Neu im Bilderpool

Fussballroboter, Autofabrik...
Modellideas &- presentation - Soccerrobot, Carfactory...
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 862
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Neu im Bilderpool

Beitrag von EstherM » 17 Aug 2020, 18:07

richard.kunze hat geschrieben:
17 Aug 2020, 18:00
Wie wärs mit folgender Alternative: Im Chassis den mittleren BS30 hinten durch einen BS30 mit Bohrung austauschen (Bohrung senkrecht) und dann eine kurze Metallachse komplett durch den BS30 und den roten Stein stecken.

Wenn oben zwischen Chassis und Akku genug Platz für eine Klemmbuchse ist um die Achse festzuhalten (kann ich auf dem Bild nicht so richtig erkennen) sollte das doch eigentlich gehen?

Liebe Grüße,

Richard
So ähnlich habe ich das auch probiert. Das Problem ist aber, dass das Rad möglichst nahe an der Drehachse sitzen muss. Sonst klappt die Geradeausfahrt in Rückwärtsrichtung nicht gut.
Gruß
Esther

richard.kunze
Administrator
Beiträge: 559
Registriert: 26 Dez 2015, 23:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Neu im Bilderpool

Beitrag von richard.kunze » 17 Aug 2020, 18:19

EstherM hat geschrieben:
17 Aug 2020, 18:07
So ähnlich habe ich das auch probiert. Das Problem ist aber, dass das Rad möglichst nahe an der Drehachse sitzen muss. Sonst klappt die Geradeausfahrt in Rückwärtsrichtung nicht gut.
Direkt unter der Drehachse darfs aber doch auch nicht sein, oder? Sonst folgt das Rad der Bewegung nicht sauber...

Hmm - BS15 als Lager, Achse seitlich durch die Nut, aber das Rad samt Aufhängung nach unten unter den Baustein statt wie von Peter vorgeschlagen nach hinten raus? Das gibt dann einen seitlichen Abstand zwischen Drehachse und Radachse von 7,5mm.

Damit kommt dann kommt dann allerdings das Heck vom Buggy um einiges höher, aber rein vom Bild her dürfte das nicht unbedingt schaden.

Liebe Grüße,

Richard

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1881
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Neu im Bilderpool

Beitrag von PHabermehl » 17 Aug 2020, 18:45

Hallo Esther,

die V-Achse einfach durch eine Achse 30 grau ersetzen oder durch die Metallachse 30, das ist classic genug, denke ich.
Der BSt. 15 Loch ist ggf. noch zu jung....

Naja, war ja nur mal ein Vorschlag.

LG Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino Shop!

viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1433
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Neu im Bilderpool

Beitrag von Dirk Fox » 17 Aug 2020, 22:06

Liebe Esther,

Deinen wunderhübschen Klassik-Buggy müssen wir unbedingt auf die Buch-Webseite nehmen - zauberhaft!
Und hier kommt das Klassik-Stützrad für den Hübschen:
Stützrad Klassik-Buggy.jpg
Stützrad Klassik-Buggy.jpg (73.1 KiB) 567 mal betrachtet
Herzlicher Gruß,
Dirk

P.S.: Die Bumper sind spitze.

Speerwerfer
Beiträge: 69
Registriert: 01 Apr 2018, 09:32
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Re: Neu im Bilderpool: Classic-Buggy

Beitrag von Speerwerfer » 18 Aug 2020, 09:07

EstherM hat geschrieben:
17 Aug 2020, 15:32
Hallo zusammen,
passend zu der Idee:
EstherM hat geschrieben:
22 Jul 2020, 08:10
Den Buggy kannst Du vielleicht mit "Hausmitteln" bauen. Zwei Motörchen, passendes Getriebe, Räder der Saison, fertig.
Die Idee, ein graues Modell mit Arduino und Bluetooth hat doch auch was.
gibt es jetzt einen Classic-Buggy im Bilderpool zu sehen: https://ftcommunity.de/bilderpool/model ... sic-buggy/
Ich hatte leider keine Idee, wie ich das Nachlaufrad aus Classic-Teilen realisieren könnte. Daher würde ich mich über Verbesserungsvorschläge freuen.
Gruß
Esther
Ach Mist ... Nachdem du mich so nett aufgefordert hat, den Buggy aus Klassik Teilen zu bauen, hab ich damit begonnen. Nur kam mir leider ein Besuch in der Notaufnahme dazwischen. Ich versuchte heute wieder zu bauen. Aber die linke Hand ist im Moment nicht voll einsatzfähig :-(
VG
Martin

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 862
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Neu im Bilderpool

Beitrag von EstherM » 18 Aug 2020, 09:47

Hallo Martin,
erstmal: gute Besserung! Ich wollte kein Wettrennen um den ersten Nachbau eines Classic-Buggys veranstalten.
Die Idee geistert schon seit langem in meinem Hirn rum:
RobertB hat geschrieben:
11 Jun 2018, 22:02
Hallo zusammen,
mehr oder weniger zufällig habe ich den FT Bestand meiner frühen Jugend wiederentdeckt. ......
aber kann man damit heute noch etwas anfangen?
Der nächste Schritt ist jetzt, die alte Elektronik an einen Arduino zu hängen.

Gruß
Esther

Speerwerfer
Beiträge: 69
Registriert: 01 Apr 2018, 09:32
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Re: Neu im Bilderpool

Beitrag von Speerwerfer » 18 Aug 2020, 10:33

EstherM hat geschrieben:
18 Aug 2020, 09:47
Hallo Martin,
erstmal: gute Besserung! Ich wollte kein Wettrennen um den ersten Nachbau eines Classic-Buggys veranstalten.
Die Idee geistert schon seit langem in meinem Hirn rum
Gruß
Esther
Danke, für die Wünsche. Ich hab Glück gehabt. Die Finger sind noch dran. Mal sehen wann ich wieder einsatzfähig bin.

Ich hab das übrigens keinesfalls als Wettrennen aufgefasst. Da fehlte bei mir ein Smilie! Ich poste gleich mal ein Foto im Forum für die Modelle. Das Rad hinten hatte ich schon sehr ähnlich wie Dirk gelöst und die Bumper sehen bei mir noch einmal anders aus :-)
VG
Martin

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 862
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Neu im Bilderpool

Beitrag von EstherM » 05 Sep 2020, 17:26

Hallo zusammen,
und wieder mal etwas aus der Gruppe der Zeitdarstellungsinstrumente:
https://ftcommunity.de/bilderpool/model ... ery-index/

Danke an Uffi!

Gruß
Esther

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 862
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Neu im Bilderpool

Beitrag von EstherM » 19 Okt 2020, 15:09

Hallo zusammen,
nach dem Herbsturlaub jetzt mal wieder was neues im Bilderpool:
https://ftcommunity.de/bilderpool/model ... ery-index/

Vielen Dank an Christian!
Gruß
Esther

Claus
Beiträge: 55
Registriert: 08 Jun 2011, 22:11

Re: Neu im Bilderpool

Beitrag von Claus » 22 Okt 2020, 22:05

Hallo Christian

Ein wirklich tolles Modell. Da freut man sich doch drauf - wann auch immer - es auf einer Ausstellung life zu sehen.

LG
Claus

Antworten