Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1949
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von PHabermehl » 13 Jan 2021, 10:40

Hallo Thomas,

bitte meine Aussagen nicht falsch verstehen. Ich habe kein Problem damit, wenn jemand für seine Arbeit auch entlohnt wird. Es wäre völlig legitim, wenn Dirk und Du vom Verkauf eines solchen Kits profitieren. Es wäre auch okay, wenn ein von Euch autorisierter Verkäufer das tut.

Aber im Moment ist das Listing auf eBay verschwunden, evtl. hat sich das Problem dann ja so gelöst und man bekommt demnächst über einschlägige Kanäle wieder wilde Konvolute, die sich zufällig zum Bau der Turmuhr eignen, zum gängigen Kilopreis von Privat angeboten...

Gruß
Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

Kali-Mero
Beiträge: 213
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Kali-Mero » 13 Jan 2021, 19:03

... ich glaube, ich muss die Uhr jetzt endlich auch mal bauen. Mal schauen, ob man eventuell eine „Kuckuckserweiterung“ hinzufügen kann - das wäre mal ein nettes Projekt. Also mit Blasebalgen, Pfeifen und dem „normalen“ Schlagwerk...

:-D

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1949
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von PHabermehl » 13 Jan 2021, 22:55

Kali-Mero hat geschrieben:
13 Jan 2021, 19:03
... ich glaube, ich muss die Uhr jetzt endlich auch mal bauen. Mal schauen, ob man eventuell eine „Kuckuckserweiterung“ hinzufügen kann - das wäre mal ein nettes Projekt. Also mit Blasebalgen, Pfeifen und dem „normalen“ Schlagwerk...

:-D
Das ist ein sehr schönes Schlusswort für diesen Thread. Wenn ich den Ruhestand erlebe, werde ich das auch mal probieren...

Gruß
Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Pilami
Beiträge: 299
Registriert: 31 Okt 2010, 21:35
Wohnort: Mörshausen

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Pilami » 14 Jan 2021, 17:16

tintenfisch hat geschrieben:
12 Jan 2021, 20:42
Lurchi hat geschrieben:
12 Jan 2021, 20:16
ich finde das angebotene Ebay-Modell, insbesondere mit schwarzen Grundbausteinen und rot-schwarzen Zahnräder, ausgesprochen hübsch.
Ich glaube beim Erbauer bleibt nicht all zu viel hängen bei der riesigen Anzahl von benötigter Teile.

Ferner ist der VK wohl als privater Verkäufer angemeldet, auch wenn der Accountname ggfs. etwas anderes suggeriert. Zumindest finde ich kein Impressum / Rechtsbelehrung etc., so dass man wohl auch davon ausgehen, kann, dass die Einnahmen am Finanzamt vorbei gemacht werden, somit wird wohl etwas "hängen" bleiben. Zumal er sich nicht jede Uhr beim FFM zusammenstellen, sondern div. Teile aus seinen Altbeständen beisteuern wird.
da braucht er auch nichts anzumelden, das ist noch kein regelmäßiger Verkauf zur Gewinnerzielung. da gibt es einen anderen Kandidaten, der hier reglmäßig seine Auktionen auf ebay ankündigt, der müßte mehr Angst vorm Finanzamt haben.

vg
Lothar

Karl
Beiträge: 1279
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Karl » 14 Jan 2021, 19:01

Hallo,
...., da gibt es einen anderen Kandidaten, der hier reglmäßig seine Auktionen auf ebay ankündigt, der müßte mehr Angst vorm Finanzamt haben.
wahrscheinlich hat dieser Herr eine riesige Sammlung von Fischertechnik-Produkten. Was soll er machen wenn viele liebe
nette Leute ihm immer mehr gebrauchte Konvolute übergeben. Kaufen ist doch erlaubt und irgendwann muß er dafür
sorgen daß die "Sammlung nicht mehr kontrollierbar" wird. Also bleibt ihm nur noch der Weg, die Sachen über gewisse
Internetplattformen "loszuwerden". Spielwaren gebraucht kaufen muß man bestimmt nicht nachweisen, gerade wenn man
womöglich selbst nicht kauft und "geschenkten" Gäulen schaut man nicht ins Maul. ;)
Grüße von
Karl

hottewiz
Beiträge: 57
Registriert: 07 Mai 2016, 14:53

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von hottewiz » 14 Jan 2021, 20:14

Hallo Karl,
Widdewiddewitt ich mach mir die Welt wie es mir gefällt.
So ist es leider nicht. Es ist einigen Leuten bekannt, dass er regelmäßig Flohmärtkte besucht und Zeitungsannoncen schaltet. Immer wieder ändert er seinen Nicknamen bei E-Bay und verkauft dann "seine Sammlungen" Ich kann mich auch noch erinnern, dass er die Sammlung von Vater und Bruder verkauft hat. Das Ganze ist eine unsaubere Vorgehensweise.
Übrigens, ich habe auch einige Male Sachen bei ihm erworben. Niemals würde ich wieder elektrische Dinge von ihm kaufen. Er verkauft, anders als FFM, alles ungeprüft und 3x habe ich Schrott dabei erworben. Er bietet zwar eine kulante Abwicklung an, aber wer will den Aufwand für die kleinen Beträge von 10 bis 20€ auf sich nehmen? Ich jedenfalls nicht.
Darum kaufe ich bei einem, fairen und ehrlichen Verkäufer, wie FFM oder auch Pilami, wenn ich gebrauchte Ware kaufe. Hier weiß ich auch, dass ordentlich Steuern bezahlt werden.
PS. Ich verstehe nicht, dass er regelmäßig "gewerbsmäßige Anzeigen" hier im Forum einsetzen darf. In den Forumsregeln steht das anders drin.

So sehe ich die Sache.
LG. Horst

Karl
Beiträge: 1279
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Karl » 14 Jan 2021, 20:39

Hallo Horst,
hast Du mein Zwinkern am Schluß nicht gesehen ?
Wären ja nur Möglichkeiten. Ohne konkrete Beweise kann man jemanden keine Vorwürfe machen.
Glaube, das FA hat andere Sorgen mit größeren Fischen als sich bei ihm vor die Haustüre zu stellen
um den "Spielzeug-Warenverkehr" zu beobachten.
Wenn er privat auf Flohmärkten Sachen einkauft, verboten ist es nicht. Anschließend überschüssiges
Material privat verkaufen ist auch nicht verboten. Grenzen ziehen dürften schwierig werden und mit
Vermutungen kommt man auch nicht weit. Am besten, solche Anbieter ignorieren und einfach nicht bieten.

Nachtrag: Selbst decke ich meinen Bedarf auch beim Krämer Stefan und gelegentlich lange ich bei
günstigen Angeboten im offiziellen Handel zu. Nur für vier Trafos vom Typ 814, 2 x seitlich AC und 2 x seitlich DC,
habe ich gesündigt, leider hatte der Krämer Stefan nichts mehr und offiziell gibt es die ja auch nicht.
Waren auch in der "Bucht" sehr günstig und alle Top im Aussehen und in der Technik. Mir bekannte Händlernamen
waren nicht dabei es sei, diese halten sich noch einige "Bucht-Namen" in Reserve.
Mittlerweile muß ich mich mit den Ft-Anschaffungen zurückhalten. Schlicht und einfach.., mir fehlt der
Platz.
Grüße von
Karl

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1484
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Dirk Fox » 14 Jan 2021, 22:51

Hallo Karl,
Karl hat geschrieben:
14 Jan 2021, 20:39
Mittlerweile muß ich mich mit den Ft-Anschaffungen zurückhalten. Schlicht und einfach.., mir fehlt der Platz.
da hilft nur eins: Anbauen. ;-)
Die permanente Teileknappheit meiner Kindheit will ich nicht mehr erleben :P

Beste Grüße,
Dirk

Benutzeravatar
Tommi-Tulpe
Beiträge: 62
Registriert: 29 Mai 2020, 12:23

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Tommi-Tulpe » 15 Jan 2021, 20:39

Hallo liebe Fischertechniker,

habe eure Beiträge natürlich gelesen und will mich nun doch mal kurz äußern.

Ich bin der Bösewicht der die Uhr in der Bucht angeboten hat.

Ich gebe Euch in einer Sache Recht. Ich habe den Fehler gemacht
und habe dummerweise das Originalfoto von der Museums Seite benutzt.
Deshalb habe ich das Angebot auch ersteinmal ausgesetzt.
Meiner Meinung nach ist das die einzige Sache die rechtliche Folgen haben könnte.

Teile zu verkaufen, die einen Bausatz ergeben ist nicht stafbar oder verwerflich, sondern geschickt und besser als die Teile einzeln zu verkaufen.
Bei den Leuten die sich hier geäußert haben sind bestimmt 50% Leute die selber teils oder regelmäßig verkaufen. Und das mit einem höheren Profitziel als ich "gelle"
Habe bei einigen von Euch selber Teile gekauft und das zu einem für die Verkäufer guten Preis.
Denke mal, wenn von euch einer die Idee eher gehabt hätte hätte man das Angebot schon eher sehen können

Die Autoren der Uhr haben sich bei mir gemeldet und mir geschrieben, das sie GRUNDSÄTZLICH MIT DEM VERKAUF EINVERSTANDEN SIND!
Es gab eine Bitte der Autoren.
Es sollte auf das Buch und die Autoren hingewiesen werden, dem ich auch sofort nachgegangen bin.
Also Leute wo ist denn hier das Problem?
Auch sind einige Angaben von euch nicht korrekt. Die einzelteile für die Uhr kosten nicht wie von euch angegeben 100€ sondern um die 150€
wenn alles bei FFM gekauft wird.
Dazu noch die Bucht Gebühr, und zusätzlich noch 25€ für die Bewerbung in der Bucht.
Das ist nichts um sich wie dargestellt Unverschämt zu bereichern, sondern der Spaß am verkaufen und die gegenwärtliche allgemeine Langeweile.
dabei bleiben ca. 10-15 Tacken hängen, wenn jemand die farbigen Steine haben möchte noch weniger wei sie zusammen nämilch mehr als 40€ kosten.
Außerdem verkaufe ich nicht den Viewer! der ist als freeload für jedermann zugänglich.
Der Designer als Demoversion ebenfalls.
Ich habe expliziet geschrieben das der Bausatz mit einer Anleitung die mit dem Viewer/Designer zu öffnen ist aufgebaut werden kann.

Ihr solltet euch mal lesen/hören das ist teilweise schon hintervotzig was hier so gepostet wird.
Gilt nicht für alle von Euch, einige haben sehr faire Kommentare gepostet, andere aber nicht.

Liebe Grüße Tommi Tulpe

Benutzeravatar
Pilami
Beiträge: 299
Registriert: 31 Okt 2010, 21:35
Wohnort: Mörshausen

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Pilami » 15 Jan 2021, 21:08

Karl hat geschrieben:
14 Jan 2021, 19:01
Hallo,
...., da gibt es einen anderen Kandidaten, der hier reglmäßig seine Auktionen auf ebay ankündigt, der müßte mehr Angst vorm Finanzamt haben.
wahrscheinlich hat dieser Herr eine riesige Sammlung von Fischertechnik-Produkten. Was soll er machen wenn viele liebe
nette Leute ihm immer mehr gebrauchte Konvolute übergeben. Kaufen ist doch erlaubt und irgendwann muß er dafür
sorgen daß die "Sammlung nicht mehr kontrollierbar" wird. Also bleibt ihm nur noch der Weg, die Sachen über gewisse
Internetplattformen "loszuwerden". Spielwaren gebraucht kaufen muß man bestimmt nicht nachweisen, gerade wenn man
womöglich selbst nicht kauft und "geschenkten" Gäulen schaut man nicht ins Maul. ;)
das ist ja auch legitim wenn es so ist. Wenn aber alle 14 Tage der Nickname geändert wird, dann dient das nur der Verschleierung.



vg
Lothar

Benutzeravatar
Tommi-Tulpe
Beiträge: 62
Registriert: 29 Mai 2020, 12:23

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Tommi-Tulpe » 15 Jan 2021, 21:19

Hallo Pilami,
alle 14 Tage, das stimmt auch nicht!!
Ich habe 2 Bucht Accounts. Da ich bei einem die Rechnung zu spät bezahlthabe wurde er gesperrt.
Gerade Du, der jan nun wirklich im großen Masse F teile in der Bucht anbietet sollte sich mit unwahrheiten zügeln.
Und hier mit Steuerrechtlichen Sachen zu kommen ist auch nicht schön. Soweit mir bekannt bist du auch als privater Verkäufer gemeldet.
Wie ich meine Steuerrechtlichen Sachen regele ist alleine meine Sache und gehört hier nicht von Euch diskutiert.
Einmal mit dem Zweitaccount angeboten macht noch lange nicht "alle 14 Tage"
Hier wurde nichts "Verschleiert" lese mal meine Bewertungen, dort kannst du lesen, das es beste Kommunikation mit mir gibt und die Käufer überaus zufrieden mit den Teilen sind.
Damit Diskreditierst du mich! Bitte unterlasse diese Unwarheiten!
Hast du denn nicht besseres zu tun? Bau doch mal die Turmuhr nach. Ist wirklich ein tolles Modell.
Oder fehlen dier die seltenen Zahnräder? Hätte noch zwei oder drei!

geometer
Beiträge: 273
Registriert: 28 Jan 2011, 12:24
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von geometer » 15 Jan 2021, 21:45

Hallo Tommi-Tulpe,

soweit ich das verstanden habe, ging es bei der Diskussion von Pilami und Karl nicht um Dich, sondern um jemand anderen. Also kein Grund, sich aufzuregen!

Danke, dass Du auf meine Anfrage über ebay sofort den Hinweis auf das Buch ergänzt hast.

Viele Grüße

Thomas
fischertechnik-Roboter mit Arduino: https://youtu.be/GpBXRTh9SYY

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1949
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von PHabermehl » 15 Jan 2021, 22:04

Hallo Tommi,

Pilami ist aber als gewerblicher Händler gemeldet und zahlt brav Einkommens- und Umsatzsteuer... Dafür hat er aber sicher auch ein, zwei Angebote mehr bei eBay als Du.

Deine Geschichte klingt plausibel und erweckt jetzt erstmal den Eindruck, dass das Angebot einfach auch etwas ungeschickt formuliert war. Wie ich schon schrieb, finde ich es ja grundsätzlich toll, dass es den Bausatz gibt und dass Interessenten dann nicht selbst die Teile zusammensammeln müssen. Und dass Deine Arbeit beim Zusammensammeln der Teile Geld wert ist, steht auch außer Frage.

Ich glaube auch, wenn Du da Spass dran hast und Dich mit allen Beteiligten abstimmst, dann kannst Du sicher gern weiter Deine Bausätze anbieten. Aber dann sollte das i.O. für jedes Bestandteil Deines Angebots vorliegen, und auch die Formulierungen etwas deutlicher sein.
Ich würde mich auch ärgern, wenn jemand z.B. von mir entworfene 3D-Druck-Teile drucken und verkaufen würde, wenn ich nicht gefragt worden wäre. Und das gilt vielleicht auch für den ft-Designer und die designer Datei von Andreas. Du hattest geschrieben "mit zum Lieferumfang gehören...", damit ist das rein rechtlich Bestandteil des Angebots und damit auch im Preis inbegriffen.
Wie gesagt, die Daten sind ja an sich frei verfügbar. Stimm Dich mit den Urhebern ab, dass Du darauf verweisen darfst, erwähne die Urheber, und es wird in Ordnung sein.
Eine Formulierung wie "Die ft-Designer-Datei, die xxx freundlicherweise zur Verfügung stellt, könnt Ihr hier herunterladen, die kostenlose Version des Viewers von Michael Samek hier" zeigt dann auch, dass Du diese Informationen eben NICHT mit verkaufst...

Im übrigen finde ich es toll, dass Du Dich hier zu erkennen gibst und Dich einer Diskussion stellst.

Ich habe selbst mehrfach vor der Frage gestanden, wo "gewerbliches" Handeln anfängt und habe, um auf Nummer Sicher zu gehen, ein Gewerbe angemeldet. Ob das für fünf Bausätze nötig ist, sei mal dahingestellt. Bei einer dreistelligen Angebotsanzahl pro Monat mag ein anderer Eindruck entstehen.
Und da tauchen in der Tat bei eBay auch immer wieder Gesellen auf, die tausende von Artikeln einstellen und bei denen das angeblich eine einzige, über ein halbes Jahrzehnt laufende "Sammlungsverkleinerung" ist. Stört mich auch... Aber da hat jeder so sein eigenes Rechtsverständnis, und spätestens wenn einer dieser Kandidaten den blauen Kranhaken anbietet, den ich so lange schon suche, dann kaufe ich auch gegen meine Überzeugung...

Gruß
Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Pilami
Beiträge: 299
Registriert: 31 Okt 2010, 21:35
Wohnort: Mörshausen

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Pilami » 15 Jan 2021, 22:16

Tommi-Tulpe hat geschrieben:
15 Jan 2021, 21:19
Hallo Pilami,
alle 14 Tage, das stimmt auch nicht!!
Ich habe 2 Bucht Accounts. Da ich bei einem die Rechnung zu spät bezahlthabe wurde er gesperrt.
Gerade Du, der jan nun wirklich im großen Masse F teile in der Bucht anbietet sollte sich mit unwahrheiten zügeln.
Und hier mit Steuerrechtlichen Sachen zu kommen ist auch nicht schön. Soweit mir bekannt bist du auch als privater Verkäufer gemeldet.
Wie ich meine Steuerrechtlichen Sachen regele ist alleine meine Sache und gehört hier nicht von Euch diskutiert.
Einmal mit dem Zweitaccount angeboten macht noch lange nicht "alle 14 Tage"
Hier wurde nichts "Verschleiert" lese mal meine Bewertungen, dort kannst du lesen, das es beste Kommunikation mit mir gibt und die Käufer überaus zufrieden mit den Teilen sind.
Damit Diskreditierst du mich! Bitte unterlasse diese Unwarheiten!
Hast du denn nicht besseres zu tun? Bau doch mal die Turmuhr nach. Ist wirklich ein tolles Modell.
Oder fehlen dier die seltenen Zahnräder? Hätte noch zwei oder drei!
Hallo tommi Wer lesen kann, hat manchmal echt Vorteile
Das war doch gar nicht auf dich bezogen.lese Bitte genau, bevor du sowas schreibst.Übrigens bin ich seit 2016 als gewerblicher Verkäufer bei ebay angemeldet.
bei dir ist doch alles Ok. aber der Kollege aus münster, dere hier regelmäßig inseriert, ändert bei ebay seinen Nickname ständig und das ist gegenüber allen ehrlichen Verkäufern unfair. Auch finde ich es toll, das du hier Stellung bezogen hast.

Benutzeravatar
Tommi-Tulpe
Beiträge: 62
Registriert: 29 Mai 2020, 12:23

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Tommi-Tulpe » 15 Jan 2021, 22:33

Hallo Peter,
vielen Dank für deinen Kommentar.
Ja ich gebe dir Recht, das ich die Beschreibung etwas undeutlich formuliert habe.
Dass ich mich hier Oute, ist für mich kein Problem, im Gegenteil ich mache das gerade deshalb, weil ich nichts zu verbergen habe oder gar, wie behauptet "Verschleiere", das ist, was mich sehr ärgert und keinem von euch würde so eine Methode gefallen,
das gehört sich einfach nicht.
So eine Auktion ist schnell eingestellt und mir wurde erst von euch bzw. den Autoren klar, dass man das anders machen kann.
Deshalb habe ich den Text ja auch sofort verändert und angepasst.
Das manche Leute aber ohne die hintergründe zu kennen, jemanden so zu verurteilen ist nicht schön, besonders wenn man selber Unwahrheiten schreibt.
Das ist bewusst gemacht worden, wobei es bei mir hingegen wegen nicht-nachdenken dazu kam.
Das ist ein Unterschied, oder?

LG

Benutzeravatar
Tommi-Tulpe
Beiträge: 62
Registriert: 29 Mai 2020, 12:23

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Tommi-Tulpe » 15 Jan 2021, 22:40

Dachte das es auf mich bezogen war,
war der Meinung, das Du privatverkäufer bist, da ja auch keine Rechnung beilag.
LG

[/quote]
Hallo tommi Wer lesen kann, hat manchmal echt Vorteile
Das war doch gar nicht auf dich bezogen.lese Bitte genau, bevor du sowas schreibst.Übrigens bin ich seit 2016 als gewerblicher Verkäufer bei ebay angemeldet.
bei dir ist doch alles Ok. aber der Kollege aus münster, dere hier regelmäßig inseriert, ändert bei ebay seinen Nickname ständig und das ist gegenüber allen ehrlichen Verkäufern unfair. Auch finde ich es toll, das du hier Stellung bezogen hast.
[/quote]

Benutzeravatar
Tommi-Tulpe
Beiträge: 62
Registriert: 29 Mai 2020, 12:23

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Tommi-Tulpe » 15 Jan 2021, 22:43

Für mich ist die Sache jetzt besprochen und kann zu den Akten gelegt erden, falls das für euch OK. ist.

LG. Tommi

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1949
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von PHabermehl » 15 Jan 2021, 22:56

Prima. Was ja auch mal wieder gezeigt hat, dass Reden hilft..

Und zum letzten Satz von Pilami fiel mir spontan ein: Münster, das ist doch Käse. Riecht streng und schmeckt gut :mrgreen:
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Pilami
Beiträge: 299
Registriert: 31 Okt 2010, 21:35
Wohnort: Mörshausen

Re: Fischertechnik Turmuhr mit Schlagwerk

Beitrag von Pilami » 16 Jan 2021, 10:03

Tommi-Tulpe hat geschrieben:
15 Jan 2021, 22:43
Für mich ist die Sache jetzt besprochen und kann zu den Akten gelegt erden, falls das für euch OK. ist.

LG. Tommi
Hallo Tommi, führ mich ist das Thema auch erledigt. Nur eine kurze Anmerkung zur Rechnungsstellung: Ich bin als Kleingewerbetreibender nicht Umsatzsteuerpflichtig und muss somit auch keine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertssteuer ausstellen.

Aber das solls jetzt wirklich gewesen sein, das ist jetzt schon arg Off topic!

Antworten