welches alte Interface ist das?

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Speerwerfer
Beiträge: 12
Registriert: 01 Apr 2018, 09:32
Wohnort: Oldenburger Münsterland

welches alte Interface ist das?

Beitrag von Speerwerfer » 22 Mai 2020, 08:22

Moin,

ich habe hier ein altes Computerinterfae gefunden und mal versucht anhand der ftpedia Artikel aus 2017 herauszubekommen, welches das ist. Ich tippe auf das 30566 oder das 30520.
Interface1.jpg
Interface1.jpg (171.03 KiB) 687 mal betrachtet
VG
Martin
VG
Martin

fishfriend
Beiträge: 333
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: welches alte Interface ist das?

Beitrag von fishfriend » 22 Mai 2020, 09:44

Hallo...
Ich gerade keine Nummer, aber es ist ein Universalinterface wie das CVK nur ohne LEDs, Vorwiderstände und LED-Treiber.
Die Nummern 30566 und 30520 sind die älteren Interfaces mit den vielen Drahtbrücken oben drauf.

Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

Kali-Mero
Beiträge: 196
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: welches alte Interface ist das?

Beitrag von Kali-Mero » 22 Mai 2020, 09:55

Hi zusammen,

laut dem Artikel von René Trapp in ftpedia 2/2017 müsste es das 30520 sein. Zweiseitiges Platinenlayout, genauso wie beim CVK-Interface 66843. Beim CVK sind jedoch die LEDs drauf, darum tippe ich auf 30520.

Grüßle
Der Kali

Benutzeravatar
NachtHacker
Beiträge: 6
Registriert: 24 Nov 2010, 23:07
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: welches alte Interface ist das?

Beitrag von NachtHacker » 22 Mai 2020, 20:11

Hallo Martin,

die von Dir fotografierte Interface-Platine kommt mir sehr bekannt vor... habe ich gleich zweifach bei mir im Einsatz. :D

Diese Interface-Version wurde unter zwei verschiedenen Artikelnummern verkauft.

Die eine Artikelnummer ist die 30520. Ab etwa 1991 wurde das Interface mit dieser Artikelnummer unter dem Namen "Universal Interface" verkauft - und zwar in einer Plastik-Verpackung, die sehr ähnlich einer Hülle für VHS-Videokassetten aussah. In dieser Plastik-Verpackung lag dann auch gleich der Adapter für IBM-PCs dabei (Interface-Pfostenstecker auf 25pol. Sub-D-Buchse). Die passende Software ("Lucky Logic") musste man sich extra kaufen.

Bei der anderen Artikelnummer bin ich mir nicht zu 100% sicher. Was ich sicher weiß ist, dass es in dieser Version Ende der 1980er Jahre verkauft wurde - in einer Styroporbox mit einem Umkarton verpackt. Außerdem lag diesem Interface KEIN Adapter dabei. Stattdessen lag ein Gutschein dabei, auf dem man ankreuzen konnte, welches Computersystem man hat (IBM-PC, Commodore, Apple, ...). Diesen Gutschein konnte man dann zu den fischerwerken schicken und bekam dafür den passenden Adapter und auch Software zugeschickt.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die eben beschriebene Version von Ende der 1980er die Artikelnummer 30566 hatte.

Soweit ich weiß, gab es unter der gleichen Artikelnummer 30566 (quasi als Vorgänger-Modell) eine andere Variante mit anderem Platinen-Layout (mit Drahtbrücken) zu kaufen. Da stand auf dem Interface-Gehäuse nicht der Text "fischertechnik Interface" sondern der Text "Interface Centronics-Port".

Um also auf Deine Frage zurückzukommen: Das von Dir fotografierte Interface ist entweder das 30520 oder die baugleiche zweite Variante des 30566 (und es ist NICHT die erste Variante des 30566 mit Drahtbrücken).

Viele Grüße

Uli

Speerwerfer
Beiträge: 12
Registriert: 01 Apr 2018, 09:32
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Re: welches alte Interface ist das?

Beitrag von Speerwerfer » 23 Mai 2020, 07:26

Ich denke es ist ein 30520. Warum? grüne Platine und doppelseitiges Layout. Oder gab es das auch von dem 30566?
VG
Martin

Antworten