Warum gibt es diese Teile nicht ??

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Heinz
Beiträge: 6
Registriert: 16 Dez 2020, 17:58

Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von Heinz » 27 Dez 2020, 21:47

Beim Bauen mit Statik-Teilen vermisse ich schmerzlich zwei Bauteile, die es eigentlich längst geben müsste.
Vielleicht sieht das jemand im Werk ja auch so.
Das würde vieles Konstru
P1130277.JPG
P1130277.JPG (78.94 KiB) 1829 mal betrachtet
ieren noch vielseitiger machen - und einfacher, siehe Foto.
Heinz

Karl
Beiträge: 1412
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von Karl » 27 Dez 2020, 21:59

Hallo,
untere linke Teil, Statik ---> Statik-Adapter 2. v. o. l. mit Laubsäge halbieren, wurde bestimmt so von Ihnen gemacht,
oder Strebenadapter, 4. v. o. l. einfach beidseitig kürzen.
Bliebe nur noch das untere rechte Teil. Dazu habe ich aktuell keine Lösung parat außer 3D-Druck.
Möglichkeit aus einem og. Adapter und Gelenkwürfel-Zunge oder Klaue mit Hülse unter Einbezuiehung von
Klemmhülsen. Ist natürlich nicht so zierlich und hält sicherlich nicht so gut wie ein Riegel.
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

tintenfisch
Beiträge: 399
Registriert: 03 Jan 2018, 22:04

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von tintenfisch » 27 Dez 2020, 22:14

Hallo Heinz,
Heinz hat geschrieben:
27 Dez 2020, 21:47
Beim Bauen mit Statik-Teilen vermisse ich schmerzlich zwei Bauteile, die es eigentlich längst geben müsste.
[...]
Den Statik-Adapter (Artikel-Nr. 35975) gibt es immer mal wieder, auch in aktuellen Kästen (bspw. in manchen Universal-Kästen)
Ansonsten gibt es diesen Adapter auch zu Pfennig-Beträgen beim fischerfriendsman: https://www.fischerfriendsman.de/index. ... p=3#R3307n

Das Teil auf rechts im Bild sagt mir leider nix, ich habe m.W. nur die Version in der ersten Reihe, in der Mitte.

Viele Grüße
Lars

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 910
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von The Rob » 28 Dez 2020, 00:06

Die beiden "gesuchten" Teile auf dem Bild sind glaube ich Eigenbauten, und Heinz wünscht, dass es diese Teile auch von ft gäbe.
Hast du mal ein paar Beispiele, wie du die verwendest?

tintenfisch
Beiträge: 399
Registriert: 03 Jan 2018, 22:04

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von tintenfisch » 28 Dez 2020, 00:24

The Rob hat geschrieben:
28 Dez 2020, 00:06
Die beiden "gesuchten" Teile auf dem Bild sind glaube ich Eigenbauten […]
Ist das Teil in der ersten Reihe, zwotes von links, nicht identisch mit dem Ersten in der zwoten Reihe von links?!?

Ich bin lediglich von einer anderen Perspektive ausgegangen, lasse mich, ob meiner trüben Augen, aber eines besseren belehren…

Benutzeravatar
Bjoern
Beiträge: 331
Registriert: 04 Jan 2018, 12:34

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von Bjoern » 28 Dez 2020, 00:39

Ist das Teil in der ersten Reihe, zwotes von links, nicht identisch mit dem Ersten in der zwoten Reihe von links?!?
Nein ist es nicht. Ist die Hälfte, wie auch Karl schon vermutet hat. Entweder selbst gemacht oder in der Mitte durchgesägt.

Björn

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 2051
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von PHabermehl » 28 Dez 2020, 00:41

tintenfisch hat geschrieben:
28 Dez 2020, 00:24
The Rob hat geschrieben:
28 Dez 2020, 00:06
Die beiden "gesuchten" Teile auf dem Bild sind glaube ich Eigenbauten […]
Ist das Teil in der ersten Reihe, zwotes von links, nicht identisch mit dem Ersten in der zwoten Reihe von links?!?

Ich bin lediglich von einer anderen Perspektive ausgegangen, lasse mich, ob meiner trüben Augen, aber eines besseren belehren…
Hallo Lars,
das Teil in der 2. Zeile links ist die "Hälfte" des Statikadapters 35975. Ich würde da den Strebenadapter 31848 (1. Zeile, 2. von rechts) als Basis nehmen und die Feder rechts und links kürzen.
Und ja, das Riegelclip unten rechts ist in der Tat ein Teil, das ich auch gelegentlich gern hätte. Für haltbaren 3D-Druck fast etwas zu grazil...

Gruß
Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 2051
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von PHabermehl » 28 Dez 2020, 00:42

...obwohl...

Ich hab das gerade mal gemalt:
Screenshot_20201228_004055.png
Screenshot_20201228_004055.png (15.3 KiB) 1735 mal betrachtet
Mal probieren, ob es druckbar ist...

Gruß
Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

tintenfisch
Beiträge: 399
Registriert: 03 Jan 2018, 22:04

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von tintenfisch » 28 Dez 2020, 00:49

Bjoern hat geschrieben:
28 Dez 2020, 00:39
Nein ist es nicht. Ist die Hälfte, wie auch Karl schon vermutet hat. Entweder selbst gemacht oder in der Mitte durchgesägt.
Aha! Hatte den Schatten als zwoten "Noppen" interpetiert und mache mir nun wirklich Sorgen um mein Augenlicht… :shock: ;)

@PHabermann, danke für die zusätzliche Erklärung :)

Viele Grüße
Lars

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 2051
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von PHabermehl » 28 Dez 2020, 01:25

tintenfisch hat geschrieben:
28 Dez 2020, 00:49
@PHabermann
Na mal sehen, ob Deine nächste Nachricht an DIESEN Empfänger ankommt.... :mrgreen:


Okay, der schnelle Entwurf taugt nix. Muss ich wohl mal von Grund auf neu konstruieren.
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

tintenfisch
Beiträge: 399
Registriert: 03 Jan 2018, 22:04

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von tintenfisch » 28 Dez 2020, 01:28

PHabermehl hat geschrieben:
28 Dez 2020, 01:25
tintenfisch hat geschrieben:
28 Dez 2020, 00:49
@PHabermann
Na mal sehen, ob Deine nächste Nachricht an DIESEN Empfänger ankommt.... :mrgreen:
Sorry @PHaberweizen, scheint nicht mein Tag zu sein. ;)

Viele Grüße
Lars

Karl
Beiträge: 1412
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von Karl » 28 Dez 2020, 01:29

Hallo,
zum unteren rechten Teil auf dem Bild ganz oben von Heinz.
Nur mal so ein Gedanke von mir.
Sicherlich zur Befestigung von "Rundgestänge" an Statikteilen mit den Statiklöchern.
Bräuchte man bestimmt mehrere Ausführungen mit diversen Stellungen des Raststeges.
Sonst..., spätestens nach einer kleiner als 180 Grad Drehung hält das Teil nicht mehr.
Möglichkeit bestünde den Riegel länger zu machen und mit einer Riegelscheibe zu
sichern. Dann kann sich das Rundmaterial um die Längsachse des Riegels bewegen ohne daß
der Riegel rausfällt oder sich eine eventuelle zusätzliche Verbindung bei entsprechender Riegellänge sich löst.

Idee - 3D-Drucker-Teile als "Spritzmaschine":
Statt "Drucken" kann man so "Druckfilament" bestimmt auch in einen entsprechend geformten Hohlraum,
z. B. Stahl- oder Keramikblock, drücken. Natürlich die "Form" beheizt und mit Kühlung versehen. Das Filament
mit einem Filament-Antrieb hineinpressen. Etwas Abkühlen und herausnehmen. Dauert pro Teil aber
immerhin.
Wer es komfortabel mag, kann sich eine Mini-Stahlform herstellen lassen. Bei Fischertechnik hergestellt
gibt dann bestimmt "Originalteile".
Mehrer Teile gleichzeitig in einer Form erfordern Erfahrungen im Verlegen der Kanäle um das
erwärmte Filament gleichmäßig in die Hohlräume der Form zu bringen.
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

fishfriend
Beiträge: 620
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von fishfriend » 28 Dez 2020, 13:43

Hallo...
Es gibt diese Bauteile nicht, weil das Modell dazu fehlt.
Früher habe ich auch alle Bauteile heile gelassen. Man hatte ja auch wenig.
Heute wird notfalls die Säge oder Bohrmaschine angesetzt.
Ansonsten wird neuerdings nun 3D-Druck gemommen.
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

Heinz
Beiträge: 6
Registriert: 16 Dez 2020, 17:58

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von Heinz » 28 Dez 2020, 18:45

Mein Anliegen mit den beiden fehlenden Teilen ist, dass die Fischerwerke diese beiden Teile doch produzieren sollten, weil sie vielseitig einsetzbar sind. (Und ein großer Aufwand zur Produktion dürfte hier nicht vorliegen.)
Dabei geht es vor allem um das Teil rechts an der gelben Strebe, den modifizierten S-Riegel, der zur Aufnahme von Achsen und allem anderen dienen könnte. Ich habe dieses Teil nur für dieses Foto notdürftig zusammengeklebt.
Es ist doch einfach sinnvoller als der normale S-Riegelgriff. Gerade beim Bau filigraner Modelle wäre das Teil sicherlich oft hilfreich.
P1130284.JPG
P1130284.JPG (121.11 KiB) 1510 mal betrachtet
Das Teil links, den halbierten Statikadapter, bekommt man zugegebenerweise auch so hin, wenn man den Statikadapter 35975 durchsägt, allerdings liegt der Zapfen dann nicht genau in der Mitte. Außerdem lässt sich der ursprüngliche Statikadapter ja auch nicht längs auf eine Strebe aufklipsen, nur quer.
Sicherlich kann man sich auch helfen, indem man den Strebenadapter 31848 (unten links auf die graue Strebe geklipst) beidseitig kürzt, falls nötig.

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 433
Registriert: 01 Nov 2010, 07:39

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von Harald » 28 Dez 2020, 19:17

Hallo Heinz,

die fischerwerke könnten eine gewaltige Anzahl von neuen Teilen produzieren. Vorschläge gab es zuhauf; so grob geschätzt kommt hier jedes Jahr ein neuer Thread mit Wunschteilen hinzu (ich habe da auch so eine Hitliste). Das machen sie aber nicht so. Bzw., machen sie anders:
Es werden die Teile produziert, die in den Kästen des aktuellen Sortiments vertreten sind. Diese, und nur diese (**). Zu Zeiten, als Fa. Knobloch noch den Einzelteilhandel betrieb, sah man in deren Teile-Listen den Vermerk *nml* = nicht mehr lieferbar, und wusste dann, dass dieses Teil in keinem aktuellen Kasten mehr vorkommt.

Der Weg zum Wunschteil sieht also so aus: du musst einen Baukasten drum herum entwickeln, dessen Modelle eindeutig vom besagten Teil profitieren oder gar abhängen, und diesen Kasten musst du dem Werk 'verkaufen'. Anders wird das nichts werden, fürchte ich.

Mich wurmt diese Praxis ja auch. Aber: isso!

Und: ich kaufe keine Baukästen, deren Teile-"Neuheiten" sich nur in der Farbe von existierenden Teilen unterscheiden. Mich müssen sie schon mit etwas richtig Neuem anlocken.

Gruß,
Harald


(**) Ausnahmen bestätigen die Regel. Die Statik-Bauplatte 180*90 wurde einmal nachproduziert, aufgrund hinreichend großer Bestellung. "Nachproduziert" heißt aber, dass es das Teil schon einmal gab, und dass die Spritzgussform noch existierte.
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---

fishfriend
Beiträge: 620
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von fishfriend » 28 Dez 2020, 19:36

Hallo...
Ja, ich verstehe was du meinst.
Normalerweise kann der linke untere Adapter nicht verrutschen, weil er im 15er Raster ist.

Der S-Riegel wird auch ab und zu durchgebohrt, abgekniffen... also geändert, wie man es haben möchte.
Das Eindrehen wird glaube ich nicht erleichtert, wenn man den so ändert.
Manchmal ist der Platz doch sehr eng, wenn man z.B. von zwei Seiten in den Statikträger einen S-Riegel einbauen muss.
Ich nutze auch häufig den Schlüssel.

Ich gebe zu dass ich momentan keine Anwendung hätte, wo ich so ein Teil einsetzen kann.

Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey
PS
Was ist schon länger suche, ist eine Idee/Teile wie man ein Rollo, für ein ft Smart Home Modell, machen könnte.
Ich will aber das Thema nicht kapern.

Karl
Beiträge: 1412
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von Karl » 28 Dez 2020, 21:22

Beitrag unter "Platzmatte als Rollo" in "Tipps und Tricks".
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

sven
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von sven » 28 Dez 2020, 23:03

Hallo!

Einzelteile sind immer ein großes Problem.
Wenn man sich mal die Einzelteilpreise von ft anschaut, dann wird einem sofort klar, das ft den Einzelteilverkauf als reinen Ersatzteilverkauf sieht. So das man eben bei Verlust, Defekt, Bruch, ... sich das Teil nachbestellen kann.
Die Einzelteilpreise sind mittlerweile sehr hoch. Größere Mengen will da keine kaufen. Ich vermute das das genau so gewollt ist.
Es sollen eben Baukästen verkauft bzw. gekauft werden.

Und wie auch schon gesagt wurde, gibt es neue Teile nur, wenn sie für einen Baukasten nötig sind.
Mein Anliegen mit den beiden fehlenden Teilen ist, dass die Fischerwerke diese beiden Teile doch produzieren sollten, weil sie vielseitig einsetzbar sind. (Und ein großer Aufwand zur Produktion dürfte hier nicht vorliegen.)
Doch, leider ist der Aufwand schon groß und vor allem sehr teuer.
Für ein neues Teil müssen erstmal Spritzgußformen hergestellt werden Das ist ein sehr großer Kostenfaktor.
Das macht man nicht mal eben für Teile die in keinem Baukasten vorkommen und von denen am Ende vielleicht 150 Stück über den Tisch gehen. Beim Spritzguss müssen Stückzahlen gemacht werden. Da reden wir von 5-stelligen Stückzahlen.
Und diese Stückzahlen müssen erst mal verkauft werden. Das muss alles wirtschaftlich sein.
Man stellt sich das immer so einfach vor, aber das ist es nicht.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Lurchi
Beiträge: 204
Registriert: 05 Feb 2011, 08:28

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von Lurchi » 30 Dez 2020, 19:55

Hallo,

das Thema "neue Teile" ist ähnlich gelagert wie das Thema "dunkelrote Teile".
Letzteres scheint derzeit im Griff zu sein. Was sehr, sehr erfreulich ist.

Beim Thema "neue Teile" oder "neue Farbvarianten von vorhandenen Teilen" könnte ft echt eine Schippe drauflegen.

Mir würde beim Thema "neue Teile" direkt diese einfallen:

- Baustein 15 (statt mit Zapfen mit S-Riegel-Anschluss)
- Baustein 15 (nur mit Nuten)

Beim Thema "Farbvarianten":
- U-Träger 150 in Grau
- Wiederauflage Winkelträger 7,5° in Grau
- Winkelträger 120, 60, 30, 15-1 in Grün

Gruß

Lurchi

Lars
Beiträge: 508
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: Warum gibt es diese Teile nicht ??

Beitrag von Lars » 30 Dez 2020, 21:34

Hallo,
Lurchi hat geschrieben:
30 Dez 2020, 19:55
Beim Thema "neue Teile" oder "neue Farbvarianten von vorhandenen Teilen" könnte ft echt eine Schippe drauflegen.
bitte keine neuen Farbvarianten i.S. neuer Farben.
Lurchi hat geschrieben:
30 Dez 2020, 19:55
- Baustein 15 (statt mit Zapfen mit S-Riegel-Anschluss)
... ft-Art. 32850: Riegelstein
Lurchi hat geschrieben:
30 Dez 2020, 19:55
- Baustein 15 (nur mit Nuten)
... hat FFM immer wieder mal da gehabt und habe ich dann auch tunlichst gekauft. Woher solche Steine kommen, weiß ich aber nicht. Aus dem regulären Programm kenne ich sie nicht, 3D-Druck würde er dazuschreiben und sie sähen dann auch ein wenig anders aus.
Lurchi hat geschrieben:
30 Dez 2020, 19:55
Beim Thema "Farbvarianten":
- U-Träger 150 in Grau
... zumal die graue Statik ohnehin die am vollständigsten ausgestattete ist. Umgekehrt könnte ft dann aber auch schwarze Winkelträger (grau: ft-Art. 32070) herausbringen.

Mit freundlichen Grüßen
Lars

Antworten