TXT4.0, Bluetooth- und WLAN-Verbindung

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 1459
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

TXT4.0, Bluetooth- und WLAN-Verbindung

Beitrag von EstherM » 12 Feb 2024, 09:51

Hallo zusammen,
nach längerer Pause habe ich wieder meinen TXT4.0 hervorgeholt. Der Controller kommt ohne Probleme in mein WLAN, so dass er seine Updates machen konnte (erst auf 3.14, dann auf 3.15). So weit, so gut.
Nun schaffe ich es aber nicht, mein Tablet über die RoboPro-Coding-App und Bluetooth mit dem Ding zu verbinden. Die Bluetooth-Verbindung zwischen dem Tablet und dem TXT4.0 klappt, er erscheint in der Liste der verbundenen Geräte. Wenn ich in der App versuche, den TXT4.0 anzusprechen, behauptet die App "Unter der angegebenen Adresse kein Controller gefunden", oder so ähnlich.
Das gleiche auch bei Verbindung über WLAN. Wie gesagt, der TXT4.0 kommt ins WLAN, er kriegt eine IP-Adresse, die ich brav in der App eingebe, aber die Verbindung kommt nicht zustande.
Was mache ich falsch?
Über den WLAN-Access-Point funktioniert die Verbindung zwischen App und Controller.

Für konstruktive Hinweise zur Lösung dieses Problems bin ich dankbar.
Gruß
Esther
P.S. Ein paar Satzzeichen an den richtigen Stellen würden die Lesbarkeit des von fischertechnik gelieferten Hilfetextes (https://docs.fischertechnik-cloud.com/b ... controller) zu diesem Thema deutlich verbessern. Aber das tut hier nichts zur Sache.

Benutzeravatar
Kali-Mero
Beiträge: 586
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: TXT4.0, Bluetooth- und WLAN-Verbindung

Beitrag von Kali-Mero » 12 Feb 2024, 15:59

Hallo Esther,

schön mal wieder von Dir zu hören :-)

Das Problem, dass sowohl ein Tablet im WLan ist, zusammen mit dem Controller, die beiden aber untereinander nicht zueinander finden, hatte ich auch mal. Bei mir war das Problem beim Router zu finden, der nicht erlaubt hatte, dass Geräte im gleichen WLan untereinander miteinander quasseln durften. Das konnte ich am Router ändern, danach hat es geklappt.

Aber wenn die BT-Verbindung besteht, kannst Du RPC ja auch sagen, dass App und Controller sich hierüber verbinden sollen. Oder ging das auch nicht?

Grüßle
Der Kali

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 1459
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: TXT4.0, Bluetooth- und WLAN-Verbindung

Beitrag von EstherM » 12 Feb 2024, 17:44

Hallo Kali,
danke für die Rückmeldung. Ich glaube gern, dass bei der Verbindung von Controller und Tablet im WLAN einiges schief laufen kann durch spezielle Einstellungen im WLAN. Ich hätte da einen Verdacht.....Ich versuche mal, die beiden in einem anderen WLAN miteinander zu koppeln.

Vielleicht kannst Du mir auch bei dem Bluetooth-Problem helfen. Mein Tablet und auch mein Handy verbinden sich auf Systemebene problemlos mit dem TXT4. In der RoboProCoding-App kriege ich dann aber die Fehlermeldung: "Controller ist unter der Adresse nicht erreichbar". Die auf dem Controller angezeigte IP-Adresse ist genau die Default-IP-Adresse in der App. Das sollte doch eigentlich klappen, oder?

Gruß
Esther

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 1459
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: TXT4.0, Bluetooth- und WLAN-Verbindung

Beitrag von EstherM » 12 Feb 2024, 18:00

Hallo zusammen, hallo Kali,
Kali-Mero hat geschrieben:
12 Feb 2024, 15:59
Bei mir war das Problem beim Router zu finden, der nicht erlaubt hatte, dass Geräte im gleichen WLan untereinander miteinander quasseln durften.
Danke! Das war es. Wir haben extra ein Gäste-WLAN, mit dem man zwar ins Internet kommt, aber nicht mit den anderen Geräten sprechen darf. Nicht dass der Besuch noch was druckt oder so.
Jetzt habe ich ein anderes WLAN genommen und damit funktioniert es einwandfrei.

Jetzt bleibt noch das BT-Problem.
Und dann kommen die nächsten Fragen.
Danke nochmal.
Gruß
Esther

rugee-f
Beiträge: 63
Registriert: 28 Jan 2022, 13:46

Re: TXT4.0, Bluetooth- und WLAN-Verbindung

Beitrag von rugee-f » 12 Feb 2024, 19:48

Hallo Esther,
ich hatte ein ähnliches Problem mit dem neuen RX Controller.
Wenn ich diesen in den Android Systemeinstellungen mit meinem Tablett verbunden hatte,

Screenshot_20240108_230047_Settings.jpg
Screenshot_20240108_230047_Settings.jpg (196.63 KiB) 698 mal betrachtet

fand die RoboPro Coding Software den RX nicht!

Screenshot_20240108_230938_Robo Pro Coding.jpg
Screenshot_20240108_230938_Robo Pro Coding.jpg (154 KiB) 698 mal betrachtet

Erst nachdem ich den Controller in den Android Settings wieder gelöscht hatte, wurde er von RoboPro Coding gefunden.

In der Windows Welt ist das anders - da kann der Kontroller im System verbunden sein und wird in RoboPro Coding trotzdem gefunden.

Eventuell ist das ja beim TXT4 gleich...

Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1749
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: TXT4.0, Bluetooth- und WLAN-Verbindung

Beitrag von fishfriend » 12 Feb 2024, 22:21

Hallo...
Ich hab da etwas andere Erfahrungen mit BT Verbindungen gemacht.
Die BT Einstellung vom Windows (8/10) hat wenig, bis garnichts mit der "PC" - TXT 4.0 Verbindung zu tun.
Die Verbindung ging auch, ohne das er in Windows eingetragen war, da es nur über den Treiber in Robo Pro Coding ging.
Hatte mich auch etwas gewundert.
Desweiteren ist es ein Unterschied welche Robo Pro Coding Version man nimmt und man muss teilweise mehrfach hintereinander versuchen die die Verbindung aufzubauen, bis sie steht.
Ich kann dir anbieten in das "Buch" mal reinzuschauen. Ich hab was dazu geschrieben und eine Schritt für Schritt -Anleitung gemacht.
Mit freundlichen Grüßen
Holger
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

rugee-f
Beiträge: 63
Registriert: 28 Jan 2022, 13:46

Re: TXT4.0, Bluetooth- und WLAN-Verbindung

Beitrag von rugee-f » 13 Feb 2024, 12:38

Hallo Holger,
ich hab mich wahrscheinlich nicht korrekt ausgedrückt.
Durch ausprobieren hab ich herausgefunden das es unter Windows egal ist,
ob der Controller auf Betriebssystemebene gepairt ist oder nicht - in RoboPro Coding funktionierte die Verbindung immer!

Unter Android bekomme ich nur eine Verbindung in RoboPro Coding,
wenn in den Android Systemeinstellungen der Controller nicht gepairt wurde.
Sobald im Android System der Controller unter gekoppelte Geräte eingetragen ist,
findet ihn RoboPro Coding nicht (also bei gefühlt 2000 Suchen).

Ach ja versucht hatte ich das mit der für den RX erstellten Betaversion von RoboPro Coding.
So war das jedenfalls beim neuen RX...

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 1459
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: TXT4.0, Bluetooth- und WLAN-Verbindung

Beitrag von EstherM » 13 Feb 2024, 16:29

Hallo zusammen,
ich stelle meine Frage noch mal ganz konkret:
Ich möchte eine Verbindung zwischen einem Tablet und dem TXT4.0 aufbauen und dazu Bluetooth nutzen.
Das Tablet hat die Android-Version 12 und die RoboPro-Coding-App in Version 6.2.1.
Auf dem TXT4.0 werden folgende Informationen angezeigt:
Firmware 5.1.5, API 6.2.1, Bootloader 2018.11, Linux 4.19.49.

Ich bin in der Lage, das Tablet über Bluetooth mit dem Controller zu koppeln. Auf dem Controller wird dann eine IP-Adresse angezeigt (Unter Info - Bluetooth). Ich folge jetzt der Schritt-für-Schritt-Anleitung aus der Hilfe-Funktion (Controller verbinden - Fragezeichen oben links).
Ich erhalte die Fehlermeldung: "Controller ist unter der Adresse nicht erreichbar". Was läuft schief?

Antwort:
1. Schritt: Auf System-Ebene des Tablets vergebe ich folgende Berechtigungen: "Dateien und Medien", "Geräte in der Nähe" und "Standort". Nützt nichts.
2. Schritt: Ich schalte auf dem Tablet das WLAN aus. Jetzt lassen sich Controller und Tablet verbinden.

Herzlichen Dank an Anna, die mir den entscheidenden Hinweis gegeben hat, dass sich WLAN und Bluetooth beißen.
Gruß
Esther

Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1749
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: TXT4.0, Bluetooth- und WLAN-Verbindung

Beitrag von fishfriend » 13 Feb 2024, 17:16

Hallo...
Ok, es läuft, aber es wundert mich etwas.
Man hätte ja auch die Möglichkeit ein USB Kabel zu nehmen.
Die Unterscheidung ist die unterschiedlichen Adresse -normalerweise.

Was ich mir vorstellen könte ist, dass die Zeit zur Kontaktaufnahme länger über BT dauert.
Also "einfach" mal öfters hintereinander ausprobieren bis es dann geht.
Zwischenzeitlich wird dann immer wieder diese Fehlermeldung kommen. Zumindest ist das bei mir mit Windows so.
Könntest du das mal (für mich) ausprobieren? :-)
Mit freundlichen Grüßen
Holger
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 1459
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: TXT4.0, Bluetooth- und WLAN-Verbindung

Beitrag von EstherM » 15 Feb 2024, 09:47

Hallo zusammen, hallo Holger,

Für mich ist die Frage, wie sich Android-Tablet und TXT4.0 mit Bluetooth und (aber nicht gleichzeitig) WLAN verbinden lassen, geklärt.
fishfriend hat geschrieben:
13 Feb 2024, 17:16
Könntest du das mal (für mich) ausprobieren?
Nein.Erstens habe ich keinen Windows-Rechner zur Hand, und zweitens habe ich keine Zeit, da ich endlich mal mit den TXT4.0-Modellen spielen möchte.

Gruß
Esther

Benutzeravatar
fishfriend
Beiträge: 1749
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: TXT4.0, Bluetooth- und WLAN-Verbindung

Beitrag von fishfriend » 16 Feb 2024, 15:39

Hallo...
Hallo Esther
Ich hab mich eventuell falsch ausgedrückt.
Man kann man den TXT 4.0 auch gleichzeitig über mehrere Wege mit dem PC verbinden.
Man kann also ein USB Kabel, W-Lan und BT gleichzeitig "an" haben.

In der Windowsumgebung habe ich das so gemacht und halt bei BT festgestellt, dass man mehrfach über BT eine Verbindung aufbauen muss, bis sie funktioniert. Da kommt dann halt die Fehlermeldung und dann klappt es dennoch.(*)
Das dumme ist nur, wenn man zu schnell den Button hintereinander drückt, kann es sein, dass eine Vebindung aufgebaut wird, aber, durch ein weiteres betätigen des Buttons, die Verbindung wieder getrennt wird.
Der Button "Verbindungsaufbau" dient auch zum Trennen einer bestehenden Verbindung.

Mich hätte nun interessiert ob es bei Android genau so ist. Da ich kein Tablet mit Android habe, um es selber auzuprobieren.

(*) Es hätte ja sein können, das die innerhalb von Robo Pro Coding nur einen oder einen falschen Timeout haben. Es schein/vermutlich nicht nur von der Android-Version, sondern auch von der BT-Version abhängig zu sein. Die neueren scheinen einfach schneller zu sein.

Eventuell hat ja auch jemand anders Zeit das mal auszuprobieren.
Mit freundlichen Grüßen
Holger
ft Riesenräder PDF: ftcommunity.de/knowhow/bauanleitungen
TX-Light: Arduino und ftduino mit RoboPro

Antworten