TXT Programmieren mit Raspberry Pi (Linux)

Hallo Kids, hier ist eine Ecke extra für euch!
Ihr könnt hier Fragen aller Art stellen, die wir euch gerne so schnell wie möglich beantworten.
Ihr dürft hier aber auch gerne eure Modelle einfach mal anderen Fischertechnikern vorstellen.
Antworten
FLANGE
Beiträge: 1
Registriert: 03 Aug 2022, 15:08

TXT Programmieren mit Raspberry Pi (Linux)

Beitrag von FLANGE » 03 Aug 2022, 15:21

Hallo, ich habe zu meinem Geburtstag ein Raspberry Pi geschenkt bekommen und möchte nun wissen, ob ich meinen TXT damit Programmieren kann. Da ich sonst keinen eigenen Computer habe, wäre das meine Möglichkeit, den TXT von einem meiner Geräte zu steuern.
LG FLANGE

Torsten
Beiträge: 259
Registriert: 29 Jun 2015, 23:08
Wohnort: Gernsheim (Rhein-Main-Region)

Re: TXT Programmieren mit Raspberry Pi (Linux)

Beitrag von Torsten » 03 Aug 2022, 22:43

Hallo,

du könntest den TXT über den Raspberry Pi mit ftrobopy und Python ansteuern. Mehr Infos dazu findest du auf:

https://github.com/ftrobopy/ftrobopy

Viele Grüße
Torsten

Torsten
Beiträge: 259
Registriert: 29 Jun 2015, 23:08
Wohnort: Gernsheim (Rhein-Main-Region)

Re: TXT Programmieren mit Raspberry Pi (Linux)

Beitrag von Torsten » 04 Aug 2022, 08:03

In der ft:pedia 2/2017 (S. 58) gibt es auch noch einen Artikel zur Python-Programmierung des TXT.

https://ftcommunity.de/ftpedia/2017/201 ... df#page=58

Antworten