Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
skua
Beiträge: 4
Registriert: 14 Okt 2015, 16:31

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von skua » 04 Sep 2020, 18:14

Kann es sein das es gerade beim empfohlenen Motor Shield Lieferschwierigkeiten gibt. Oder habe ich als Neuling in Sachen Arduino nur die Schwierigkeit das Richtige zu finden?

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1543
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von Dirk Fox » 04 Sep 2020, 19:31

Hallo Skua,
skua hat geschrieben:
04 Sep 2020, 18:14
Kann es sein das es gerade beim empfohlenen Motor Shield Lieferschwierigkeiten gibt?
könnte tatsächlich sein - Exp-Tech hat 14 Tage Lieferzeit. Wir hätten die Händler vielleicht vorwarnen sollen ;-)
Eckstein bietet sie mit 11-12 Tagen Lieferzeit: https://eckstein-shop.de/Adafruit-Motor ... v2-Kit-v23

Die Stacking Header habe ich auf Anhieb nur bei Exp-Tech gesehen, gibt es aber mglw. noch bei anderen (anderer Suchbegriff):
https://www.exp-tech.de/zubehoer/steckv ... compatible

Beste Grüße,
Dirk

Karl
Beiträge: 1413
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von Karl » 06 Sep 2020, 14:47

Hallo,
Pin-Header für Besitzer von mehreren Arduinos oder evt. Gemeinschaftsbestellung.
Habe selbst zwei davon bestellt, man weiß ja im voraus meist nicht was Mensch zukünftig
mit den Arduinos vorhat und ich habe noch einige Megas2560.
https://www.amazon.de/electronics-salon ... 64&sr=8-41
Kommt allerdings noch Porto darauf, glaube aktuell ca. 3,5 Euronen.
Ansonsten sind die Header ganz gut und auch ohne Probleme zu löten.
Es gibt noch weitere Angebote, preislich soll jeder selbst entscheiden. Nur darauf achten, es sollen
genügend Header mit langen Pinnen dabei sein und vor allem, pro Arduino zwei 8er, ein 6er und
ein 10er Header.

Nachtrag 7.9.2020:
Eckstein hat wieder Headersets für den Arduino. Bei Kleinmengen und Briefversand auch günstig.
Als ich meine Motorshields bestellt hatte, waren keine Header auf Lager.
Hier gleich der Link:
https://eckstein-shop.de/SparkFun-Ardui ... der-Kit-R3
Dann noch ein großes Set:
https://eckstein-shop.de/Stackable-Head ... o-Mega-UNO
Mir kommen in der Auflistung dort die Pinne mit etwas mehr als 10mm angegeben kurz vor. Eventuell
erst Rückfrage bei Eckstein. Auf dem Bild sind auch längere Pinne von ca. 15mm oder 16mm
zu sehen.
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

FrankHGW
Beiträge: 106
Registriert: 03 Okt 2019, 20:36
Wohnort: An der Ostsee in Vorpommern

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von FrankHGW » 18 Sep 2020, 18:27

Guten Abend,

wie lange wird dieser "Kasten" denn (zu diesem Preis) im Angebot/verfügbar bleiben ?
Gibt es da ein Limit ?
Weiß das jemand ?


Gruß,
Frank

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1543
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von Dirk Fox » 19 Sep 2020, 12:07

Hallo Frank,

soviel weiß ich: es wurden mindestens 100 Exemplare produziert. Aber die könnten bereits verkauft sein - bei Santjohanser ist der Hinweis "auf Lager" vor einer Woche verschwunden. Ich bin aber überzeugt, dass fischertechnik "nachlegen" wird, wenn die Nachfrage stabil bleibt. (Ich vermute, dass sie das Interesse an einem solchen "Kasten" ein wenig unterschätzt haben...)

Klammheimlich hoffe ich natürlich, dass fischertechnik bei anhaltender Nachfrage darüber nachdenkt, eine "Maker"-Linie zu eröffnen, in der auf aufwändige Umverpackung, Bauanleitungen und Begleithefte verzichtet wird und die Kästen dafür mehr interessante Bauteile enthalten. Das könnte auch in eine Weiterentwicklung der "Creative Box"-Reihe münden - z.B. ein Kasten mit Sensoren und Aktoren...

Herzliche Grüße,
Dirk

FrankHGW
Beiträge: 106
Registriert: 03 Okt 2019, 20:36
Wohnort: An der Ostsee in Vorpommern

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von FrankHGW » 19 Sep 2020, 20:24

Hallo Dirk,

danke.

na dann lassen wir uns mal überracshen mit der Maker Linie, interessant wäre es bestimmt.
Vielleicht gibt es ja mal einen Roboter (komplett) mit Pneumatik und ohne Motoren,
dann könnte man in Sachen Bewegungsgeschwindigkeit evtl. noch etwas mehr rausholen ;-)
Wenn man sieht, wie agil sich mancher Industrie Roboter ( Auto Fertigung) bewegt...

Gruß,
Frank

Benutzeravatar
Pilami
Beiträge: 307
Registriert: 31 Okt 2010, 21:35
Wohnort: Mörshausen

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von Pilami » 19 Sep 2020, 22:36

FrankHGW hat geschrieben:
19 Sep 2020, 20:24

Wenn man sieht, wie agil sich mancher Industrie Roboter ( Auto Fertigung) bewegt...
Aber die laufen alle mit Servomotoren ;)

vg
Lothar

FrankHGW
Beiträge: 106
Registriert: 03 Okt 2019, 20:36
Wohnort: An der Ostsee in Vorpommern

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von FrankHGW » 20 Sep 2020, 11:02

Ok, ich dachte Pneumatik wäre schneller (beim zugreifen eines Greifarms) ;-)
Vielleicht kann das ft Sortiment ja mal um solche Motoren erweitert werden, falls das
zu vertretbaren Kosten möglich ist.
Schrittmotoren gibt es ja schon.

Gruß,
Frank

kräml
Beiträge: 69
Registriert: 14 Aug 2020, 06:47

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von kräml » 05 Nov 2020, 14:21

Hey super, werde ich mir auch ausdrucken. Hab hier den Rasenmäher aus Robotics TXT Competition Set aufgebaut. Der ist dem Buggy sehr ähnlich. Allerdings ohne TXT sondern mit dem ftduino. Will, wenn Zeit, diesen mal programmieren. Hat jemand schon einen Sketch für den ftduino Buggy?

Gruß Michl

Waldweg
Beiträge: 3
Registriert: 27 Okt 2020, 09:59

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von Waldweg » 17 Nov 2020, 18:04

Nun ist es soweit, wollte heute den Baukasten (Teilebox) bei Santjohanser bestellen.
Ausverkauft!
Habe FT kontaktiert und gefragt ob es eine 2. Auflage geben wird.

Habe zwar eine respektable Sammlung an Teilen, aber wenn ich die fehlenden nachbestelle würde ich etwa 400 Euronen bezahlen müssen.
Hoffe und warte auf die 2. Auflage.

Gruß Peter

FrankHGW
Beiträge: 106
Registriert: 03 Okt 2019, 20:36
Wohnort: An der Ostsee in Vorpommern

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von FrankHGW » 17 Nov 2020, 21:19

Ja, habe ich auch gerade feststellen müssen.
Leider ausverkauft - vermutlich erhöhte Nachfrage wegen Weihnachen :?

Gruß,
Frank

fite-Team
fischertechnik Mitarbeiter
Beiträge: 13
Registriert: 23 Okt 2020, 18:59

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von fite-Team » 19 Nov 2020, 16:22

Liebe fischertechnik Fans,

wir freuen uns über die hohe Nachfrage des Baukastens.
In den nächsten Tagen werden wir prüfen, ob eine weitere Auflage möglich ist.

Euer fischertechnik-Team

Waldweg
Beiträge: 3
Registriert: 27 Okt 2020, 09:59

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von Waldweg » 19 Nov 2020, 17:33

Da freut man sich doch auf Weihnachten! :D
Auch wenn in der Realität der Baukasten später in den Verkauf kommt.
Gruß Peter

FrankHGW
Beiträge: 106
Registriert: 03 Okt 2019, 20:36
Wohnort: An der Ostsee in Vorpommern

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von FrankHGW » 15 Dez 2020, 11:11

Den "Kasten" scheint es jetzt wohl wieder zu geben,
aber ohne Schrittmotoren.

Die will FT dann wohl doch nicht mehr so "günstig" abgeben ;-)
Oder gibt es Lieferschwierigkeiten ?

Gruß,
Frank

Speerwerfer
Beiträge: 87
Registriert: 01 Apr 2018, 09:32
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von Speerwerfer » 15 Dez 2020, 12:23

Ist doch OK. Der Kasten wird 35 Euro günstiger. Dafür bekommt man ja die Schrittmotoren ...
VG
Martin

sven
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von sven » 15 Dez 2020, 12:43

Hallo!

Ist aber schon wieder ausverkauft.

Es gibt die Halter für die Schrittmotoren nicht mehr.
Könnte mir vorstellen ö, das deswegen ohne die Motoren angeboten wurde.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Speerwerfer
Beiträge: 87
Registriert: 01 Apr 2018, 09:32
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von Speerwerfer » 15 Dez 2020, 12:52

Wieso ausverkauft? Da steht "Dieser Artikel erscheint am 18. Dezember 2020"
VG
Martin

fite-Team
fischertechnik Mitarbeiter
Beiträge: 13
Registriert: 23 Okt 2020, 18:59

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von fite-Team » 15 Dez 2020, 12:57

Liebe fischertechnik Fans,
wie ihr bereits gesehen habt, haben wir großartige Neuigkeiten für euch!
Aufgrund eurer hohen Nachfrage haben wir uns dazu entschlossen nochmals eine einmalige Auflage des Baukastens zum Buch „fischertechnik-Roboter mit Arduino“ aufzulegen. Der Baukasten ist ab 18.12.2020 wieder bei santjohanser.de in begrenzter Stückzahl verfügbar.
Da die im Buch beschriebenen Schrittmotoren bei fischertechnik nicht mehr vorrätig sind, müssen diese zusätzlich bezogen werden. Daher ändert sich auch der UVP auf 215,00€.
Bezugsquellen findet ihr unter: https://fischertechnik-roboter-mit-arduino.de/material/ (Modell Plotter)

Wir wünschen bereits heute frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Euer fischertechnik-Team

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 910
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von The Rob » 15 Dez 2020, 13:53

Hallo liebes fischertechnik-Team,

das finde ich eine unkonventionelle und sehr faire Lösung, vielen Dank dafür!
Für mich persönlich macht das jetzt sogar genau den Aussschlag, den neuen Teilekasten zu bestellen.
Ich habe nämlich bereits Schrittmotoren, und kann die gesparten 35€ besser gebrauchen als weitere zwei Stück.

Lars
Beiträge: 508
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: Baukasten zum Buch "fischertechnik-Roboter mit Arduino"

Beitrag von Lars » 15 Dez 2020, 18:53

Hallo fite-Team,
fite-Team hat geschrieben:
15 Dez 2020, 12:57
Aufgrund eurer hohen Nachfrage haben wir uns dazu entschlossen nochmals eine einmalige Auflage des Baukastens zum Buch „fischertechnik-Roboter mit Arduino“ aufzulegen. Der Baukasten ist ab 18.12.2020 wieder bei santjohanser.de in begrenzter Stückzahl verfügbar.
ich verstehe nicht so ganz das mit der Auflage. Das sind Vokabeln, die ich eher von Märkten kenne, deren Nachfrage relevant von Sammlern bestimmt wird wie etwa bei der Modellbahn. Dem Ganzen hat dieser Tanz dort nicht gerade gutgetan, um es mal vorsichtig auszudrücken.

Wenn man von vornherein von limitierter Auflage spricht, könnten sich die Käufer der Erstauflage natürlich betrogen fühlen, wenn es dann später doch noch mal einen Nachschlag gibt - aber das nur am Rande. Nun ist der Arduino und die ganzen Mikrocontroller überhaupt schon seit Jahren ein Dauerthema, warum fangt ihr ausgerechnet da überhaupt mit limitierten Auflagen u.ä. an? Bisher war die Abwesenheit der Masche künstlicher Verknappung gerade das Sympathische an ft.

Ich besitze den Kasten bereits seit einiger Zeit und habe kein Problem damit, wenn er regulär auf dem Markt bliebe. Im Gegenteil möchte ich annehmen, daß solche Kästen genau die richtige Antwort auf das Marktgeschehen sind. Nur damit da keine Mißverständnisse aufkommen.

fite-Team hat geschrieben:
15 Dez 2020, 12:57
Da die im Buch beschriebenen Schrittmotoren bei fischertechnik nicht mehr vorrätig sind, müssen diese zusätzlich bezogen werden. Daher ändert sich auch der UVP auf 215,00€.
Bezugsquellen findet ihr unter: https://fischertechnik-roboter-mit-arduino.de/material/ (Modell Plotter)
Das es mal Lieferschwierigkeiten gibt zumal in diesen Zeiten kann vorkommen, kein Problem.

Einigermaßen sensationell - im besten positiven Sinne - finde ich den Hinweis auf den fischerfriendsman auf der Seite mit den Bezugsquellen!

Mit freundlichen Grüßen
Lars

Antworten