ft Neuheiten 2018

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
fotoopa
Beiträge: 239
Registriert: 05 Okt 2017, 11:44
Wohnort: Belgie
Kontaktdaten:

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von fotoopa » 30 Jan 2018, 16:49

Super these new accessories Dynamik!
I'm going to expand my super "kugelbahn" design . Thanks for the links.

Frans.

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1365
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von steffalk » 30 Jan 2018, 17:29

Tach auch!

Sven:
Was soll ft denn im Profi Bereich neues bringen, ausser ggf. einen Kasten als Neuauflage in überarbeiteter Form. Es sind doch derzeit alle Themen gut abgedeckt.
Nein, sind sie nicht. Seit Jahren nicht. Schau mal im "Wünsche" Thread. Immer noch muss man sich echt einen abbrechen, um eine brauchbare gefederte gelenkte Vorderachse hinzufrickeln, um nur ein Beispiel unter vielen zu nennen. Da ging schon noch was, und zwar mit deutlich weniger Geld als diese mehrere-hundert-Euro-Computerei-Kästen.

Gruß,
Stefan

sven
Beiträge: 2158
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von sven » 30 Jan 2018, 18:15

Hallo!

@steffalk:
Und wie viel Kinder bauen so etwas spezielles?
Klar wäre das von Dir angesprochene eine tolle Sache.
Aber ft ist in erster Linie ein Kinderspielzeug und da glaube ich kaum das irgendein Kind sowas braucht.
Computing ist halt auf Höhe der Zeit.
Der neue Computingkasten hat die gleiche Preisklasse wie die anderen Computingkästen.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Lars
Beiträge: 423
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von Lars » 30 Jan 2018, 19:19

Hallo sven,
sven hat geschrieben:@steffalk:
Und wie viel Kinder bauen so etwas spezielles?
... im Zeitalter des SUV ist ein vierrädriges allradgetriebenes Fahrzeug nicht mehr wirklich speziell, zumal im Heimatland des Unimog. Da ist LEGO mit noch sehr viel Speziellerem sehr erfolgreich. Vermutlich müßte ft nur wenige zusätzliche Bauteile schaffen.
sven hat geschrieben:Aber ft ist in erster Linie ein Kinderspielzeug und da glaube ich kaum das irgendein Kind sowas braucht.
Was "braucht" denn ein Kind? ft verschreibt sich auch der technischen Bildung; und in einem der im Automobilbau erfolgreichsten Länder der Welt kann ich auch insoweit an einem Allradantrieb nichts Exotisches erblicken.
sven hat geschrieben:Computing ist halt auf Höhe der Zeit.
Der neue Computingkasten hat die gleiche Preisklasse wie die anderen Computingkästen.
Er ist recht teuer, aber am Markt setzt sich ja regelmäßig ein etwas niedrigerer Preis durch und der Sensor kann auf die Dauer sicherlich auch einzeln beschafft werden. Die "Treiber" - ROBOPro-Unterprogramme, um den Sensor über den Bus zu konfigurieren und abzufragen - muß ft wohl diesmal zum Download anbieten. Anders als beim Kombisensor (Art. 158402 bestehend aus Gyroskop, Accelerometer, Magnetometer und Thermometer) liegen die wohl diesmal nicht schon von Anfang an der ROBOPro-Installation bei.

Der Roboter ist aber auch erstmal ein mechanisches Problem, als Fahrzeug und als Manipulator. Auch hier fehlt eine gewisse Unterstützung für nicht allzu klobige, aber auch nicht allzu schwache oder langsame Gelenkkonstruktionen.

Mit freundlichen Grüßen
Lars

maximilian
Beiträge: 70
Registriert: 04 Feb 2016, 19:09

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von maximilian » 30 Jan 2018, 19:20

Und ich warte schon seit Jahren auf einen Kasten mit richtiger Elektromechanik

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 789
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von The Rob » 30 Jan 2018, 20:36

Ich hab das Trampolin gleich mal nachgebaut. Einfach einen Luftballon über den Trichter :D da lassen sich auf jeden Fall lustige Sachen mit machen.
Generell scheinen die ganzen Zusatzsets sehr auf Mitmachen zu setzen. Beim Trampolin zielen, beim Looping eine weiche und beim Stop and go Hebel, die man betätigen muss.

DrChaos
Beiträge: 42
Registriert: 07 Jun 2017, 09:57

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von DrChaos » 31 Jan 2018, 09:12

The Rob hat geschrieben: Generell scheinen die ganzen Zusatzsets sehr auf Mitmachen zu setzen.
Meines Erachtens ist das auch nötig - meine Tochter hat letzte Woche gesagt, die Dynamics Murmelbahn sei ja ganz cool, aber man kann da ja nur zuschauen und nichts machen. Wenn ich mir EbayKleinanzeigen so anschaue habe ich den Eindruck, dass das keine Ausnahme ist. Die Kugelbahnen scheinen sich zwar gut zu verkaufen, werden aber scheinbar zu schnell langweilig. Die Kästen bieten dann nicht so viel Spielraum für andere Modelle. Wobei ich nach Anregung durch die Anleitung auf Fischertechnik.de zwei Geschicklichkeitsparcours gebaut habe, von denen meine Töchter ganz begeistert waren.

sven
Beiträge: 2158
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von sven » 31 Jan 2018, 09:46

Hallo!

Ich bin mal gespannt ob ft auch entsprechend Bauanleitungen liefert.
Die Ergänzungssets sind super, da man damit vorhandene Dynamic Baukästen gut erweitern kann.
Und das auch nich für schmales Geld.
Wenn allerdings keine entsprechenden Bauanleitungen geliefert werden, dürfte es den Kindern schnell langweilig werden.
Natürlich soll man auch kreativ werden und eigenen Kugelbahnen konstruieren und natürlich auch durch die tüfteln die Erweiterungen in vorhandene Kugelbahnen einbaue.
Die größere Zielgruppe möchte aber sicherlich Modelle nach Anleitungen bauen. Fehlen diese, landen die Baukästen in der Ecke und werden irgendwann bei eBay verkauft.

Es wäre daher Wünschenswert, das viele Zusatzbauanleitungen zum Download bereitgestellt werden.
Auch für richtig große Dynamic Kombimodell aus mehreren Kästen.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Mikka
Beiträge: 125
Registriert: 03 Nov 2010, 16:07

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von Mikka » 31 Jan 2018, 11:54

Man merkt dieses Jahr ganz deutlich, mit welchem Produktsegment FT -Kugelbahnen- die besten Erträge erzielt und wo die Priorität liegt.
Aus wirtschaftlicher Sicht völlig verständlich. Für mich persönlich eher enttäuschend.
Kann mir nicht vorstellen, dass der Smart Home Kasten ein Erfolg wird.
Er ist außer dem Umweltsensor für mich uninteressant, auch als Ergänzungskasten. Ich brauch keine 2. USB Kamera und Encodermotore hab ich auch genügend inzwischen.
Im Gegensatz zum TXT Discovery Set halte ich den Kasten aus Kindersicht für uninteressant. Viel zu wenig Bewegung und Action.

Was zusätzliche Bauanleitungen angeht, bin ich auch eher pessimistisch. FT schafft es ja noch nicht einmal Anleitungen als PDF Download gegen Bezahlung anzubieten. FT ist in dieser Beziehung echt ein rückständiges und träges Unternehmen.


Gruß Mikka

fischercake
Beiträge: 67
Registriert: 16 Nov 2010, 10:35

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von fischercake » 31 Jan 2018, 15:52

GrüB,
Im neuen Dynamik XXL Baukasten findet man clevere Saugschlauche (etwas so : http://www.schlauchtechnik-mayerhofer.a ... e/img7.png) mit angepasste Anfangs und Ende Bauteile

Lurchi
Beiträge: 104
Registriert: 05 Feb 2011, 08:28

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von Lurchi » 31 Jan 2018, 16:10

Hallo Sven,

danke für Deine Links,

das sieht ja gut aus.
Die XXL-Kugelbahn ist ja schon ein Knaller!

Sind Dir/Euch schon neue Bauteile oder neue Bauteilvarianten (also Bauteile in neuer Farbgebung) aufgefallen?

Gruß+Dank

Lurchi

Christian.Weiss
Beiträge: 43
Registriert: 03 Mai 2016, 10:55

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von Christian.Weiss » 31 Jan 2018, 16:32

Im erstem Moment dachte ich auch... ok Trampolin, Schläuche und ein Sensor... hmmm. Aber so auf den zweiten Blick finde ich die neuen Sets nicht schlecht. Das HighSpeed-Set und das Trampolin-Set werde ich wohl erwerben. Der XXL ist zwar interessant, aber vielleicht müsste ich da sehen, ob da noch andere Gimicks dabei sind. Nur wegen den Schläuchen wäre es mir zu teuer, insbesondere da ich von diesen Teilen schon sehr viel habe.

Der Erweiterungsbaukasten Smart-Home finde ich persönlich auch nicht uninteressant.

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 387
Registriert: 01 Nov 2010, 07:39

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von Harald » 31 Jan 2018, 17:52

*gäähn*. Wieder mal Kugelbahn hinten und Kugelbahn vorne.
Sind denn die Teile zum Mitmachen (Weiche..) wenigstens so ausgelegt, dass man auch einen Motor oder Servo dran bauen kann?

Gruß,
Harald
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---

Christian.Weiss
Beiträge: 43
Registriert: 03 Mai 2016, 10:55

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von Christian.Weiss » 31 Jan 2018, 17:57

Auf dem weiter oben verlinkten Youtube video wird die Bahn in einer X-XXL Variante gezeigt und da sind die Stoppstelle und die Weiche auch mit Motor verbaut. Ergo ist es prinzipiell möglich. Ob die Anleitung der Zusatzkästen das auch mit beschreibt kann ich dir aber nicht beantworten.

sven
Beiträge: 2158
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von sven » 31 Jan 2018, 19:08

Hallo!

@harald:
Ja Du kannst die Weichen und Stopper elektronisch schalten.
Steht auch so im Pressebericht.
Marcus zeigt und erklärt das auch in dem Video von der Spielwarenmesse.

DIe Weichen aus dem XXL sind die gleichen wie in den Zusatzkästen.
Man muss dann aber wohl noch nen Motor dazu kaufen, wenn man keinen im Lager hat.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Wiggins
Beiträge: 3
Registriert: 31 Jan 2018, 13:09

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von Wiggins » 31 Jan 2018, 19:39

Ich finde es schade, dass es bei den klassischen Kästen nicht weiter geht - sieht ein bischen nach Stillstand aus. Irgendwie fand ich das Konzept der Kästen mit Start und Ergänzungskästen früher auch irgendwie schlüssiger. Die Möglichkeiten, alles mit allem zu kombinieren wird meiner Meinung nach zu wenig genutzt (vielleicht wäre es auch eine Idee, wenn so etwas wie die Clubhefter wieder aufleben würden). Schade ist es auch, dass es für die Kräne keinen Nachfolgerkasten gibt. Für mich alles zu kugelbahnlastig auch wenn es sicher kommerzielle Gründe dafür gibt.
Gut ist, dass es bei den "kleinen" Baukästen weiter geht. Da könnte sicher auch noch mehr kommen (oder alte Kästen wieder aufgelegt werden?). Insgesamt sind die Neuvorstellungen schon ganz interessant, aber insgesamt ist es schon etwas enttäuschend.

Lars
Beiträge: 423
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von Lars » 31 Jan 2018, 19:56

Hallo Wiggins,
Wiggins hat geschrieben:Irgendwie fand ich das Konzept der Kästen mit Start und Ergänzungskästen früher auch irgendwie schlüssiger. Die Möglichkeiten, alles mit allem zu kombinieren wird meiner Meinung nach zu wenig genutzt (vielleicht wäre es auch eine Idee, wenn so etwas wie die Clubhefter wieder aufleben würden).
Weder der stationäre Einzelhandel noch der Onlinehandel schaffen es, ein derartiges System zu kommunizieren. Womöglich helfen hier nur noch Tupperware-Parties, nur halt mit ft.

IMHO müßte ft aber erstmal viel mehr Werbung machen. Auf der anderen Seite muß man aber auch mal bedenken, daß ft zwar Informationstechnik enthält, aber nicht nur daraus besteht - und damit eigentlich nicht wie Apple oder Samsung jedes Jahr einen neuen Superknüller aus dem Hut zaubern muß.

Mit freundlichen Grüßen
Lars

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1365
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von steffalk » 01 Feb 2018, 10:12

Tach auch!
vielleicht wäre es auch eine Idee, wenn so etwas wie die Clubhefter wieder aufleben würden
Da fischertechnik das nicht mehr macht, macht das die Community seit 2011 selber. Schau mal in https://www.ftcommunity.de/ftpedia!
Auf der anderen Seite muß man aber auch mal bedenken, daß ft zwar Informationstechnik enthält, aber nicht nur daraus besteht - und damit eigentlich nicht wie Apple oder Samsung jedes Jahr einen neuen Superknüller aus dem Hut zaubern muß.
Das wird jetzt ein wenig off-topic, aber da frage ich mich auch dieser Tage, wie denn die Strategie dahinter ist. Ist die Idee denn wirklich, dass jeder am besten jedes Jahr wieder ganze neue Kästen kaufen soll, weil man glauben soll, es gäbe eine 1:1-Beziehung zwischen Kasten und zu bauendem Modell? Und ist diese Idee denn für den Käufer finanzierbar und räumlich unterbringbar und also realistisch?

Gruß,
Stefan

giliprimero
Beiträge: 327
Registriert: 07 Mär 2013, 11:52

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von giliprimero » 01 Feb 2018, 13:45

@ Stefan,

dieses Jahr sind die kleinen Dynamic-Zusatzkästen meiner Meinung nach ein gelungener Wurf. Für kleines Geld kann man die vorhandenen Kugelbahnen damit Stück für Stück aufwerten. Dieser Schritt geht in die richtige Richtung, denn man muss nicht die anderen, schon vorhandenen Teile mitkaufen.
Wer es gigantisch mag, kauft halt den Dynamic XXL:
Auf den Ausstellungen und im Bilderpool hab ich schon sehr große und umfangreiche Kugelbahnen gesehen. Nun können die Besitzer solcher Monsterbahnen ihre Modelle für wenig Geld aufpeppen und noch mehr Schikanen einbauen.
giliprimero

sven
Beiträge: 2158
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: ft Neuheiten 2018

Beitrag von sven » 01 Feb 2018, 14:12

Hallo!

@steffalk:
Wie giliprimero schon schrieb, kommt ft doch dem Wunsch vieler nun nach und bietet Ergänzungssets, was ich absolut super finde.
Weiterhin muss man bedenken das ft Baukästen verkauft und keine Einzelteile.
Das der harte Kern der ft-Fans auch gerne mal ne größere Mengen Einzelteile einkauft ist was ganz anderes.
ft lebt eben vom Verkauf von Baukästen.
Auch haben die normalen Endkunden nicht die ft Lagerbestände wie wir vom harten Kern sie haben.
Somit kommt doch ein XXL wie gerufen. Über 1000 Teile, damit kann manch einer für nen sehr guten Preis seinen Bauteilebestand super aufstocken.

Der Einzelteilverkauf (E-Edition, ffm, ...) ist wohl seitens ft in erster Linie als Ersatzteilverkauf gedacht.
Also geht ein Teil kaputt, kann ich das einzeln nachkaufen. Daher sind die Preise für einzelne Bauteile auch eher teuer.
Oft mal lohnt es sich dann lieber Baukästen zu kaufen.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Antworten