Konstruktionsbaukästen - Experimentierkästen

Hier darf über ALLES gequatscht werden, also Katzenfotos, Wetter in Ostwestfalen,
warme-Würstchen-Wünsche für Conventions und so weiter, solange gängige
Umgangsformen gewahrt werden.
Antworten
Karl
Beiträge: 1450
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Konstruktionsbaukästen - Experimentierkästen

Beitrag von Karl » 08 Apr 2021, 10:47

Hallo,
bezugnehmend auf einen Beitrag in den 1und1-Medien,
https://home.1und1.de/magazine/bestenli ... r-33570974
Tja, Konstruktionsbaukästen wie Fischertechnik, Metallbaukästen und auch Techniken mit
Klemmbausteinen scheinen in der heutigen Medienlandschaft praktisch wenig bis nicht
bekannt zu sein.
Dabei habe die og. Kästen doch auch viel zum Expereimentieren, oft auch für z. B. Kids, realitätsnäher als
gedacht.
War nach dem Lesen des Artikels ein wenig enttäuscht.
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 2137
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Konstruktionsbaukästen - Experimentierkästen

Beitrag von MasterOfGizmo » 08 Apr 2021, 12:45

Klemmbausteinen scheinen in der heutigen Medienlandschaft praktisch wenig bis nicht
bekannt zu sein.
Naja ... das dürfte hier wohl eher dem Zufall oder dem konkreten Interesse des Autors geschuldet sein. Dass Klemmbausteine allgemein zu wenig Medienecho erhalten ist m.E. falsch. Gerade die aktuellen Konflikte im Klemmbausteinlager schlagen ja schon einige Wellen. Ob das dann immer positiv ist steht natürlich auf einem anderen Blatt.
Für fischertechnik: Arduino ftDuino http://ftduino.de, Raspberry-Pi ft-HAT http://tx-pi.de/hat

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 1052
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Konstruktionsbaukästen - Experimentierkästen

Beitrag von EstherM » 08 Apr 2021, 14:45

Hallo Karl,
ich glaube nicht, dass man sich wegen des von Dir zitierten Artikels Sorgen um den Markt für Lernspielzeug machen muss. Da musste wahrscheinlich jemand mit wenig Aufwand was schreiben und dabei bei jedem Punkt ein Link zu einem Anbieter unterbringen. Am schnellsten geht das, wenn man die üblichen Verdächtigen nennt.
Gruß
Esther

fishfriend
Beiträge: 640
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Konstruktionsbaukästen - Experimentierkästen

Beitrag von fishfriend » 08 Apr 2021, 17:16

Hallo...
Alles ist im Fluss :-)
Schau dir mal die (grobe) Geschichte der Kästen an.
Z.B. Chemie
Was ist heute in so einem Kasten noch drin? Jetzt im Vergleich zu z.B. 1980.
Vieles von dem Zeug wird schlicht in den Abfluss gekippt, wenn man fertig mit dem Experiment ist.
Viele Stoffe sind zu "gefährlich". Auf den "damaligen"(tm) Flohmärkten wurden solche Kästen, genau so wie Kristallzüchten, nicht verkauft.
Anderes Beispiel Mikroskop. Versuch mal die Färbemittel Rot/Blau zu bekommen.
DVD - Toll, wer von den Kids (in dem Alter) hat einen DVD-Player? Und dann noch die Zeit die Anzuschauen. Haben die Eltern Zeit dafür?
Heutige Computer haben meist kein Laufwerk mehr.

Dieser Bericht, ist versteckte Werbung, für die angegebenen Links. Wobei ich mich frage warum 1oder1 das nicht ehr als Anzeige kennzeichnet.
Das was 1&1 da macht, ist eine sagen wir mal, sehr sehr beschränkte Sicht der Dinge.

Warum man einen fischertechnik Kasten kauft, hat entweder was mit Interesse (meist der Eltern) oder mit der Förderung der motorischen Fähigkeiten zu tun. Ich vermute mal, dass die wenigsten, die einen "Jugendforscht-Kasten"(aus dem "Bericht") bekommen, an dem Wettbewerb selbst teilnehmen.
Irgendwie ist der Bericht, bei mir, in eine gewisse Schublade gefallen.
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 2137
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Konstruktionsbaukästen - Experimentierkästen

Beitrag von MasterOfGizmo » 09 Apr 2021, 16:44

Ach, das war doch schon in den 80ern nur noch von Kleingeistern spassbefreites Material. Diesen interessanten Kasten haben sich zu der Zeit bereits interessierte Kinder vergeblich gewünscht:

https://www.mta-r.de/blog/experimentier ... adioaktiv/

Männo, nix darf man ...
Für fischertechnik: Arduino ftDuino http://ftduino.de, Raspberry-Pi ft-HAT http://tx-pi.de/hat

fishfriend
Beiträge: 640
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Konstruktionsbaukästen - Experimentierkästen

Beitrag von fishfriend » 09 Apr 2021, 19:15

Halllo...
Hmm, da war was mit den Uhren mit dem leuchtenden Ziffernblatt. Beim messen der Strahlung in der Schule, war eine Uhr von einem Schüler, radiokativer als das (eingeschlossene) Teil in der Schule. :shock:

Märklin hatte eine Eisenbahn 1920? wo auf den Gleisen Steckdosenspannung war. Paar Jahre später (?) war der Wasserstoffgenerator für Zeppeline in und der Traum der Kinder.

Ja früher... war es "spannend". ;)

Mein persönlicher Traum waren die Philips- und Buschkästen mit Elektronik, nach fischertechnik, wo ich erst ein paar Silberlinge hatte.
Oh man fühle ich mich jetzt alt... :D
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

Antworten