Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Hier darf über ALLES gequatscht werden, also Katzenfotos, Wetter in Ostwestfalen,
warme-Würstchen-Wünsche für Conventions und so weiter, solange gängige
Umgangsformen gewahrt werden.
Antworten
fishfriend
Beiträge: 712
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von fishfriend » 30 Mai 2021, 10:23

Hallo...
Es ist schon erstaunlich, was es so zu kaufen gibt. fischertechnik auf Shops und Online-Platformen kaufen ist alltag geworden.
Wer kauft schon gebrauchtes fischertechnik? Es wird doch eigentlich vererbt... :-)
Bei manchen Angeboten ist man schon vom Preis abgeschreckt. Manche scheinen unverkäuftlich, weil der Text oder die Bilder schlecht gemacht sind.
Manchmal hat man Pech wenn die Kartons im feuchten Keller oder auf dem Dachboden am Fenster lagerten.
Ich mag es nicht wenn die Bauteile einen "Eigengeruch" entwickeln. Es ist schade wenn Bauanleitungen oder Bücher dasselbe Schicksal erleiden.

Manchmal frage ich mich, was die Leute, mit dem fischertechnik, so alles gemacht haben. Brandflecken? Haben die einen Lötständer gebaut oder Hartgelötet?... Warum schmeißen die Leute Bauteile mit bissspuren nicht weg? Ich meine, was will man retten wenn der Hund das Teil earbeitet hat?

Bei schlechterer Präsentation, scheint es einige Bieter zu geben, die es pauschal mit 10€ versuchen. Oder sie erkenn etwas was man gut weiterverkaufen kann. Damit verärgern die dann die Verkäufer. Denen ist es machmal wichtiger das "ihr" fischertechnik in gute Hände kommt.

Ich hab nun zwei mal "Glück" beim kaufen gehabt. Beim Bieten auf älteren Konvoluten stellte sich heraus, das einmal die zusätzlichen Bauteile mit den angebotenen Sachen ein ganzer Umzugskarton voll war. Überaschung!
Bei Angeboten ist es ab und an so, dass die Kästen auf den folgenden Fotos anders angeordnet werden. Das hatte ich bei dem zweiten Angebot auch gedacht. - Falschgedacht. Das waren alles eigene Kartons. Da hatte vor vielen Jahren ein Spielzeugladen zu gemacht und nachdem die zum dritten mal runtergesetzt wurden, hatten wohl alles zusammen aufgekauft. 50 Ergänzungskästen und 18 andere Kästen (50/1, Grundkästen, em, ec, Bauspielbahn ...).
Davon 100V noch eingeschweißt. Überaschung!

So kann manchmal gehen...
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

fishfriend
Beiträge: 712
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von fishfriend » 04 Jun 2021, 10:41

Hallo...
Gerade gelesen:
"...
Trotzdem ist es natürlich klar, dass beim Spielen von Kindern auch mal etwas verloren / durcheinander / kaputt gehen kann. Auch der Staubsauger nimmt ohne Probleme FischerTechnik zu sich.
ACHTUNG und bitte beachten: eine explizite Prüfung aller Bausätze, bei dieser Sammlung, auf Vollständigkeit, ist leider nicht möglich!!!
..."
Auflistung der Anleitungen...

:shock: Nadann, guten appetit

Karl
Beiträge: 1521
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von Karl » 04 Jun 2021, 12:16

Hallo,
Auch der Staubsauger nimmt ohne Probleme FischerTechnik zu sich.
Ein relativ feinmaschiges Drahtgeflecht oder ähnliches im "Saug- "Rohr"" bewirkt Wunder.
Klar, auch die Essens-Krümel bleiben meist davor hängen. Aber man kann die Fischertechnik-Krümel
so leichter retten.
Muß Mann oder Frau halt das Saugrohr öfters sauber machen und bewußt die größeren
Krümel ohne "Sieb" nochmals aufsaugen.
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 1098
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von EstherM » 06 Jun 2021, 10:09

Hallo zusammen,
zur Staubsaugerproblematik ist meine Meinung, dass für die Reinigung des Fußbodens die Gründlichkeit Vorrang haben muss. Es ist Aufgabe der Person, die Kleinteile auf dem Boden verteilt (absichtlich oder unabsichtlich), dafür zu sorgen, dass diese rechtzeitig vor dem Saugen gerettet werden. In unserem Haushalt übernimmt eine Person beide Tätigkeiten. Daher ist das kein Problem. Ich würde mich aber weigern, irgendeinen Vorfilter zu reinigen, weil irgendein Teil darin eingesaugt wurde.
fishfriend hat geschrieben:
04 Jun 2021, 10:41
"ACHTUNG und bitte beachten: eine explizite Prüfung aller Bausätze, bei dieser Sammlung, auf Vollständigkeit, ist leider nicht möglich!!!"
Der Satz ist doch eigentlich eine Frechheit. Dem Verkäufer wäre es sehr wohl möglich gewesen, auf Vollständigkeit zu prüfen. Wenn er das nicht tun wollte, ist das doch sein Problem. Der Schwund von Kleinteilen ist jedenfalls kein Naturgesetz. Es ist zu wünschen, dass die Bilder der Verkäufer die Teile so zeigen, dass man sehen kann, welche Teile dazu gehören und welche fehlen. Dafür könnten viele Bilder, die Details aus dem Inneren der Anleitung zeigen, in der Regel entfallen. In der Regel zahlen sich gute Bilder aus.
Gruß
Esther

Karl
Beiträge: 1521
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von Karl » 06 Jun 2021, 10:29

Hallo Esther,
Ich würde mich aber weigern, irgendeinen Vorfilter zu reinigen, weil irgendein Teil darin eingesaugt wurde.
Mache ich auch nicht gerne. Wenn, dann habe ich Einweg-Handschuhe, FFP-Maske und den Raum außerhalb der Wohnung im
Freien. Manchmal bleibt mir auch nichts anderes übrig. Kleinteil-Verteiler und saugender Sammler in einer Person.
Soweit sollten die Krümel doch gar nicht kommen, siehe
Ein relativ feinmaschiges Drahtgeflecht oder ähnliches im "Saug- "Rohr"" bewirkt Wunder
Nehme an, daß der Vorfilter nicht schon vorn im Saugrohr oder Schlauch sitzt.
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 938
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von The Rob » 06 Jun 2021, 10:51

Zum Thema Vorfilter: Den müsste ich dann für einmal Wohnung saugen rund ein Dutzend mal von Katzenharen befreien, weil der ständig verstopfen würde.
Und ich halte das auch nicht für nötig. Einzelne S-Riegel und Federnocken sauge ich einfach weg, meine Zeit ist mir zu kostbar um mich für sowas zu bücken. Von denen habe ich eh mehr als ich jemals brauche, aber auch Besitzer einzelner Kästen haben die von ft mitgelieferte Reserve, aus genau den hier diskutierten Gründen.

Wenn ein Verkäufer schreibt, dass ein Kasten nicht auf Vollständigkeit geprüft wurde, kann er das gerne machen, ich finde das völlig legitim und tatsächlich trägt der überwiegende Teil meiner Gebrauchtkäufe dieses Label. Wenm jemand bei mir um die Ecke eine aufgebaute Dynamic XL mit Beutel der restlichen Teile für 20€ anbietet, ist mir die Vollständigkeit herzlich egal, der Preis passt in jedem Fall.
Wenn in einem Kasten relevante Teile drin sind, kann ich immer noch vorher nachfragen.

Karl
Beiträge: 1521
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von Karl » 06 Jun 2021, 16:15

Hallo Rob,
wäre mal ein Versuch wert um die Katzenhaare evtl. am Ansaugende aufzufangen. Klappt sicherlich
auch mit Fischertechnik Winzigzeugs.
Einen Pfropfen aus Stahlwolle, nicht zu dicht und auch nicht zu locker, irgenwie im Rohr einbringen.
Eventuell mit irgendeinem innen straff anliegenden Ring sichern damit der Pfropfen nicht in das
Staubsauggerät eindringt. Es müssten ein Großteil der besagten Haare dort hängen bleiben.
Nach getaner Arbeit den Pfropfen mittels Handschuhe oder ähnlichem heraus nehmen und entsorgen.
Was an Krümel dann sich vom Pfropfen löst kann normal aufgesaugt werden, auch die Fischertechnik-
Krümel.
Mit Stahlwolle meine ich die richtige Wolle aus dem Metallbereich zur Oberflächenbehandlung von Metallen
und nicht die verseiften Haushaltpads.
Mangels mindestens einer Katze und weil ich kein(e) Haustier(e) halten darf kann ich die Idee
leider nicht ausprobieren.
Nur mal so ein Einfall, kann auch ein Reinfall sein, von mir.

Jetzt fällt mir auf daß die Friseurinnen, Friseusen, Friseure usw. keinen Sauger verwenden. Filter wechseln auf
Dauer zu teuer und das Reinigen ist eine unsaubere und unhygienische Arbeit.
Nebenbei: Gibt es neben den Amateuren auch "Amateusen" ?
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 938
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von The Rob » 07 Jun 2021, 10:07

Karl, ich nehme einfach gar keinen Filter im Rohr, und dann gehen die Haare dahin wo sie hingehören: Ohne Probleme in den Beutel. :roll:

Karl
Beiträge: 1521
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von Karl » 07 Jun 2021, 11:16

Hallo Rob,
Karl, ich nehme einfach gar keinen Filter im Rohr, und dann gehen die Haare dahin wo sie hingehören: Ohne Probleme in den Beutel.
"freie Fahrt für den Dreck" bis ins Ziel, ist ja eigentlich der normale Zustand.
Ansonsten wäre mein Miele-Boden-Staubsauggerät wohl eine Fehlkonstruktion. Da befinden sich Filter
zwischen Beutel-Raum und Saugmotor. Der "Dreckweg" vom Rohr direkt in den Beutel".
Ääähm, hab ja noch so einen kleinen Uralt-"Kärcher"-Sauger. Gut, der hat auch einen Beutel. Ist aber
auch ohne Beutel zu nutzen wenn man etwas "nasses" aufsaugen will. Auch hier nur Filter
zwischen Saugraum und Saugmotor sowie Luftaustritt.
Aber in beiden Fällen habe ich keinen Filter zwischen Ansaug-"Anfang" und Beutel-"Ende". ;)
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

fishfriend
Beiträge: 712
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von fishfriend » 13 Jun 2021, 15:24

Hallo...
:o Ahhhhhhhhhhhhhhhhhh:
OK, man muss es nicht wissen, aber wo kommt fischertechnik her?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-249-7044
Ein bisschen, also nur ein bisschen suchen...
Oh man - DDR - bestimmt nicht...
Könnte jemand das schnell für einen Euro kaufen, damit die Anzeige verschwindet :D
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

Benutzeravatar
DirkW
Beiträge: 417
Registriert: 10 Nov 2014, 16:16
Wohnort: Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von DirkW » 13 Jun 2021, 16:41

Hallo Holger,

...also fischerprice, Lego Technik hatte ich auch schon aber das toppt alles. :lol: :lol: :lol:

Grüße
Dirk

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 1098
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von EstherM » 14 Jun 2021, 09:11

Hallo zusammen,
DDR-Spielzeug hatte einen ganz guten Ruf. Von daher eigentlich nichts schlimmes.

Die Anzeige zeigt allerdings, wie wenig Mühe sich manche Verkäufer geben. Gut für die Käufer!
In die gleiche Richtung geht für mich auch "Prüfung ist leider nicht möglich". Natürlich kann man den Inhalt prüfen. "Wir haben den Inhalt nicht geprüft" sagt das gleiche aus, versucht aber nicht, den Verkäufer irgendwie zu entlasten. Genauso "es ist klar, dass Kleinteile fehlen". Nein, das ist nicht selbstverständlich. Ein Beispiel: Bei allen EM-Kästen, die ich gekauft habe, waren die "Abdeckplättchen für Leuchtsteine" noch fast vollständig vorhanden. Und die kann man durchaus für irgendeinen Plastikmüll halten. Es gibt also sehr wohl Menschen, die es geschafft haben, keine Kleinteile zu verlieren. Aber vielleicht hatten die keine Kinder und keinen Staubsauger.

Gruß
Esther

Karl
Beiträge: 1521
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von Karl » 29 Jun 2021, 15:20

Hallo,
Fischertechnik...., ohne Zweifel. Steht dort jedenfalls geschrieben. :cry:
https://www.ebay.de/itm/164932665028?ha ... Swn9tg2JHk
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

fishfriend
Beiträge: 712
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Schnäpchen - Reinfall fischertechnik gebraucht kaufen

Beitrag von fishfriend » 07 Jul 2021, 15:29

Hallo...
[Plaudermodus AN]
Mal wieder was: "Gebraucht völlig in Ordnung s. Fotos quasi neuwertig" ------
Da gibt es ein Angebot, wo jemand Platten verkauft.
OK, so schwarze könnte ich noch gebrauchen, aber warum bietet man u.a. -durchgesägte-(!) Platten so an?
Ich kann es nicht verstehen... na ja.

Nur so als Hinweis:
Wer mal wieder was sehr seltenes haben will. Also diesmal wirklich "seltenes". Da gibt es ein Angebot wo scheinbar zwei Spardosen von der Volks- und Reifeisenbank dabei sind (Damals ein Werbegeschenk von denen). Zumindestens kann man die blauen Dosen mit Aufkleber sehen. Ist die Frage ob die anderen Bauteile, vor allem der Deckel mit dem Schlitz auch dabei ist. OK man muss das andere auch kaufen, aber es gibt ja Leute die soetwas haben müssen :-). Und bei zwei steht die Chancen höher. Ob es ein Schnäpchen ist, muss jeder für sich entscheiden...
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

Antworten