Bauplatte 1x1 mit Clip

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
joerg
Beiträge: 102
Registriert: 18 Jun 2015, 09:51
Wohnort: 26197 Grossenkneten

Bauplatte 1x1 mit Clip

Beitrag von joerg » 30 Jan 2020, 08:48

Moin in die Runde,

ich stelle gerade fest, dass ich die Bauplatte 1x1 mit Clip gern in einer anderen Farbe als Rot hätte.

Aber die hat es wohl nur selten in Weiß und Grau gegeben.

Mich würde interessieren, warum das so ist. Weiß das jemand aus der Community?

VG, Jörg

Karl
Beiträge: 1118
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: Bauplatte 1x1 mit Clip

Beitrag von Karl » 30 Jan 2020, 16:46

Ich weiß es, Fischertechnik hat wohl von den beiden Typen sehr,
sehr wenige in weiß und grau produziert.
Frage ist nur in welchen Kästen diese beigelegt wurden ?
Grüße von
Karl

Benutzeravatar
Pilami
Beiträge: 281
Registriert: 31 Okt 2010, 21:35
Wohnort: Mörshausen

Re: Bauplatte 1x1 mit Clip

Beitrag von Pilami » 30 Jan 2020, 20:08

Hallo,

die weiße ist extremst selten, die gab es nur im Icaré-Baukasten.
die graue gab es etwas öfters z.B im Trainings-Roboter und im Computing Experimental


gruß
Lothar

Benutzeravatar
Triceratops
Beiträge: 380
Registriert: 01 Nov 2010, 05:41
Wohnort: 21335 Lüneburg

Re: Bauplatte 1x1 mit Clip

Beitrag von Triceratops » 30 Jan 2020, 21:08

Hallo

Trainingsroboter (80er Jahre) kann ich bestätigen. Da waren graue Platten (15x15) drin,
vornehmlich dazu, um Kabel in den Nuten zu fixieren. Sehr dezent bei grauen Modellen.

Gruß, Thomas

Burkhard
Beiträge: 59
Registriert: 21 Okt 2015, 21:23
Wohnort: USA

Re: Bauplatte 1x1 mit Clip

Beitrag von Burkhard » 30 Jan 2020, 21:30

[Gelöschter Text - irgendwie dupliziert. Wie lösche ich den ganzen Beitrag?]
Zuletzt geändert von Burkhard am 31 Jan 2020, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.

Burkhard
Beiträge: 59
Registriert: 21 Okt 2015, 21:23
Wohnort: USA

Re: Bauplatte 1x1 mit Clip

Beitrag von Burkhard » 30 Jan 2020, 21:31

Ich habe es noch nie gesehen, aber angeblich auch in schwarz:
https://ft-datenbank.de/ft-article/4495?highlight=36911

-------
ENGLISH:
I haven't seen one yet, but these were supposedly also available in black:
https://ft-datenbank.de/ft-article/4495?highlight=36911

viele Grüße,
burkhard

Benutzeravatar
joerg
Beiträge: 102
Registriert: 18 Jun 2015, 09:51
Wohnort: 26197 Grossenkneten

Re: Bauplatte 1x1 mit Clip

Beitrag von joerg » 31 Jan 2020, 08:24

Moin und Danke für die Infos.

Wie gesagt, dass es die in Grau und Weiß gab, ist ja rauszufinden.
Aber wenn überhaupt, dann kann man die nur stückweise und teuer bekommen.

Da ich die gerade in Gelb oder Weiß (eben nicht Rot) in grösserer Menge brauchen könnte, frag ich mich halt warum es die mit Zapfen
gibt und eben nicht mit Clip.
Der Clip ist ja beim Bauen manchmal die schönere Variante - mit dem Zapfen muss man doch eher aufpassen.

Irgendwann muß das ja mal umgestellt worden sein und dafür mag es ja einen Grund gegeben haben.
Mir erschließt sich das nur eben nicht.

Oder gibt es so was gern mal beim Werksverkauf zu Weihnachten?

@burkhard: Schwarz, das wäre auch eine Option - aber ja leider auch nicht greifbar - Schade!

VG, Jörg

Svefisch
Administrator
Beiträge: 227
Registriert: 31 Okt 2010, 22:26

Re: Bauplatte 1x1 mit Clip

Beitrag von Svefisch » 31 Jan 2020, 09:49

Hallo,

eigentlich sind die Clips-PLatten bereits Mitte der 70er-Jahre aufgegeben worden, bis dahin gab es sie regulär nur in rot. Später wurde dann die Platte 15x15 wieder ausgegraben / neu aufgelegt, um sie in unterschiedlichen Farben (grau, schwarz) als Kabelabdeckung zu verwenden. Und dann kam sie noch einmal in rot, um bei den Kehrmaschinen den Schaufstoff-Besen zu befestigen.
Ich nehme an, dass die Zapfenplatten billiger in der Herstellung sind, da hier eigentlich ein zweiteiliges Spritzwerkzeug ausreicht, das nur auseinandergefahren werden muss. Bei den Clips-Platten wird wegen der Hinterschneidungen ein größerer Aufwand mit mehr Schiebern erforderlich sein.

Gruß
Holger

Karl
Beiträge: 1118
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: Bauplatte 1x1 mit Clip

Beitrag von Karl » 31 Jan 2020, 12:28

Hallo,
die Herstellung der Werkzeuge sind heute mit den CNC-Werkzeugmaschinen und
den modernen computergesteuerten Erodiermaschinen überhaupt kein Problem, auch
mit Hinterschneidungen nicht und ein Werkzeug aus mehreren Modulen ist auch nicht
die größte Herausforderung.
Teurer wäre eher die Lagerhaltung, die braucht Platz und evtl. Bausubstanz. Leute auch
aber heute bei den modernen Lagerwirtschaftssystemen keine hochqualifizierten Leute unbdingt.
Grüße von
Karl

Benutzeravatar
joerg
Beiträge: 102
Registriert: 18 Jun 2015, 09:51
Wohnort: 26197 Grossenkneten

Re: Bauplatte 1x1 mit Clip

Beitrag von joerg » 31 Jan 2020, 12:57

Danke, sehr interessanter Punkt, musste HINTERSCHNEIDUNG erstmal googeln:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hinterschneidung

Wäre schön, wenn es bei fischertechnik einen "On-Demand-Service" geben würde: wenn Anzahl xxxx zusammenkommt werden die produziert....

Karl
Beiträge: 1118
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: Bauplatte 1x1 mit Clip

Beitrag von Karl » 31 Jan 2020, 13:31

Hallo Jörg,
für kleine Stückzahlen zu Hause haben die doch extra einen 3D-Drucker vor einigen Jahren herausgebracht.
Aber wenn Du mehrere hunderttausend Stück benötigst, Fischertechnik produziert die wohl gern, gleich ob
im eigenen Werk oder als Lohnarbeit woanders. Werkzeug mußt dann halt bezahlen.
Mein Bruder hatte so vor fünfzehn Jahren mal kleine Kunststoffteile in China machen lassen. Die Werkzeug-
kosten waren moderat da wohl wegen der Stückzahl, glaube es waren 15000 Stück, Spritzgußform reichte, auch
wenn eine zweite angefertigt werden muß. Die Stückkosten pro Teil waren relativ gering. Gesamtkosten der Spritz-
gußteile samt Werkzeuge waren damals so um die 800 Euronen. Die Ausführung war auch gut.
Wäre auch eine Möglichkeit, nur Fischertechnik müßte Dir wahrscheinlich eine Lizenz für diese eine Teilproduktion außerhalb geben.
Wollen dafür bestimmt auch anständig "Knete" sehen.
Fischertechnik oder Fischer insgesamt werden bestimmt nicht mit Spritzgußformen arbeiten, sicherlich eher moit
hochwertigen Stahlformen für riesige Stückzahlen.
(Spritzgußformen so eher das Werkzeug aus Aluguss oder Zinkdruckguss - nicht den Spritzguß für Kunststoffteile selbst.)
Grüße von
Karl

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1860
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Bauplatte 1x1 mit Clip

Beitrag von PHabermehl » 31 Jan 2020, 14:38

Hallo Jörg,

ich habe die Platten auch in grau und dunkelrot als Kabelclips gebraucht - nachkonstruieren und 3D-Druck waren die Lösung:

https://www.thingiverse.com/thing:3444695


Bild

Gruß
Peter
Viele Grüße
Peter

Antworten