Neuheiten 2012

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Benutzeravatar
Triceratops
Beiträge: 324
Registriert: 01 Nov 2010, 05:41
Wohnort: 21335 Lüneburg

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von Triceratops » 09 Feb 2012, 17:57

Hallo

Mit dem Flipper hätte ich dann auch mal endlich eine Verwendungsmöglichkeit für mein 4stelliges digitales Zählwerk in CMOS-Technik, das ich mir mal vor gut 15 Jahren zusammengelötet habe.

Gruß, Thomas 8-)

sjost
Beiträge: 82
Registriert: 16 Nov 2010, 17:42

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von sjost » 09 Feb 2012, 18:21

Guten Abend,
wenn ich den Rolling Action so sehe, mit dem Profi Dynamic vor dem geistigen Auge ... und dann daran denke, dass ft gerne 2 Kästen für ein Club-Modell kombiniert ... da könnte doch was gehen ...
Hoffnungsvoll, Stefan

olav
Beiträge: 64
Registriert: 31 Okt 2010, 23:46
Wohnort: Freudenstadt

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von olav » 09 Feb 2012, 20:09

Hallo
Ich hoffe, dass es von dem neuen Computing Kasten bald eine Einzelteiliste gibt den ich finde es sehr interessant.

Gruß
olav
Ohne ft ist alles doof! ;-)

Benutzeravatar
Fredy
Beiträge: 116
Registriert: 31 Okt 2010, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von Fredy » 24 Feb 2012, 23:53

Hallo,
hier noch ein paar Bilder http://www.facebook.com/media/set/?set= ... e850f4efce

Grüße Fredy

Benutzeravatar
Marspau
Beiträge: 226
Registriert: 01 Nov 2010, 00:01
Wohnort: Canada

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von Marspau » 25 Feb 2012, 00:46

@Fredy,
Thank You,at last we have a more precise idea of the models we can built with those new kits.


Danke, endlich haben wir eine genauere Vorstellung der Modelle, die wir mit diesen neuen Kits gebaut werden.

Grub
Marspau

Stefan
Beiträge: 27
Registriert: 07 Nov 2011, 11:52

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von Stefan » 08 Mär 2012, 21:39

Hallo,

Von dem "516183 Rolling Action" gibt es jetzt eine Einzelteiliste... auf der http://www.Fischertechnik.de Seite

Grüße,

Stefan

Stefan
Beiträge: 27
Registriert: 07 Nov 2011, 11:52

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von Stefan » 28 Mär 2012, 12:40

Hallo,

Auch von dem "516186 ROBO TX ElectroPneumatic" gibt es jetzt eine Einzelteiliste... auf der http://www.Fischertechnik.de Seite

Grüße,

Stefan

qincym
Beiträge: 193
Registriert: 31 Okt 2010, 22:03
Wohnort: Erzhausen
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von qincym » 31 Mär 2012, 16:06

Hallo,

der Baukasten 516186 ROBO TX ElectroPneumatic ist heute bei mir eingetroffen.

Viele Grüße
Volker-James

Benutzeravatar
Fredy
Beiträge: 116
Registriert: 31 Okt 2010, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von Fredy » 31 Mär 2012, 21:14

Hi,
ich habe heute den Flipper schon mal aufgebaut, hier ein Video für euch http://youtu.be/YbeXRZl8hlM .

Der Kompressor leistet sehr gute Arbeit.

Grüße Fredy

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1278
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von Dirk Fox » 31 Mär 2012, 21:37

Hallo Fredy,

der Flipper ist ja ein echter Knüller - die Reaktionszeit der Flipperfinger ist viel besser als ich erwartet hätte, und die Kraft ebenfalls...
Da ist noch sehr viel Musik drin, glaube ich (vor allem für den, der mehr als zwei schwarze 500er Platten sein eigen nennt...).

Gruß, Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1072
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von steffalk » 01 Apr 2012, 10:47

Tach auch!

Das ist ja mal richtig fett!

@fischertechnik-Team: Eine grandiose Meisterleistung! Das übertrifft ja sogar noch Kindheitsträume.

Da ist nichtmal ein Luftspeicher notwendig? Oder steckt der unter den Bauplatten?

Der Kompressor scheint ja auch total gelungen zu sein, so viel Dauerluft wie der wohl liefert - super! Nebenfrage: 0,8 bar sind echt OK für die ft-Pneumatik? Ich war immer auf dem Stand, dass der Normaldruck 0,3 bar und bei 0,5 bar schon die Grenze der Belastbarkeit erreicht ist. Oder galt das nur für die frühere (Festo-)Pneumatik?

Gruß,
Stefan

sven
Beiträge: 1841
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von sven » 01 Apr 2012, 10:53

Hallo!

@steffalk:
Nein, da ist kein Luftspeicher dabei. Das geht ohne!
Guck Dir mal die Einzelteilliste von dem Baukasten an: Kein Luftspeicher.

Gruß
Sven

Benutzeravatar
Fredy
Beiträge: 116
Registriert: 31 Okt 2010, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von Fredy » 01 Apr 2012, 13:58

Hallo,
Dirk Fox hat geschrieben:Hallo,

für "Flipper-Fans": Im Conrad-Blog habe ich ein Bild des auf der Spielwarenmesse ausgestellten ft-Flippers gefunden, das zum Nachbauen einlädt:
http://blog.conrad.de/wp-content/upload ... nball1.jpg
Wo kommt da nur die Digitalanzeige oben im Bild her? Ist das ein Ausblick auf die Baukastenserie 2013? (Oder etwa eine FREMDKOMPONENTE?)

Beste Grüße,
Dirk
Hier ist die Anzeige von dem Foto http://www.conrad.de/ce/de/product/198344/ sie passt direkt an den TX Controller über I2C.
In der neuen Robo Pro Version sind einige I2C Bibliotheken vorhanden. Passend für die "C-Control" Module von Conrad.

Viele Grüße Fredy

Benutzeravatar
Marspau
Beiträge: 226
Registriert: 01 Nov 2010, 00:01
Wohnort: Canada

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von Marspau » 01 Apr 2012, 16:49

Hello FT fans,

With the new compressor,there is no air tanks.
Does that mean that the compressor run all the time?



Mit dem neuen Kompressor, gibt es ohne Sauerstoffflaschen.
Heißt das, dass der Kompressor die ganze Zeit laufen?

Grub
Marspau

sven
Beiträge: 1841
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von sven » 01 Apr 2012, 18:51

Hallo!

Um Fredys Posting mal zu ergänzen hier ein Beispiel:

Conrad C-Control I²C LCD Display:
Bild

Das RoboPro Programm dazu um den Text auf das Display zu bringen:
Bild

Gruß
Sven

thomas004
Beiträge: 133
Registriert: 01 Nov 2010, 19:28

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von thomas004 » 02 Apr 2012, 15:04

Und der neue Kompressor benötigt auch kein seperates Rückschlagventil mehr, oder?! Fein!!!

Gruß, Thomas

Mark010
Beiträge: 2
Registriert: 03 Apr 2012, 19:10
Wohnort: Rotterdam, Netherlands

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von Mark010 » 03 Apr 2012, 19:20

sven hat geschrieben:Hallo!

Um Fredys Posting mal zu ergänzen hier ein Beispiel:

Conrad C-Control I²C LCD Display:
Bild

Das RoboPro Programm dazu um den Text auf das Display zu bringen:
Bild

Gruß
Sven
Hello,

I have never used I2C so i was wondering can i use any i2c lcd display? Or only the C-Control from Conrad?
Is there allready an update for robopro with support for I2C? I can't seem to find the update on fischertechnik.de?

Thanks, Mark

sven
Beiträge: 1841
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von sven » 03 Apr 2012, 19:42

Hello!

@Mark:
For I²C you need RoboPro V3.1.3.
This Version is on the CD with is included in the new ft Box "Robo Tx Electro Pneumatic".
I think this release will surely find soon on ft.de.
Surely you can display any I²C controllable, but for the Conrad C-Control, there is a ready-made library.
Sorry for my bad english.

Greetings
Sven

Mark010
Beiträge: 2
Registriert: 03 Apr 2012, 19:10
Wohnort: Rotterdam, Netherlands

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von Mark010 » 03 Apr 2012, 20:27

Hello Sven,

Thank you for the quick answer!
I just ordered the new Robo Tx Electro Pneumatic box, so i wil find it in the box then.
Your english is fine by the way ;-) Much better than my german ;-)

I quess that i will order the C-control display then.

Thanks!

Greetings Mark

Claus
Beiträge: 40
Registriert: 08 Jun 2011, 22:11

Re: Neuheiten 2012

Beitrag von Claus » 10 Apr 2012, 22:26

Hallo

Der neue Kasten mit dem Flipper gefällt mir sehr gut. Das wäre endlich mal ein Modell für mich, in das Computing Thema einzusteigen. Da ich es bekanntlich bisher ja mehr mit der Mechanik habe und die alten Robo-Baukästen unbenutzt herumliegen, stellt sich für mich die Frage: Kann man den Flipper auch mit dem alten Interface bauen? Und wenn ja, wie realisiert man die Anzeige, wenn man es mit der Elektronik und Programmierung nicht so hat?

Claus

Antworten