Wunschliste (und Spekulation) 2015

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Benutzeravatar
Getriebesand
Beiträge: 206
Registriert: 06 Okt 2012, 13:39
Wohnort: Linsengericht (in der Nähe von Frankfurt (Main))

Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von Getriebesand » 01 Jun 2014, 18:02

Hallo
Ich fange das jetzt einfach mal an:
Was hättet ihr gerne im Ft-Sortiment (für 2015), was denkt ihr, was kommt?

Meine Wünsche:
Sortimente z.B. Sortiment Winkelsteine, Statik, Zahnräder...


mfg Getriebesand
If you can't fix it with ducttape, you don't use enough.

sven
Beiträge: 2204
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von sven » 01 Jun 2014, 18:05

Hallo!

Konsequenterweise würde ich mal sagen das die Computingkästen auf den neuen TXT Controller überarbeitet werden.

Im Profi-Bereich fehlt jetzt nur noch Elektro-Mechanik, nach dem wir letztes Jahr den Optics und dieses Jahr Elektronic bekommen haben.
Daher wäre es nur konsequent hier mit Elektro-Mechanik weiterzumachen.

@Getriebesand:
Einzelteile kannst Du bei Knobloch kaufen, bei den meisten gibt es auch Staffelpreise.
Daher wird man von ft im Plus Bereich keine Baustein-Sortimente bekommen.

Gruß
Sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
Triceratops
Beiträge: 401
Registriert: 01 Nov 2010, 05:41
Wohnort: 21335 Lüneburg

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von Triceratops » 05 Jun 2014, 20:59

Hallo

[Wiederholmodus: an]
Eine ganz banale X-Strebe 127,2 in gelb...
[Wiederholmodus: aus]

Eine neue Variante Elektromechanik wäre interessant. Ein sich selbst steuernder "Klapperatismus" ohne jegliche Elektronik - in den 1970ern ein wie selbstverständliches Prinzip.

Gruß, Thomas 8-)

giliprimero
Beiträge: 327
Registriert: 07 Mär 2013, 11:52

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von giliprimero » 06 Jun 2014, 10:17

Hallo,

dazu möchte ich auch noch meinen Senf hinzufügen.

Nachdem man ja nun betr. Schleifringen andererseits fündig geworden ist, (wunderbar passend für ft) bleibt bei mir noch der Wunsch(Wiederholmodus ein) nach längeren Pneumatik-Zylindern offen. Da sollte der Arbeitsweg sich mindestens verdoppeln.(Wiederholmodus aus)

Die Marketingabteilung von ft sollte das Ohr viel mehr am Puls der Zeit haben, dann kann sie, so sie will, auch reagieren.
Viele haben sich die preiswerten Schleifringe gekauft und viele haben die Minidrehkränze aus dem 3-D Drucker gekauft.
Spezialteile, die von einigen in Heimarbeit hergestellt werden, haben auch weiterhin ihren Platz bei den Power-ft-Konstrukteuren.

Soviel zum Thema erstmal von mir

Gruß, giliprimero

Rolf B
Beiträge: 150
Registriert: 24 Dez 2011, 20:07
Wohnort: Bremer Umgebung

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von Rolf B » 06 Jun 2014, 13:04

Moin,

wenn schon Pneumatik, dann auch komplett....
Auch wenn es eine Wiederholung ist:
- Betätiger, einfach und doppelt
- Ventile die sich damit betätigen lassen, analog den "alten" Festo Ventilen.

Gruß Rolf

PS: Betätiger sind so exotisch, die kennt nicht einmal die Rechtschreibprüfung der Forensoftware *gg*

BVBauz
Beiträge: 73
Registriert: 10 Nov 2010, 09:58

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von BVBauz » 09 Jun 2014, 17:54

Hallo,

man sollte ein Jubiläum nicht vergessen, FT wird 2015 50. Ich denke, da ist entweder ein Classic-Kasten oder ein Oldie Modell angesagt.

Gruß Markus

Benutzeravatar
Getriebesand
Beiträge: 206
Registriert: 06 Okt 2012, 13:39
Wohnort: Linsengericht (in der Nähe von Frankfurt (Main))

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von Getriebesand » 16 Jun 2014, 17:18

Hallo
ein gut durchdachter 45-grad Winkelstein...
gibts wirklich noch nicht!!!!!!



mfg Getriebesand
If you can't fix it with ducttape, you don't use enough.

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 425
Registriert: 01 Nov 2010, 07:39

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von Harald » 16 Jun 2014, 19:19

30 und 15 sind auch 45 (aber ich weiß: das ist immer noch kein 45°-Winkelstein).

Zahnräder in Zwischenstufen, womöglich auch noch mit Querbohrungen (auf dass man gleich einen Exzenterantrieb damit hin bekommt) und anreihbar: kommen am St. Nimmerleinstag.
Bauteile für kompakte Kurbeltriebe, Gestänge, Schubstangen (am Ende gar verstellbar): noch später.
Belastbare Antriebe für Monsterräder (Planeten- oder Hypozykli-Dingsda-Getriebe in der Nabe): könnte übernächstes Jahr was werden (oder auch nicht).

Flexschienen und I-Streben in lila: ganz heiße Kandidaten!
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 950
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 18 Jun 2014, 08:06

Hallo zusammen,

Wunschliste für 2015? Pneumatik?
Hm: wie wäre es, wenn es endlich alle Ventile mit einem ABLUFTstutzen gäbe? Dann könnte ich ohne Bastelei oder Fremdteile die sonst frei wegblasende Abluft noch für irgendwas nehmen - und wenn es nur die Drossel ist um die Zylinder langsam zu fahren - da war doch was in der ft-pedia ab S. 70 http://www.ftcommunity.de/ftpedia_ausga ... 2014-1.pdf!

Also mein Wunsch: Wiederbelebung des alten Konzeptes mit den schicken "Festo-Teilen" noch universeller in der Anwendung durch Abluftanschlüsse, bereichert um Magnetventile ebenfalls mit dem 3ten Stutzen anstelle dem Lüftungsloch (an ft: die gibt es auch vom gleichen Hersteller nur mit minimal anderer Teilenummer :-)).
Ach ja: eine Drehdurchführung für Druckluft! Aus Zylinderschrott habe ich mir mit Hausmitteln was improvisieren können (100%ige Funktion!) aber als echtes ft-Teil für einen größeren Nutzerkreis wäre das noch edler. Der Entwicklungsaufwand dafür dürfte nahe Null liegen, da es alle nötigen Teile schon gibt!

Ansonsten schon mal vorab die besten Wünsche zum 50ten...

<ausgewünscht> H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1446
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von steffalk » 21 Jun 2014, 13:32

Tach auch!
... wie wäre es, wenn es endlich alle Ventile mit einem ABLUFTstutzen gäbe? ... und wenn es nur die Drossel ist um die Zylinder langsam zu fahren - da war doch was in der ft-pedia ab S. 70
Dem Harry kann geholfen werden! Schau kommenden Samstag in die ft:pedia 2014-2! :D

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 950
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 22 Jun 2014, 21:13

Na aber hallo werde ich da reingucken; in die neue ft-pedia, nächsten Samstag...

Grüße
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1446
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von steffalk » 24 Jun 2014, 10:43

Tach auch!

Abgesehen davon gibt es ja auch beim Handventil die Möglichkeit, in die Schläuche zwischen Ventil und Zylinder je eine Parallelschaltung aus Drossel (und sei es eine selbstgebaute) und Rückschlagventil (vom Kompressor) einzuführen. Jedenfalls, wenn Platz genug vorhanden ist.

Gruß,
Stefan

Klemens
Beiträge: 8
Registriert: 29 Jun 2014, 17:21

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von Klemens » 29 Jun 2014, 19:33

hatte schonmal meinen Wunsch an info@fi...de geäussert, aber darauf leider keine Antwort erhalten - war wohl zu verwegen und nicht umsetzbar ;-)

Wenn ich mir einen Baukasten wünschen könnte würde es ein "Profi Gyrotec" oder so ähnlich sein. Der Gyroskopische Effekt sowie auch Rotation, Präzession, Nutation, Kreiseleffekt, Zentrifugalkraft, Fahrrad-Stabilität uvm. könnten so erklärt werden.
Ideal wäre dazu ein kollektorloser (BLDC Brushless DC) Motor, der einen "Kreisel-Baustein" mit einer hohen Drehzahl (>10000/min) antreibt. Weil der einen Controller benötigt, könnte das teuer sein. Die Teile sind aber in Quadrocoptern verbaut, vielleicht gibt es dadurch eine preislich interessante Lösung. Evtl. geht es auch mit einem normalen Motor oder noch preisgünstiger mit einem Schnurantrieb (dann eher für Experimente als zum Bauen
geeignet).
Möglich damit z.B. der Bau eines künstlichen Horizonts, Versuche am Kreisel (Kreiseldrift etc.), Fliehkraftregler, selbststabilisierende Fahrzeuge (Monorail) uvm.

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 950
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 30 Jun 2014, 06:50

So, ich habe in die neue ft:pedia geschaut. Immerhin für die Handventile hat Steffalk uns nun eine schöne Methode für die Abluftfassung gezeigt.

Beim Magnetventil hilft da wohl nur ein Schlauchstutzen und Sekundenkleber?

Grüße
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying

Benutzeravatar
pk2
Beiträge: 25
Registriert: 02 Nov 2010, 21:51

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von pk2 » 09 Aug 2014, 12:12

Hallo,

Wegen das anstehenden Jubileum unseres geliebtes Construction Baukasten System "fischertechnik", were ein rückblick in die geschigte dieses System gerechfertigt.
Das soll in form des auflegen einige "Highlichts" gemacht werden.

Für mich sollte das in jedenfal ein Baukasten 100 sein, da hat es alles mit angefangen.
Natürlich auch ein Statikkasten 100S. Ein MOT 1 were sinvoll und ein MINIMOT kasten auch.
Ein neu auflage der Silberlingen durfen wir ausschliesen. Die alte schaltungen konten aber, gefertigt in SMD technik, in E-tech ähnliche gehausen, in ein neuauflage der HOBBY kasten angeboten werden.
In der Classicline "Design by Arthur Fischer" feelt mir immer noch ein Dampflokomotive.

- Basis kasten 100, in 3 varianten: gelb, rot, schwarz
- Basis kasten 100S, in 3 varianten: gelb, rot, schwarz
- Motor kasten
- MiniMotor kasten
- HOBBY 1, in 3 varianten: gelb, rot, schwarz
- HOBBY 2, XM motor und XS
- HOBBY S, in 3 varianten: gelb, rot, schwarz
- HOBBY 3, auf wunsch von sven
- HOBBY 4, 2x GB, 2xFF, 1xMF, 1x umschaltbar OR-NOR/AND-NAND, 2x Relais oder Motortreiber(wie in die Interfaces eingebaut sind), schalter und sensoren, Lampen/LED's
- Dampflokomotive, auf LGB gleis?
- Super Cartech, mit neue Lenkwurfel, damit man entlich mal richtige angetriebene drebare achsen ein bauen kan.

Von der Dampflokomotive und Super Cartech abgesehen, kan man eigentlich sagen: Back to basics.

Gruß,
peter

Benutzeravatar
Getriebesand
Beiträge: 206
Registriert: 06 Okt 2012, 13:39
Wohnort: Linsengericht (in der Nähe von Frankfurt (Main))

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von Getriebesand » 07 Sep 2014, 18:24

Hallo
Hast recht, ein Grundkasten wäre nicht schlecht.
Dann: einfach mal die community fragen, was sie will.
Wenn möglich ein sperrbares Differenzial. Längere
P-Zylinder.

Getriebesand
If you can't fix it with ducttape, you don't use enough.

sjost
Beiträge: 82
Registriert: 16 Nov 2010, 17:42

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von sjost » 14 Okt 2014, 22:42

Tja, wünschen darf man ja. Also: Ich wünsche mir für 2015

- Einen schönen Jubiläumskasten, limitierte Stückzahl, hochwertig, ein richtiges Sammlerstück Z.B. die hier schon erwähnte Dampflokomotive oder etwas ähnlich aufwändiges. Wichtig: Mindestens 2 Modelle baubar, besser mehr.

- Weiterentwickelte Pneumatik, gerne auch in Verbindung mit dem erträumten Jubiläumsmodell:
--> Längere Pneumatikzylinder (z.B. 75 oder 90 mm)
--> Ein mechanisches Ventil, das automatisiert betätigt werden kann (mit Abluftstutzen ...)
--> Im Hinblick auf die Leistung des blauen Kompressors: Eine Drossel

- Für den den kommenden TXT Controller: Eine Extension!!! Die Koppelung mehrerer Controller wird technisch möglich sein, aber ist sie auch finanzierbar?
--> Kompakt, z.B. 90 X 45 X 25 mm (gleiche Bauhöhe wie TXT Controller)
--> ohne: Display, USB-Host, SD-Port, Lautsprecher, Counter-Eingänge, Bluetooth, WiFi, IR
--> mit: 8 Universal-Eingänge, 4 Ausgänge, USB-Anschluß
--> Via USB auch als einfacher Controller verwendbar (nur Online-Modus)
--> USB-Powered (mit Y-Kabel für mehr Leistung)
--> Also: eine Art Robo Extension 2.0

- Einen TXT ElectroPneumatics, gerne auch als XL mit größerem, weiterentwickeltem Flipper

- Weitere Bauanleitungen als Download auf der ft Homepage

- Ein Akku-Pack mit automatischer Abschaltung zum Schutz gegen Tiefenentladung

Das war's auch schon!
Stefan

vleeuwen
Beiträge: 1264
Registriert: 31 Okt 2010, 22:23
Wohnort: Enschede (NL)
Kontaktdaten:

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von vleeuwen » 15 Okt 2014, 15:52

Rotary encoder function on the TX-C and TXT.
Functionality: Real position management.
2 fast inputs for 1 motor with Rotary functionality.

Julian
Beiträge: 30
Registriert: 16 Jun 2014, 23:17

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von Julian » 16 Okt 2014, 20:31

Hallo allerseits,
im Bilderpool habe ich ein Bild von einem Entwurf für einen neuen 2-stufigen Zylinder eingestellt. (http://www.ftcommunity.de/details.php?image_id=39710) Dieser könnte zum Beispiel in einem neuen Pneumatikkasten (TXT ElectroPneumatic) erscheinen. In einem neuen Pneumatikkasten würde ich mir noch neue P-Ventile, ähnlich den alten Festoventilen, mit drittem Anschluss (wie bereits oben erwähnt) und einem durchgehenden Stößel wünschen. Der Stößel könnte verwendet werden um zwei (oder mehr) Ventile die übereinander gebaut sind gleichzeitig zu schalten (so wie bei den Tastern).

Gruß Julian

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 950
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: Wunschliste (und Spekulation) 2015

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 17 Okt 2014, 06:55

@Julian: <bitter> bis aus Waldachtal da etwas kommt, hast Du gelernt die Dinger selbst zu bauen und zu vermarkten. </bitter>

Pneumatische Meß- und Regeltechnik ist vor etwa 20Jahren von den ach so tollen Prozeßleitsystemen und SPS verdrängt worden. Die einzige Nischenanwendung sind wohl noch chemische und kerntechnische Anlagen (also alles wo es auf Explosionsschutz oder Robustheit gegen Strahlung ankommt). Und deswegen wird es für einen neuen Pneumatikkasten à la Festo-Pneumatik wohl leider keinen ausreichend großen Markt mehr geben.

Für extralange Zylinder gibt es nur eins: Zylinderköpfe, Zylinderfüße und Dichtungspakete aus defekten Zylindern bergen, passendes Kunststoffrohr und Metallstange besorgen und selber mit der Wunschlänge zusammensetzen. So kurz wie die vorgeschlagenen Teleskopzylinder bauen die selbst verlängerten Standardteile natürlich nicht.

Sollte sich allerdings doch noch eine Wende im Schwarzwald abzeichnen: legt die alten Betätiger (beide Sorten) nochmal auf. Ihr werdet erstaunt sein, wie super die zu den Kugelbahnen aus den Dynamikkästen passen! Keine Ideen? => via Nachrichtensystem melden!

Grüße
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying

Antworten