Fragen zum Bilderpool

Hier darf über ALLES gequatscht werden, also Katzenfotos, Wetter in Ostwestfalen,
warme-Würstchen-Wünsche für Conventions und so weiter, solange gängige
Umgangsformen gewahrt werden.
AndreasK
Beiträge: 23
Registriert: 23 Dez 2019, 21:35
Kontaktdaten:

Fragen zum Bilderpool

Beitrag von AndreasK » 25 Dez 2019, 16:27

Hallo,
ich bin zwar ein alter Fischertechnik-Hase, aber neu hier im Forum.
Daher hoffe ich, das meine Frage 1. hier richtig plaziert uns 2. nicht zu dumm ist.

Nach jahrelanger Sammelei haben sich ein paar 100 kilo Fischertechnik angesammelt, Zeit also, mal größere Projekte anzugehen. Derzeit baue ich ein wirklich großes Riesenrad und vermutlich im Anschluss daran noch ein weiteres, beide so um die 2,5m hoch. Diese Modelle werden für einen privaten Anlass benötigt, aber ich würde sie gerne hier vorstellen. Evtl. würde ich sie auch mal mit auf eine Convention bringen, aber das ist Zukunftsmusik.

Meine Frage lautet: wie kann ich die Fotos in den Bilderpool einstellen, ich finde da keinen Button oder so, mit dem das ginge :? Gerne würde ich auch etwas Text hinzufügen, und die Fotos während der Bauphase ergänzen. Geht das?

Auch scheint es einen älteren und einen neueren Bilderpool zu geben.
Wird der ältere in den neuen komplett übernommen und verschwindet dann, oder werden beide parallel existieren?

Wie gesag, ich hoffe die Fragen sind nicht zu dumm 8-)

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1366
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von steffalk » 25 Dez 2019, 19:35

Tach auch und herzlich Willkommen im Forum, AndreasK!

Da sind wir aber mal gespannt! :-) Der neue Bilderpool ist vom alten importiert, weil die alte Website unwartbar und gehackt geworden ist. Aktuell gibt es noch keine Upload-Möglichkeit, weil der alte Bilderpool sicherheitshalber read-only läuft und der neue erst am 24.12.2019 online ging. Aber natürlich wird es wieder eine Upload-Möglichkeit geben, und es ist auch geplant, dass der ft Community Publisher (https://www.ct-systeme.com/Seiten/go-publisher.aspx, der allerdings nur unter Windows läuft) das Hochladen zum neuen Bilderpool so einfach automatisiert wie zum alten. Hab noch ein wenig Geduld, dann geht's bestimmt los!

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 789
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von The Rob » 26 Dez 2019, 11:18

Und auf Conventions sind neue Leute auch immer gern gesehen.
Welche wäre das denn für dich, die bei Hannover, oder die in Sinsheim? (Oder beide? :lol: )

AndreasK
Beiträge: 23
Registriert: 23 Dez 2019, 21:35
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von AndreasK » 26 Dez 2019, 11:45

Ist die in Hannover die "Nordconvention" im März, und die in Sinsheim die "Südconvention" im September?

Sorry, falls die Frage dumm ist, aber ich bin halt neu hier, und war bis dato "Einzelbauer"....

Svefisch
Administrator
Beiträge: 230
Registriert: 31 Okt 2010, 22:26

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von Svefisch » 26 Dez 2019, 14:20

Hallo Andreas,

du hast es richtig erkannt:

Nordconvention im März in der Wedemark bei Hannover, Südconvention im September in Sinsheim.

Du kannst auch gerne zu beiden Veranstaltungen kommen und z.B. auch nur Baugruppen von deinem geplanten Riesenrad mitbringen, wenn es noch nicht fertig sein sollte. Oder natürlich nur als Besucher, wäre aber schade, wenn du etwas haben solltest, dass du dann doch noch versteckst.

Wir freuen uns über jeden Aussteller und auch jeden Gast, der einfach nur Neugierig ist.

Viele Grüße
Holger

AndreasK
Beiträge: 23
Registriert: 23 Dez 2019, 21:35
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von AndreasK » 26 Dez 2019, 14:49

Im März werde ich keine Zeit haben, da liegen andere Termine an (z.B. Segelscheinprüfungen).
Sinsheim habe ich mir jetzt in den Kalender eingetragen. Allerdings muss ich noch das Transportproblem lösen. Es sind immerhin 2 grosse Riesenräder! Oder sind zwei Großmodelle zuviel für eine Ausstellung?
Getreu dem Motto "ganz oder garnicht" werde ich auf keinen Fall nur Teile mitbringen. Im Zweifelsfalle dann eben nur eines der Räder. Fertig sind die bis dahin auf jeden Fall!

Ist es überhaupt gut oder erwünscht, schon vor der Convention Bilder in den Bilderpool zu laden? Dann kennt ja schon jeder die Modelle..... :o

Bis wann muss ich mich den verbindlich als Aussteller anmelden?

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1366
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von steffalk » 26 Dez 2019, 17:47

Tach auch!

Du kannst gar nicht zu viele Modelle zur Convention mitbringen :-)

Die Anmeldeinfos kommen noch rechtzeitig, keine Sorge, das dauert aber noch.

Wenn der neue Bilderpool wieder weiter gefüllt werden kann, darfst Du gerne Modelle schon dort veröffentlichen. Die in original zu bestaunen und darüber fachzusimpeln bleibt uns ja dann immer noch für die Convention.

Gruß,
Stefan

fisch-d
Beiträge: 24
Registriert: 18 Okt 2019, 00:14

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von fisch-d » 27 Dez 2019, 14:20

The Rob hat geschrieben:
26 Dez 2019, 11:18
Und auf Conventions sind neue Leute auch immer gern gesehen.
Welche wäre das denn für dich, die bei Hannover, oder die in Sinsheim? (Oder beide? :lol: )
Was hat das jetzt wieder mit dem Bilderpool zu tun? Kann man hier nicht mal zur Kenntnis nehmen, wo man gerade schreibt? Ist das echt zu viel verlangt? Die einzelnen Threads sind nahezu unlesbar, weil überall und an jeder Ecke drauf los gechatteted wird, Themen gewechselt, ganz egal wie die Überschrift ist. Wer hier Infos sucht ist verloren. (Und das wäre nämlich mal ein wichtiger Unterschied, warum das eine Forum ist und das andere ein Chatroom. Wird hier völlig ignoriert, aber auch nicht moderiert...)

ThomasW
Beiträge: 178
Registriert: 08 Mär 2012, 15:02
Wohnort: St. Gallen

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von ThomasW » 27 Dez 2019, 15:21

Einige Bilder zum Baufortschritt lassen sich auch problemlos hier im Forum unterbringen (viewforum.php?f=6).

Bin gespannt auf deine Riesenradbilder.

AndreasK hat geschrieben:
26 Dez 2019, 14:49
Bis wann muss ich mich den verbindlich als Aussteller anmelden?
Für die Südconvention dürfte der Anmeldeschluss im Juli oder August liegen (Angabe ohne Gewähr, ist aber ein typischer Erfahrungswert...).

Gruss
Thomas

juh
Beiträge: 500
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von juh » 27 Dez 2019, 15:40

fisch-d hat geschrieben:
27 Dez 2019, 14:20
Die einzelnen Threads sind nahezu unlesbar, weil überall und an jeder Ecke drauf los gechatteted wird, Themen gewechselt, ganz egal wie die Überschrift ist.
Naja, serienweise eigene Beiträge aus einer Diskussion zu löschen weil einem der Diskussionsverlauf nicht gefällt, macht das Forum auch nicht gerade lesbarer. Ich denke diesbezüglich sollten sich alle zunächst einmal selbst an die eigene Nase fassen.

Foren haben ihre individuelle Kultur. Zu diesem gehört offenbar, dass man das Abschweifen in relativ weiten Grenzen toleriert, u.a. um Eingriffe von Moderationsseite selten zu halten (vgl. Forenregeln). Ich denke man kann trefflich diskutieren, ob man sich da Änderungen wünscht. Dafür gibt es aber erstens ein passendes Unterforum und zweitens empfiehlt sich auch hierbei sicherlich ein weniger gereizter Grundton.

lg
Jan
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1907
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von PHabermehl » 27 Dez 2019, 17:09

Zudem möchte ich doch mal darauf hinweisen, dass dieser Thread sich in der Plauderecke befindet.
Hier sollte nur moderiert werden, wenn die Diskussion beleidigend oder sittenwidrig wird.
Da sehe ich jetzt höchstens einen Beitrag vom Tonfall her kritisch....

Gruß
Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

AndreasK
Beiträge: 23
Registriert: 23 Dez 2019, 21:35
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von AndreasK » 29 Dez 2019, 12:51

Familie Leuchtstein aus der letzten FT-Pedia ist ja der Hammer!

So wie alle FT-Pedia Ausgaben. Ein Lob an die Autoren für ihre Arbeit und ein damit verbundenes herzliches Dankeschön!

Sollte das mit den Größenverhätnissen halbwegs hinkommen, wird Familie Leuchtstein wohl meine Riesenräder bevölkern!

AndreasK
Beiträge: 23
Registriert: 23 Dez 2019, 21:35
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von AndreasK » 21 Jan 2020, 09:17

Hallo zusammen,

bis der Bilderpool wieder funktioniert hier schon mal eine Vorschau auf das, was euch auf der Ausstellung in Sinsheim erwartet :-)

Auf dem Foto erkennt ihr noch einige graue Teile. Diese stammen aus vorherigen, experimentellen Bauabschnitten und werden noch durch schwarze Teile ausgetauscht.

Da schließt sich auch eine Frage an: Soll ich die Streben evtl. in gelb bauen, damit etwas Farbe reinkommt, oder lieber auch in schwarz?

Bild

Gruß
Andreas

Karl
Beiträge: 1175
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von Karl » 21 Jan 2020, 10:31

Hallo,
tolles Modell.
Gelbe Streben würde ich nicht nehmen, wirken in Verbindung mit schwarz etwas aggressiv.
Dann lieber die grauen lassen evtl. eher noch kleineres dezent in grau, gerade am äußeren Umfang,
letztendlich alles Geschmackssache.
Nachtrag: Sind an dem Modell Lichteffekte vorgesehen?
Grüße von
Karl

AndreasK
Beiträge: 23
Registriert: 23 Dez 2019, 21:35
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von AndreasK » 21 Jan 2020, 14:25

Ich hatte überlegt, LED-Leuchtstreifen zu verbauen. Ist das überhaupt erlaubt? Ist dann ja kein Fischertechnik......

Aber zuerst einmal ist der Antrieb dran, und dann müssen ja noch die Gondeln gebaut werden. Diese drehen sich in den äußeren 24 Kreisen derart, dass sie immer waagerecht sind (so der Plan). Inspiriert wurde ich durch das "London Eye", wo das ja auch so ist.
Auch hatte ich überlegt, die Eingänge der Gondeln z.B. pneumatisch zu öffnen und zu schließen, wenn sich die jeweilige Gondel im Einstiegsbereich befindet, habe aber noch keine Ahnung, wie.....

Naja, es ist ja noch ein wenig Zeit.....

ThomasW
Beiträge: 178
Registriert: 08 Mär 2012, 15:02
Wohnort: St. Gallen

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von ThomasW » 21 Jan 2020, 14:42

AndreasK hat geschrieben:
21 Jan 2020, 14:25
Ich hatte überlegt, LED-Leuchtstreifen zu verbauen. Ist das überhaupt erlaubt?
Natürlich ist das erlaubt. Fremdteile sind in letzter Zeit sogar ziemlich "in" (siehe 3D-Druck und auch Elektronik-Basteleien).
AndreasK hat geschrieben:
21 Jan 2020, 14:25
... dass sie immer waagerecht sind ...
Ich würde versuchen, den unteren Teil der Gondeln deutlich schwerer zu bauen als den oberen (allenfalls irgendwo etwas Ballast verbauen/verstecken). Dann zentral und leichtgängig aufhängen, und die Schwerkraft sorgt dafür, dass die Gondeln immer waagerecht sind.

Gruss
Thomas

AndreasK
Beiträge: 23
Registriert: 23 Dez 2019, 21:35
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von AndreasK » 21 Jan 2020, 15:06

ThomasW hat geschrieben:
21 Jan 2020, 14:42
Ich würde versuchen, den unteren Teil der Gondeln deutlich schwerer zu bauen als den oberen (allenfalls irgendwo etwas Ballast verbauen/verstecken). Dann zentral und leichtgängig aufhängen, und die Schwerkraft sorgt dafür, dass die Gondeln immer waagerecht sind.
Genauso funktioniert mein Prototyp :lol:
Der hat ein kleines Gewicht (quasi wie das Schwert eines Schiffs) unterhalb der Bodenplatte was dafür sorgt, dass die Gondel waagerecht bleibt.
Das ganze steht auf 4 Spurreifen, die dann in dem jeweiligen Ring rundlaufen.
Es funktioniert, allerdings nicht so elegant wie gehofft. Die Gondeln "ruckeln" sich immer in die Waagerechte.....
Da ist noch ein wenig Feinarbeit gefragt.

AndreasK
Beiträge: 23
Registriert: 23 Dez 2019, 21:35
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von AndreasK » 03 Mär 2020, 14:40

Nachdem nun leider die Convention abgesagt wurde, möchte ich die Fotos meines Riesenrades gerne in den Bilderpool stellen.
Aus Platzgründen wird es nämlich jetzt abgebaut. Bis zur nächsten Convention kann es nicht im Weg stehen... :-(

Ist es zwischenzeitlich möglich, Bilder in den Bilderpool zu stellen? Ich finde da nichts.....

sven
Beiträge: 2158
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von sven » 03 Mär 2020, 14:42

Hallo!

Nein, die Funktion scheint noch nicht fertig zu sein.
Stell doch Deine Fotos auf flickr o.ä.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1366
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Bilderpool

Beitrag von steffalk » 03 Mär 2020, 15:17

Tach auch!

Ihr könnt gerne Fotos schon an Esther schicken (vielleicht per PN ankündigen und ausmachen, notfalls an vorstand@ftcommunity.de). Die Bilder können durchaus jetzt schon in den Bilderpool.

Gruß,
Stefan

Antworten