Das wahre Early-Coding

Community-Firmware (cfw), Selbstbaucontroller (TX-Pi, ftduino, usw.), usw.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
kräml
Beiträge: 235
Registriert: 14 Aug 2020, 06:47

Re: Das wahre Early-Coding

Beitrag von kräml » 09 Jul 2022, 22:14

Hallo,

hat jemand schon eine Idee, wie man die Sensoren auslesen könnte?

Gruß Kräml

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 2701
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Das wahre Early-Coding

Beitrag von MasterOfGizmo » 20 Jul 2022, 11:30

kräml hat geschrieben:
09 Jul 2022, 22:14
hat jemand schon eine Idee, wie man die Sensoren auslesen könnte?
Wie das technisch gehen würde? Auf Bluetooth-Seite muss man eine zweite Characteristic auswerten. Das ist kein großes Problem, der ebenfalls dort implemetierte BT-Smart nutzt bereits zwei, weil er die beiden Motor-Ausgänge jeweils über eigene Characteristiken ansteuert. Und dann müsste man halt entsprechende Blöcke nachrüsten. Das ist sicher auch machbar, wenn man sich die Zeit nimmt, mal zu verstehen, wie die bestehenden Junior-Blöcke nachgerüstet wurden.

Das ist wirklich eine Aufgabe für jemanden, der sich mal in sowas reinfuchsen will. Man braucht keine speziellen Tools oder Compiler oder esoterisches Know-How. Ein passender Browser und etwas Geduld und Basiswissen in Web-Entwicklung sind alles, was nötig ist.

Alles in allem sicher deutlich einfacher, als eine spezielle App zu schreiben, wie ft es schließlich gemacht hat.
Für fischertechnik: Arduino ftDuino http://ftduino.de, Raspberry-Pi ft-HAT http://tx-pi.de/hat

kräml
Beiträge: 235
Registriert: 14 Aug 2020, 06:47

Re: Das wahre Early-Coding

Beitrag von kräml » 07 Sep 2022, 12:53

Hallo,

so der Herbst naht und jetzt kommt die Zeit des Nachlesen und Verstehens. Daher hier zum Verständnis:

1. FtDuino-controller formally known as ftdunio32. :!:
2. Dient die ftroby.py dazu, einen ESP32 in die Early Coding App via BT zu bekommen ODER dazu mit einem ESP32 den FT-Controller anzusteuern?
3. Die https://github.com/harbaum/ftduino/tree/master/www/ec müsste angepasst werden um die Sensoren von FT ansprechen zu können?

Das mit den Characteristic muss ich mir noch mal durch den Kopfgehen lassen. Da muss ich noch bei, da leckt Öl raus ...

Gruß Kräml

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 2701
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Das wahre Early-Coding

Beitrag von MasterOfGizmo » 07 Sep 2022, 13:55

kräml hat geschrieben:
07 Sep 2022, 12:53
1. FtDuino-controller formally known as ftdunio32. :!:
2. Dient die ftroby.py dazu, einen ESP32 in die Early Coding App via BT zu bekommen ODER dazu mit einem ESP32 den FT-Controller anzusteuern?
3. Die https://github.com/harbaum/ftduino/tree/master/www/ec müsste angepasst werden um die Sensoren von FT ansprechen zu können?
1. Das soll Verwirrung vermeiden. Unter einem ftDuino32 verstehe ich eher einen gpimpten ftDuino. Der ftDuino-Controller ist halt ein Controller für den ftDuino.

2. Robby.py dient dazu, einen ESP32 in die Early-Coding-App zu bekommen

3. Ja genau dort.
Für fischertechnik: Arduino ftDuino http://ftduino.de, Raspberry-Pi ft-HAT http://tx-pi.de/hat

kräml
Beiträge: 235
Registriert: 14 Aug 2020, 06:47

Re: Das wahre Early-Coding

Beitrag von kräml » 07 Sep 2022, 21:23

Hallo MoG,

Zu 1. finde ich gut der Name gefällt mir besser.

Zu 2. Schade dachte schon ... :cry:

Zu 3.

Denke das mit Blockly und Blöcken sollte man halt mal anschauen und scheint kein Hexenwerk.

Das mit den Characteristic schon eher. Das steckt doch Zauber dahinter wenn ich die Zeile 595 f. in code.js anschaue

Code: Alles auswählen

// we don't need a second characteristic, so return an empty promise
return new Promise((resolve) => { resolve(42); });
Da ist ja die 42 schon wieder. Ich weiß das ist nur Zufall. ;)

Aber im Ernst, werde mir mal die BT vom Robby anschauen müssen um das zu verstehen ...

Gruß Michl

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 2701
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Das wahre Early-Coding

Beitrag von MasterOfGizmo » 08 Sep 2022, 09:22

kräml hat geschrieben:
07 Sep 2022, 21:23
Zu 2. Schade dachte schon ... :cry:

Zu 3.
...
Da ist ja die 42 schon wieder. Ich weiß das ist nur Zufall. ;)
Zu 2.: Den Early-Coding steuern kann der ESP32 prinzipiell auch. Wäre auch eine schöne Fingerübung für jemanden, der Mal mit dem ESP32 arbeiten will.

Zu 3: Ist kein Zufall. Ich brauchte einen Platzhalter ... Kannst auch 23 draus machen, ohne dass sich was ändert.
Für fischertechnik: Arduino ftDuino http://ftduino.de, Raspberry-Pi ft-HAT http://tx-pi.de/hat

kräml
Beiträge: 235
Registriert: 14 Aug 2020, 06:47

Re: Das wahre Early-Coding

Beitrag von kräml » 08 Sep 2022, 10:00

zu 3. Die Zahl 42 finde ich halt öfters bei ftduino und Co. ;)

Da ich Programmieren auf Assembler gelernt habe, ist das mit dem Promise so ein Sache (fast schon Hexenwerk). Aber lässt sich ja lernen:

https://masteringjs.io/tutorials/fundamentals/then Achtung auch wieder die 42

Klingt recht einfach, wenn fertig melde dich und mache dann (then) das.

Nun gut, meine Frage wäre woher kommt das Objekt navigator (Zeile 434 code.js). Ich vermute es kommt vom Browser und ich brauch mir darüber keine weiteren Gedanken zu machen. Das wäre ja mal schön. Oder habe ich etwas übersehen?

THX

Krämel

Antworten