Kugelbahn XL

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Lengen1971
Beiträge: 3
Registriert: 15 Sep 2017, 18:14

Kugelbahn XL

Beitrag von Lengen1971 » 15 Sep 2017, 18:23

Hallo Forum,
ich bin neu und jetzt seit meiner Kindheit wieder auf FT bekommen. Zusammen mit meinem Sohn hab ich mich für die Kugelbahn XL begeistert und wir haben die gekauft. Eigentlich für ihn, aber ich helf ihm dazu ... und da komm ich auch gleich zum Problem. Ich bin schon nicht ganz dumm, aber die meisten Bahnen bekomm ich nicht zum Laufen. Die kleineren schon, aber grad bin ich mächtig frustriert, ich bau an dem Stufenförderer und ich krieg´s nicht hin.

Also, erstmal nur den Förderer gebaut und vorsichtig per Hand die Zahnräder durchgedreht. Aber das geht nicht, es stoßen ja unten bereits mehrere Teile zusammen und bleiben aneinander hängen; im Bereich, wo eigentlich die Kugel reinrutschen sollte. Da ist auch das 2. Problem, der Raum ist viel zu klein, die Kugel kann da gar nicht reinflutschen. Ich hab´s jetzt x-mal überprüft, rückgebaut, neu gebaut aber... ich schaff´s nicht. Auch Videos geschaut, ich finde den Fehler nicht.

Gibt´s da vielleicht schon eine Modifikation? Oder evtl. eine überarbeitete Anleitung?

Danke für Tipps.
VG

Kilian
Beiträge: 244
Registriert: 06 Nov 2014, 14:16

Re: Kugelbahn XL

Beitrag von Kilian » 16 Sep 2017, 06:36

Die Anleitung ist grundsätzlich erstmal richtig. Es gibt zwar auch div. Modifikationen dazu (z.B. hier mit div. Bildern: http://forum.ftcommunity.de/viewtopic.p ... 868#p27868), aber laufen sollte das nach Handbuch schon. Stell' doch mal Fotos vom betroffenen Bereich ein, vielleicht können wir da direkt etwas erkennen.

Der Stufenförderer selbst ist etwas tricky. Wenn er zu schwer läuft, geht das auf die Mechanik und ggf. den Akku. Wenn er zu leicht läuft, klappt er gerne mal während der Aufwärtsbewegung mit vielen Kugeln geladen nach unten durch...
Beste Grüße
Kilian

Lengen1971
Beiträge: 3
Registriert: 15 Sep 2017, 18:14

Re: Kugelbahn XL

Beitrag von Lengen1971 » 17 Sep 2017, 15:59

Hi,

danke für die Antwort, ich hänge mal Bilder an, man sieht zum Einen, das der Bereich, wo die Kugel reinflutschen sollte zu eng ist und
auf dem 2. Bild, dass bereits beim vorsichtigem Durchdrehen Teile aneinander hängen bleiben.

Die Kugelzufuhr könnte einfach weiter rechts sein, aber ich hab die Anleitung mehrfach kontrolliert, das ist genau so, wie es sein soll.

Danke und viele Grüße
Dateianhänge
IMG_20170917_153613.jpg
IMG_20170917_153450.jpg

e.d.
Beiträge: 18
Registriert: 01 Nov 2010, 14:10

Re: Kugelbahn XL

Beitrag von e.d. » 20 Sep 2017, 02:05

Hallo Lengen1971,

stimmt der Abstand zwischen den Bausteinen 15 mit Bohrung (32 064)?
In der Mitte müssen 2 Bausteine 5 mit Nut und Zapfen (37 237) und 1 Baustein 5 mit zwei Zapfen (37 238) eingebaut werden.
Siehe Bild.
Dateianhänge
Bauanleitung_Seite50.jpg
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

Ernst

Lengen1971
Beiträge: 3
Registriert: 15 Sep 2017, 18:14

Re: Kugelbahn XL

Beitrag von Lengen1971 » 28 Sep 2017, 23:26

Hi,

so sorry für die späte Antwort, soviel um die Ohren.
Ja, hab ich nochmal gecheckt, das ist unten und oben genau gleich, so wie im Bild.
Ich hab die jetzt absichtlich bissle gegeneinander verschoben, so dass der Abstand der Ketten zueinander etwas größer wird, aber das ist nicht die Lösung.

Ich bin noch dran...

VG und schonmal Danke für alle Hilfe.

Benutzeravatar
EstherM
Administrator
Beiträge: 636
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Kugelbahn XL

Beitrag von EstherM » 13 Okt 2017, 21:50

Hallo Lengen,
ich bin auch gerade dabei, den Stufenförderer aufzubauen, aber erst bei Schritt 23 der Anleitung angekommen. Der Fördermechanismus ist also schon fertig und kann von Hand gedreht werden. Das tut er bei mir auch tadellos. Was könnte also bei Dir das Problem sein?
Ich sehe zwei Möglichkeiten:
- der Winkelstein (Schritt 17 und 20) ist falsch. Es muss der Winkelstein 15° sein. Das sieht auf Deinem Foto (dem zweiten) auch richtig aus.
- die linke und die rechte Hälfte sind nicht richtig synchronisiert. Wenn die beiden Seiten gegeneinander kippen, werden Teile aneinander stoßen. Nach der Anleitung, Schritt 8, müssen es 180° sein. Und dann die Nabenmuttern knallfest ziehen.
Hilft das?
Gruß
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
EstherM
Administrator
Beiträge: 636
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Kugelbahn XL

Beitrag von EstherM » 21 Okt 2017, 16:10

Hallo nochmal,
inzwischen ist der Stufenförderer fertig und funktioniert tadellos. Es handelt sich wirklich um ein Modell, das eher für Mädchen geeignet ist: es braucht viel Liebe und Zuwendung. Man muss mal hier drücken und da ein bisschen schieben, und dann funktioniert es auch.
Leider hat der Ersteller des Threads sich nicht wieder gemeldet. Es würde mich doch interessieren, ob sich sein Problem gelöst hat.
Gruß
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.

hansolo_forever
Beiträge: 13
Registriert: 04 Jan 2017, 15:52
Wohnort: Augsburg

Re: Kugelbahn XL

Beitrag von hansolo_forever » 22 Okt 2017, 12:24

Servus an alle,
da werde ich fast philosophisch... - mal eine Betrachtung abseits der rein technischen Aspekte:
EstherM hat geschrieben:Es handelt sich wirklich um ein Modell, das eher für Mädchen geeignet ist: es braucht viel Liebe und Zuwendung.
Gerade darum ist dieses 'Spielzeug' auch für 'Buben' jeden Alters pädagogisch so wertvoll - wer gelegentlich mal zum Jähzorn neigt, fegt den Kram entweder grimmig frustriert in die Ecke (ich erinnere mich an meine Kindertage :oops: ...) oder findet tatsächlich irgendwann seine innere Mitte - hier ein halber Millimeter, da ein bißchen Gepfriemel; irgendwann passt's dann tatsächlich und alles ist 'Juchuuu' und die Sonne geht auf... - da kann der graue November gerne kommen !

LG und sonnige Tage ;)
Roman
'Hey - ich mach das schon !' ;-)

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1731
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Kugelbahn XL

Beitrag von PHabermehl » 22 Okt 2017, 13:28

EstherM hat geschrieben:Es handelt sich wirklich um ein Modell, das eher für Mädchen geeignet ist: es braucht viel Liebe und Zuwendung. Man muss mal hier drücken und da ein bisschen schieben, und dann funktioniert es auch.
Da muß etwas dran sein, meine Tochter hat das Ding auch zum Laufen bekommen, und zwar ohne großes "Papa hilf mir mal". Lediglich die Nabenverschraubungen mußte ich festziehen...

Also, munter weitermachen, ft dynamics ist genauso beruhigend und entspannend wie Yoga, aber dabei weit kreativer ;-)

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Karl
Beiträge: 960
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kugelbahn XL

Beitrag von Karl » 08 Okt 2019, 16:32

Hallo,
konnte, wenn auch relativ spät, nicht widerstehen und habe mir auch so ein XL-Kasten mit
Stufenförderer bestellt. :oops: Gibt ja noch genug auf den globalen Märkten. ;)
Na ja, wenn der Kasten wie ein trotziges Mädchen auch nur für Mädchen gedacht ist, als alter Bock
werde ich das Ding zusätzlich auch noch streicheln, hoffe es wird bestimmt dann gut laufen bzw.
funktionieren. :D
So, jetzt werde ich mal wieder ein bischen an dem "Brückentreiber" weiter löten.
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.

Antworten