Frage zu Schleifkontakt

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
accept86
Beiträge: 2
Registriert: 16 Nov 2017, 23:23

Frage zu Schleifkontakt

Beitrag von accept86 » 16 Nov 2017, 23:32

Hallo,
gleich vorneweg, ich habe keine Erfahrung mit Fischertechnik.
Ich habe mir bei eBay folgende Schleifkontakte gekauft (Anhang).

Ich will einen eigenen "Elektromotor" bauen. Die meisten Teile will ich per 3d-Drucker ausdrucken.

Meine Frage: Gibt es eine genaue Spezifikation für die innere "Achse" (zum Schleifkontakt) bzw. für deren "Zähne"? Damit ich das ganze kompatibel mit meinen Teilen bekomme?
Oder gleich ein 3d Modell der "Achse"?
Oder kann ich eine passende Achse irgendwo kaufen? Dann muss ich das aber immer noch kompatibel mit meinem Motor bekommen.
Dateianhänge
s-l1600.jpg

reus
Beiträge: 96
Registriert: 02 Nov 2010, 09:39

Re: Frage zu Schleifkontakt

Beitrag von reus » 17 Nov 2017, 08:58

Ich weiss nicht, was du vorhast. Deswegen beschreibe ich mal, wie so ein Schleifring im fischertechnik-System befestigt wird:

Drehende Teile werden grundsaetzlich auf Metall- oder Kunststoffachsen mit 4mm Durchmesser montiert. Die gibt's zum Beispiel hier als Einzelteile:
http://fischerfriendsman.de/index.php?p=6&sp=5
http://fischerfriendsman.de/index.php?p=6&sp=6

Um das ganze auf der Achse zu befestigen wird eine "Flachnabe" benoetigt:
http://fischerfriendsman.de/index.php?p=5&sp=2
Die besteht aus zwei Teilen, die zusammengeschraubt werden und in die inneren "Zaehne" des Schleifrings greifen. ist die Flachnabe festgezogen, sitzt der Schleifring fest auf der Achse.

Hilft das weiter?

Benutzeravatar
DirkW
Beiträge: 346
Registriert: 10 Nov 2014, 16:16
Wohnort: Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Schleifkontakt

Beitrag von DirkW » 17 Nov 2017, 14:43

Hallo,

das sieht dann montiert so aus.
Schleifring.JPG
Gruß
Dirk

accept86
Beiträge: 2
Registriert: 16 Nov 2017, 23:23

Re: Frage zu Schleifkontakt

Beitrag von accept86 » 17 Nov 2017, 21:22

Danke, die "Flachnabe" ist das was ich brauche. Das hilft weiter

Habt ihr auch noch Infos zum Abnehmer für den Schleifring, also eine Art Feder oder Ähnliches was mit dem Schleifring kontaktiert + dessen Befestigung?

pwy
Beiträge: 12
Registriert: 13 Feb 2017, 10:51

Re: Frage zu Schleifkontakt

Beitrag von pwy » 18 Nov 2017, 10:48

Hallo
der Schleifring war im Hobby-Kasten 3
vieleicht hilft dir folgender Link
http://docs.fischertechnikclub.nl/hobby/39530a.pdf

Gruss Peter

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1223
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Schleifkontakt

Beitrag von steffalk » 18 Nov 2017, 13:21

Tach auch!

OT: Hui, diese Variante der hobby-3-Anleitung kannte ich ja noch gar nicht! Die ist ja viel üppiger als das, was anfangs beim hobby-3 dabei war und geht schon in Richtung hobby-Begleitbuch. Den Aufzug am Ende muss ich unbedingt nachbauen.

Gruß,
Stefan

Antworten