Fischertechnik - Made in Germany???

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Jarno
Beiträge: 35
Registriert: 09 Jul 2011, 13:35

Fischertechnik - Made in Germany???

Beitrag von Jarno » 22 Jul 2011, 21:51

Hallo Leute; 1971 hab ich meinen ersten Grundkastenbekommen. FT
war dann ein paar Jahre immer das, wo ich mir zum Geburtstag und Weihnachten irgend
welche Teile gewünscht habe (neben der Carrera Universal Rennbahn :) )

Aber dann war irgendwann Schluß mit FT - bis vor 2 Wochen, als ich nicht
wiederstehen konnte mir den Robo Lab zu kaufen.

Ich war nicht überrascht über die Qualität; hat mich erinnert fast 40 Jahre zurück.
Nun meine Frage; die ganzen Elektronikteile (Motor, Interface....) wird es ausnahmsweise
alles hier in Deutschland hergestellt oder werden doch einzelne Komponenten in
Billiglohnländer hergestellt?

Jetzt hats mich gepackt; im Keller die alten Fischertechnik teile entstaubt und
war schon eine Freude, als der grau Motor nach dem Anschliessen nach fast
40 Jahren immer noch schön gelaufen ist :)

Gruß Torsten

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1366
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Fischertechnik - Made in Germany???

Beitrag von Dirk Fox » 23 Jul 2011, 01:38

Hallo Torsten,
Jarno hat geschrieben:... Jetzt hats mich gepackt; im Keller die alten Fischertechnik teile entstaubt und war schon eine Freude, als der grau Motor nach dem Anschliessen nach fast 40 Jahren immer noch schön gelaufen ist :)
willkommen im Club! Da wird Dir wahrscheinlich dieser Thread aus dem Herzen sprechen:
http://forum.ftcommunity.de/viewtopic.p ... alter+sack
Gruß, Dirk

Jarno
Beiträge: 35
Registriert: 09 Jul 2011, 13:35

Re: Fischertechnik - Made in Germany???

Beitrag von Jarno » 23 Jul 2011, 09:34

Hallo Dirk,

danke für den Link! Übrigens; ich komm aus Landau.
Hab gerade aus dem Robo Lab den Gabelstapler zusammengebaut
und bin gerade dabei meine seit fast 40 Jahre vergessenen grauen Gundbausteine zu
reinigen um alles was geht beim Gabelstabler was schwarz ist durch graue zu ersetzen :shock:

Die grauen Steine sind einfach die Kindheitserinnerung und die gefallen mir einfach besser.
Für mich ist FT einfach der inbegriff der Farbe grau.

Gruß Torsten

thkais
Beiträge: 376
Registriert: 31 Okt 2010, 21:45

Re: Fischertechnik - Made in Germany???

Beitrag von thkais » 23 Jul 2011, 12:54

Hallo,

die fischertechnik-Komponenten sind tatsächlich größenteils "made in germany". Die elektronischen Komponenten (bis auf den TX) kommen z.B. von Knobloch.
Natürlich kann aber nicht jede einzelne Komponenten aus D kommen - elektronische Bauelemente (Widerstände, Halbleiter) kommen schon seit Jahren eher aus dem asiatischen Raum...
Gruß
Thomas

heiko
Beiträge: 256
Registriert: 28 Okt 2010, 17:10

Re: Fischertechnik - Made in Germany???

Beitrag von heiko » 23 Jul 2011, 13:48

Hallo,

die Motoren kommen natürlich vom Zulieferer aus Fernost. Die Plastikteile werden meist zugeliefert und nicht in Waldachtal produziert, jedoch sind das eher Kleinunternehmer aus der näheren Umgebung, also keinesfalls außerhalb des Schwarzwaldes. Das war zumindest vor einigen Jahren noch so und wurde bei einer Werksführung durch die fischerwerke erzählt.

Grüße
Heiok

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1366
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Fischertechnik - Made in Germany???

Beitrag von Dirk Fox » 23 Jul 2011, 15:54

Hallo Torsten,
Jarno hat geschrieben:Übrigens; ich komm aus Landau.
na, da bietet es sich ja an, morgen einen Ausflug nach Waldachtal zu machen!
Siehe: http://forum.ftcommunity.de/viewtopic.php?f=19&t=733
(bzw. hier: http://www.fischertechnik.de/desktopdef ... n_no_pano/
und hier: http://maps.google.com/maps?ll=48.99629 ... CS6eN7iOew)
Bei der Werksführung kannst Du Dich selbst überzeugen, woher die Teile kommen...
Vielleicht bis morgen,
Dirk

Jarno
Beiträge: 35
Registriert: 09 Jul 2011, 13:35

Re: Fischertechnik - Made in Germany???

Beitrag von Jarno » 24 Jul 2011, 14:41

Bei der Werksführung kannst Du Dich selbst überzeugen, woher die Teile kommen...
Vielleicht bis morgen,
----> Hallo Dirk. Interesse hätte ich schon gehabt aber
ich hatte für heute schon was anderes vor. Vielleicht
ein ander mal.

Gruß Torsten

Antworten