"Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon Lurchi » 29 Nov 2015, 21:48

Hallo liebes Autorenteam,

könnte Ihr uns auch zu der Synchronuhr auf Seite 220 - 223 die sogenannte Designerdatei zukommen lassen?
Ich würde die Uhr(en) gerne mal nachbauen.

Gruß+Dank

Lurchi :)
Lurchi
 
Beiträge: 65
Registriert: 05 Feb 2011, 09:28

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon Dirk Fox » 30 Nov 2015, 10:41

Hallo zusammen,

die pdf-Anleitungen von Sven sind jetzt auf der Webseite zum Buch verfügbar.
@Lurchi: Um die Synchronuhr kümmern wir uns - kann aber noch ein paar Tage dauern...

Beste Güße,
Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de
Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1257
Registriert: 01 Nov 2010, 01:49
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 53

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon pfuetz » 30 Nov 2015, 11:09

Buch als Advent pdf-download bei:
http://www.dpunkt.de/advent.php
Benutzeravatar
pfuetz
 
Beiträge: 19
Registriert: 11 Feb 2014, 14:02

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon sven » 30 Nov 2015, 11:17

Hallo!

Das pdf enthält nur 3 Meilenstein. Es sind 59 Seiten.
Also es gibt nicht das komplette Buch als pdf kostenlos.
Das hätte mich auch arg gewundert wenn dpunkt das gemacht hätte.
Die wollen mit dem Auszug aus dem Buch nur den Leuten den Buchkauf schmackhaft machen.
Das pdf kann man ja auch kaufen von daher hätte sich dpunkt ja selber nen Ei gelegt, wenn sie es nun verschenken würden.
Und vor allem wäre Käufer des Buches und des pdfs vermutlich Amok gelaufen.

Gruß
Sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1643
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 44

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon sven » 30 Nov 2015, 20:26

Hallo!

Ich habe heute mal den Syncron-Motor aufgebaut.
Das ist so ein Modell für einen eingeschränkten Kreis die noch einen alten Trafo besitzen.
Ich habe keine und kann den Motor leider nicht laufen lassen.
Heute ist bei ft alles in Gleichstrom.

Gruß
Sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1643
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 44

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon Sulu007 » 30 Nov 2015, 20:37

Hallo Sven,
den git's alle Nas lang bei Ebay, oder FFM hat bestimmt auch welche.
Grüße
Reiner
Sulu007
 
Beiträge: 248
Registriert: 31 Okt 2010, 23:50
Wohnort: Hamburg-Harburg
Alter: 56

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon BVBauz » 01 Dez 2015, 12:07

Hallo Sven,

oder man behilft sich mit einem Klingeltrafo mit 6V AC, den es in jedem Baumarkt gibt. Wichtige Einschränkung, dies ist nur für Leute mit elektrischen Kenntnissen möglich. Die 6V müssten eigentlich ausreichen, ohne dass ich es jetzt getestet habe.

Bei den Grauen Netzteilen, muss man aufpassen, da gibt es Versionen mit seitlichen Gleichspannungsausgang. Wurde mal aus Sicherheitsgründen geändert. Ich sage nur sekundär eingespeiste Wechselspannung und hochtransformieren zur Primärseite.

Gruß Markus
BVBauz
 
Beiträge: 72
Registriert: 10 Nov 2010, 10:58

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon geometer » 01 Dez 2015, 12:49

Hallo zusammen,

danke, Markus, für den Vorschlag, alternativ andere Netzteile zu verwenden. Man hat dort viel Auswahl, denn der Motor ist sehr gutmütig.

Ich habe aktuell eine Variante mit zwei schwarzen Elektromagneten in Betrieb. Den Abstand zwischen den Elektromagneten habe ich gegenüber dem Buch durch einen weiteren 5-mm-Baustein verkleinert und beide Magneten in Reihe geschaltet. Dann läuft der Motor mit 8-V-Wechselspannung (effektiv). Dabei fließt ein Strom von weniger als 100 mA effektiv. Der Betrieb ist also bei Reihenschaltung mit sehr kleinen Netzteilen möglich.

Wer von Elektrotechnik gar keine Ahnung hat, sollte so etwas allerdings lieber lassen.

Viele Grüße

Thomas
geometer
 
Beiträge: 192
Registriert: 28 Jan 2011, 13:24
Wohnort: Bochum

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon Dirk Fox » 02 Dez 2015, 23:12

Hallo zusammen,

Thomas kam mit der Präsentation seiner Rechenmaschine im Bochumer Spielwarenladen Wagner sogar ins (Regional-)Fernsehen:
https://youtu.be/GsCSR3fszuk

Am 15.02.2016 haben wir eine Präsentation von sechs Meilensteinen aus dem Buch im Forum des Technoseums (Mannheim).
Und vom Mathematikum (Gießen) wurden wir eingeladen, die Modelle des Buchs anlässlich der "Langen Nacht der Mathematik" am 04.03.2016 vorzustellen.

Fühlt Euch alle herzlich eingeladen!

Beste Grüße, Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de
Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1257
Registriert: 01 Nov 2010, 01:49
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 53

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon Masked » 02 Dez 2015, 23:44

Guten Abend!
Boah, im Mathematikum. Herzlichen Glückwunsch!
Termin ist notiert und fest eingeplant - vielleicht kann ich Euch ja mit irgendwas unterstützen?
Grüße,
Martin
Masked
Administrator
 
Beiträge: 481
Registriert: 18 Okt 2010, 18:19

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon steffalk » 03 Dez 2015, 09:49

Tach auch!

Ein tolles Video und ein toller Erfolg - ich schließe mich Martins Gratulation an.

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 963
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon Dirk Fox » 11 Dez 2015, 02:31

Hallo zusammen,

heute erschien das zweite Video von Thomas' Präsentation des Buchs im Bochumer Spielzeugparadies - zum Thema "Kompasswagen":
https://www.youtube.com/watch?feature=p ... IfONIsU_t8

Beste Grüße,
Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de
Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1257
Registriert: 01 Nov 2010, 01:49
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 53

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon geometer » 11 Dez 2015, 11:59

Hallo zusammen,

toll, Dirk, wie schnell Du das wieder gesehen hast!

Bei der Gelegenheit bringe ich natürlich gerne noch einmal in Erinnerung, dass morgen noch einmal eine Buch- und Modellvorstellung im http://www.spielzeug-paradies.de von 11-16 Uhr stattfindet.

Viele Grüße

Thomas
geometer
 
Beiträge: 192
Registriert: 28 Jan 2011, 13:24
Wohnort: Bochum

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon Dirk Fox » 15 Dez 2015, 11:13

Hallo zusammen,

heute hat die WAZ in einem fast ganzseitigen Beitrag über Thomas und unser Buch berichtet!
Hier findet Ihr den Beitrag: https://fischertechnikgeschichte.wordpress.com/autoren/

So fettes fischertechnik-Marketing war selten ;-)

Beste Grüße, Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de
Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1257
Registriert: 01 Nov 2010, 01:49
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 53

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon Holtor » 15 Dez 2015, 13:02

Dirk Fox hat geschrieben:https://fischertechnikgeschichte.wordpress.com/autoren/


Hallo,

ein zweites Buch über mathematische ft-Modelle, klingt vielversprechend! Für die Konstruktion von Gromoll-Meyer-Sphären ist es schon mal sehr hilfreich, wie man an der Tafel sieht ;)

Grüsse,
Holtor
Benutzeravatar
Holtor
 
Beiträge: 105
Registriert: 23 Sep 2015, 11:16

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon geometer » 15 Dez 2015, 23:07

Hallo,

Holtor hat geschrieben:Für die Konstruktion von Gromoll-Meyer-Sphären ist es schon mal sehr hilfreich, wie man an der Tafel sieht ;)


Genau! Das kommt dann als nächstes dran. Danke, matheboard.de habe ich ja auch schon im Selbstenttwister materialisiert.

Hier ist der Link zum Online-WAZ-Artikel: http://www.derwesten.de/staedte/bochum/professor-der-ruhr-uni-erklaert-mathe-mit-fischertechnik-id11380521.html.

Viele Grüße

Thomas
geometer
 
Beiträge: 192
Registriert: 28 Jan 2011, 13:24
Wohnort: Bochum

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon xbach » 21 Dez 2015, 15:51

Hallo,
es wurde zwar schon gesagt - aber nicht von jedem....

Ich habe gerade die bestellten zwei bekommen -- das Buch ist hervorragend!!

LG xbach
xbach
 
Beiträge: 15
Registriert: 10 Dez 2011, 13:24

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon lemkajen » 24 Dez 2015, 19:12

Moin,
Mein Exemplar lag heute unterm 'Baum... Jippieeee...

Viele weihnachtliche Grüße

Jens
----
Jens Lemkamp
lemkajen
 
Beiträge: 119
Registriert: 05 Sep 2011, 12:58
Wohnort: Rhede (NRW)
Alter: 44

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon ThanksForTheFish » 25 Dez 2015, 00:12

Unser Exemplar lag heute auch unterm Baum. Danke lieber Weihnachtsmann.
Nordconvention am Samstag, den 27. April 2019
Benutzeravatar
ThanksForTheFish
Moderator
 
Beiträge: 394
Registriert: 03 Nov 2010, 22:00
Wohnort: 30900 Wedemark
Alter: 55

Re: "Das Buch": Technikgeschichte mit fischertechnik

Beitragvon Dirk Fox » 19 Jan 2016, 13:13

Liebe Leser,

bei der Vorbereitung auf eine Präsentation ausgewählter Modelle aus unserem Buch habe ich mir die Dampfmaschine aus Kapitel 8 nochmal vorgenommen: ich wollte eine "Originale" von 1784 mit Planetengetriebe, Schwungrad und Geradführung, aber ausschließlich mit aktuellen Bauteilen. Das klappt sogar ohne die Magnetventile (mein Vorschlag im Buch, aber nicht ganz "zeitgemäß") mit dem Handventil. Das Ergebnis findet Ihr auf der Buch-Webseite unter "Hinweise" als Designer-Datei. Wie Ihr der Einzelteileliste entnehmen könnt, kommen dabei nur aktuelle Bauteile zum Einsatz.

Eine Auswahl unserer Modelle (mit "Erklärshow") gibt es in den nächsten Wochen auf zwei Museumsevents zu sehen:
- am 15.02.2016 im Technoseum (Mannheim), 15 Uhr und
- am 04.03.2016 anlässlich der "Langen Nacht der Mathematik" im Mathematikum (Gießen), 19-01 Uhr

Beste Grüße,
Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de
Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1257
Registriert: 01 Nov 2010, 01:49
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 53

VorherigeNächste

Zurück zu fischertechnik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Grizzlybear und 4 Gäste