fischertechnik in Schulen

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Bjoern
Beiträge: 217
Registriert: 04 Jan 2018, 12:34

Re: fischertechnik in Schulen

Beitrag von Bjoern » 24 Mai 2019, 16:00

Hi Dirk,

war wieder ein sehr schöner Wettbewerb mit unerwartet gutem Ausgang. Sohnemann lässt sich schon mal für nächstes Jahr vormerken ;)

Einfach toll was ihr (wahrscheinlich vor allem du) da auf die Beine gestellt habt.

Grüße
Björn

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1278
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: fischertechnik in Schulen

Beitrag von Dirk Fox » 07 Nov 2019, 12:18

Hallo zusammen,

wieder sind ein paar Monate ins Land gegangen - und unsere Initiative geht weiter "durch die Decke"...

Inzwischen sind es deutlich über 70 Schulen mit einer fischertechnik-AG - neben dem Karlsruher Raum sind jetzt auch Bruchsal (bereits über 10 Schulen) und in Kürze Baden-Baden (bisher 2, aber dank eines großen Unternehmenssponsors vielleicht schon bald zweistellig...) dabei; ein Unternehmer legt gerade mit zwei Schulen in der Südpfalz los. Dort versuchen wir eine ähnliche regionale Koordination wie in Karlsruhe aufzubauen.

Insgesamt nehmen jetzt wöchentlich rund *1.400* Schülerinnen und Schüler an den fischertechnik-AGs teil... Und noch immer können wir uns vor der Nachfrage kaum retten; es gibt eine Warteliste mit Schulen, die auf einen Sponsor für das Material warten, und in den Grundschulen Schüler-Wartelisten (trotz bis zu drei (!) AGs an einzelnen Schulen).

Auch die "Girls Coding Clubs" sind jetzt gestartet, sogar an 14 Schulen, und vielleicht können wir in den nächsten Monaten noch ein oder zwei dazu gewinnen. Die Ideen der Mädels sind überwältigend... Mitte Juli 2020 werden sie ihre Ergebnisse im ZKM Karlsruhe (Zentrum für Kunst und Medien) präsentieren.

Und in Kürze startet unser Angebot einer "Käpsele-AG" für besonders pfiffige und engagierte Technik-Konstrukteure aus den AGs, in denen wir mit den Schülerinnen und Schülern ein wenig mehr in die Tiefe gehen wollen und sie für Wettbewerbe fit machen werden. Ich werde berichten, wie das Angebot ankommt. Darüber wollen wir auch die Zusammenarbeit mit den Karlsruher Hochschulen vertiefen.

Nebenbei haben wir an der "Technik-Front" gearbeitet. In einem Projekt mit dem KIT entwickelt ein Student für uns gerade einen "Compilerknopf" für Scratch, um Scratch-Programme auf den ftDuino herunterladen zu können - wird in Kürze verfügbar sein (Open Source, natürlich).

Na? Schluss mit "digitaler Bildungswüste Deutschland". Wenigstens hier bei uns :-)

Herzliche Grüße,
Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de

juh
Beiträge: 309
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: fischertechnik in Schulen

Beitrag von juh » 07 Nov 2019, 13:10

Hallo Dirk,

immer wieder sehr beeindruckend, was Ihr da erreicht und bewegt. Gibt es irgendwo eine Übersichtsseite zu der Initiative? Die Wikispaces Seite vom Anfang des Threads war nicht mehr aktiv.

lg
Jan
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1278
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: fischertechnik in Schulen

Beitrag von Dirk Fox » 07 Nov 2019, 15:47

Hallo Jan,
gibt es irgendwo eine Übersichtsseite zu der Initiative? Die Wikispaces Seite vom Anfang des Threads war nicht mehr aktiv.
die Wikispaces-Seite ist jetzt hier gelandet: fischertechnik-ag.de.
Und eine "Meta-Übersicht" der Aktivitäten (wird gerade "aufgehübscht") gibt es hier: www.karlsruher-technik-initiative.de.

Dazu haben wir zwei Youtube-Kanäle:
- Karlsruher Technik-Initiative
- fischertechnik-AG

Herzlicher Gruß,
Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de

Antworten