Flachstein 30, rot, T-Riegel mit "+" und "-"

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
joerg
Beiträge: 102
Registriert: 18 Jun 2015, 09:51
Wohnort: 26197 Grossenkneten

Flachstein 30, rot, T-Riegel mit "+" und "-"

Beitrag von joerg » 07 Feb 2020, 20:59

Moin in die Runde,

habe hier mal wieder etwas Spezielles vor mir:

2 Flachsteine 30 in rot mit T-Riegel

der eine mit einem Schlitz und der andere mit einem Kreuz bzw. + und -.

Wofür werden die wohl gebraucht - bzw. in welchem Set waren die enthalten und welche Teilenummern haben die?

Gruß, Jörg
IMG_8293(1).JPG
IMG_8293(1).JPG (30.2 KiB) 1153 mal betrachtet

Benutzeravatar
wlh70
Beiträge: 51
Registriert: 01 Nov 2014, 17:51
Wohnort: Hannover

Re: Flachstein 30, rot, T-Riegel mit "+" und "-"

Beitrag von wlh70 » 07 Feb 2020, 21:24

Hallo Jörg,

schau dir mal die Links in der ft-Datenbank an:

Schlitzblende
https://ft-datenbank.de/ft-article/3709?highlight=31372

Kreuzblende
https://ft-datenbank.de/ft-article/2542?highlight=31373

Man kann prima bei Fischerfriendsman (https://www.fischerfriendsman.de/index.php?p=home) stöbern, wenn man die ft Teile Nr nicht weiß.

Gruß
Wilhelm
Die Beste Konstruktion ist, wenn Du ein Teil wegfallen lassen kannst.

Benutzeravatar
joerg
Beiträge: 102
Registriert: 18 Jun 2015, 09:51
Wohnort: 26197 Grossenkneten

Re: Flachstein 30, rot, T-Riegel mit "+" und "-"

Beitrag von joerg » 07 Feb 2020, 21:58

Hallo Wilhelm,
vielen Dank!
OK, auf Blende hätte man kommen können - den Bereich Optik habe ich bisher nicht beachtet.
Prima - muß mich mich mal mit beschäftigen.
Gruß, Jörg

Lurchi
Beiträge: 104
Registriert: 05 Feb 2011, 08:28

Re: Flachstein 30, rot, T-Riegel mit "+" und "-"

Beitrag von Lurchi » 04 Mär 2020, 14:24

Hallo Jörg,

wie Wilhelm schon beschrieben hat, handelt es sich bei dieser (Sonder-)Form von "Flachsteinen" um die 31372 Schlitzblende und die 31373 Kreuzblende.
Beide Teile waren u.a. im ec 3 (Art.-Nr. 30252) von 1975 enthalten.
In der zugehörigen Bauanleitung des ec 3 wurde aber mit diesen Teilen leider kein Aufbau beschrieben.

Um eine Aufbaubeschreibung dazu zu finden, muss man in der Bauanleitung des l-e (steht für Licht-Elektronik) des 30081 von 1969 schauen.
Dort ist im Band 2 auf Seite 150/151 was zu finden, was man damit anfangen kann:

http://www.fischertechnik-museum.ch/mus ... at=0&pos=0

Es sind also eigentlich "optische Teile".


Ich selbst habe früher diese Teile (um den Spielraum dazu etwas zu erweitern) aber beispielsweise bei größeren Modellen dazu verwendet um die 31328 Verteilerplatte rot als "+" und die 31327 Verteilerplatte grün als "-" zu Kennzeichen. :D :idea:

Gruß

Lurchi 8-)

Benutzeravatar
Triceratops
Beiträge: 379
Registriert: 01 Nov 2010, 05:41
Wohnort: 21335 Lüneburg

Re: Flachstein 30, rot, T-Riegel mit "+" und "-"

Beitrag von Triceratops » 06 Mär 2020, 12:31

Hallo

Was mich eigentlich an dem Bild irritiert, ist der Umstand, daß es sich bei dem Baustein
um einen 30er mit Bohrung (o.k.) und rotem, rundem Zapfen (?) handelt. Wo gibt's den?

Gruß, Thomas :?

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1857
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Flachstein 30, rot, T-Riegel mit "+" und "-"

Beitrag von PHabermehl » 06 Mär 2020, 12:42

Triceratops hat geschrieben:
06 Mär 2020, 12:31
Hallo

Was mich eigentlich an dem Bild irritiert, ist der Umstand, daß es sich bei dem Baustein
um einen 30er mit Bohrung (o.k.) und rotem, rundem Zapfen (?) handelt. Wo gibt's den?

Gruß, Thomas :?
Hallo Thomas,

bei fischerfriendsman unter "Exoten":
https://fischerfriendsman.de/index.php?p=1&sp=3#R1006sr

zur Zeit aber nicht lieferbar.
Die Dinger sind vermutlich auf einem Fanclubtag oder ähnlichem verteilt worden. Vielleicht weiß ja jemand noch mehr dazu?

Gruß
Peter
Viele Grüße
Peter

Antworten