Absage der Nordconvention 2020

Einladungen zu Conventions, Stammtischen und anderen Treffen
Announcements of conventions, get-togethers and other meetings
Svefisch
Administrator
Beiträge: 200
Registriert: 31 Okt 2010, 22:26

Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von Svefisch » 01 Mär 2020, 20:10

Hallo,

leider müsen wir mitteilen, dass sich das Organisationsteam der Nordconvention 2020 dazu entschieden hat, die Veranstaltung abzusagen, die angemeldeten Aussteller wurden soeben bereits per Mail darüber informiert.

Die Entscheidung wurde gefällt, da wir davon ausgehen, dass sich die Lage in der Wedemark wegen des Coronavirus nicht so schnell entspannen wird und wir nicht das Risiko eingehen wollen, dass unsere Veranstaltung zur Weiterverbreitung des Virus beiträgt.

Wir hoffen, dass wir 2021 dann wieder wie gewohnt zu einer Nordconvention, unserer IdeenAusstellung mit fischertechnik, einladen können.
-----
Hello,

Unfortunately we have to inform you that the organisation team of the Northern Convention 2020 has decided to cancel the event, the registered exhibitors have just been informed by mail.

The decision has been made because we assume that the situation in Wedemark will not ease up that fast because of the corona virus and we do not want to take the risk that our event will contribute to the spread of the virus.

We hope that in 2021 we will be able to invite you again as usual to a Northern Convention, our exhibition of ideas with fischertechnik.

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

Viele Grüße
Holger und Ralf

sven
Beiträge: 2130
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von sven » 01 Mär 2020, 21:07

Hallo!

Ich finde es völlig korrekt, das Ihr so handelt, auch wenn es schade ist.
Dafür wir auch jeder Verständnis haben.

Mein Vorschlag wäre, einfach mal zu schauen was terminlich in 2020 noch möglich ist im Schulzentrum Mellendorf.
Die Nordconvention muss ja nicht zwingend 2020 komplett ausfallen.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1805
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von PHabermehl » 01 Mär 2020, 21:38

Sehr schade, aber auch verständlich.

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

fishfriend
Beiträge: 376
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von fishfriend » 01 Mär 2020, 21:39

Hallo...
Ja, sehr schade, aber OK.
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 740
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von The Rob » 01 Mär 2020, 22:29

Ich find es auch sehr schade. Aber ich sage auch ehrlich, dass ich in meinem Ausstellerbogen explizit auf das Thema hingewiesen habe, weil ich es für sinnvoll halte die NordCon abzusagen.
Einen Ersatztermin fänd ich auch schön, aber ich fürchte daraus wird nichts. Bis Corona durch ist, wird es noch eine Weile dauern, und dann wird es zu warm für fischertechnik. Wenn es wieder kühler wird ist Südconvention, dann kommen die ganzen Weihnachtsfeiern und dann ist auch schon wieder die reguläre Nordconvention 2021...
Aber einen außerplanmäßigen Stammtisch könnte man ja einberufen. Mal sehen...

sven
Beiträge: 2130
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von sven » 01 Mär 2020, 23:22

Hallo!
Aber einen außerplanmäßigen Stammtisch könnte man ja einberufen. Mal sehen...
Das wäre doch eine gute Idee und in dem Fall könnte man drüber nachdenken den Stammtisch dann etwas größer zu machen.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
Pilami
Beiträge: 275
Registriert: 31 Okt 2010, 21:35
Wohnort: Mörshausen

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von Pilami » 02 Mär 2020, 07:07

Hallo
Sehr, sehr schade, das auch ihr euch von der Hysterie habt anstecken lassen. Lässt sich nun nicht ändern, das Orga-Team hat halt die Verantwortung! Gibt es denn schon Gedanken um einen Verschiebungstermin? Vor Herbst diesen Jahres wird das wohl nicht sein, oder?

Ich will dazu nur anmerken, das bei allen anderen Veranstaltungen an denen ich zur Zeit teilnehmem niemand auch nur im geringsten an Absagen denkt. Da ich übereginonal an einer Reform und Neustrukturierung der Holzvermarktung mitarbeite, gibt es dort auch immer wieder größere Versammlungen (auch letzten Samstag und übernächsten Freitag). Dort hat niemand an Absagen gedacht und solang das Gesundheitsamt nichts gegenteiliges empfiehlt, wird es auch keine Absagen geben.

Viele Grüße
Lothar

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 752
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von EstherM » 02 Mär 2020, 17:19

Hallo zusammen,
ich bin auch sehr traurig, dass die Nordconvention jetzt leider nicht stattfinden lassen kann.
Den Veranstaltern Hysterie vorzuwerfen, finde ich allerdings ein bisschen unfair. Schließlich muss schon mal jeder Teilnehmer für sich das Risiko abwägen: Wenn es gut läuft, habe ich ein schönes Wochenende mit netten Leuten meinem Hobby gewidmet. Wenn es schief läuft (weil ein Teilnehmer auf der Convention oder ein Mitreisender im Zug als infiziert identifiziert wird), werde ich mich meiner Familie für zwei Wochen in "häusliche Quarantäne" gesteckt. Das würde in unserem Falle für ein Familienmitglied ein wirkliches Problem ergeben. Also hätte ich mich von dieser Veranstaltung in einer Gegend, in der ein Fall aufgetreten ist, vielleicht ohnehin ferngehalten.
Der Veranstalter hat außerdem das Risiko zu tragen, dass er Ausgaben hat, die durch eine noch kurzfristigere Absage (z.B. durch das Gesundheitsamt am Freitagnachmittag) oder durch viel weniger Besucher nicht wieder rein bekommt. Von daher kann ich Holger und Ralf voll verstehen.
Bei einer beruflichen oder kommerziellen Veranstaltung kann diese Risikoabwägung ganz anders aussehen.

Gruß
Esther

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 740
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von The Rob » 02 Mär 2020, 18:06

Also in meinem Umfeld wird alles, was ich so mitbekomme, abgesagt. Niemand darf mehr auf Konferenzen, Messen, usw. Der Großteil dieser Veranstaltungen fällt eh aus, selbst wenn man hin dürfte.
Es wird halt einfach das eingespart, was viel Risiko bei wenig Nutzen bringt. (Großveranstaltungen)
Panikmache ist das nicht. Panikmache wäre es, wenn die Risikovermeidung durch die Absage geringer ist, als der Schaden dadurch.
Deswegen läuft zumindest das was wenig Risiko, aber hohen Nutzen (bzw. hohen Verlust bei Absage) hat, weiter. Damit meine ich normale Arbeit, usw., wo man nur die Leute trifft, die man eh schon die ganze Zeit gesehen hat.

sven
Beiträge: 2130
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von sven » 02 Mär 2020, 19:54

Hallo!

Also hier bei mir in der Ecke habe ich bisher eigentlich auch noch nichts von Absagen mitbekommen.
Aber wie ich schon schrieb, ich finde das richtig ist, das die Nordconvention nicht stattfindet.
Die Veranstaltung ist nicht lebenswichtig.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 740
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von The Rob » 02 Mär 2020, 20:19

Ganz Konkret ist "mein Umfeld" die Leibniz Universität Hannover, alle Mitarbeiter und Studenten wurden aufgefordert, nicht mehr an Konferenzen teilzunehmen, auch private Reisen in Risikogebiete abzusagen.
Außerdem habe ich Kontakte in verschiedene Unternehmen, ich weiss von einer großen Firma, bei der auch alle Messeteilnahmen und Konferenzen abgesagt wurden. Dienstreisen sollen soweit wie möglich vermieden werden.

Claus
Beiträge: 52
Registriert: 08 Jun 2011, 22:11

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von Claus » 02 Mär 2020, 20:45

Hallo zusammen

Schade, aber völlig ok. Wer veranstaltet trägt auch die Verantwortung und die Entscheidung!

Aber wo Schatten ist, gibt es ja auch Sonnenschein.

Wie sieht es denn jetzt aus mit Mörshausen im Mai?

Finde ich immer noch eine super Idee. Kleinere Convention/Treffen und Mitgliederversammlung. Nach 15 Jahren? (Lothar weis es besser) wieder mal zurück zu den Wurzeln.

Und auch hier gilt - nach meiner Meinung - wer veranstaltet, der entscheidet.

HARZliche Grüße
Claus

Benutzeravatar
Pilami
Beiträge: 275
Registriert: 31 Okt 2010, 21:35
Wohnort: Mörshausen

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von Pilami » 02 Mär 2020, 21:36

Hallo,
ich fühl mich jetzt ein klein wenig angesprochen (Esther ;) ) Ich habe ja nicht davon gesprochen das das Orga-team Hysterisch sei, sondern sich in der Bevölkerung eine gewisse irrationale Hysterie breit macht.
Das Orga-team hat die Verantwortung und hat entschieden und gut ist es.

In meiner Firma in Frankfurt ist außer den normalen Hinweisen zur Hygine noch nichts zu spüren. Wir gehen weiter auf Dienstreise (ich nächste Woche nach Österreich), der Alltagsbetrieb läuft weiter. Besucher aus aller Welt geben sich die Klinke in die Hand. Ich seh das eher dann kritisch wenn der Pandemiefall (Stufe 6) wirklich ausgerufen wird. Dann sieht die Geschichte ganz anders aus.

Zu Mörshausen als Ausweichtermin möchte ich zur Zeit nichts sagen, da wir erst mal abwarten müssen was die nächsten 4-6 Wochen so passiert, wenn es mit der Pandemie wirklich losgeht.
Wenn es vielleicht Ende April wieder besser aussieht, dann können wir uns ja noch mal unterhalten. Das DGH habe ich geblockt, so das wir auch relativ kurzfristig im Juni eine Veranstaltung durchziehen können.

Viele Grüße
Lothar

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1805
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von PHabermehl » 02 Mär 2020, 22:09

Lieber Lothar,
dass klingt alles sehr vernünftig.

Danke und Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

sven
Beiträge: 2130
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von sven » 02 Mär 2020, 22:22

Hallo!

Also Mörshausen als quasi Ausweichtermin ist doch eine gute Idee.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
Triceratops
Beiträge: 372
Registriert: 01 Nov 2010, 05:41
Wohnort: 21335 Lüneburg

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von Triceratops » 04 Mär 2020, 10:14

Hallo

Ich selbst habe mich letzte Woche kurzfristig schon direkt bei Ralf abgemeldet, weil ich ins Krankenhaus
mußte - mit Blaulicht usw. Jetzt bin ich zum Glück wieder zu Hause, muß mich aber noch auskurieren.

Insofern kommt es mir natürlich sehr gelegen, einen alternativen Termin für Mörshausen im Mai oder Juni
zu avisieren. Vor allem der alten Zeiten wegen, da die Geschichte der Convention ja offenbar ihren Ur-
sprung eben in Mörshausen hat.

Gruß, Thomas :D

Benutzeravatar
ThanksForTheFish
Beiträge: 501
Registriert: 03 Nov 2010, 21:00
Wohnort: 30900 Wedemark

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von ThanksForTheFish » 05 Mär 2020, 22:26

Lieber Thomas,
gute Besserung zuhause. Irgendwann bekommen wir sicherlich mal die ganzen Modelle zu sehen, die du jetzt gerade baust (hoffentlich bist du schon wieder fit genug dafür). Was mag da wohl alles heraus kommen, wenn du mal keine 12h am Tag für die Arbeit unterwegs bist.

An der Absage der Nordconvention werde ich jedenfalls länger zu knabbern haben, als mir lieb ist.

Viele Grüße, Ralf
Kommt alle gesund und virenfrei durch die Corona-Krise!

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 752
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von EstherM » 06 Mär 2020, 21:57

Hallo zusammen,
als kümmerlichen Ersatz für die Nordconvention 2020 gibt es jetzt die "Virtuelle Nordconvention" (https://ftcommunity.de/bilderpool/veran ... tion-2020/).
Wie dort Bilder hineingelangen, habe ich hier: viewtopic.php?f=37&t=5716&start=20#p43308 erklärt.
Das Album, in dem die Galerien erscheinen, ist immer die Virtuelle Nordconvention.
Für mich ist der Aufwand, dort Bilder einzustellen, recht gering. Allerdings muss ich am Rechner sitzen, um die Mails zu lesen. Von daher bitte ich ggf. um etwas Geduld. Aber das war ja im alten Bilderpool nicht anders, als ein Moderator die Bilder freigeschaltet hat.

Gruß
Esther

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1805
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von PHabermehl » 06 Mär 2020, 22:16

Oh, da war Esther schneller als ich...

Ich habe hier noch einen Thread zur virtuellen Nordconvention angelegt...

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

geometer
Beiträge: 244
Registriert: 28 Jan 2011, 12:24
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Absage der Nordconvention 2020

Beitrag von geometer » 19 Mär 2020, 11:20

Rückwirkend kann man nur sagen: "Alles richtig gemacht!" Danke, Holger und Ralf, ihr habt bei eurer Entscheidung ein sehr gutes Gespür bewiesen. Ich hätte zu dem Zeitpunkt noch nicht gewusst, wie ich die Situation einzuschätzen hätte.
Zuletzt geändert von geometer am 19 Mär 2020, 11:25, insgesamt 4-mal geändert.
fischertechnik-Roboter mit Arduino: https://youtu.be/GpBXRTh9SYY

Antworten