh.de/de/netzgeraet- ... set-505283

@CrazyCroco:
Das alte hab ich bei Knobloch nicht gefunden.

Gruß
Sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

rfeneberg
Beiträge: 47
Registriert: 01 Nov 2010, 02:33
Wohnort: München

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von rfeneberg » 01 Jan 2015, 17:05

Hallo Sven,

Micha meinte meines Erachtens den Stecker am Akku-Ladegerät. Am Power Modul sollte seit Einführung der TX bereits der kleine Stecker zum Anschluss des TX/TXT vorhanden sein.

Grüße
Robert

Benutzeravatar
CrazyCroco
Beiträge: 49
Registriert: 31 Okt 2010, 22:37
Wohnort: Wiesbaden

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von CrazyCroco » 02 Jan 2015, 00:16

Robert, am Eingang des tx/txt ist eine kleine klinkenbuchse, das war mir bekannt. ich meine den ladestecker fuer den akku pack, der scheint erheblich kleiner geworden zu sein. gute sache

ubrigens laeuft der txt, getestet am modell erkundumgsroboter.. freue ich mich, auch dank der hilfe von sven

das versorgungsproblem existiert noch, mit einem neuen vollgeladenen akku ist aber schon mal der txt bildschirm angesprungen, aber nur für knapp eine minute.

ev liegt das problem auch am netzgerät. ich habe noch ein ft netzgerät mit 9v bei 500mA, gehen tut es alllerdings nur mit einem 9v 1A netzteil. könnt ihr das bestätigen ?

wlan funktioniert auch, nur bluetooth konnte ich noch nicht testen.

gruss micha

Benutzeravatar
Computing
Beiträge: 57
Registriert: 17 Aug 2014, 16:51
Wohnort: Nürnberg

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von Computing » 02 Jan 2015, 11:59

Hallo,
ich habe das Netzteil von fischertechnik gar nicht, aber mein Vater hat so ein großes netzteil wo man einstellen kan obs 3, 6, 9, oder 12 Volt sein solln, un damit funktioniert es auch recht gut!
Viele Grüße,
Computing

Anna-Lena
Beiträge: 7
Registriert: 26 Dez 2014, 10:43

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von Anna-Lena » 03 Jan 2015, 08:38

Hallo,
ich hab eine Frage, ich bin gerade dabei den Kameramann zu programmieren. Ich habe ihn berets so programmiert, dass er auf Bewegung reagiert und dann leuchtet und sogar die Geräusche einer Alarmanlage macht. Ich würde ihn aber gerne auch noch so programmieren, dass er bevor er leuchtet noch ein Foto von dem macht was auch immer die Bewegungserkennung ausgelöst haben mag. Bisher habe ich noch nicht herausgefunden wie und ob das überhaupt funktioniert. Kann mir da jemand weiterhelfe?
Viele liebe Grüße
Anna-Lena

sven
Beiträge: 2185
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von sven » 03 Jan 2015, 08:53

Hallo!

@Anna-Lena:
So wie ich das sehe gibt's dafür noch keinen Befehl.
Du kannst nur im Kamerafenster in RoboPro mit Mouseklick einen "Schnappschuss" machen.
Ich denke das wird noch kommen das man das mit einem Befehl im Programm machen kann.

Gruß
Sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Anna-Lena
Beiträge: 7
Registriert: 26 Dez 2014, 10:43

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von Anna-Lena » 03 Jan 2015, 10:52

Ok diese Idee hatte ich auch aber vielen Dank, dann muss ich mich wohl noch ein bisschen gedulden ;)

hamlet
Beiträge: 332
Registriert: 12 Jan 2011, 21:41

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von hamlet » 03 Jan 2015, 12:34

Hallo,
Was zum Spielen zum Wochenende:
http://www.fischertechnik.de/de/home/do ... uting.aspx
Update ROBO Pro 4.1.1 (alle Sprachen) - 206,27 MB
Neu: Unterstützung ROBOTICS TXT Controller, Bildverarbeitungsroutinen für fischertechnik USB Kamera, Firmware-Update für TXT Controller (Bluetooth und WLAN ein- und ausschaltbar, WLAN-Verschlüsselung, Controller-ID wird angezeigt, Infofenster). Weiteres Update (Master/Extension, I2C, IR) in Vorbereitung.
Den TXT-Kästen war doch eine 4.1.0 beigelegt.
Ich hab noch Hemmungen für meinen TX die stabile 3.2.6 zu ersetzen, obwohl ich mir gern die Kamera-Features anschauen würde.
Kann man nach einem Update evtl. zurück zur 3.2.6? Ich müsste das 3.2.6 Paket noch irgendwo auf meiner Festplatte haben.
Beste Grüße,
Helmut

Anbei noch ein Auszug aus den Release Notes:
Changes in version 4.1.1 vs. 4.1
====================================

- TXT: Added BT/WiFi enable/disable
- TXT: Added Info screen
- TXT: Fixed problem with online mode when connection is interrupted
- TXT: Enhanced system security
- TXT: Option to enable root access (see TXT Security Information document on the fischertechnik download site)
- ROBOPro: Support for TXT Updates

Benutzeravatar
CrazyCroco
Beiträge: 49
Registriert: 31 Okt 2010, 22:37
Wohnort: Wiesbaden

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von CrazyCroco » 03 Jan 2015, 14:07

fischer hat mir mittlerweile einen updatelink zugesendet, bei dem auch die firmware neu installiert wurde. ich habe keine probleme mehr. über die updatefunktion bei robopro war alles aktuell.

nur so zur info für euch

gruss micha

Benutzeravatar
Rito
Beiträge: 163
Registriert: 20 Aug 2013, 22:44

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von Rito » 03 Jan 2015, 17:10

Hallo Leute!
Ich bin gerade dabei meinen TXT in mein schon für ihn vorbereitetes Projekt einzubauen. Jetzt Programmiere ich eine Funktion nach der anderen und teste diese dann auch gleich aus, ob sie so funktioniert, wie es mir gefällt. D.h. ich programmiere, speichere und lade es auf meinen TXT in den Flashspeicher. Jetzt ist da natürlich schon das gleichnamige Vorgängerprogramm im Speicher. Ich dachte, das würde auch einfach ersetzt, wenn ich den Download starte, doch nach dem zweiten Versuch klappt es nun nicht mehr. Jetzt muss ich die Datei auf den internen Speicher dauerhaft abspeichern. Mache ich da was falsch? Oder wie bekomme ich das alte Programm wieder aus dem Flash heraus (ohne neu zu starten)?

Vielen Dank schon mal für eure Mühen. :)

Wolf
Beiträge: 42
Registriert: 05 Dez 2014, 16:04
Wohnort: Erlangen

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von Wolf » 04 Jan 2015, 11:09

Hallo Rito,
Rito hat geschrieben:Oder wie bekomme ich das alte Programm wieder aus dem Flash heraus (ohne neu zu starten)
Im Menu "Datei" das File auswählen, dann erscheinen die Optionen Laden usw. und ein Papierkorb, Druck drauf und weg
ist die Datei. Oder?

Gruß
Wolfgang

EDIT: Ich glaube, da liegt ein Irrtum vor, bei wem auch immer.
Lt. RoboPro SW ist Flash der nichtflüchtige Speicher, aber Du sprichst vom RAM,
dem flüchtigen Speicher? Dann hilft Dir mein Post natürlich nichts.
Und ich sehe auch keine Möglichkeit, den RAM-Speicher ohne Ausschalten zu löschen.
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
(Hermann Hesse)

Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 11
Registriert: 05 Jan 2015, 15:48

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von Nathan » 05 Jan 2015, 15:54

HI,

Kann man mit der RoboPro Software 4.1.1 ,auch an dem TXT Controller die Uhrzeit einstellen?
Zuletzt geändert von Nathan am 06 Jan 2015, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.

Der Stuhlfresser
Beiträge: 9
Registriert: 05 Jan 2015, 16:00

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von Der Stuhlfresser » 05 Jan 2015, 16:26

hallo,

könnte ich auch den alten tx mit dem neuen txt verbinden??
ich ´hab nämlich noch den tx, und wollte mir das neue set zulegen, doch es bringt mir so gut wie nix, wenn ich die beiden nicht miteinander verbinden kann.(über flachbandkabel ginge auch)

weis da jemand was??

sven
Beiträge: 2185
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von sven » 05 Jan 2015, 16:39

Hallo!

Momentan kannst Du noch nicht mal 2 TXT miteinander verbinden.
Mit Flachbandkabel wird's sicher nie gehen.
Extension für einen TXT ist ein weiterer TXT.
Aber auch das geht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

Was bestimmt irgendwie machbar, wäre per Blutooth kommunizieren.
Ob das jetzt schon zwischen TXT und TX geht weiß ich nicht.

Im Onlinemodus kannst Du TXT und TX gleichzeitig nutzen.
Das ist von RoboPro aus überhaupt kein Problem.

Gruß
Sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
Peterholland
Beiträge: 324
Registriert: 01 Nov 2010, 22:28
Wohnort: Poederoyen NL

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von Peterholland » 05 Jan 2015, 22:48

Hallo,

Ich lese: "Die Infrarot Empfangsdiode kann Signale des Senders aus dem fischertechnik Control Set empfangen. Diese können über spezielle Eingänge in ein Steuerungsprogramm eingelesen und ausgewertet werden (z. B. mit der Software ROBOPro). So kann man mit den Joysticks des Senders auch ROBOTICS Modelle fernsteuern".

Ist diese möglichkeit mit dem Update noch nicht frei gegeben ?

Gruss,

Peter
Poederoyen NL
Peter Poederoyen NL

FischRob
Beiträge: 75
Registriert: 01 Nov 2010, 09:51

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von FischRob » 06 Jan 2015, 11:18

Hallo,
auch ich habe seit Anfang 2015 das TXT Discovery Set und habe dazu ein paar Fragen:

1) Welcher WLan Stick funktioniert am TXT am besten ?
2) Wie kann ich die Uhrzeit einstellen so wie in der Anleitung geschrieben geht es nicht?
3) In der Anleitung beschrieben bei Wlan "Gerät sichtbar" ist bei mir nicht vorhanden.
4) In der Anleitung beschrieben "Verbunden mit" ist bei mir nicht vorhanden.
5) Die in der Anleitung beschriebene APP TXTCamroid ist im App-store nicht verfügbar.

Es wäre sehr nett, wenn mir jemand eine aussagekräftige Antwort auf meine 5 Punkte geben könnte.

mfg

FischRob

FischRob
Beiträge: 75
Registriert: 01 Nov 2010, 09:51

Re: Hilfethread zum TXT Discovery Set

Beitrag von FischRob » 06 Jan 2015, 12:50

Hallo,
vielen Dank

Ich meine die Anleitung vom TXT.

Gruß
Fischrob

Antworten