Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 904
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

Beitrag von EstherM » 23 Jun 2020, 15:34

Hallo zusammen,
Im Wohnzimmer-Urlaubs-Notfallkasten (https://ftcommunity.de/ftpedia/2016/201 ... df#page=31) sollen sich 4 Seilklemmstifte befinden.
Sind damit die roten mit einem Durchmesser von 4,1 mm gemeint, oder die alten mit 4 mm (wie im Osterei (https://ftcommunity.de/knowhow/bauanlei ... s_v-2.0.7/)?
Für de Aufklärung über dieses Rätsel bedanke ich mich im Voraus.

Gruß
Esther

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 928
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 23 Jun 2020, 15:48

Hi Esther,

als Seilklemmstifte kenne ich nur die roten mit 4,1 mm Durchmesser.

Natürlich gehen auch die grauen mit nur 4 mm Durchmesser, das Seil trägt ja
auch ein wenig auf - zum Beispiel im Krnahaken. Aber die roten klemmen
noch viel besser - nur steck die Freunde (egal welche Farbe) niemals in
Sacklöcher von Bauplatten!

Grüße
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1365
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

Beitrag von steffalk » 23 Jun 2020, 17:39

Tach auch!

Ich meinte jedenfalls die roten. Die grauen nenne ich "Achse 15" und wollte die klemmenden im Urlaubskasten haben.

Das ist ja aber eh von persönlichen Vorlieben abhängig und variabel.

Gruß,
Stefan

ludger
Beiträge: 267
Registriert: 01 Nov 2010, 11:19

Re: Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

Beitrag von ludger » 25 Jun 2020, 09:16

Hallo zusammen,

der Seilklemmstift war ab 1977 immer grau.
So steht´s im offiziellen ft 77ér Katalog.
Er hatte damals die Art. Nr. 38226

In der Preisliste 2003 von Knobloch taucht er noch auf, aber
hier gibt es einen Verweis das man die Art. Nr. 31690 (Rastache 20 rot) nutzen soll.
In der Preisliste von 2007 gibt es einen Verweis das man den Klemmstift Art.Nr 107356 nutzen soll.

Der Wechsel von Seilklemmstift auf Klemmstift war also irgendwann zwischen 2003 und 2007.


liebe Grüße ludger

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1907
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

Beitrag von PHabermehl » 25 Jun 2020, 11:15

Hallo Esther,

als aktives Community-Mitglied nimmt man natürlich

https://fischerfriendsman.de/index.php? ... 0Edelstahl

Gruß
Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 904
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

Beitrag von EstherM » 25 Jun 2020, 11:38

Hallo Peter,
als ordentlicher Mensch nehme ich die vom Autor vorgesehenen Stifte und nicht so neumodischen Krams.

Aber eine weitere Frage hätte ich noch: Der Bestückungsplan sieht 4 Seilklemmstifte vor, aber nur 2 Haken. Wofür sind die beiden anderen Stifte gedacht?

Gruß
Esther

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1365
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

Beitrag von steffalk » 25 Jun 2020, 17:41

Tach auch!

Falls die Frage an mich ging: Um klemmende Stifte zu haben. Die sind Thomas Püttmanns Lieblingsteile geworden (z.B. in seiner Rechenmaschine) und da wollte ich für alles gerüstet sein.

Für Kranhaken hab ich die noch nie im Leben verwendet... Sind die dafür gedacht?

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 904
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

Beitrag von EstherM » 25 Jun 2020, 17:53

Hallo Stefan,
die grauen Vorgängerstifte bzw. die Community-ffm-Stahlstifte erfüllen jedenfalls die Funktion prima, ein Seil im Haken festzuklemmen.
Gruß
Esther

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1365
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

Beitrag von steffalk » 25 Jun 2020, 22:20

Tach auch!

Ah! *Seil*-*Klemm*-Stift! Jeeetzt geht mir ein Licht auf! Coole Idee, den dafür zu nutzen, und jetzt sehe ich auch den Sinn der schwereren Metallausführung. Das war mir (keine Satire) tatsächlich neu!

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1907
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

Beitrag von PHabermehl » 25 Jun 2020, 23:59

steffalk hat geschrieben:
25 Jun 2020, 22:20
Tach auch!

Ah! *Seil*-*Klemm*-Stift! Jeeetzt geht mir ein Licht auf! Coole Idee, den dafür zu nutzen, und jetzt sehe ich auch den Sinn der schwereren Metallausführung. Das war mir (keine Satire) tatsächlich neu!

Gruß,
Stefan
Das trifft mich hart. Du, der Du der Auslöser für den community-Oster-Baukasten warst, hast Dich demnach bislang gar nicht mit den Kränen beschäftigt. Und in meinem ft:pedia-Artikel habe ich das doch auch noch erläutert... :o :cry:
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1365
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

Beitrag von steffalk » 26 Jun 2020, 13:06

Tach auch!

Oh, stimmt! Mea culpa! Den Beitrag durfte ich ja sogar setzen und hatte das schon wieder vergessen. Du hattest ja auch als erster schon ganz früh eingereicht, und dann schlug mein Sieb-Hirn zu. Die Kräne hatte ich tatsächlich nicht nachgebaut, sonst wäre mir das aufgefallen. Entschuldigung nochmals.

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1907
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Seilklemmstifte im Wohnzimmerkasten

Beitrag von PHabermehl » 26 Jun 2020, 13:52

steffalk hat geschrieben:
26 Jun 2020, 13:06
Tach auch!

Oh, stimmt! Mea culpa! Den Beitrag durfte ich ja sogar setzen und hatte das schon wieder vergessen. Du hattest ja auch als erster schon ganz früh eingereicht, und dann schlug mein Sieb-Hirn zu. Die Kräne hatte ich tatsächlich nicht nachgebaut, sonst wäre mir das aufgefallen. Entschuldigung nochmals.

Gruß,
Stefan

:D :D :D Also natürlich verziehen. Ernst gemeint war der Beitrag auch nicht, aber den Hinweis darauf, dass Du erst kürzlich den entsprechenden Artikel bearbeitet hast, konnte ich mir nicht verkneifen.

LG Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

Antworten