Projektvorstellung Alle Riesenräder von fischertechnik

Fussballroboter, Autofabrik...
Modellideas &- presentation - Soccerrobot, Carfactory...
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
fishfriend
Beiträge: 488
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Projektvorstellung Alle Riesenräder von fischertechnik

Beitrag von fishfriend » 26 Sep 2020, 19:20

Hallo...
Nun das vorletzte Riesenrad aus dem ftKasten "Oeco Energy":
R13a.jpg
R13a.jpg (51.12 KiB) 667 mal betrachtet
R13b.jpg
R13b.jpg (53.59 KiB) 667 mal betrachtet
Mit dem habe ich etwas Pech gehabt. Ich habe mir bei Ebay Kleinanzeigen zwei Kasten gekauft.
Einmal den Oeco Energy und die Erweiterung Fuel Cell Kit.
Beim Oeco Energy fehlten doch mehr Bauteile als "gedacht": Eine Solarzelle, 120er Streben, Winkelbausteine, Zahnräder, Kleinkram...
Na ja, Kabel hatte dann auch noch die Stecker verkertherum, so dass das Modell nicht lief.
Im Fuel Cell Kit war das Gehäuse der Wasserstoffzelle angerissen. :-(

Zumindest konnte ich die Solarzelle auf das Modell bauen.
Wenn man genau hinschaut, sieht man den Ersatz der 120er Streben aus den anderen grünen Streben. Ich hab halt keine anderen.
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

Karl
Beiträge: 1175
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: Projektvorstellung Alle Riesenräder von fischertechnik

Beitrag von Karl » 26 Sep 2020, 19:59

Hallo Holger,
nimm doch einen 5er Stein Nr. 37237 als Adapter. Zapfen im rechten Winkel mit der Zange
quetschen und weil er rot ist, dann passend grau lackieren. In die Nut dann den Leuchtstein.
Fällt nicht so sehr auf und der Leuchtstein bleibt erhalten
Auch ist der Adapterstein nicht ganz verloren. Geht nach der Misshandlung erst einmal etwas schwer
in eine Standard-Nut, mit zwei Stellungsmöglichkeiten, aber anschließend auch in ein Statik-Loch, leider auch
nur in zwei Stellungen möglich.
Probiert habe ich es gerade allerdings mit einem rumliegenden 15er Stein in grau, allerdings
den schwarzen Zapfen gequält.
Grüße von
Karl

fishfriend
Beiträge: 488
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Projektvorstellung Alle Riesenräder von fischertechnik

Beitrag von fishfriend » 27 Sep 2020, 10:12

Hallo...
und hier die Vorschau auf das erst mal letzte Riesenrad, noch ohne Gondeln.
R14a.jpg
R14a.jpg (77.55 KiB) 611 mal betrachtet
R14b.jpg
R14b.jpg (84.83 KiB) 611 mal betrachtet
Das mit den Gondeln habe ich mir einfacher vorgestellt. In habe nun 30mm Platten, jedoch
muss man dann 3x schneiden für eine Gondel und dann -viel- nachbearbeiten.
Ich werde das noch mal anders machen.
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1907
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Projektvorstellung Alle Riesenräder von fischertechnik

Beitrag von PHabermehl » 27 Sep 2020, 19:16

Hallo Holger,

das Projekt "Styroporgondel" unter Einbeziehung des Hobbywelt-Kastens finde ich absolut großartig. Und im Sinne der Dokumentation ALLER ft-Riesenräder sehr konsequent. Tolle Sache, viel Spaß und Erfolg dabei!

Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

atariGFA
Beiträge: 24
Registriert: 18 Dez 2014, 20:17

Re: Projektvorstellung Alle Riesenräder von fischertechnik

Beitrag von atariGFA » 28 Sep 2020, 20:03

Hallo Holger,

habe da gerade noch ein Riesenrad auf einem Werbefoto zur MASTER Serie
im Gesamtkatalog 1991-92 auf der Rückseite entdeckt. Es hat 12 Gondeln
mit je 2 Kotflügel 31896 als Bedachung.

Gruß Werner
Dateianhänge
Gesamtkatalog 1991-92 Rückseite.JPG
Gesamtkatalog 1991-92 Rückseite.JPG (62.65 KiB) 524 mal betrachtet

fishfriend
Beiträge: 488
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Projektvorstellung Alle Riesenräder von fischertechnik

Beitrag von fishfriend » 04 Okt 2020, 13:37

Hallo...
Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht...
Danke für den Hinweis!
Also... ich habe es nachgebaut - aber -
Es ist 1990/91/91 die Special Erwiterungen rausgekommen.
In der Fan Club News 1/91 wird daruf hingewiesen, dass man 2x diese Erweiterung braucht um es nachzubauen.
-- Wer von euch hat das mal nachgebaut? -- Gibt es Fotos von dem "originalen" Dekomodell?
Selbst auf den original ft Katalogen ist nicht wirklich viel zu sehen. Es ist sehr viel raten und probieren ...

Es sind sehr - sehr viele Bauteile. Ich habe sehr lange gebraucht um die Kabinen zu bauen, damit die Figuren reinpassen.
R17b.jpg
R17b.jpg (39.5 KiB) 454 mal betrachtet
R17a.jpg
R17a.jpg (65.63 KiB) 454 mal betrachtet
Meine kleine Tochter hat noch ein paar Figuren reingesetzt :-).
Das Modell ist noch ohne Motor, Kabel und Lampen. Ich hab mal eine Treppe reingebaut.
Selbst beim Zaun kann man nur raten ob zwei oder drei Reihen...
Die Laschen werden noch getauscht.
-
Und ein weiteres Riesenrad gibt es:
Elektronik Praktikum ab S.68
R16.jpg
R16.jpg (83.51 KiB) 454 mal betrachtet
Mit der Doku bich ich auch schon mal weiter gekommen. Nun sind es 84 Seiten. Es ist fast schon ein Buch. Ich versuche alle Infos, die ich bekommen kann, darin zu sammeln. Auch die Bauanleitungen, soweit vorhanden, sind drin. Mal schaun...
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

PS Es gibt ein weiteres Schaufenster - Dekomodell von fischertechnik
Dieses würde ich ja gerne kaufen, aber der Verkäufer möchte es wohl lieber, dass es persönlich abgeholt wird.
Zumindes meldet er sich leider nicht. Falls er gerade mitließt "Hallo, ich bin es!" :-)
Nach Baden-Württemberg ist es vom Münsterland halt recht weit, um ein ft Modell abzuholen.

fishfriend
Beiträge: 488
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Projektvorstellung Alle Riesenräder von fischertechnik

Beitrag von fishfriend » 04 Okt 2020, 14:46

Hallo...
Hier noch die Bilder:
R18a.jpg
R18a.jpg (48.42 KiB) 438 mal betrachtet
R18b.jpg
R18b.jpg (59.09 KiB) 438 mal betrachtet
Noch ohne Verkabelung.

Das Modell ist sehr beliebt bei Kindern. Da muss man nur eine Kurbel dranbauen...
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

fishfriend
Beiträge: 488
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Projektvorstellung Alle Riesenräder von fischertechnik

Beitrag von fishfriend » 21 Okt 2020, 16:52

Hallo...
Man sieht es 100 mal und übersieht es.
Es gibt noch ein Riesenrad und es ist im fischertechnik-Katalog von 2009.
Das Riesenrad ist wohl der Prototyp vom "Oeco Tech".
Riesenrad 19 Katalog.jpg
Riesenrad 19 Katalog.jpg (128.62 KiB) 324 mal betrachtet
Da ist die Teile noch hatte, habe ich es mal eben aufgebaut:
R19.jpg
R19.jpg (48.9 KiB) 324 mal betrachtet
R19b.jpg
R19b.jpg (47.94 KiB) 324 mal betrachtet
Im Kasten ist halt ein anderes Modell, mit anderen Gondeln, Riemen, zwei Drehscheiben 60, Motorposition unten und anderem Ständer.
Zum Vergleich, das Modell aus "dem" Kasten:
R11a.jpg
R11a.jpg (51.09 KiB) 324 mal betrachtet
(Bis auf Form/Farbe von Solarzelle und Motor identisch mit Oeco Tech)

Die Dokumentation ist schon mal im B-Status. Ich warte noch auf den aktuellen fischertechnik Aufsteller/Riesenrad, um den zu dokumentieren.

Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

PS Ich gebe zu es juckt in den Fingern, die virtuell wieder auferstehen zu lassen.
Gibt es den ft-Designer nur über LPE oder auch direkt?
Es ist halt die Frage, ob man Fotos macht und die beschriftet oder halt sofort 3D...

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1366
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Projektvorstellung Alle Riesenräder von fischertechnik

Beitrag von steffalk » 21 Okt 2020, 17:43

Tach auch!

Junge, Junge, bist Du akribisch! Toll!

Gruß,
Stefan

fishfriend
Beiträge: 488
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Projektvorstellung Alle Riesenräder von fischertechnik

Beitrag von fishfriend » 27 Okt 2020, 21:25

Hallo...
So wie ich das sehe nun das letzte Riesenrad von fischertechnik.
Es ist das Dekomodell Riesenrad Art.Nr.533922 (230V) aus dem Händlerkatalog von 2020:
R20a.jpg
R20a.jpg (82.94 KiB) 219 mal betrachtet
R20b.jpg
R20b.jpg (90.16 KiB) 219 mal betrachtet
So weit ich das sehe, sind Teile die Teile verklebt.
Der hintere Ständer ist erhöht und an der Seite jew. abgestützt. Zusätzlich sind drei Achsen
im Riesenrad eingebaut.
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

Antworten