Gebräuchliche/eindeutige englische Begriffe für Bauteile?

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
NBGer
Beiträge: 277
Registriert: 02 Aug 2013, 18:26
Wohnort: Nürnberg

Gebräuchliche/eindeutige englische Begriffe für Bauteile?

Beitrag von NBGer » 12 Dez 2019, 17:21

Hallo,
finde ich irgendwo die englischen Bezeichnungen für ft Bauteile?

ich denke an Teile wie Seilrolle, Drehscheibe, Drehkranz, usw..

ich kann zwar englische Begriffe herleiten (Pulley ggf. für Seilerolle,...), aber sicher bin ich nicht, ob die Begriffe dann 100% zutreffen.
es gibt zwar die ft-Datenbank, aber dort sind nur die deutschen Bezeichnungen zu finden.
oder ich nenne immer die Teilenummer, was dann wieder eindeutig ist.

hamlet
Beiträge: 332
Registriert: 12 Jan 2011, 21:41

Re: Gebräuchliche/eindeutige englische Begriffe für Bauteile?

Beitrag von hamlet » 12 Dez 2019, 17:57

Hallo NBGer,
Die Einzelteilübersicht von ft enthält auch die englischen Bezeichnungen:
https://www.fischertechnik.de/de-de/ser ... uebersicht
https://www.fischertechnik.de/-/media/f ... liste.ashx
... wobei Herr Santjohansers Schnäppchenkatalog, den ich dort auch fand, einen höheren Unterhaltungswert hat.
Grüße,
Helmut

NBGer
Beiträge: 277
Registriert: 02 Aug 2013, 18:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Gebräuchliche/eindeutige englische Begriffe für Bauteile?

Beitrag von NBGer » 12 Dez 2019, 18:06

hamlet hat geschrieben:
12 Dez 2019, 17:57
Hallo NBGer,
Die Einzelteilübersicht von ft enthält auch die englischen Bezeichnungen:
https://www.fischertechnik.de/de-de/ser ... uebersicht
https://www.fischertechnik.de/-/media/f ... liste.ashx
... wobei Herr Santjohansers Schnäppchenkatalog, den ich dort auch fand, einen höheren Unterhaltungswert hat.
Grüße,
Helmut
super, genau das hab ich gesucht! keine Ahnung, warum ich das nicht selbst gefunden habe!

Burkhard
Beiträge: 59
Registriert: 21 Okt 2015, 21:23
Wohnort: USA

Re: Gebräuchliche/eindeutige englische Begriffe für Bauteile?

Beitrag von Burkhard » 13 Dez 2019, 22:49

NBGer hat geschrieben:
12 Dez 2019, 18:06
hamlet hat geschrieben:
12 Dez 2019, 17:57
Hallo NBGer,
Die Einzelteilübersicht von ft enthält auch die englischen Bezeichnungen:
https://www.fischertechnik.de/de-de/ser ... uebersicht
https://www.fischertechnik.de/-/media/f ... liste.ashx
... wobei Herr Santjohansers Schnäppchenkatalog, den ich dort auch fand, einen höheren Unterhaltungswert hat.
Grüße,
Helmut
super, genau das hab ich gesucht! keine Ahnung, warum ich das nicht selbst gefunden habe!
(ENGLISH language at the bottom)

Dies ist ein vernünftiger Ansatz, aber ein Problem ist, dass einige der englischen Übersetzungen nicht sehr gut sind und schon seit vielen Jahren so sind.

Ein Lieblingsbeispiel von mir ist 31982, der Federnocken, den fischertechnik als „Spring Cam“ ins Englisch übersetzt. Komisch! Einfach gesagt, es ist weder „spring“ noch „cam“ ! „Feder“ hätte übersetzt werden sollen als „tongue“, wie es auch in der Holzbearbeitung verwendet wird. „Nocken“ sollte eher ein „stud“ oder möglicherweise „peg“ sein, denke ich. Also, vieleicht „a stud-tongue" oder „slider peg“ oder „tenon stud“. Oder etwas ähnliches...

Ein weiteres Problem ist, dass fischertechnik im Laufe der Jahre seine eigenen Übersetzungen geändert hat. Dies zeigt ein Vergleich der verschiedenen Ausgaben der Bauanleitungen für die alten Hobby- und Grundbaukästen der 1960er und 1970er Jahre. Heutzutage werden in der Regel nur Bilder verwendet, um dieses Problem zu vermeiden.

Es wäre toll, wenn die ft-datenbank sinnvolle Englische Übersetzungen für die deutschen Namen hinzufüge und fischertechnik sie selbst übernahm. Konsistenz ist genauso wichtig wie Genauigkeit. :-)

burkhard

==========
ENGLISH

To me this is reasonable, but a problem is that a number of the English translations are not very good and never have been.
An example is 31982, the Federnocken, which fischertechnik comically translates into English as "spring cam". Well simply put, there is neither a spring nor a cam there! "Feder" although usually means "spring" should have should have here been translated as "tongue". This is how it is used in woodworking as well. "Nocken" would be more of a "stud" I would think. So, perhaps it should be a "stud-tongue". Or maybe "slider peg" or "tenon stud". Something along those lines...

Another problem is that fischertechnik has changed their own translations over the years. This is evident by comparing the various editions of building instructions for the old Basic and Hobby sets of the 1960s and 1970s. Today, typically only pictures are used so the problem is less obvious.

It sure would be nice if ft-datenbank added sensible English translations for the German names and fischertechnik themselves adopted them. Having things consistent is as important for the users as accuracy :-)

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 831
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Gebräuchliche/eindeutige englische Begriffe für Bauteile?

Beitrag von EstherM » 14 Dez 2019, 18:16

Hallo Burkhard,
danke für das Feedback. Da die meisten von uns nur eine Art "international English" sprechen, wären uns diese Probleme wahrscheinlich entgangen.
Burkhard hat geschrieben:
13 Dez 2019, 22:49

Es wäre toll, wenn die ft-datenbank sinnvolle Englische Übersetzungen für die deutschen Namen hinzufüge und fischertechnik sie selbst übernahm. Konsistenz ist genauso wichtig wie Genauigkeit. :-)

burkhard

It sure would be nice if ft-datenbank added sensible English translations for the German names and fischertechnik themselves adopted them. Having things consistent is as important for the users as accuracy :-)
Hättest Du Lust, mal mit dieser Arbeit anzufangen? Es gibt in dieser Community kaum jemand anderen, der das nötige Wissen dafür hat (Bilingual Deutsch und Englisch und ft-Experte). Wenn erst einmal von genügend Begriffen englische Übersetzungen vorliegen, findet sich sicher auch ein Weg, diese Begriffe in die ft-datenbank zu übernehmen. Dann hätten es die Fans, die kein Deutsch sprechen, schon mal einfacher. Wir würden uns jedenfalls freuen, wenn wir bessere Übersetzungen ins Englische hätten.

ENGLISH:
Would you like to start this work? There are certainly very few people in our community who are able to perform this task (fluent in both English and German and expert in ft). As soon as enough terms have been translated, they will certainly find their way into the ft-datenbank. This would make live a lot easier for fans who do not understand German. We would welcome better English translations!

Best regards, Gruß
Esther

Burkhard
Beiträge: 59
Registriert: 21 Okt 2015, 21:23
Wohnort: USA

Re: Gebräuchliche/eindeutige englische Begriffe für Bauteile?

Beitrag von Burkhard » 16 Dez 2019, 19:40

EstherM hat geschrieben:
14 Dez 2019, 18:16
Hättest Du Lust, mal mit dieser Arbeit anzufangen?
(English at the bottom)

Hallo Esther,
sicher! Wie würde ich das machen?
Allerdings würde Ich meine alleinige Meinung nicht für verbindlich halten—
Ich gebe zu, dass ich mich manchmal über die besten Worte am Kopf kratze. :-)
Senden Sie mir bitte eine PM mit den Einzelheiten.

Gruß,
burkhard

---------

Hi Esther,
Certainly! How would I go about that?
In any event, I don't think my opinion should be solely binding—
I also find myself scratching my head over the best words to use sometimes. :-)
PLease go ahead and send me the details in a private message.

regards,
burkhard

Antworten