fischertechnik Neuheiten 2021

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
tintenfisch
Beiträge: 399
Registriert: 03 Jan 2018, 22:04

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von tintenfisch » 10 Mär 2021, 21:37

sven hat geschrieben:
10 Mär 2021, 18:39
stecker1.jpg

stecker2.jpg

stecker1.jpg
Danke für die Bilder!

Sorry für OT, aber es freut mich, dass das iPhone XS Max ähnlich miese Bilder macht wie mein altes Android-Tablet. :lol:

Kein Bashing, kein Grund eine Diskussion bzgl. Apple vs. Android aufzumachen (habe selber Apple-Geräte), nur ein harmloser Scherz… :D

Viele Grüße
Lars

Svefisch
Administrator
Beiträge: 262
Registriert: 31 Okt 2010, 22:26

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von Svefisch » 10 Mär 2021, 22:53

Hallo,
was mich besonders an den neuen Steckern stört: Die Bilder im education Bereich ( https://www.fischertechnik.de/de-de/pro ... al-control geben mir den Eindruck, dass sie ziemlich genau die gleiche Größe wie die ganz alten Schraubstecker haben.

Damit würden sie aber wieder nicht vernünftig auf die mittlere Buchse der Minitaster passen, wenn dieser direkt neben den Buchsen tiefer an einem Baustein sitzt und zwei oder drei Stecker auf der gleichen Tasterseite vorhanden sein müssen.

Das Bild zeigt aber auch, dass ein Querloch zum Verbinden von Steckern aber wohl wie gewohnt vorhanden ist.

Gruß
Holger

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 910
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von The Rob » 10 Mär 2021, 22:56

Also auf dem Bild sind die Spitzen eindeutig außermittig, und sollten somit passen.

Bastelklausi
Beiträge: 70
Registriert: 03 Jun 2020, 19:32

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von Bastelklausi » 11 Mär 2021, 17:29

Moin zusammen,

ich habe heute den Baukasten STEM Pneumatics erhalten; der mit dem Manometer und den neuen Steckern. Interessanterweise waren am Magnetventil ab Werk 2 alte Stecker (mit Schrauben) verbaut.
Die neuen Stecker lassen sich einfacher verarbeiten; Draht zuschneiden, einfädeln und zuklappen, fertig. Aber Achtung: wie gehabt waren die beiden gelieferten Drähte (einmal einpolig, einmal zweipolig) teilabisoliert, d.h. man muss nur die Isolierstückchen abziehen und hat dann die blanke Litze. Damit halten die neuen Stecker aber nicht. Daher habe ich die Drähte so abgeschnitten, dass keine blanke Litze zu sehen war. Damit klappt es. Wie sich die Stecker langfristig verhalten, muss man sehen. Ich habe 2 Fotos beigelegt.

Auch vom Manometer ein Foto beiliegend. Das Instrument ist am Kompressor angeschlossen.
IMG_Stecker1.jpg
IMG_Stecker1.jpg (150.34 KiB) 1329 mal betrachtet
IMG_Manometer.jpg
IMG_Manometer.jpg (125.5 KiB) 1329 mal betrachtet
IMG_Stecker2.jpg
IMG_Stecker2.jpg (170.04 KiB) 1329 mal betrachtet

Beste Grüße
Klaus

sven
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von sven » 12 Mär 2021, 09:21

Hallo!

Ich habe von ft mittlerweile eine Antwort bezüglich des fehlenden Manometers bekommen.

Es war in dem Baukasten Strong Pneumatics nie ein Manometer vorgesehen. Das dieses als Top Feature auf der Webseite angegeben war (ist mittlerweile entfernt) war ein bedauerlicher Fehler. Wir sind halt alle Menschen und Menschen machen Fehler.
Das Manometer ist nur im Schulbaukasten enthalten.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

sven
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von sven » 12 Mär 2021, 18:36

Hallo!

Habe grade gesehen das Retro Mechanics nun lieferbar ist.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

sven
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von sven » 16 Mär 2021, 17:56

Hallo!

Heute kam der Retro Mechanics bei mir an.
Es ist alles grau wie auf den Modellbildern bei Santjohanser im Shop.
Alles grau von den Platten bis zum S-Motor.

Hier 2 Fotos:

bild1.jpg
bild1.jpg (191.09 KiB) 977 mal betrachtet
bild2.jpg
bild2.jpg (208.16 KiB) 977 mal betrachtet

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

tintenfisch
Beiträge: 399
Registriert: 03 Jan 2018, 22:04

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von tintenfisch » 16 Mär 2021, 19:29

Hi Sven,
sven hat geschrieben:
16 Mär 2021, 17:56
Es ist alles grau wie auf den Modellbildern bei Santjohanser im Shop.
Alles grau von den Platten bis zum S-Motor.
Danke für die Bilder. Augenscheinlich ist das "neue" Grau identisch zu dem alten, bekannten Grau der Streben / Steine / Motoren. Kannst Du das bestätigen?

Danke & Grüße
Lars

sven
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von sven » 16 Mär 2021, 19:52

Hallo!

Ja, kann ich bestätigen.

Habe grade mal 2 alte BS30 grau auf die neue graue Platte gesteckt:

bild3.jpg
bild3.jpg (189.02 KiB) 914 mal betrachtet

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Lurchi
Beiträge: 208
Registriert: 05 Feb 2011, 08:28

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von Lurchi » 16 Mär 2021, 20:07

Hallo,

besten Dank für die Bilder des neuen Retro-Mechanics-Kastens.

Kann das sein, dass die roten Teile wieder dunkelrot sind :!: :?: :!: :o

Gruß

Lurchi

PS: Kannst Du mal eine Vergleichsaufnahme einstellen?

sven
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von sven » 16 Mär 2021, 20:18

Hallo!

Das rot ist mittlerweile stabil.

Womit soll ich das rot vergleichen?
Ich habe mein ft nicht nach Baukästen gelagert.
Bei roten Teilen trenne ich auch nicht nach Rottönen.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Lurchi
Beiträge: 208
Registriert: 05 Feb 2011, 08:28

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von Lurchi » 17 Mär 2021, 08:09

Hallo Sven,

die Rottöne lassen sich gut darstellen bzw. vergleichen mit roten Statikplatten 36321 oder 35431.

Ach, noch was: Welche neuen Bauteile oder neu Farbvarianten von Bauteilen enthält denn nun der Kasten?
Ist eine Stückliste schon irgendwo einsehbar?

Gruß

Lurchi

jbk_mz
Beiträge: 14
Registriert: 27 Aug 2015, 19:08
Wohnort: Mainz

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von jbk_mz » 17 Mär 2021, 19:38

Hallo,
eigentlich ist das ja eine schön oekologische Idee, mit der Veröffentlicung der neuen Bauteilformen in der Farbe das alten Grau könnten die alten grauen Bauteile deutlich leichter reaktiviert werden. Ein lobenswerter Ansatz, der auf der anderen Seite auch zu einem wirtschaftliche Eigentor werden kann, da mit der Reaktivierung der alten Teile weniger neue verkauft werden.
Aber vielleicht spricht die alte Farbgebung auch die fortgeschritten und inzwischen finanzkräftigen Spielkinder, die sich jetzt die Spiekzeuge leisten können, für die in der Kindheib das Geld gefehlt hat.
Viele Grüße aus Mainz
Jörg

Lars
Beiträge: 508
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von Lars » 17 Mär 2021, 22:55

Hallo Jörg,
jbk_mz hat geschrieben:
17 Mär 2021, 19:38
eigentlich ist das ja eine schön oekologische Idee, mit der Veröffentlicung der neuen Bauteilformen in der Farbe das alten Grau könnten die alten grauen Bauteile deutlich leichter reaktiviert werden.
schwarz und grau passen IMHO unabhängig davon gut zusammen. So habe ich meine Bestände an grauen i.d.R. parallel zu denen an schwarzen Bauteilen ergänzt. Bei der Statik ist die graue immer noch die mit den meisten Bauteiletypen, da hält bisher keine andere von ft herausgebrachte Farbe mit. Wenn ich mich richtig erinnere, soll es künftig immerhin wieder schwarze Flachträger mit passenden Einsätzen geben.

jbk_mz hat geschrieben:
17 Mär 2021, 19:38
Ein lobenswerter Ansatz, der auf der anderen Seite auch zu einem wirtschaftliche Eigentor werden kann, da mit der Reaktivierung der alten Teile weniger neue verkauft werden.
In der letzten Zeit sind viele der alten Kästen mit den grauen und roten Bauteilen bei ebay.de unverkäuflich gewesen oder mußten wenigstens mehrere Runden drehen, und das lag nur teilweise an unrealistischen Preisvorstellungen. Meines Erachtens ist das Angebot deshalb auch schon zurückgegangen. So konnte man sich da immer wieder sogar mit unbespielten Kästen und Erweiterungen aus den 1970er Jahren vollständig eindecken.

Wenn man sich den aktuellen "Retro Mechanics"-Kasten von ft anschaut, so hat das mit diesen Kästen aber nicht mehr als die Farbe einiger ohnehin über die ganze Zeit unverändert gebliebender Bauteile zu tun wie etwa den Bausteinen 30 und den Winkelträgern. Wenn es wirklich um ft-Nostalgie ginge, hätten sie auch Metallachsen und die klassischen Naben beilegen müssen anstelle der spillerigen Rastachsen. Und die vorgeschlagenen Modelle selbst haben auch nichts mit denen aus den 1970er Jahren zu tun, sondern entsprechen denen aus den jüngeren Mechanics-Kästen.

Die meisten Erwachsenen, die hier schreiben, kennen ft zwar schon aus ihrer Jugend und hegen auch nostalgische Gefühle dafür. Aber ohne Freude an technischem Basteln würden sie sich nicht mehr damit beschäftigen. Wenn es um sie geht, sind gut durchdachte und einwandfrei fabrizierte Bauteile wichtiger als Nostalgie.

Mit freundlichen Grüßen
Lars

Lurchi
Beiträge: 208
Registriert: 05 Feb 2011, 08:28

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von Lurchi » 19 Mär 2021, 14:33

Hallo Sven,

wie es ausschaut sind im neuen Kasten "Retro Mechanics"

nur die beiden Platten in einer neuen Farbvariante (beide in Grau) enthalten.

Gibt es von den beiden Teilen (in Grau) bereits auch eine neue Art.-Nr.?

Gruß

Lurchi

Benutzeravatar
Ju-Suma
Beiträge: 29
Registriert: 11 Mai 2015, 22:25
Wohnort: Wuppertal

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von Ju-Suma » 19 Mär 2021, 15:10

Hallo zusammen, Hallo Lurchi!

Die kleine Platte hat die 183 016 und die größere die 183 015.

In der Anleitung ist mir noch ein kleiner Fehler aufgefallen. Das Kegelradgetriebe ist nicht als fertiges Modell abgebildet. Nur die erste Baustufe und die zweite Baustufe hat es ins Heft geschafft. Das fiel mir schon in der Inhaltsübersicht auf.

Die Verpackung in Anlehnung zu den "Pralinenschachteln" ist ganz nett, da wäre aber mehr dringewesen. Ich bin kein Verpackungstechniker aber mit Karton kann ja echt viel gemacht werden. Die "Wühlbeutel" finde ich eher nervig. Mir ist schon klar das eine derartige Packerei das Ganze verteuern würde, aber der Kasten zielt ja eh auf die Fans ab :)

Schönen Gruß aus Wuppertal,

Jürgen
(Ein Fan - was sonst?)
Es gibt drei Sorten von Mathematikern: die einen können bis drei zählen, die anderen nicht.

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 433
Registriert: 01 Nov 2010, 07:39

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von Harald » 19 Mär 2021, 15:48

Aus welcher Pressform sind jetzt eigentlich die grauen S-Streben gekommen?
Einseitig flach, d.h. S-Riegel passen durch einen Zweierpack nur, wenn die Streben mit den flachen Seiten aneinander liegen, oder mit Vertiefungen beidseitig, so wie alle Lochstreben und die jüngeren gelben/schwarzen/... ?

Gruß
Harald
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---

Svefisch
Administrator
Beiträge: 262
Registriert: 31 Okt 2010, 22:26

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von Svefisch » 19 Mär 2021, 15:54

Hallo Harald,
Harald hat geschrieben:
19 Mär 2021, 15:48
Aus welcher Pressform sind jetzt eigentlich die grauen S-Streben gekommen?
Einseitig flach, d.h. S-Riegel passen durch einen Zweierpack nur, wenn die Streben mit den flachen Seiten aneinander liegen, oder mit Vertiefungen beidseitig, so wie alle Lochstreben und die jüngeren gelben/schwarzen/... ?
Wieso wie alle Lochstreben? Die beisseitige Ansenkung ist erst nach der Einführung der Lochstreben gekommen.

Gruß
Holger

Benutzeravatar
Triceratops
Beiträge: 411
Registriert: 01 Nov 2010, 05:41
Wohnort: 21335 Lüneburg

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von Triceratops » 19 Mär 2021, 21:23

Hallo
Harald hat geschrieben:
19 Mär 2021, 15:48
... oder mit Vertiefungen beidseitig, so wie alle Lochstreben und die jüngeren gelben/schwarzen/... ?

Gruß
Harald
Da muß ich mal einwenden. Die 1. Generation an Lochstreben waren wie alle Streben davor auch nur einseitig
vertieft, so daß sie mit einem S-Riegel auch nur von einer Seite aus zu befestigen waren.

Gruß, Thomas ;)

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 433
Registriert: 01 Nov 2010, 07:39

Re: fischertechnik Neuheiten 2021

Beitrag von Harald » 20 Mär 2021, 09:19

Ah, OK und danke, dann ist diese Serie an mir vorüber gegangen.

Aber welche Bauart ist denn da nun drin?

Gruß
Harald
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---

Antworten