28BYJ-48 Schrittmotor mit Getriebe (neues Bauteil)

Vorstellung von 3D-Druck-Teilen, Fragen zu 3D-Druckern, usw.
Discussion of 3D printed parts, Questions and answers on 3D printers and printing, etc.

Moderator: Jan3D

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
juh
Beiträge: 354
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

28BYJ-48 Schrittmotor mit Getriebe (neues Bauteil)

Beitrag von juh » 01 Jan 2020, 21:33

Hallo,

die kleinen 28BYJ-48 5V Schrittmotoren werden millionenfach z.B. zur Steuerung von Klimaanlagen eingesetzt, was zu einem lächerlichen Stückpreis von <2€ führt. Entsprechend beliebt sind sie bei Bastlern, es gibt z.B. 3D-Drucker zum Selbstbau, die auf ihnen basieren. Ein ft-Gehäuse war naheliegend als kompakte, kräftige (aber langsame, s.u.) Ergänzung z.B. zu typischen NEMA-Steppern. Die Außenmaße erlauben einen 30x30x30 mm Formfaktor, die Welle liegt im Raster.

Bild

Der Motor muss mit Hilfe von Taschenmesser, Kneifzange und Blechschneider oder Metallsäge&Feile ein wenig modifiziert werden, das geht aber leicht und schnell, die Bilder auf thingiverse sollten das soweit erklären.

Die meisten Tutorials zum 28BYJ-48 nehmen zur Ansteuerung ein ULN2003 Darlington-Array, oft gibt es ein entsprechendes Modul quasi kostenlos dazu. Das geht, hat allerdings den Nachteil, dass der Microcontroller die Phasenfolge selbst generieren muss.

Im Netz finden sich aber vielerlei Anleitungen, wie man den ursprünglich unipolaren Stepper mit 5 Leitungen mit wenigen simplen Handgriffen zu einem "normalen" bipolaren Stepper mit 4 Leitungen umbauen kann. Er kann dann mit dezidierten Schrittmotorentreibern wie dem A4988 und ähnlichen verwendet werden, auf denen z.B. mein StepFish oder der ftPwrDrive Controller von Stefan und Björn basieren. Netter Nebeneffekt des Umbaus ist, dass der eigentlich auf 5V ausgelegte Stepper dann auch gut die ft-typischen 9V verträgt und das Drehmoment verdoppelt wird.

Aber einen Pferdefuß hat die Sache: Die Übersetzung des Getriebes ist so hoch (63,68395:1, nicht 64:1, wie meist angegeben), dass kaum mehr als 3 RPM (ca. 20 Sekunden pro Umdrehung) zu erreichen sind. Er ist also nur für langsame Anwendungen geeignet, entwickelt dabei aber für seine Größe eine erstaunliche Power.

Alles Weitere wie immer auf thingiverse: https://www.thingiverse.com/thing:3881413

lg
Jan
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: 28BYJ-48 Schrittmotor mit Getriebe (neues Bauteil)

Beitrag von PHabermehl » 01 Jan 2020, 23:40

Oh mann, wie großartig ist das denn?

Habe seit einem dreiviertel Jahr zwei von den Dingern hier liegen und bin nicht weiter dazu gekommen...

Jetzt rückt ein Startracker aus ft mit TX-Pi-Steuerung wieder ein bisschen näher :D

Danke! Und Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Antworten