M4 Gewinde

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
geab
Beiträge: 44
Registriert: 15 Feb 2011, 12:29

M4 Gewinde

Beitrag von geab » 12 Feb 2014, 08:53

Hallo FTler

ich brauche für ein Projekt ein M4 Gewinde zB wie im Baustein 15 bei Fischerfriendsman
http://www.fischerfriendswoman.de/index ... sp=3#R6453
Bild
Leider ausverkauft; deswegen suche ich eine Möglichkeit das anders hinzubekommen. Hab zB Gewindehülsen zum eindrehen gefunden.
https://www.google.dk/search?q=m4+gewin ... 40&bih=698
Habt ihr Lösunge und schon etwas in der Richtung getestet?

Gruss, Gernot

ludger
Beiträge: 267
Registriert: 01 Nov 2010, 11:19

Re: M4 Gewinde

Beitrag von ludger » 12 Feb 2014, 09:26

Hallo Gernot,

zu Links und Rechtsgewinde kann ich keine Aussage machen.
Aber hier bekommst du Gewindeeinsätze für ganz normale Gewindestangen.
Diese Teile einfach in einen Baustein 15 mit Ansekung drücken und du hast ein Original.

http://www.modellbauershop.de/din-teile ... essing.php

Gruß ludger

Benutzeravatar
schnaggels
Beiträge: 388
Registriert: 31 Okt 2010, 23:14
Wohnort: Kelkheim
Kontaktdaten:

Re: M4 Gewinde

Beitrag von schnaggels » 12 Feb 2014, 17:03

Hi Ludger,

entsprechen die Einsätze von GHW den grauen (rechts) oder schwarzen (links) ft Gewindebausteinen 15?

Gruß,
Thomas

Lurchi
Beiträge: 157
Registriert: 05 Feb 2011, 08:28

Re: M4 Gewinde

Beitrag von Lurchi » 12 Feb 2014, 22:03

Hallo Gernot,

schreib uns doch mal was Du genau vor hast. Willst Du etwas auf bzw. in dem Gewinde des Bausteins 15 befestigen?

Gruß

Lurchi

ludger
Beiträge: 267
Registriert: 01 Nov 2010, 11:19

Re: M4 Gewinde

Beitrag von ludger » 13 Feb 2014, 08:46

Hi Thomas,

die von GHW sind NUR für ganz normale Gewindestangen.
Ob links oder rechts kann ich nicht sagen.

Gruß ludger

BVBauz
Beiträge: 73
Registriert: 10 Nov 2010, 09:58

Re: M4 Gewinde

Beitrag von BVBauz » 13 Feb 2014, 11:42

Hallo,

die von ludger empohlenen Gewindeeinsätze sind Rechtsgewinde für Standardschrauben und Gewindestangen.

Gruß Markus

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 425
Registriert: 01 Nov 2010, 07:39

Re: M4 Gewinde

Beitrag von Harald » 13 Feb 2014, 16:56

Schau doch mal im Bilderpool unter "helicoil" nach. "Gewindereparatur" ist auch ein gutes Stichwort, um im Netz zu suchen. Sowas mit Linksgewinde wäre natürlich was absolut feines!

Gruß,
Haralds
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---

geab
Beiträge: 44
Registriert: 15 Feb 2011, 12:29

Re: M4 Gewinde

Beitrag von geab » 16 Feb 2014, 13:10

@Ludger

Sieht super gut aus und die haben ja auch gewindestangen, die ich brauchen kann.
Danke

@Lurchi

möchte gerne einen präzisen Antrieb zB für einen Kreuztisch bauen.
So sieht ersteinmal mein Prototype aus.
Das M4 Gewinde lässt sich mit ein bisschen Kraft gut in die Kupplung zum Encodermotor eindrehen

Bild

ludger hat geschrieben:Hallo Gernot,

zu Links und Rechtsgewinde kann ich keine Aussage machen.
Aber hier bekommst du Gewindeeinsätze für ganz normale Gewindestangen.
Diese Teile einfach in einen Baustein 15 mit Ansekung drücken und du hast ein Original.

http://www.modellbauershop.de/din-teile ... essing.php

Gruß ludger

geab
Beiträge: 44
Registriert: 15 Feb 2011, 12:29

Re: M4 Gewinde

Beitrag von geab » 16 Feb 2014, 13:21

Harald hat geschrieben:Schau doch mal im Bilderpool unter "helicoil" nach. "Gewindereparatur" ist auch ein gutes Stichwort, um im Netz zu suchen. Sowas mit Linksgewinde wäre natürlich was absolut feines!

Gruß,
Haralds
Danke für den Tip http://www.ftcommunity.de/details.php? ... 5520#col3

Na da muss ich wohl etwas Werkzeug kaufen.

ludger
Beiträge: 267
Registriert: 01 Nov 2010, 11:19

Re: M4 Gewinde

Beitrag von ludger » 16 Feb 2014, 18:07

moin geab,

lange Gewindestangen würde ich nur vor Ort kaufen.
Da habe ich schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht (nicht bei GHW, da habe ich diese noch nicht gekauft).
Lange Stangen sind oft krumm und schlagen bei hoher Drehzahl aus.
In jedem vernünftigen Baumarkt bekommst du M4 Gewindestangen.

Gruß ludger

Antworten