Notschalter

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
Galaxy
Beiträge: 10
Registriert: 17 Jan 2013, 15:19

Notschalter

Beitrag von Galaxy » 23 Jan 2013, 18:34

Hallo zusammen,
ich habe ein Programm erstellt... :?
Ich möchte es jetzt so einstellen, dass wenn ich einen Taster drücke, es dann automatisch an das rote Ampelmännchen springt!
Es wäre sehr nett wenn ihr mir helft!!! 8-)

Tobi :geek:

werner
Beiträge: 117
Registriert: 05 Nov 2010, 15:42
Wohnort: Hildesheim

Re: Notschalter

Beitrag von werner » 23 Jan 2013, 18:50

Hallo Galaxy!

Du kannst einfach einen weiteren Prozess machen:
Start -> warten auf Eingang (Taster) -> Stopp
Das geht viel einfacher...

WERNER
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;)
YouTube: http://www.youtube.com/ftcwerner

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1444
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Notschalter

Beitrag von Dirk Fox » 23 Jan 2013, 22:17

Hallo Tobi,

zum Thema Notabschaltung gab es schon zwei interessante Threads:
- http://forum.ftcommunity.de/viewtopic.php?f=8&t=1069
- http://forum.ftcommunity.de/viewtopic.php?f=8&t=1219

Gruß, Dirk

funmca
Beiträge: 102
Registriert: 03 Jan 2013, 18:54
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Notschalter

Beitrag von funmca » 24 Jan 2013, 20:08

Hallo Werner,

ich glaube dann stoppt nur der eine Prozess, oder?

Ich hab in einem meiner "Kompass Programme" jedenfalls bemerkt, dass trotz Programmstopp in dem einen Prozess, der parallele Prozess "hol die Komapss Daten" immer weiterläuft.
Gruß Marco.
;-)

werner
Beiträge: 117
Registriert: 05 Nov 2010, 15:42
Wohnort: Hildesheim

Re: Notschalter

Beitrag von werner » 24 Jan 2013, 21:51

Hallo funmca!

Mhh... Jetzt hast du mich verunsichert. Werde ich morgen mal Testen, ob dann alles stoppt oder nur der jeweilige Prozess.
Alternativ kann man überall in die Prozesse Verzweigungen einbauen, die bei Tastendruck zu Stopp verzweigen.
Das ist nur bei Pausen (Wartezeit) etwas komplizierter, da musst du dann eine Timervariable und den Taster gleichzeitig abfragen.
Ansonsten kannst du es aber auch einfach so machen, dass bei Tasterdruck die Stromversorgung getrennt wird.
Mit einem Relais kann man es dann sogar noch so machen, dass der Strom danach nicht wieder angeht.

WERNER
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;)
YouTube: http://www.youtube.com/ftcwerner

werner
Beiträge: 117
Registriert: 05 Nov 2010, 15:42
Wohnort: Hildesheim

Re: Notschalter

Beitrag von werner » 25 Jan 2013, 18:15

Hab das mal überprüft: Der Stoppbefehl stoppt tatsächlich nur den einen Prozess.
Das wäre sicherlich eine Sache, die man gut bei RoboPro integrieren könnte:
Dass man bei dem Stoppbefehl zwischen "diesen Prozess stoppen" und "alle Prozesse stoppen"
und evtl. in Unterprogrammen auch "alle Prozesse in diesem UP stoppen" wählen kann.

WERNER
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;)
YouTube: http://www.youtube.com/ftcwerner

Benutzeravatar
Galaxy
Beiträge: 10
Registriert: 17 Jan 2013, 15:19

Re: Notschalter

Beitrag von Galaxy » 26 Jan 2013, 10:50

Vielen Dank für eure Antworten!!! :)

Antworten