Wickelmaschine für Spulen

Fussballroboter, Autofabrik...
Modellideas &- presentation - Soccerrobot, Carfactory...
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
Kalti
Beiträge: 98
Registriert: 13 Feb 2012, 10:56

Wickelmaschine für Spulen

Beitrag von Kalti » 31 Jan 2015, 23:26

Hallo

Habe soeben ein neues Video auf YouTube gestellt.
Es zeigt mein neuestes Modell: Eine foll funktionstüchtige Wickelmaschine für Spulen, welche dann in passiven Lautsprechern als Teil einer Frequenzweiche eingebaut werden. Es wurden damit bereits über 150 Spulen gewickelt.

https://www.youtube.com/watch?v=luMR6l4fVZI

Viel Spaß beim anschauen

allsystemgmbh
Beiträge: 188
Registriert: 25 Mai 2013, 20:51
Wohnort: 4222 Langenstein, Dirnbergerstrasse 10, Österreich

Re: Wickelmaschine für Spulen

Beitrag von allsystemgmbh » 01 Feb 2015, 00:23

Hallo Kalti,

Qualitätsarbeit aus Österreich, Gratulation!

Schöne Grüβe
Roland

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1282
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Wickelmaschine für Spulen

Beitrag von steffalk » 01 Feb 2015, 17:29

Tach auch!

Sehr schick! Wie ist denn da der Versatz des Drahtes je Windung geregelt? Durch "Mitzählen", oder funktioniert das durch eine Messung unabhängig vom Drahtdurchmesser?

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
Kalti
Beiträge: 98
Registriert: 13 Feb 2012, 10:56

Re: Wickelmaschine für Spulen

Beitrag von Kalti » 01 Feb 2015, 18:18

Hallo

Pro Windung wird ein Impuls über einen Reedkontakt an das Interface gesendet und die Drahtführung nach links oder rechts verschoben um 3 Impulse von einem Impulsrad. War zuerst 0.2 Sekumden allerdings sind Impulse besser.
Das Modell ist einer echten Wickelmaschine nachempfunden und ich habs für die Schule gebaut dann auch von Schulkollegen testen lasen und ein paar Optimierungen durchgeführt. Bei richtiger Einstellung der Endschalter funktioniert sie besser als das Original (30 Jahre oder älter).

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1382
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Wickelmaschine für Spulen

Beitrag von Dirk Fox » 01 Feb 2015, 18:24

Hallo Kalti,

den Link auf Dein Video solltest Du vielleicht an Raimund Mundorf (GF der Mundorf EB GmbH) schicken.
Schau' mal hier: http://www.fairaudio.de/artikel/2013-fi ... iew-1.html

Beste Grüße,
Dirk

Benutzeravatar
ThanksForTheFish
Beiträge: 501
Registriert: 03 Nov 2010, 21:00
Wohnort: 30900 Wedemark

Re: Wickelmaschine für Spulen

Beitrag von ThanksForTheFish » 02 Feb 2015, 11:36

Hallo Kalti,
das ist eine hervorragende Arbeit. Ich habe selbst bei einem Wickelmaschinenhersteller (www.br-tech.de) gearbeitet und habe deswegen eine ungefähre Ahnung davon, welche Hürden da konstruktionsmäßig, sowie softwaretechnisch zu überwinden sind.

Von welchem Hersteller ist denn deine Original-Maschine?

Jetzt fehlt wahrscheinlich nur noch die Drahtzugregelung, Drahtrissüberwachung, Vorratsrollenüberwachung, Reitstocküberwachung, Höhenmessung des leeren Spulenkörpers, Höhenmessung der gewickelten Spule (aber jetzt verliere ich mich ein wenig).

Was aber sehr einfach und hier auch wirklich sinnvoll sein könnte ist ein Fußpedal. Damit man mit beiden Händen an der Spule arbeiten kann und die Wickelachse trotzdem langsam gedreht werden kann.

Viele Grüße, Ralf Geerken
Kommt alle gesund und virenfrei durch die Corona-Krise!

Benutzeravatar
Kalti
Beiträge: 98
Registriert: 13 Feb 2012, 10:56

Re: Wickelmaschine für Spulen

Beitrag von Kalti » 02 Feb 2015, 13:54

Hallo

Vielen Dank für die positiven Kommentare.
Das mit dem Fußpedal habe ich bereits überlegt allerdings ist das mit ft sehr kompliziert und aus Zeit und Teilemangel noch nicht gebaut. Den Hersteller des Originals weiß ich leider nicht außerdem habe ich nur das Grundprinzip der Spindel und der Drahtführung übernommen wie es bei den meisten Wickelmaschinen üblich ist und es auf bestimmten Spulenkörper angepast (verkleinert).
Wenn der Draht blockiert stellt die Maschine automatisch ab. Außerdem ist die Vorlage mit 30 Jahren oder mehr mit weniger Möglichkeiten und Funktionen als meine ausgestattet.

Aliraza70
Beiträge: 1
Registriert: 17 Apr 2015, 08:11

Re: Wickelmaschine für Spulen

Beitrag von Aliraza70 » 17 Apr 2015, 08:22

Also: Man stellt an 4 Einstellern den 1. Betrag ein: 10er € von 0...9 / 1er € von 0...9 / 10er Cent von 0...9 / 1er Cent von 0...9
Dann dreht man die Kurbel.????
ali

Benutzeravatar
laserman
Beiträge: 176
Registriert: 05 Nov 2010, 16:06
Kontaktdaten:

Re: Wickelmaschine für Spulen

Beitrag von laserman » 18 Apr 2015, 15:09

Hallo Aliraza70,

Deine Frage bezieht sich bestimmt auf meinen Artikel mit der Kasse:
http://forum.ftcommunity.de/viewtopic.p ... trierkasse

So haben Kassen früher funktioniert (und funktionieren auch heute noch).
Solche Kassen wurden vor 60 Jahren gebaut.
Mittlerweile habe ich 3 davon.

Damit Du das mit der Kurbel besser verstehst, schau Dir mal dieses Video an, dann wird es Dir klar:
https://www.youtube.com/watch?v=U1aRJZpHI9M

Früher haben die Kassen mechanisch gerechnet.
Nicht wie heute elektronisch.
Wie das prinzipiell funktioniert, siehst Du auch schön, wenn Du die Rechenmaschine (ab Seite 25) aus der aktuellen FT-Pedia nachbaust, oder anschaust:
http://ftcommunity.de/ftpedia_ausgaben/ ... 2015-1.pdf
Viele Grüße, Laserman

Markus_Spule
Beiträge: 1
Registriert: 17 Aug 2015, 15:13

Re: Wickelmaschine für Spulen

Beitrag von Markus_Spule » 17 Aug 2015, 15:16

Hi!

Super Maschine! Die wäre was zum Spulen wickeln für die Tonabnehmer der E-Gitarre. Verkaufst Du die:-)))? Ich hätte Interesse!

Benutzeravatar
Kalti
Beiträge: 98
Registriert: 13 Feb 2012, 10:56

Re: Wickelmaschine für Spulen

Beitrag von Kalti » 17 Aug 2015, 21:51

Hallo

Was willst du genau damit wickeln :?:

JonnyC
Beiträge: 25
Registriert: 17 Aug 2015, 21:26
Wohnort: Stuttgart

Re: Wickelmaschine für Spulen

Beitrag von JonnyC » 18 Aug 2015, 18:24

Is ja super:)
hab mir das Video angeschaut super Idee!
Gruß
JonnyC
Gruß
JonnyC

Antworten