Das ist ja wohl der Hammer!

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 897
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 30 Jun 2015, 16:08

Hallo zusammen,

schaut bitte selbst: "https://knobloch-gmbh.de/de/ende-fische ... -vertrieb/" - mir fehlen die Worte :!: :shock: :!:

Grüße
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying

Benutzeravatar
rob-van-baal
Beiträge: 244
Registriert: 31 Okt 2010, 22:45
Wohnort: Epe (NL)

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von rob-van-baal » 30 Jun 2015, 16:52

Ich hatte es für möglich gehalten das dies passieren wurde, und es ist also jetzt so weit: Schluss für Knobloch im bereich fischertechnik.

Danke an Ralf für alles gute was wir von ihm und seine Familie erleben haben möchten im bereich Convention und ft-Service.

Ich hoffe das Knobloch Geschäft überlebt dieses verlust...
Herzliche Grüße, Rob

sven
Beiträge: 2001
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von sven » 30 Jun 2015, 17:26

Hallo!

Tja, da fehlen einem die Worte.
Ich musste grade erst mal in den Kalender schauen, habe wirklich gedacht heute wäre der 1. April.

Gruß
Sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
schnaggels
Beiträge: 386
Registriert: 31 Okt 2010, 23:14
Wohnort: Kelkheim
Kontaktdaten:

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von schnaggels » 30 Jun 2015, 17:45

OMG, so schlecht habe ich mich nach dem Lesen einer Nachricht schon lange nicht mehr gefühlt :shock: :o :cry:

R.I.P. fischertechnik Teileservice @ Knobloch

Thomas
(Muß das erst mal verdauen bevor ich mehr zu dem Thema schreiben kann...)
Zuletzt geändert von schnaggels am 01 Jul 2015, 13:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Endlich
Beiträge: 362
Registriert: 01 Nov 2010, 08:45
Wohnort: Ingelfingen
Kontaktdaten:

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von Endlich » 30 Jun 2015, 18:10

Hallo,

schade....
Danke Familie/ Firma Knobloch für Alles (Convention, Ausstellerrabatt, Durchhaltevermögen,Bewirtung, etc.)... somit ist es dann wohl entgültig es wird keine fischertechnik-Entwicklung und Convention durch die Knobloch GmbH mehr geben. Traurig, aber eine Entscheidung die wir wohl oder übel Aktzeptieren müssen.

Auch wir müssen das erst einmal verdauen.

Lefuet
Beiträge: 1
Registriert: 30 Jun 2015, 19:48

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von Lefuet » 30 Jun 2015, 19:51

Ja, ein Schock für Community. Wissen die Insider schon näheres?

Auch ich wünsche der Firma und der Familie, dass Sie unter der Entscheidung – egal von wem und warum – nicht zu leiden habe.

A.

P.S.
Mit der Information erscheint die Information über die nicht stattfindende Convention in einem ganz anderen Licht...

Benutzeravatar
Getriebesand
Beiträge: 206
Registriert: 06 Okt 2012, 13:39
Wohnort: Linsengericht (in der Nähe von Frankfurt (Main))

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von Getriebesand » 30 Jun 2015, 20:07

Hallo.

Auch ich bin etwas geschockt über diese Nachricht. Ich kann kaum glauben, dass das alles mit einer kleinen Entwicklungsverzögerung anfing.

Auch von mir DANKE an Knobloch für den immer hervorragenden Service und die wunderbare Convention.


@lefuet: es gab im Chat einige weitere Infos, ich weiß nicht ob die "Insider" damit einverstanden sind, wenn ich das hier poste. (Zwar ist der Chat öffentlich, aber man weiß ja nie...dort wird einiges teilweise deutlicher gesagt, als man es hier im Forum schreiben würde).

EDIT: auch im Forum findet man "Teile des Puzzles", siehe Verzögerung des TXT und nichtstattfinden der Convention.

Grüße
Getriebesand
If you can't fix it with ducttape, you don't use enough.

Svefisch
Beiträge: 171
Registriert: 31 Okt 2010, 22:26

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von Svefisch » 30 Jun 2015, 20:54

Tja,

auch wenn ich kein fleißiger Convention-Besucher war und in letzter Zeit auch nicht so viel bei Knobloch gekauft habe, kann auch ich mir nur bei Ralf und seiner Familie für das Geleistete bedanken und ihnen viel Glück wünschen.

Hoffentlich, ich kann es aber kaum glauben, hat fischertechnik einen geeigneten Nachfolger, der mit so viel Elan soviel für die Community als auch für das Produkt fischertechnik durch Spezialentwicklungen leisten kann, wie Knobloch es getan hat.

Gruß
Holger

Mikka
Beiträge: 124
Registriert: 03 Nov 2010, 16:07

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von Mikka » 30 Jun 2015, 21:24

Hallo zusammen,

irgendwie überrascht mich das jetzt nicht wirklich..... steckte wohl doch etwas mehr hinter der Convention-Absage.
Das ist natürlich spekulativ, da ich nun keine Internas kenne, passt aber absolut in das negative Bild, was FT meiner Meinung nach seit einiger Zeit abgibt.

Ich habe den tollen Service von Hr. Knobloch immer geschätzt und danke an dieser Stelle herzlich dafür. Ob und wie FT dafür adäquaten Ersatz findet, wird sich zeigen.
Die Stiefel sind jedenfalls groß für den Nachfolger.

Nach dem Löschen aller Beiträge des alten Forums, dem TXT-Desaster und dem Zirkus um die Convention die nächste Hiobsbotschaft.

Alles Gute an Hr. Knobloch und das ganze Team.

Mikka

Benutzeravatar
Ju-Suma
Beiträge: 27
Registriert: 11 Mai 2015, 22:25
Wohnort: Wuppertal

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von Ju-Suma » 30 Jun 2015, 21:54

Tach zusammm,

da habe ich just mein persönliches 'dark age' überwunden, mehr oder weniger den Verlust der grauen Bausteine verschmerzt, eine erfrischende Community gefunden ...
... dann sowas O_o

Trotz allem, vielen Dank für den guten Service von der Fa Knobloch!

Jürgen S.aus W.
Es gibt drei Sorten von Mathematikern: die einen können bis drei zählen, die anderen nicht.

Benutzeravatar
schnaggels
Beiträge: 386
Registriert: 31 Okt 2010, 23:14
Wohnort: Kelkheim
Kontaktdaten:

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von schnaggels » 01 Jul 2015, 13:33

Habe in meinem obigen R.I.P. Posting "Entwicklung" durch "Teileservice" ersetzt :!:
Auf der Webseite steht nur etwas zum Ende der Verkaufstätigkeit, dürfen wir also doch noch auf Entwicklungen hoffen :?:

Thomas

Benutzeravatar
Kalti
Beiträge: 98
Registriert: 13 Feb 2012, 10:56

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von Kalti » 01 Jul 2015, 14:05

Hallo

Sehr schade war immer sehr zufrieden mit Knobloch auch die Convention ein spektakuläres Ereignis.
Vielen Dank am Firma Knobloch für das bisher geleistete.

Benutzeravatar
frickelsiggi
Beiträge: 118
Registriert: 01 Nov 2010, 11:41
Wohnort: Kaarst

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von frickelsiggi » 02 Jul 2015, 10:33

Ich schließe mich den Worten der FT-ler gerne an und bedanke mich auf diesem Weg für die fachliche und immer freundliche Unterstützung durch Ralf, seine Mitarbeiter und Familie. Hoffen wir doch alle, dass es für die Firma Knobloch positiv weitergeht und wir bald wieder etwas Schönes vernehmen werden.
MfG Siggi

FishAndChips
Beiträge: 4
Registriert: 21 Jan 2011, 14:38

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von FishAndChips » 02 Jul 2015, 16:01

Unfassbar!
Unglaublich!
Liebe Familie Knobloch!
Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute
und dass Ihre Firma auf sicheren Füßen steht!
Wir sind wirklich tief betroffen!
Danke danke danke für diese wunderbaren Treffen in EB!
Wir werden vor allem Ihre Gastfreundschaft und die Begegnung mit so besonders lieben Menschen vermissen!

Viele herzliche Grüße aus Düsseldorf
Die Robotik-AG der Freien Christlichen Gesamtschule Düsseldorf
und persönlich Uwe Pongs

Benutzeravatar
Triceratops
Beiträge: 355
Registriert: 01 Nov 2010, 05:41
Wohnort: 21335 Lüneburg

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von Triceratops » 02 Jul 2015, 23:28

Hallo

Neben der Convention ist die Knobloch GmbH zumindest der Ansprechpartner, wenn es um Einzelteile zu Fischertechnik geht. Sofern es hier also in absehbarer Zukunft eine irgend geartete Alternative gibt, dann sehe ich den Entschluß der Knobloch GmbH doch ganz entspannt.

Und zum Thema Convention gibt es hier im Forum ja schon diverse Denkanstöße. Also erstmal abwarten und Tee trinken...

Gruß, Thomas 8-)

Benutzeravatar
Transistorfips
Beiträge: 6
Registriert: 04 Jul 2015, 11:48

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von Transistorfips » 04 Jul 2015, 12:53

Hallo Bastler und Frickler,

Ich heiße Joachim, komme aus Karlsruhe, und bin bekennender alles-mit-allem Kombinierer (Stahl mit Plastik, Lötzinn mit Messing, STM32 mit FT). Ich lese hier schon recht lange mit und habe nun endlich die Muße gefunden, mich auch mal anzumelden.
Hier mein kurzes Statement zum uns alle betreffenden Problemfall "Teileversorgung in der Zukunft".


Alles, alles sehr merkwürdig...
In 2004 kann ich mal jemanden der für Fischertechnik einen Bluetooth-Steuerung entwickelte. Das, was damals Knobloch in nem halben Jahr (noch) nicht hinbekam hatte dieser Bluetooth-Gott innerhalb von drei Tagen an laufen bekommen; war'n ziemliches Tier der Bursche, seine Diss ging glaube ich über vertrauensbildende Maßnahmen in selbstorganisierenden P2P-Netzen oder so Kram. Jedenfalls, der hatte mächtig Ahnung von der Dehnung. Trotzdem ließen sie seine Entwicklung fallen: Er wollte denen nur per Lizenz seine Software überlassen. Stattdessen wollte/will Fischertechnik alles was nicht zum Kerngeschäft gehört an ihn auslagern. Dafür hatte er aber die betriebswirtschaftlichen Schultern nicht und der Deal kam nicht zustande. Zwei(?) Jahre später hat's Knobloch dann auch hinbekommen. Gleiches Drama wie mit der Kamera...


Wenn ich das richtig sehe ist der Robo-Pro Entwurf eine Knobloch-Entwicklung. Wenn Knobloch bei FT aus der Elektronik aussteigt nimmt er das ganze Wissen mit und Fischertechnik steht erstmal im Regen. Andererseits scheint das die Entscheidungsträger in der Geschäftsführung kaum zu beeindrucken. Möglich, daß sie denken: "Dann gehen wir halt (gezwungenermaßen) zum nächsten Externen und lassen uns halt dort so ein Teilchen zusammenlöten. Muß ja nicht 100% abwärtskompatibel sein. Auch keine Tragik, wir verkaufen es dem (dummen?) Kunden als ultra-cool, wer will da schon Kompatibilität mit alten Zöpfen?"
Grundsätzlich: Ich habe schon die ganze Zeit den Verdacht, daß die obersten Chefs des Konzerns Fischer (nicht Fischertechnik) keine ernsthaftes Interesse an der Produktlinie Fischertechnik haben. Ein Drauflege-Geschäft? Vermutlich nicht. Aber den Umsatz den Fischer mit Dübeln in der Baubranche generiert wird wahrscheinlich um Zehnerpotenzen größer sein. Fischertechnik: Eine Last, nur Beifang, ein ungeliebtes Kind?

In Karlsruhe bei Karstadt - und das wird aufgrund der Einkaufsstruktur vermutlich für alle Filialen gelten, bekommste kein Fischertechnik, Lego aber sehr wohl. Auch Werbung hab ich noch nirgends gesehen. Keine Wettbewerbe an Gymnasien oder Hochschulen. Keine Weiterentwicklung der Steine zur Kompatibilität mit der Nicht-Fischertechnik-Welt wie zB. Steine/Alu-Strangprofile - mit Gewindeeinsätzen M3 oder M4. Nix. Gaaar nix! (Anm: Ich hab schon überlegt, eine Spritzgußform in China für einen modifizierten Stein mit nur zwei gegenüberliegende Nuten + eingespritzer Gewindebuchse machen zu lassen. Nachfrage?)

Alles sehr seltsam. Wenn Arthur's Steineschieben damals nicht so eine geniale Konstruktionslösung gewesen wäre, dann würe ich zu mir selbst sagen: Steig ab, wenn du merkst, daß du ein totes Pferd reitest.

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1163
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von steffalk » 04 Jul 2015, 17:29

Tach auch Thomas,

und Willkommen unter den schreibenden Forumsteilnehmern! Super, noch einen Karlsruher hier zu wissen!

Da müssen aber mal ein paar gewaltige Missverständnisse aufgeklärt werden, fürchte ich:

- Aus 2004 was mit Bluetooth sagt mir nichts - keine Ahnung.

- Das Drama mit dem TX und seiner nie realisierten Kamera hatte, wie der ganze TX Controller, nichts mit Knobloch zu tun, sondern mit einer Firma namens MSC.

- RoboPro hat ebenfalls nichts mit Knobloch zu tun, das macht "RPE" (RoboProEntwickler, eine ebenfalls externe Einzelperson).

- Knobloch hat, sehr erfolgreich, beide IR-Fernsteuerungen, sämtliche E-Tec-Varianten und alle Interfaces bis einschließlich dem Robo Interface entwickelt und produziert.

- Beim TXT, der von Knobloch entwickelt und produziert wird, kamen tatsächlich äußerst unangenehme Verzögerungen vor (verbunden mit den natürlich ebenso ärgerlichen Folgen fürs Weihnachtsgeschäft), über deren interne Gründe Knobloch, wie man mittlerweile von schwarzwälder Quellen mehr oder weniger versteckt erfahren konnte, qua Maulkorb von ft nicht sprechen, nicht mal sich selber bei den Fans entschuldigen und diese für die Knobloch electronics völlig unübliche Situation erklären _darf_.

- Einen Wettbewerb an Gymnasien gab es just hier in Karlsruhe - initiiert aber, wie Du vermutest, nicht von der Firma fischertechnik (die aber sehr lobenswert als Sponsor dabei war), sondern vom geradezu unglaublich für fischertechnik engagierten Fan Dirk Fox (https://robotiklab.wordpress.com/tag/robocup/, https://fischertechnikblog.wordpress.com/, http://www.ftcommunity.de/ftpedia).

- Du darfst Dein gesamtes fischertechnik und alles andere auch darauf verwetten, dass die Entscheidung, dass Knobloch kein Vertriebspartner mehr sein soll, nicht von ihm ausging. Wenn man sieht, mit wieviel Herzblut Ralf Features über Plan in seine Produkte packt, einen exzellenten Service bietet und mit zeitlichem, personellen und ganz erheblichem finanziellen Aufwand für alle Fans die Convention in den letzten Jahren perfekt organisierte und realisierte, wird diese Sache zweifelsfrei als - man möge selber einige Adjektive dazu sammeln - Strafaktion für die TXT-Probleme entlarvt.

- Bei der fehlenden Präsenz, Werbung etc. von fischertechnik liegt hingegen kein Missverständnis vor. Das ist tatsächlich so, und wir aus dem Tal haben wohl keine Chance, die Gründe dahinter zu verstehen.

- Meine persönliche Meinung ist, dass fischertechnik keinesfalls ein "totes Pferd" ist. Die GmbH ist allen Seltsamkeiten zum Trotz seit Jahren aufstrebend, wenngleich sie um dreistellige Faktoren kleiner als der Lego-Konzern ist. Mit den Baukästen der letzten Jahre hatten die Waldachtaler wirklich jeweils ein glückliches Händchen in ihrer Entwicklungsabteilung bewiesen. In dieser Hinsicht ist ihr die Konstanz zu wünschen, die in anderer Hinsicht gerade beschädigt wurde.

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
TST
Beiträge: 108
Registriert: 31 Okt 2010, 22:40

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von TST » 05 Jul 2015, 11:29

Hallo zusammen

Auch ich habe die Nachricht über das Ende der Geschäftsbeziehung zwischen Ralf un ft erst ein mal verdauen müssen.
Eigentlich ist schon alles gesagt worden.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Ralf und seinem Team für den tollen Service der letzten Jahre bedanken.
Ich denke immer noch gerne besonders an die erste Convention in Erbes Büdesheim zurück.
Wir waren damals die ersten die Ihre Modelle mittags dort aufgebaut haben.
Ganz besonders ist mit immer noch das Abendessen in der kleinen "Gaststätte" im Gedächtnis, diejenigen die mit dabei waren wissen was ich meine.. :D

Derjenige der mit dem Einzelteilservice in Ralf`s Fußstapfen treten wird, wird es nicht leicht haben das hohe Nivou von Ralf zu ersetzen.
Ich hoffe das wir als ft Gemeinde auch in Zukunft so gut mit Einzelteilen versorgt werden wie in den letzten Jahren.

Nun bleibt mir noch Ralf und seinem Team für die weitere Zukunft alles Gute zu wünschen....

MFG
Andreas
TST

vleeuwen
Beiträge: 1141
Registriert: 31 Okt 2010, 22:23
Wohnort: Enschede (NL)

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von vleeuwen » 05 Jul 2015, 13:31

It is now July and the end of September is far away.
Let hope that both parties could find a solution for their problems.

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 897
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: Das ist ja wohl der Hammer!

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 05 Jul 2015, 20:41

Hallo zusammen,

lange habe ich mit einem Kommentar gezögert. Viele Punkte sind schon genannt worden.

Auch ich habe die Conventions (seit ich 2012 erstmals als Besucher da war) als sehr familiär empfunden. Ich werde den Rahmen sehr vermissen.

Der Service im Knobloch-Shop ist ja absolut legendär, wie ich selbst erfahren durfte. Einer von zwei Shops, bei denen ich echt noch nie sauer sein brauchte. Mehr Worte Bedarf es nicht.

Um die Teilebeschaffung ab Oktober mache ich mir wenig Sorgen, es lebe ffm - da kann er wohl bald jemanden einstellen ;)

Grüße
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying

Antworten