Seite 1 von 1

Mechanische Modelle

Verfasst: 05 Nov 2010, 23:59
von Fredy
Hallo,
sammeln wir doch mal Modellideen für Mechanische Modelle ohne Computer und viel Elektronik.
Wie z.b. mein Tresor schloss, habt ihr noch mehr umsetzbare Ideen ?

Gruß Frederik

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 06 Nov 2010, 12:53
von laserman
Halli Hallo,
wie wäre es mit einer Pneumatik-Automatik?
Also eine Steuerung ohne Computer. Entworfen von mir mit dem Fischertechnik-Designer und gebaut von mir.
*bescheiden hüstel*
Zu finden z.B. hier:
http://www.ftcommunity.de/categories.php?cat_id=2003

In den alten Hobby-Anleitungen finden sich auch grandiose Modelle.
Ideen hier:
837 Ideen aus dem alten Forum

Oder hier als Excel-Datei zum runterladen

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 06 Nov 2010, 16:04
von qincym
Hallo Laserman,

danke, dass Du uns nochmals an diese schönen Listen erinnert hast! Lang, lang ist's her. Ich habe schon gar nicht mehr an diese Aufstellungen gedacht.

Viele Grüße
Volker-James

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 08 Nov 2010, 20:33
von Triceratops
Hallo

Nennenswert für diese Kategorie sind allen voran jede Bauart eines Krans. Auch jegliche Klappbrücken oder rein mechanische Uhren passen sehr gut. Nicht zuletzt stehen auch mein Planetarium von 2007 oder die vielen Malmaschinen für rein mechanische Modelle.

Allerdings würde ich die reine Handsteuerung eingebauter Motoren ebenfalls dazu rechnen.

Gruß, Thomas :)

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 15 Nov 2010, 13:51
von Dirk Fox
Hallo Mechanik-Fans,
kürzlich bin ich (über das Weihnachtsbuch "Morgen, Findus, wirds was geben") auf den Schweden Christopher Polhem (1661-1751) und sein "mechanisches Alphabet" von 1697 gestoßen, das wohl mehr als 100 "Grundgesetze" der Mechanik illustriert. Leider findet man dazu wenig im Netz, und ich konnte auch kein Buch darüber entdecken. Im Stockholmer Technik-Museum finden sich einzelne Nachbauten (http://www.tekniskamuseet.se/1/1958.html); da ich kein Schwedisch kann, weiß ich allerdings nicht, ob die Sammlung alle Modelle umfasst. Kennt jemand ein Buch oder eine Illustration des vollständigen "mechanischen Alphabets"? Das gäbe sicher eine schöne (und lehrreiche) Modellserie...
Gruß,
Dirk Fox

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 21 Nov 2010, 13:04
von tobs9578
Hi !

Wie wärs mit einer mechanisch gesteuerten Ampelkreuzung oder gar einem Tannenbaum aus ft mit blinkenden Lichtern.

Gruß

tobs9578

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 21 Nov 2010, 15:40
von gabri
Hallo und besonders hallo Dirk Fox!

Die mechanischen Erfindungen von Christopher Polhem sehen ja tatsächlich so aus, wie für Fischertechnik gemacht. Danke für den Hinweis! Ich habe ein bißchen recherchiert und bin auf zwei zumindest englischsprachige (das zweite vielleicht auch deutschsprachig) Publikationen gekommen:

William A. Johnson, Christopher Polhem - The Father of Swedish Technology (1963).

Christopher Polhem 1661 - 1751. The Swedish Daedalus. Der schwedische Dädalus. Sveriges Tekniska Museum (1985).

Hab mir beide gerade aus Neugier bestellt. Vielleicht findest Du sie auch in einer Bibliothek! Hoffentlich sind viele Abbildungen drin.

Mit den besten Grüßen,
gabri

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 12 Dez 2010, 14:21
von Dirk Fox
Hallo Gabri,

> William A. Johnson, Christopher Polhem - The Father of Swedish Technology (1963).
> Christopher Polhem 1661 - 1751. The Swedish Daedalus. Der schwedische Dädalus. Sveriges Tekniska Museum (1985).

hast Du die beiden Bücher schon erhalten? Ich habe keine verfügbaren Exemplare mehr entdeckt... wahrscheinlich hast Du die beiden letzten erwischt. :(
Findet sich darin eine (Teil-) Übersicht des mechanischen Alphabets, die über die Bilder des Museums hinaus geht?

Gruss, Dirk

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 12 Dez 2010, 15:36
von Dirk Fox
... und noch eine Fundsache:
An der Cornell University gibt es eine Sammlung kinematischer Modelle des deutschen Ingenieurs Franz Reuleaux (1829–1905) mit zahlreichen Fotos, siehe
http://kmoddl.library.cornell.edu/model.php?m=reuleaux
Da sind einige tolle kinematische "Basismodelle" darunter, aber auch ausgefeilte Uhr-Hemmungen - alles wie gemacht für eine Fischertechnik-Einführung in die Mechanik...
Beste Grüße, Dirk

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 12 Dez 2010, 17:54
von heiko
Hi,

jemand hat aus Lego den Antikythera-Mechanismus nachgebaut und in einem wundervollen Video präsentiert. Die archäologische Geschichte zu diesem Mechanismus gibts bei Nature zu lesen, das Funktionsprinzip erklärt der Konstrukteur auf seiner Website. Er hat auch schon die Differenziermaschine von Babbage aus Lego nachgebaut, und diskutiert hier über seine Konstruktion und zukünftige Ideen.

Gruß
Heiko

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 12 Dez 2010, 21:02
von Svefisch
Hallo,

Christpher Polhem hat wirklich hervorragende Technikgeschichte geschrieben. Als ich ihn vor ein paar Jahren im technischen Museum in Stockholm entdeckt hatte, hat er mich auch sofort fasziniert und ich wollte eigentlich ...
Viel Litteratur war dort nicht zu finden, ich hate mir aber ein Heftchen mit einigen Abbildungen und beschreibenden Texten mitgebracht, muss dieses aber erst einmal wiederfinden. Ich meine, dass "det mekaniska alfabetet" nicht mehr ganz vollständig ist, weiß zurzeit auch nicht in wieweit diese Tafeln mit Demonstrationsmodellen noch vollständig bekannt sind, werde das auch schwedischen Seiten aber mal genauer ergründen, spätestens bei meinem nächsten Stockholmbesuch.
Auf jeden Fall, wie ich der Seite des Tekniska Museet gerade noch einmal entnehmen konnte gilt seine "Schneidemaschine für Zahnräder für Uhren"
als erste automatische Werkzeugmaschine der Welt.

Gruß
Holger

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 27 Dez 2010, 18:34
von Dirk Fox
Hallo Mechanik-Fans,

die einzige grafische Teil-Übersicht des "Mechanischen Alphabets" von Polhem habe ich auf einer Fotokopie (mir unbekannter Herkunft) gefunden; es könnte eine Originalzeichnung von Polhem sein. Darauf sind 20 sehr einfache Skizzen; insgesamt hat Polhem aber wohl deutlich über 100 z.T. erheblich komplexere Modelle entwickelt. Da ich das Urheberrecht der Zeichnung nicht klären kann, möchte ich das Bild ungern einstellen; wer interessiert ist, möge sich an mich wenden. Auf der Seite des Stockholmer Technik-Museums findet man mit etwas Mühe sieben Fotos ausgewählter Modelle.

Vielleicht sollte die Community sich einmal an einem "Mechanischen Fischertechnik-Alphabet" versuchen? Material gibt es ja schon einiges... Wer hätte Lust?

Weihnachtlicher Gruß,
Dirk Fox

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 28 Dez 2010, 21:05
von fish
Ich habe schon einmal mit einem mechanischen Alphabet angefangen. Hier!

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 24 Feb 2011, 18:09
von geometer
Hallo,

1. Stufenlose Getriebe (CVT), in Lego wurden die schon gebaut:
http://lego.roerei.nl/cvt-ivt/cvt-ivt.htm
2. Klavierhammermechanik oder Technik ähnlicher Instrumente
http://de.wikipedia.org/wiki/Klaviermechanik
In Lego hat schon jemand ein komplettes Cembalo gebaut:
http://www.henrylim.org/Harpsichord.html
3. Maschinen zur Textilherstellung, z.B. Webstühle, Strickmaschinen

Nicht, daß ich die Legodiskussion wieder anfachen wollte...... Für meine Zwecke ist ft in der Regel um Klassen besser geeignet.
Die Zahl der Lego-Enthusiasten ist einfach um Faktoren größer, daher ist natürlich auch schon mehr umgesetzt worden.

Gruß,

Thomas

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 24 Feb 2011, 20:29
von Harald
Also zum stufenlosen Getriebe hätten wir schon etwas:
http://www.ftcommunity.de/details.php?image_id=10689


Gruß,
Harald

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 24 Feb 2011, 20:33
von geometer
Hallo Harald,

ja, stimmt. Das Reibrad ist natürlich die primitive (aber trotzdem schwierig umzusetzende) Lösung.

Gruß,

Thomas

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 12 Jun 2011, 23:52
von Dirk Fox
Hallo Mechanik-Fans,

habe eben nach einer mäandernden Suche im Netz ein uraltes Mechanik-Lehrbuch aus dem Jahr 1875 gefunden, als pdf frei verfügbar (dank Google), mit einer - für mich als Maschinenbau-Laien - sensationellen Übersicht an Grundmechanismen.
Bei Interesse: http://openlibrary.org/books/OL6976003M ... _kinematik. Einiges daraus findet man auch in den Hobby-Bänden, aber nicht alles - eine erste neue Erkenntnis nimmt bei mir gerade in einem aktuellen Modell Gestalt an...

Beste Grüße,
Dirk

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 29 Aug 2014, 16:44
von Harald
Wem noch nichts eingefallen ist für die Convention, für den gibt es hier Futter ohne Ende:

http://www.unusuallocomotion.com

Da gibt es ALLES aus der Technik, was sich jemals zu Lande von A nach B bewegt hat: auf Rädern, Ketten, Schneckenwindungen, Beinen oder Federn.



Gruß,
Harald

Re: Mechanische Modelle

Verfasst: 30 Aug 2014, 15:00
von Peterholland
Hallo Harald,

Genug potentiele FT-Modellen bis man 100 Jahr alt ist...........

Gruß,

Peter Poederoyen NL